orellfuessli.ch

Big Data

Die Revolution, die unser Leben verändern wird

(1)

Welche Farbe verrät am ehesten, ob ein Gebrauchtwagen in einem guten Zustand ist? Wie kommt es, dass die Suchfunktion von Google die Verbreitung der Vogelgrippe H1N1 besser voraussagen kann als jede staatliche Behörde? Der Schlüssel zu den Antworten auf diese und viele weitere Fragen ist: Big Data. Im ersten Fall ist es häufig Orange, denn Fahrer, die diese Farbe kaufen, tauchen weniger in Unfallstatistiken auf. Im zweiten Fall führt die Kombination und Häufigkeit der pro Land eingegebenen Suchbegriffe rund um Grippe und Arzneien schneller ans Ziel als jede Prognose.
Diese Beispiele machen deutlich: Noch nie gab es eine solche Menge an Daten und noch nie bot sich die Chance, durch Recherche und Kombination in der Datenflut blitzschnell Zusammenhänge zu entschlüsseln. Big Data bedeutet eine Revolution für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Es wird die Weise, wie wir über Gesundheit, Erziehung, Innovation und vieles mehr denken, völlig umkrempeln. Und Vorhersagen möglich machen, die bisher undenkbar waren.
Die Experten Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier beschreiben in ihrem brillanten Buch, was Big Data ist, welche Möglichkeiten sich eröffnen - und verschweigen auch die dunkle Seite wie den drohen- den Verlust der Privatsphäre nicht.

Rezension
"In Big Data zeichnen Cukier und Mayer-Schönberger eine Welt, die sich mit Unterstützung von Computern immer besser vorhersagen und kontrollieren lässt, die wir aber immer weniger verstehen. Sie setzen erste wichtige Impulse für die dringende Debatte, wie wir als Gesellschaft damit umgehen."
Spiegel Online
Portrait

Viktor Mayer-Schönberger gründete im Jahr 1986 die Software-Firma Ikarus mit Entwicklungsschwerpunkt in der Datensicherheit und entwickelte Virus Utilities, eines der am meisten verkauften österreichischen Software-Produkte. Heute ist er am Oxford Internet Institute tätig und berät zudem Unternehmen, Regierungen und internationale Organisationen. Derzeit beschäftigt er sich mit den gesellschaftlichen Folgen der Nutzung von Big Data und propagiert das Recht auf Vergessenwerden.
Kenneth Cukier ist Daten-Editor bei The Economist und einer der prominentesten Experten für Entwicklungen im Bereich Big Data. Er hat 2010 einen der frühesten Artikel über diese Entwicklung geschrieben.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 08.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86881-506-1
Verlag Redline
Maße (L/B/H) 218/154/24 mm
Gewicht 555
Verkaufsrang 14.447
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    Fr. 35.90
  • 33793841
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45259588
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    Buch
    Fr. 35.90
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 37473513
    Der Mann und das Holz
    von Lars Mytting
    (2)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 39179303
    Digitale Demenz
    von Manfred Spitzer
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

So toll ist Überwachung!
von Dr. Exitus am 10.11.2013

Ein ziemlich mühsam zu lesendes Buch.Die Autoren erklären,was Big Data ist und rühren andauernd die Werbetrommel dafür.Die wenigen dargestellten Gedanken werden hunderte Male wiedergekaut und in allen möglichen Variationen erneut ausgespuckt.Alleine die Idee: "Man muß nicht mehr wissen warum etwas geschieht,sondern nur mehr was geschieht" wird in allen möglichen... Ein ziemlich mühsam zu lesendes Buch.Die Autoren erklären,was Big Data ist und rühren andauernd die Werbetrommel dafür.Die wenigen dargestellten Gedanken werden hunderte Male wiedergekaut und in allen möglichen Variationen erneut ausgespuckt.Alleine die Idee: "Man muß nicht mehr wissen warum etwas geschieht,sondern nur mehr was geschieht" wird in allen möglichen und unmöglichen Varianten ausgeführt.Die wenigen interessanten neuen Erkenntnisse durch Big Data sind so wenige im Text,das sie es nicht schaffen für Auflockerung zu sorgen. schaffen .Der Schreibstil ist ziemlich trocken und ermüdend.Die großen Gefahren der Datensammelwut werden nur in den letzten beiden Kapiteln des Buches behandelt.Der Rest ist Werbung für das muntere Datensammeln.FAZIT:Zu einseitig positive Darstellung von Big Data,die negativen Punkte werden am Rand gestreift.Man sollte als Leser auch über eine gewiße Portion Vergesslichkeit verfügen,ansonsten nerven die ständigen Wiederholungen ungemein.Wichtiges Thema,schlechte Ausführung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Big Data

Big Data

von Viktor Mayer-Schönberger , Kenneth Cukier

(1)
Buch
Fr. 34.90
+
=
Lernen mit Big Data

Lernen mit Big Data

von Viktor Mayer-Schönberger

Buch
Fr. 8.40
+
=

für

Fr. 43.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale