orellfuessli.ch

Beschwipste Engel küsst man nicht

Roman

(2)
Eine Festtagsgeschichte ohne Lametta, aber voller grosser Gefühle: „Beschwipste Engel küsst man nicht“ von Tina Grube als eBook bei dotbooks.
Süsser die Glocken nie klingen – und die Träume hart zerspringen … Nina könnte vor Glück durchs Leben tanzen: Endlich hat sie den Mann gefunden, der mit ihr das schönste Fest des Jahres feiern will! Bis es soweit ist, muss sie nur noch einen Auftritt als gutgelaunter Rauschgoldengel absolvieren. Doch dabei erlebt sie eine Überraschung. Und zwar keine schöne. Sondern eine von der Sorte, die dafür sorgt, dass man sich plötzlich sturzbetrunken in einem vietnamesischen Schnellrestaurant wiederfindet. Womit die Geschichte nun zu Ende sein könnte. Aber was wäre Weihnachten ohne kleine Wunder?
Jetzt als eBook kaufen und geniessen: „Beschwipste Engel küsst man nicht“ von Bestsellerautorin Tina Grube. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 73, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958244269
Verlag Dotbooks Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 0.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 0.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44083945
    Mistelzweigtanz
    von Katharina E. Volk
    (4)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 43239977
    Schokoküsse zum Dessert
    von Alice Vaara
    eBook
    Fr. 5.90
  • 43956247
    Liebe süßsauer
    von Karin Lindberg
    (2)
    eBook
    Fr. 2.90
  • 37933286
    Die Kalorien-Königin
    von Blanca Imboden
    eBook
    Fr. 6.50
  • 41000501
    Ich pfeif auf schöne Männer
    von Tina Grube
    eBook
    Fr. 5.90
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (10)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 43254318
    Flucht in Folly Hills
    von Alice Vandersee
    eBook
    Fr. 2.50
  • 43540447
    Trotzdem irgendwie verliebt
    von Nicole S. Valentin
    eBook
    Fr. 3.90
  • 43789870
    Holunderküsschen
    von Martina Gercke
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43096506
    Wenn Amor nicht zuhört
    von Elke Becker
    (14)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Schöne Weihnachtserzählung
von mabuerele am 02.12.2015

Es ist Heiligabend. Lange blonde Locken und weißes Kleid mit Flügeln, so macht sich Nina als Weihnachtsengel zurecht. Sie hat Jens versprochen, ihn auf eine private Weihnachtsfeier zu begleiten und mit ihm zu singen. Jens wurde dafür als Weihnachtsmann zu Bescherung gebucht. In der Villa des Schuhfabrikanten Steiner aber... Es ist Heiligabend. Lange blonde Locken und weißes Kleid mit Flügeln, so macht sich Nina als Weihnachtsengel zurecht. Sie hat Jens versprochen, ihn auf eine private Weihnachtsfeier zu begleiten und mit ihm zu singen. Jens wurde dafür als Weihnachtsmann zu Bescherung gebucht. In der Villa des Schuhfabrikanten Steiner aber erwartet Nina eine unangenehme Überraschung. Ihr ist nach Flucht, doch die Arbeit geht vor. Die kleine Weihnachtsgeschichte wird von Nina selbst erzählt. Seit dem Unfalltod ihrer Eltern lebt Nina allein. Ihr Beruf als Kindergärtnerin füllt sie aus. Die positiven Erinnerungen an die Weihnachtszeit im Elternhaus sorgen dafür, dass sich Nina viel Mühe mit dem Schmücken der eigenen Wohnung gibt. Die Geschichte lässt sich gut lesen. Das liegt auch an den humorvollen Schriftstil. Orte und Personen werden ausreichend beschrieben. Positive und negative Überraschungen halten sich die Waage, wobei letztere vor allem am Beginn der Erzählung angesiedelt sind. Einsamkeit und Hilfsbereitschaft sind die Schwerpunkte, die das Geschehen dominieren. Gut herausgearbeitet werden die Emotionen der Protagonisten. Die Geschichte wird sehr realitätsnah erzählt. Trotzdem gleicht es einen Wunder, dass nach Pech und Pannen und einen fast verkorksten Heiligabend für alle ein besonderes Weihnachtsfest entsteht. Die Erzählung hat mir sehr gut gefallen. Sie ist rundherum stimmig. Das Ende lässt viel Platz für die Phantasie des Lesers.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
„Beschwipste Engel küsst man nicht
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 22.12.2015

Meine Meinung: Wunderschöne Weihnachtsgeschichte. Sehr amüsant geschrieben und läßt sich auch sehr gut und flüssig lesen. Ein Buch für zwischendurch, für Leser die mal etwas anderes mögen. Nina ist sehr sympathisch und mag die Weihnachtszeit. Sie hat ihre Wohnung liebevoll geschmückt. Als Weihnachtsengel tritt sie mit einem guten Freund bei einer... Meine Meinung: Wunderschöne Weihnachtsgeschichte. Sehr amüsant geschrieben und läßt sich auch sehr gut und flüssig lesen. Ein Buch für zwischendurch, für Leser die mal etwas anderes mögen. Nina ist sehr sympathisch und mag die Weihnachtszeit. Sie hat ihre Wohnung liebevoll geschmückt. Als Weihnachtsengel tritt sie mit einem guten Freund bei einer Familie auf. Dort trifft sie auf einer unangenehmen Überraschung. Aus Ninas Sicht wird diese Geschichte erzählt. Es kommt alles so natürlich herüber und es könnte überall passieren, was Nina so alles erlebt. Aber trotzdem kommt alles zum Guten und sie erlebt mit guten Freunden ein schönes Weihnachtsfest. Ich kann diese Kurzgeschichte empfehlen! Ideal für die Weihnachtszeit, leicht und lockerer Schreibstil! Danke an die Autorin das ich das Buch lesen durfte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Beschwipste Engel küsst man nicht

Beschwipste Engel küsst man nicht

von Tina Grube

(2)
eBook
Fr. 0.90
+
=
Ein Mann mit Zuckerguss

Ein Mann mit Zuckerguss

von Tina Grube

(1)
eBook
Fr. 5.90
+
=

für

Fr. 6.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen