orellfuessli.ch

Blutsbrüder

Ein Berliner Cliquenroman

(9)
Portrait
Ernst Haffner arbeitete zwischen 1925 und 1933 als Journalist und Sozialarbeiter in Berlin. Mit der Machtergreifung der NSDAP verliert sich seine Spur. Sein 1932 unter dem Titel „Jugend auf der Landstrasse Berlin“ erschienener und einziger Roman wurde von den Nazis verboten und öffentlich verbrannt. In Vergessenheit geraten, erschien das Buch nun 80 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung ein zweites Mal: unter dem Titel „Blutsbrüder“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 09.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783849300692
Verlag WALDE + GRAF bei Metrolit
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42104661
    Lady Gwendolen - der Liebe auf der Spur?
    von Anne Ashley
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42832846
    Sklavin des Herzens
    von Erin Yorke
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34177782
    Berlin Alexanderplatz
    von Alfred Döblin
    eBook
    Fr. 11.50
  • 27629417
    Der Trinker
    von Hans Fallada
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45288731
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    eBook
    Fr. 29.50
  • 33803380
    Leutnant Hornblower
    von C. S. Forester
    eBook
    Fr. 9.50
  • 28390999
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (34)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44140339
    Kein Sommer ohne Liebe
    von Mary Kay Andrews
    (56)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34953630
    Sommer der Liebe
    von Katie Fforde
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40417321
    Fünf Kinder in einem Park
    von Simone de Saint-Exupéry
    eBook
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

Blutsbrüder E-Book
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2015

Berlin, Anfang der 30er Jahre. Der 20jährige Willi Kludas hält die unmenschlichen und erniedrigenden Bedingungen in der Fürsorgeanstalt nicht länger aus. Nach seiner geglückten Flucht versucht er in Berlin Fuß zu fassen, aber der minderjährige junge Mann hat aufgrund fehlender Papiere keine Möglichkeit, eine Arbeit zu finden. Um nicht... Berlin, Anfang der 30er Jahre. Der 20jährige Willi Kludas hält die unmenschlichen und erniedrigenden Bedingungen in der Fürsorgeanstalt nicht länger aus. Nach seiner geglückten Flucht versucht er in Berlin Fuß zu fassen, aber der minderjährige junge Mann hat aufgrund fehlender Papiere keine Möglichkeit, eine Arbeit zu finden. Um nicht als Obdachloser zu enden, schließt sich Willi den Blutsbrüdern an. Die Jugendbande bietet ihm Zuflucht, soziale Wärme und die Erfüllung seiner existentiellen Grundbedürfnisse. Aber die Clique entwickelt sich mehr und mehr zu einer professionellen Bande, die ihre Existenz durch Kriminalität und Prostitution sichert. Das widerstrebt Willi und er versucht auszusteigen... Das Buch basiert auf einer wahren Begebenheit und wurde jetzt 80 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung neu aufgelegt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein beeindruckendes Zeitdokument
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2013
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieser 1932 erschienene Roman wurde unter den Nazis verboten, bei den Bücherverbrennungen öffentlich zerstört und auch die Spur des Autors verliert sich nach der Machtergreifung der NSDAP. Es erzählt uns auf spannende und berührende Weise von den unzähligen, haltlosen Jugendlichen, die in der Zeit zwischen den Weltkriegen in Berlin auf... Dieser 1932 erschienene Roman wurde unter den Nazis verboten, bei den Bücherverbrennungen öffentlich zerstört und auch die Spur des Autors verliert sich nach der Machtergreifung der NSDAP. Es erzählt uns auf spannende und berührende Weise von den unzähligen, haltlosen Jugendlichen, die in der Zeit zwischen den Weltkriegen in Berlin auf der Straße zu überleben versuchten. Dies gelang ihnen oft nur, indem sie sich zu Cliquen zusammenschlossen, wo sie Halt, Wärme und auch Schutz finden konnten - oft aber auch den Weg in die Kriminalität fanden. Die Geschichte der Blutsbrüder, acht Jungs zwischen sechzehn ist so bewegend wie spannend. Und sie liefert einen eindrucksvollen Einblick in diesen Teil unserer Geschichte. Absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Wiederentdeckung, 80 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung. Jetzt schon ein Klassiker wie Falladas "Jeder stirbt für sich allein".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blutsbrüder

Blutsbrüder

von Ernst Haffner

(9)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Zersetzt

Zersetzt

von Andreas Gössling

eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 27.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen