orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Blasphemische Gedanken

Islam und Moderne

Slavoj Žižek, einer der weltweit bedeutendsten Philosophen, wirft in seiner Streitschrift so wichtige wie gewagte Fragen auf, die sich nach dem Anschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ mehr denn je stellen. Er skizziert den Konflikt zwischen tolerantem Liberalismus und religiösem Fundamentalismus, der auch ein Konflikt ist zwischen westlichem Wohlstand und dem Bedürfnis nach religiöser Transzendenz. Der Fundamentalist bekämpft zudem mit dem Liberalismus auch das hedonistische Begehren, dessen Erfüllung er sich nicht zugesteht. Doch wie entsteht Islamismus eigentlich? Füllt er nicht ein revolutionäres Vakuum, das die soziale Ungleichheit in vielen Ländern (wie Pakistan) erzeugt hat? Dies würde bedeuten, dass nicht der tolerante, aber kraftlose Liberalismus, sondern die zielgerichtete Linke die einzige Kraft ist, die dieses Vakuum füllen kann und die wir dem islamischen Fundamentalismus entgegensetzen können.
Portrait
Slavoj Zizek, geb. am 21. März 1949 in Ljubljana, Slowenien, wuchs auch dort auf. Er studierte Philosophie und Soziologie an der Universität in Ljubljana und Psychoanalyse an der Universität Paris VIII. Seit den achtziger Jahren hat er zahlreiche Gastprofessuren im Ausland inne, unter anderem an der Tulane University, New Orleans (1993), der Cardozo Law School, New York (1994), der Columbia University, New York (1995), in Princeton (1996) und an der New School for Social Research, New York (1997). Von 2000-02 leitete er eine Forschungsgruppe am kulturwissenschaftlichen Institut in Essen. Er war jahrelanger Herausgeber der Zeitschrift der slowenischen Lacan-Schule 'Wo Es war' und setzte sich unter anderem mit der Philosophie des Deutschen Idealismus, mit Hegel und mit Karl Marx auseinander, sowie mit zeitgenössischen Denkansätzen aus dem Bereich des Poststrukturalismus, der Medientheorie, des Feminismus und der Cultural Studies. Seine erste englischsprachige Buchveröffentlichung 'The Sublime Object of Ideology' erschien 1989. Zizek bemühte sich zunächst um eine lacanianische Lesart der Philosophie, der Populärkultur und in den letzten Jahren zunehmend der Politischen Theorie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 13.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08116-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/113/10 mm
Gewicht 73
Originaltitel Islam and Modernity
Verkaufsrang 21.774
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 7.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 7.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45257979
    Versuch, die Jugend zu verderben
    von Alain Badiou
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29017504
    Dimensionen der Zeit
    Buch
    Fr. 21.90
  • 40735523
    Endstation Islamischer Staat?
    von Rainer Hermann
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 43950859
    Syrien verstehen
    von Gerhard Schweizer
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 45255233
    Panikmache
    von Jörg Schindler
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44361261
    Die offene Wunde des Islam
    von Vishal Mangalwadi
    (2)
    Buch
    Fr. 20.80
  • 44153085
    Geschichte der Islamischen Welt
    von Reinhard Schulze
    Buch
    Fr. 52.00
  • 14670130
    Das Ende des Glaubens
    von Sam Harris
    Buch
    Fr. 39.90
  • 46417076
    Mein Sohn, der Salafist
    von Neriman Yaman
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44916339
    Wider den globalen Kapitalismus
    von Alain Badiou
    Buch
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Blasphemische Gedanken

Blasphemische Gedanken

von Slavoj Zizek

Buch
Fr. 7.40
+
=
Der neue Klassenkampf

Der neue Klassenkampf

von Slavoj Zizek

(2)
Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 19.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale