orellfuessli.ch

Bildung als Privileg

Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit

Im Anschluss an kontroverse Diskussionen über dauerhafte Bildungsungleichheiten stellt das vorliegende Buch detailliert aus sozialwissenschaftlicher Perspektive zentrale Ursachen für sozial ungleiche Bildungschancen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Im vorliegenden Band werden daher der aktuelle Stand empirischer Bildungsforschung diskutiert sowie neue Analysen und Befunde vorgelegt. Ziel ist es, in systematischer Weise soziale Mechanismen und Prozesse aufzuzeigen, die zur Entstehung und Reproduktion von Bildungsungleichheiten beitragen. Für die fünfte Auflage wurden die meisten Beiträge aktualisiert und teilweise neu verfasst. Im Anschluss an kontroverse Diskussionen über dauerhafte Bildungsungleichheiten stellt das vorliegende Buch detailliert aus sozialwissenschaftlicher Perspektive zentrale Ursachen für sozial ungleiche Bildungschancen in den Mittelpunkt der Betrachtung. In diesem Band werden daher der aktuelle Stand empirischer Bildungsforschung diskutiert sowie neue Analysen und Befunde vorgelegt. Ziel ist es, in systematischer Weise soziale Mechanismen und Prozesse aufzuzeigen, die zur Entstehung und Reproduktion von Bildungsungleichheiten beitragen. Für die fünfte Auflage wurden die meisten Beiträge aktualisiert und teilweise neu verfasst.
Portrait
Dr. Rolf Becker ist Direktor und Professor für Bildungssoziologie am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern. Dr. Wolfgang Lauterbach ist Professor für Sozialwissenschaftliche Bildungsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang Lauterbach, Rolf Gesprochen Becker
Seitenzahl 492
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-11951-5
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 211/151/30 mm
Gewicht 653
Abbildungen mit 27 Farbabbildungen
Auflage 5. aktualisierte Auflage 2016.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 52.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 52.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45391873
    Theorien des Sozialkapitals von Bourdieu, Coleman und Putnam. Ein systematischer Vergleich
    von Valentina Tomic
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 55.90
  • 44315261
    Soziale Systeme, Kommunikation, Mensch
    von Hans-Jürgen Hohm
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 26396917
    Lehrbuch der Bildungssoziologie
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 36.90
  • 11398263
    Empirische Sozialforschung
    von Andreas Diekmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 52330270
    Systemische Interventionen
    von Jochen Schweitzer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 37311378
    Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften
    von Jürgen Bortz
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    Fr. 69.90
  • 31576414
    Beobachtung
    von Martin Fromm
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 10.90
  • 37239253
    Methoden der empirischen Sozialforschung
    von Elke Esser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 2916471
    Statistik für die Sozialwissenschaften. rororo Enzyklopädie, Band 55639
    von Dagmar Krebs
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bildung als Privileg

Bildung als Privileg

Buch (Taschenbuch)
Fr. 52.90
+
=
Interpretation und Bewertung pädagogisch-psychologischer Studien

Interpretation und Bewertung pädagogisch-psychologischer Studien

von Detlef Rost

Buch (Taschenbuch)
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 89.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale