orellfuessli.ch

Bis an die Grenze

Ein Roman aus Sardinien

"Bis an die Grenze" ist ein Roman der Literaturnobelpreisträgerin Grazia Deledda. Sie entstammte einer wohlhabenden Familie. Schon als junges Mädchen erhielt sie Sprachunterricht. 1886 erschienen in sardischen Zeitungen Erzählungen und Gedichte von der erst 15 Jahre alten Grazia Deledda. Sie heiratete im Jahr 1897 Palmiro Madesani. Er war Beamter im Kriegsministerium, und sie lebte ab 1900 mit ihm und ihren beiden Söhnen in Rom. Dort erschienen ihre ersten Romane. Für diese erhielt sie 1926 den Nobelpreis für Literatur. Grazia Deledda starb am 15. August 1936 in Rom im Alter von 64 Jahren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Guro Verlag
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 268, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738656404
Verlag BoD E-Short
eBook
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bis an die Grenze

Bis an die Grenze

von Grazia Deledda

eBook
Fr. 5.50
+
=
Schilf im Wind

Schilf im Wind

von Grazia Deledda

eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen