orellfuessli.ch

Blut um Mitternacht

Vampirroman

(6)
Portrait
Petra Teske wurde 1977 in Hannover geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in einem kleinen Städtchen in der Nähe von Hannover. Sie ist gelernte Bibliotheksassistentin. Ihr Debüt-Roman „Blut um Mitternacht“ hielt sich über 14 Monaten in den Top 100 in Amazons Vampirromanen. Sie plant weitere Projekte im Bereich Fantasy.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 738, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847681458
Verlag Neobooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40402843
    Rebellion der Vampire
    von Sylvia Seyboth
    eBook
    Fr. 7.90
  • 39671727
    Dein Blut für alle Ewigkeit
    von Carrie MacAlistair
    eBook
    Fr. 3.50
  • 32353566
    Blutjagd
    von Kim Harrison
    eBook
    Fr. 13.90
  • 43250880
    Chicagoland Vampires - Von Biss zu Biss
    von Chloe Neill
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41814824
    Ewiges Blut
    von Simon Rhys Beck
    eBook
    Fr. 6.50
  • 26109497
    Im Bann der Nacht
    von Alexandra Ivy
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42466212
    Blutrubin Trilogie - Der Verrat / Band 2 (Vampir-Roman)
    von Petra Röder
    (3)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 43058467
    Von Wölfen und Vampiren
    von Stephanie Wittern
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42286244
    Six of Hearts - Verzauber mich
    von L. H. Cosway
    eBook
    Fr. 8.00
  • 33947116
    Jungs zum Anbeißen
    von Mari Mancusi
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Ein absolutes Muss für Vampir-Liebhaber
von IL am 04.07.2015

Blut um Mitternacht ist ein Roman mit Wellengang. Die Autorin Petra Teske hat hier Charaktere zum Leben erwachen lassen, die mich teilweise an den Wahnsinn (positiv gemeint :) ) gebracht haben. Ich wollte die Protagonisten schütteln, anschreien, umarmen. Dank des lebendigen Schreibstils hatte ich ein brisantes Kopfkino. Ich liebe... Blut um Mitternacht ist ein Roman mit Wellengang. Die Autorin Petra Teske hat hier Charaktere zum Leben erwachen lassen, die mich teilweise an den Wahnsinn (positiv gemeint :) ) gebracht haben. Ich wollte die Protagonisten schütteln, anschreien, umarmen. Dank des lebendigen Schreibstils hatte ich ein brisantes Kopfkino. Ich liebe dieses Buch, das mich gefühlsmäßig immer wieder durcheinander brachte. Und wenn ich dachte, es geht nun mal seinen Gang, hatte die Autorin wieder eine Überraschung parat. In einer Leserunde, begleitet von der sympathischen und lustigen Autorin Petra, durfte ich diesen Roman lesen. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung, die ich ebenfalls unbedingt lesen werde. Ich kann euch dieses Werk aus tiefstem Herzen empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absolutes Muss für Vampir-Liebhaber
von IL am 04.07.2015

Blut um Mitternacht ist ein Roman mit Wellengang. Die Autorin Petra Teske hat hier Charaktere zum Leben erwachen lassen, die mich teilweise an den Wahnsinn (positiv gemeint :) ) gebracht haben. Ich wollte die Protagonisten schütteln, anschreien, umarmen. Dank des lebendigen Schreibstils hatte ich ein brisantes Kopfkino. Ich liebe... Blut um Mitternacht ist ein Roman mit Wellengang. Die Autorin Petra Teske hat hier Charaktere zum Leben erwachen lassen, die mich teilweise an den Wahnsinn (positiv gemeint :) ) gebracht haben. Ich wollte die Protagonisten schütteln, anschreien, umarmen. Dank des lebendigen Schreibstils hatte ich ein brisantes Kopfkino. Ich liebe dieses Buch, das mich gefühlsmäßig immer wieder durcheinander brachte. Und wenn ich dachte, es geht nun mal seinen Gang, hatte die Autorin wieder eine Überraschung parat. In einer Leserunde, begleitet von der sympathischen und lustigen Autorin Petra, durfte ich diesen Roman lesen. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung, die ich ebenfalls unbedingt lesen werde. Ich kann euch dieses Werk aus tiefstem Herzen empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr empfehlenswert
von Sabine A. am 15.05.2015

Ich bin durch Zufall auf diese Buch-Reihe gestoßen und es hat mich ab der 1. Seite gepackt! Was mir von Anfang an sehr gut gefallen hat, war dass der Handlungsort Deutschland ist. (Das hat man ja eher nicht bei Vampirbüchern, zumindest nicht bei denen die ich gelesen habe). Mich erinnert... Ich bin durch Zufall auf diese Buch-Reihe gestoßen und es hat mich ab der 1. Seite gepackt! Was mir von Anfang an sehr gut gefallen hat, war dass der Handlungsort Deutschland ist. (Das hat man ja eher nicht bei Vampirbüchern, zumindest nicht bei denen die ich gelesen habe). Mich erinnert das Buch zwar auch teilweise an andere Vampirbücher, aber das ist nicht im geringsten schlimm, da ich diese auch sehr gut finde, außerdem hat Petra ihren eigenen, unverkennbaren Schreibstil, den ich auch sehr mag. Ich habe das Buch in sehr kurzer Zeit gelesen und wollte direkt das nächste Buch haben :) Ich möchte nicht näher auf die Handlung eingehen, aber ich kann euch sagen, dass die Beschreibungen der Orte, Häuser und die Handlungen der Personen sehr gut beschrieben sind, sodass man sich ein sehr gutes Bild im Kopf basteln kann :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Hammer
von BeaLeaSo am 11.10.2014

Mir fehlen die Worte. Ich bin so begeistert von diesem Buch und würde am liebsten sofort die Fortsetzung lesen. Würde gerne mehr als 5 Sterne vergeben, was ja aber leider nicht geht. In einigen Büchern kann man teilweise die Handlung vorhersehen, was mir hier aber nicht möglich war. Zum Glück,... Mir fehlen die Worte. Ich bin so begeistert von diesem Buch und würde am liebsten sofort die Fortsetzung lesen. Würde gerne mehr als 5 Sterne vergeben, was ja aber leider nicht geht. In einigen Büchern kann man teilweise die Handlung vorhersehen, was mir hier aber nicht möglich war. Zum Glück, denn so blieb es für mich bis zum Ende spannend. Als ich am Ende war, drückte ich immer wieder die Taste für die nächste Seite, aber leider gab es keine mehr. :-( Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen. Von Familientragödien über romantische Ausflüge bis hin zum Blutrausch ist alles vorhanden. Ein guter Mix aus allem. Einziger Makel sind die paar Fehler im Text, wie doppelte Wörter oder Wörter, die gar nicht in den Satz gehören. Doch das hält sich noch in Grenzen. Da hab ich viel Schlimmere gelesen. Vielleicht noch einmal ein, zwei Testleser lesen lassen und dann müßten die Fehler auch behoben sein. Liebe Petra, vielen Dank für dieses Lesevergnügen. Ich freue mich auf weitere Werke von Dir und wünsche Dir viel Erfolg als Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vorsicht, hoher Suchtfaktor!
von einer Kundin/einem Kunden aus Uetze am 03.06.2014

Es ist schon 15 Jahre her seit ich den letzten Vampirroman in der Hand hielt. Als ich dieses Buch bei Facebook entdeckte, hat es mein Interesse geweckt. Und ich muss sagen: Die Geschichte ist wirklich wundervoll. Frau Teske hat es geschafft mich in die Welt von Julien und... Es ist schon 15 Jahre her seit ich den letzten Vampirroman in der Hand hielt. Als ich dieses Buch bei Facebook entdeckte, hat es mein Interesse geweckt. Und ich muss sagen: Die Geschichte ist wirklich wundervoll. Frau Teske hat es geschafft mich in die Welt von Julien und Claire mitzunehmen. Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen und freue mich schon sehr auf den 2. Teil. Hoffentlich wird er genauso phantasievoll und kreativ geschrieben sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von Franzi am 21.09.2015

Kurzbeschreibung Ein Haus, eine Liebe und ein Geheimnis, was den Tod bringt ... Tauche ein in die Welt von Julien und Claire. Lass Dich entführen in eine märchenhafte Liebesgeschichte. "Blut um Mitternacht", spannend, zauberhaft schön, doch näher an der Wirklichkeit als andere Romane dieser Art. Gefühlvoll beleuchtet er nicht nur... Kurzbeschreibung Ein Haus, eine Liebe und ein Geheimnis, was den Tod bringt ... Tauche ein in die Welt von Julien und Claire. Lass Dich entführen in eine märchenhafte Liebesgeschichte. "Blut um Mitternacht", spannend, zauberhaft schön, doch näher an der Wirklichkeit als andere Romane dieser Art. Gefühlvoll beleuchtet er nicht nur die Seele des Menschen, sondern auch die des Vampirs. Erfahre wie die Vampire in die Welt kamen, durch eine Entstehungsgeschichte, wie es sie noch nie zuvor gab. Hier trifft Fantasy auf Realität. Durch die ernsten Hintergrundthemen, Selbstbestimmung, Gewalt und Alkoholismus in Familien, spricht dieser Roman nicht nur Vampirfans an. Es ist ein Buch über die Liebe, den Tod und das Leben selbst. Claire weiß nicht mehr wie es weitergehen soll. Sie hat jeglichen Sinn in ihrem Leben verloren. In ihrer Beziehung zu ihrem Freund kommt es immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und auch beruflich hat sie keine Perspektiven. Zum letzten Mal mobilisiert sie all ihre Kräfte und versucht ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Sie findet eine neue Anstellung als Hausmädchen in einer Villa. Dort lernt sie Julien kennen. Doch was Claire nicht weiß: Julien ist auf der Flucht vor einem Verfolger, der ein gefährliches Geheimnis hütet ... Das Cover Das Cover ist sehr schön gestaltet, passt total zum Buch (natürlich auch wegen der Villa in der Mitte ;) ) und macht sehr neugierig. Meine Meinung Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Er ist flüssig und die Autorin beschreibt sehr gut die Gegebenheiten in der Villa und die einzelnen Charaktere mit dessen Gefühle. Was mir leider nicht so gut gefallen hat, war der Sichtwechsel, der nicht gleich erkennbar war. Mal erzählt Claire die Geschichte aus ihrer Sicht und mal Julien. Hier hätte ich mir einfach neben dem Kapitel einen Untertitel gewünscht, der anzeigt, aus welcher Perspektive nun erzählt wird. Bis Mitte des Buches lernen sich Julien und Claire besser kennen und lieben. Mir hat es wirklich sehr gefallen, dass sich hier die Protagonisten langsam annähern. Das wirkte für einen Fantasyroman doch sehr authentisch ;) Claire weiß auch noch nicht, dass Julien ein Vampir ist. Das macht die ganze Story echt spannend. Claire und Julien auch total sympathisch, wie sie mit ihren Gefühlen umgehen. Man erfährt viel über beide Protagonisten und dessen Leben. Danach kam mir das Buch ein wenig so vor, wie „Interview mit einem Vampir“. Natürlich nicht eine eins-zu-eins-Story dazu, aber der Grundansatz erinnerte mich einfach daran. Julien erzählt von seinen früheren Leben, wie er zum Vampir wurde und was er alles durchgemacht hat. Dann geht’s Schlag auf Schlag und anders als (ich) erwartet (habe). Lest selbst :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blut um Mitternacht

Blut um Mitternacht

von Petra Teske

(6)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Sternenuntergang

Sternenuntergang

von Petra Teske

(2)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen