orellfuessli.ch

Better Life - Zerstört

(4)
Zoes Plan ist gescheitert.
Anstatt Better Life zu Fall zu bringen, sieht sie sich einem noch schlimmeren Feind mit unvorstellbar teuflischen Plänen gegenüber. Einzig Charlie hat es geschafft, zu entkommen. Gemeinsam mit einer Gruppe von Aktivisten, die gegen Better Life kämpfen, sucht sie verzweifelt nach einem Weg, ihre Freunde zu retten.
Wird sie es schaffen oder kommt jede Hilfe zu spät?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 29.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959913881
Verlag Drachenmond Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (21)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 42755175
    Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (19)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45245108
    Pakt der Dunkelheit
    von Lara Adrian
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42799555
    Die Frau des Kodiakbären (Kodiak Point, #1)
    von Eve Langlais
    (5)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 13.90
  • 46738727
    Terakon
    von Eva Maria Klima
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45069849
    Die Bibliothek der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Wer ist der Gute und wer der Böse? - spannender 2. Teil
von thora01 am 15.07.2016

Inhalt/Klappentext: Zoes Plan ist gescheitert. Anstatt Better Life zu Fall zu bringen, sieht sie sich einem noch schlimmeren Feind mit unvorstellbar teuflischen Plänen gegenüber. Einzig Charlie hat es geschafft, zu entkommen. Gemeinsam mit einer Gruppe von Aktivisten, die gegen Better Life kämpfen, sucht sie verzweifelt nach einem Weg, ihre Freunde... Inhalt/Klappentext: Zoes Plan ist gescheitert. Anstatt Better Life zu Fall zu bringen, sieht sie sich einem noch schlimmeren Feind mit unvorstellbar teuflischen Plänen gegenüber. Einzig Charlie hat es geschafft, zu entkommen. Gemeinsam mit einer Gruppe von Aktivisten, die gegen Better Life kämpfen, sucht sie verzweifelt nach einem Weg, ihre Freunde zu retten. Wird sie es schaffen oder kommt jede Hilfe zu spät? Meine Meinung: Temporeicher 2. Band. Sehr spannend geht es weiter. Dieser Teil ist für mich ein wenig undurchsichtig. Ich fand nicht sofort wieder hinein, musste den ersten Teil nochmals lesen. Die Protagonisten haben sich sehr entwickelt. Sie bekommen immer mehr Charakter. Der Handlungsverlauf ist undurchsichtig und dabei sehr spannend. Es war nicht einfach die Guten von den Bösen zu unterscheiden. Der Schluss war sehr rasant und hat mich wirklich gefesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zum Schluss
von Caras Bookish Paradise am 04.05.2016

Cover Das Cover sieht ähnlich aus wie das des ersten Teils. Nur ist es diesmal türkis statt blau und im Vordergrund ist noch eine Person zu sehen. Ich fand das Cover des ersten Bandes ehrlich gesagt schöner, aber auch das zweite passt perfekt zum Buch. Meine Meinung ** Spannend bis zum... Cover Das Cover sieht ähnlich aus wie das des ersten Teils. Nur ist es diesmal türkis statt blau und im Vordergrund ist noch eine Person zu sehen. Ich fand das Cover des ersten Bandes ehrlich gesagt schöner, aber auch das zweite passt perfekt zum Buch. Meine Meinung ** Spannend bis zum Ende! Ein gelungener Abschluss der Dilogie. ** Es gab so viele unerwartete neue Fakten und Informationen, dass die Autorin mich ständig wieder überrascht hat und immer wieder neue Details ans Licht kamen. Es war wirklich interessant so viel über die Vergangenheit von Charlie und Natalie zu erfahren. Vor allem das Ende hat mich dann ziemlich zittern lassen und ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen, weil ich mir solche Sorgen um Zoe und ihre Zukunft gemacht habe. Im Gegensatz zu Teil 1 spielt Zoe aber hier nicht die Hauptrolle. Zwar ist sie nicht ganz unwichtig im Geschehen, aber der Fokus liegt auf zwei beziehungsweise drei anderen Personen: Charlie, Paul/Marvin und Tristan. Ich mochte Charlie von Anfang an,da sie eine wahre Kämpfernatur ist, die nicht so schnell zu allem Ja und Amen sagt, sondern durchaus ihren eigenen Kopf hat und auch versucht, diesen durchzusetzen. Band 2 ist ebenso flüssig und leicht zu lesen wie auch schon sein Vorgänger und die Autorin schafft es durchgängig die Spannung zu halten. Diesmal war weniger Technisches dabei bzw. es wurde nicht so ausgeführt wie in Teil 1. Und auch wenn mir das Cover vom zweiten Teil nicht so sehr gefällt, wie das des ersten konnte es mich inhaltlich so sehr überzeugen, dass Band 2 eine bessere Wertung bekommt. Schade, dass die Dilogie jetzt ihr Ende gefunden hat, ich hab Zoe & Co. gerne begleitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rasant und spannend - perfekter Abschluss der Reihe
von Selection Books am 30.04.2016

Endlich geht es weiter mit Zoe, Marvin und Paul! Nachdem der erste Band mit einem fiesen Cliffhanger endete, habe ich sehnnsüchtig auf den zweiten und damit letzten Teil der Dilogie gewartet. Der Autorin Lillith Korn gelingt es auch mit "Better Life 2 - Zerstört" den Leser zu fesseln und... Endlich geht es weiter mit Zoe, Marvin und Paul! Nachdem der erste Band mit einem fiesen Cliffhanger endete, habe ich sehnnsüchtig auf den zweiten und damit letzten Teil der Dilogie gewartet. Der Autorin Lillith Korn gelingt es auch mit "Better Life 2 - Zerstört" den Leser zu fesseln und in ihrer futuristischen Welt abtauchen zu lassen. Es sollte der große Durchbruch werden und endete in einer Katastrophe. Alle Bemühungen von Zoe waren umsonst und es scheint keine Hoffnung mehr zu geben. Ihr Plan, Better Life zu stürzen, ist kläglich gescheitert. Doch ihr Versagen ist längst nicht das Schlimmste. Zoe und ihre Freunde sind bei dem Versuch, die Menschheit vor Better Life zu bewahren, in Gefangenschaft geraten. Zudem entdeckt Zoe, wer wirklich hinter Better Life steht. Ihr schlimmster Alptraum wird war. Niemandem von Zoes Freunden ist es gelungen, sich vor Better Life in Sicherheit zu bringen. Nur Charlie konnte der Organisation entwischen und ist auf der Flucht. Diese schließt sich einer Untergrundgruppe von Aktivisten an und versucht, mit ihnen gemeinsam Zoe und ihre Freunde zu retten. Doch sie sind nur ein paar Aktivisten, die einer großen und sehr mächtigen Organisation gegenüberstehen. Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Lillith Korn überzeugt mit einem lockeren und flüssigen Schreibstil. Prägnant geschrieben kommt die Autorin schnell auf den Punkt, ohne viele Schnörkel. Der Schreibstil passt perfekt zu dem rasanten Zukunfs-Thriller, der den Leser erwartet. Die Geschichte beginnt mit einem Rückblick auf Marvins und Charlies Leben, vierzehn Jahre in der Vergangenheit. Neben Zoe und Paul habe ich in Band 2 daher auch schnell Charlie ins Herz geschlossen. Sie ist mutig und hilfsbereit. Zudem spielt sie in diesem Band eine wichtige Rolle, da sie mit allen Mitteln versucht, Zoe zu befreien. Das Erzähltempo ist rasant und die Ereignisse überschlagen sich. Man fliegt nur so durch die Seiten und hofft, dass Zoes Situation nicht ganz so auswegslos ist, wie sie erscheint. Der Spannungsbogen wird durch überraschende Wendungen konstant aufrecht gehalten und endet in einem packenden Finale. Tatsächlich war ich sehr überrascht über die Motive von Zoes ärgster Feindin. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Das Ende ist abgeschlossen und lässt den Leser zufrieden zurück. Wer sehr aufmerksam liest, wird erkennen, dass die Autorin noch ein kleines Hintertürchen offenlässt, sodass man irgendwann nochmal etwas von Better Life hören könnte. Insgesamt hat Lillith Korn einen sehr gelungenen Aschluss der Dilogie Better Life geschaffen. Der Leser kommt kaum zum Luftholen und verfolgt die Geschichte voller Spannung bis zum Ende. Fazit: "Zerstört" ist ein perfekt gelungener Abschluss der Dilogie "Better Life". Der Zukunfts-Thriller überzeugt durch ein rasantes Erzähltempo, einen spannenden Handlungserlauf mit ungewissem Ausgang und einem packenden Finale.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn deine Identität am seidenen Faden hängt...
von Klaudia Szabo am 05.05.2016

Inhalt Der Kampf gegen Better Life, die skrupellose Organisation unter der neuen Führung von Natalie, scheint verloren. Zoes Plan ist gescheitert, die Gegner müssen sich neu formieren. Doch altbekannte Spieler betreten die Fläche, streifen ihre Masken der Identität ab. Wer kann wem vertrauen, und kann Better Life wirklich gestoppt werden?... Inhalt Der Kampf gegen Better Life, die skrupellose Organisation unter der neuen Führung von Natalie, scheint verloren. Zoes Plan ist gescheitert, die Gegner müssen sich neu formieren. Doch altbekannte Spieler betreten die Fläche, streifen ihre Masken der Identität ab. Wer kann wem vertrauen, und kann Better Life wirklich gestoppt werden? Wir sind, wer wir sind – doch nur so lange, bis wir nicht ausgelöscht werden… Meine Bewertung Mal wieder ein Drachenmond-Buch, denkt ihr euch? Oh ja! Was hab ich nicht auf den zweiten Teil der Dilogie von Lillith Korn rund um „Better Life“ hingefiebert. Damit ist auch diese Reihe zu Ende gegangen, allerdings hat mir der Abschluss nicht so gut gefallen wie der Vorgänger. Eigentlich sieht sie Lage für die Rebellen am Ende des ersten Teils düster aus. Und auch das ganze zweite Buch über. Eigentlich ist es nicht nur düster, sondern stockdunkel, denn trotz einiger eingeschmuggelter Leute bei „Better Life“, der korrupten Organisation, die Identitäten zu ihrem Zweck verändert, ist es eigentlich unmöglich, dass die rebellierende Gruppe „FreeMinds“ tatsächlich etwas bewirken könnte. Hier liegt auch schon mein großer Minuspunkt in dem gesamten Buch: Es ging mir alles viel zu schnell. Innerhalb von wenigen Seiten tauchen altbekannte Charaktere wieder auf, werden zu Rebellen, scheitern, versuchen wieder etwas… Ich mag zwar rasche Erzähltempi, aber in diesem Teil ging mir die Handlung doch wirklich viel zu schnell voran, was leider auch an der Charakterentwicklung von einigen Personen genagt hat, die noch viel besser hätten rausgestellt werden können. Die Charaktere an sich mochte ich in diesem Buch auch weiterhin. Paul ist und bleibt ein toller Anti-Held mit inneren Zweifeln, die Marvin geschuldet sind, Zoe bietet jedem die Stirn, und wenn der Gegner auch noch so mächtig ist, und dann gibt es da noch jemanden, über den ich gar nicht zu viel Preis geben möchte. Natalies psychotische Ader wurde wunderbar aufgebaut, das ganze Buch baut auf einem Ereignis auf, das überhaupt erst zur Gründung von Better Life geführt hat, und am Ende werden die ganzen Andeutungen zwar zu schnell, aber sehr logisch miteinander verknüpft und bilden einen tollen Rahmen für die Geschichte. Gerne hätte ich mehr über Nebencharaktere wie Cordula und Josi erfahren, und auch eine besondere Liebesgeschichte kam für mich zu plötzlich, wofür man sich deutlich mehr Zeit hätte nehmen können. Alles in allem war „Better Life – Zerstört“ ein guter Abschluss für die Dilogie, das Ende spannend gestaltet, allerdings in einem Punkt auch zutiefst unrealistisch. Insofern bin ich nicht ganz überzeugt von diesem Teil der Geschichte, aber für Leser des ersten Teils ist und bleibt er ein Muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Better Life - Zerstört

Better Life - Zerstört

von Lillith Korn

(4)
eBook
Fr. 4.90
+
=
Better Life - Ausgelöscht

Better Life - Ausgelöscht

von Lillith Korn

(7)
eBook
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 9.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen