orellfuessli.ch

Boarderlines

Ein autobiografischer Reiseroman über die aufregendsten Wellen der Welt. E-Book inside

(5)

»Wer mir einen nachvollziehbaren Grund nennen kann, erwachsen zu werden, bekommt sämtliches Gold der Welt, einen Oscar in allen Kategorien und sei gleichzeitig in die Hölle verbannt.«



Andi ist ein pflichtbewusster VWL-Student, dem eine lukrative Zukunft winkt. Doch dann entscheidet er spontan, sein Konto zu plündern und nach Asien aufzubrechen. Auf Bali wird er mit dem Surfvirus infiziert, und von nun an ist das Wellenreiten seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor eine grosse Entscheidung stellt: Gibt er dem inneren Feuer Zündstoff oder ebnet er den Weg für die geplante Managerkarriere?


Die Suche nach der Antwort dauert zehn Jahre und führt über unfassbare Abenteuer, durch ferne Länder, zeigt Begegnungen mit aussergewöhnlichen Menschen, skurrilen Typen und gefährlichen Gangstern. Und sie beschreibt den ständigen Kampf mit sich selbst auf dem Weg zum persönlichen Glück.


Boarderlines ist ein autobiografischer Reise-Roman über die schönsten Wellen dieses Planeten, die Sinnsuche und die Sehnsucht nach Abenteuer. Über ein Leben zwischen Pistolen, Edelsteinen, Malaria, einer entlegenen Insel, gemeinen Ganoven, allwissenden Professoren, und deutschen Bierdosen. Über Freundschaft und natürlich über die Liebe - zum Surfen, zu Menschen, zum Leben.


Ein Erlebnis für junge Wilde und solche, die es (noch immer) werden wollen.



E-Book inside: Dieses Buch enthält einen Code zum kostenlosen Download der E-Book-Version.

Rezension
"Ein autobiographischer Roman, der Fernweh weckt und dazu anregt, sich über die eigene Zukunft Gedanken zu machen." (Johny Varsami, Heldenheft)
Portrait

Andreas Brendt ist 39 Jahre jung und gebürtiger Kölner. Den Dom sieht er aber selten. Vor fast zwanzigJahren packte ihn das Fernweh und er entdeckte seine grosse Passion: das Surfen. Seitdem stolpert er durch die Welt, immer auf der Suche nach Leidenschaft, aufregenden Begegnungen und natürlich den schönsten Wellen. Ganz nebenbei studierte er Volkswirtschaft und Sportwissenschaft, betreute die deutsche Nationalmannschaft der Wellenreiter, hielt Vorträge über Angst und Motivation bei Profifussballvereinen und arbeitete als Berufsschullehrer. Ausserdem interessiert er sich brennend für fernöstliche Philosophie und Alltagsweisheiten.


Zum Glück entdeckte er dann noch das Schreiben als zweite Leidenschaft neben dem Surfen. Dabei ist ihm die grösste Inspiration seine stete Neugier und seine ungebrochene Naivität, die - nach eigener Aussage - seine beste Charaktereigenschaft ist und ihn immer wieder in die absurdesten Situationen gleiten lässt. Trotz aller Euphorie auf dem Rücken gigantischer Wellen ist er auf dem sandigen Boden geblieben - oder zumindest immer wieder auf ihn zurückgekommen.

Zitat

»Ich hab selten beim Lesen so viel Fernweh gehabt.« (SWR 3 – Der gar nicht böse Lesezirkel)


»Eine witzig-philosophische Erzählung mitten aus dem Leben.« (Jessica Beck, ARCD-Clubmagazin Auto&Reise)


»Ein gefährlich gutes Buch.« (Reisezoom.com)


»Ich möchte ›Boarderlines‹ am liebsten jedem in die Hand drücken und sagen: ›Lies das Ding, sonst verpasst du etwas!‹« (Julian Siewert, Surfnomade.de)


»Ein autobiographischer Roman, der Fernweh weckt und dazu anregt, sich über die eigene Zukunft Gedanken zu machen.« (Johny Varsami, Heldenheft)


»Ein Buch mit grosser Erzählkraft, Tiefsinn und einer Prise Humor.« (Silvia Jagodzinska, Aachener-Nachrichten.de)


»Ein Buch zum Runterlesen. Die Geschichten sind witzig und man erwischt sich sehr schnell dabei, seine Sachen packen und die Welt erleben zu wollen.« (Anja Wildschütz, Radio Köln)


»Die Odyssee eines jungen Manns, der in die Welt aufbricht und Leidenschaft, Liebe und schliesslich sich selbst findet.« (Lars Jacobsen, surfers mag)


»Unglaublich witzig und unterhaltsam und gleichzeitig mit Tiefgang. Vorsicht: Suchtgefahr.« (active woman)

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 412
Erscheinungsdatum 15.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943176-99-5
Verlag Conbook Medien GmbH
Maße (L/B/H) 189/126/32 mm
Gewicht 413
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 8.012
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42570838
    The Travel Episodes
    von Johannes Klaus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 44192025
    Meerblick statt Frühschicht
    von Carina Herrmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 43764976
    Stoppt die Welt, ich will aussteigen!
    von Martin Krengel
    (1)
    Buch (Paperback)
    Fr. 27.90
  • 35290930
    Journeyman
    von Fabian Sixtus Körner
    (17)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 2881426
    Frühstück mit Kängurus
    von Bill Bryson
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37822451
    In 50 Wochen um die Welt
    von Svenja Lilienthal
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • 44783876
    Eine Insel nur für uns
    von Nina Hoffmann
    Buch (Geheftet)
    Fr. 15.90
  • 45168019
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan ...,
    von Johno Ellison
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 29017437
    Hinter dem Horizont links
    von Christopher Many
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 44199724
    Atlas der unentdeckten Länder
    von Dennis Gastmann
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Rothenburg am 16.02.2016

Das Buch ist echt lustig, interessant und verleiht einen super Überblick über verschiedene Spots auf der Welt. Sehr empfehlenswert. Ist auch für Nicht-Surfer bestimmt lustig und interessant

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Jetzt kann die Reise beginnen. Eine Reise ohne Ende. Ohne Wiederkehr.“
von Vorzeigbar aus Köln am 09.12.2015

Von einem Freund lässt sich Andy spontan zu einem Surftrip in den Semesterferien nach Bali überreden. Eigentlich ist sein Freund derjenige, der gerne surft doch für Andy ist dies der alles entscheidende Anfang seiner kommenden vielen Reisen und der Punkt, an dem er mit dem Surfvirus infiziert wird. „Jetzt kann... Von einem Freund lässt sich Andy spontan zu einem Surftrip in den Semesterferien nach Bali überreden. Eigentlich ist sein Freund derjenige, der gerne surft doch für Andy ist dies der alles entscheidende Anfang seiner kommenden vielen Reisen und der Punkt, an dem er mit dem Surfvirus infiziert wird. „Jetzt kann die Reise beginnen. Eine Reise ohne Ende. Ohne Wiederkehr.“ Surfen interessiert mich eher weniger, um ehrlich zu sein habe ich damit gar nichts am Hut, doch ich habe das Buch dann doch wegen einer Empfehlung gelesen. Da es anfangs wirklich sehr surflastig ist, hat es mir zunächst nicht so gut gefallen und ich kam erstmal nur schwer in die Story rein. Ich kann es allerdings sehr gut nachvollziehen, dass es den Autor immer wieder in die Ferne und auf Reisen gezogen hat und er jede Gelegenheit genutzt hat um dem Alltag zu entfliehen. Er berichtet sehr authentisch und auch humorvoll von seinen Erlebnissen und lässt auch die unschönen Begegnungen und Momente ebenso aus wie seine gelegentliche Unsicherheit und sein Heimweh nach Deutschland, seiner Familie und einem geregelten Leben. Daher finde ich es wirklich lobenswert, dass er es trotz seiner vielen Reisen geschafft hat sein Studium nebenbei erfolgreich abzuschließen und nicht alles auf eine Karte zu setzen. Andy macht eine erstaunliche Entwicklung durch, lernt immer mehr dazu, wird immer besser, arbeitet an sich selbst und wird sogar Campleiter in Frankreich. Er ist auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn seines Lebens…soll er seiner Leidenschaft nachgehen, mit wenig und unsicherem Einkommen – oder auf seinem Studium aufbauen und ein stabiles Standbein haben? Zum Ende hin geht es immer mehr um das Reisen an sich, was er von seinem Leben erwartet und was ihn ausfüllt, das hat mir sehr gut gefallen. „Wer mir einen nachvollziehbaren Grund nennen kann, erwachsen zu werden, bekommt sämtliches Gold der Welt, einen Oscar in allen Kategorien und sei gleichzeitig in die Hölle verbannt.“ Andys Geschichte hat mich wirklich fasziniert und ich würde am liebsten selber direkt losziehen. Ich bin schon gespannt auf sein zweites Buch! vorzeig-bar.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein einziges, riesengroßes Abenteuer erwartet einen. Da packt einen Selbst die Lust auszubrechen und was zu erleben. Sehr, sehr gute Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Boarderlines

Boarderlines

von Andreas Brendt

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Boarderlines - Fuck You Happiness

Boarderlines - Fuck You Happiness

von Andreas Brendt

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale