orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben

(13)
**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…** Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist ausser sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat… //Textauszug: Was waren Jugendbuchzicken? Ich kannte Zicken wie Ophelia, die waren auch in meinem Land nicht gerade selten gewesen, aber Jugendbuchzicken? Was war ein Jugendbuch? Auch Maximilian und Ophelia hatten das Wort »Buch« erwähnt. Ich runzelte die Stirn. »Ty, was ist ein Buch?«, fragte ich, auch wenn mir das Wort Schmerzen bereitete. Ty schrak zusammen und hob den Finger vor den Mund. »Sag es nicht so laut«, ermahnte sie mich. »Es ist lange her, dass jemand darüber gesprochen hat. Es ist verboten.«//
Portrait
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 299, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.12.2015
Serie BookElements 2
Sprache Deutsch
EAN 9783646601817
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 19.471
eBook (ePUB)
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43254294
    Royal, Band 1: Ein Leben aus Glas
    von Valentina Fast
    (22)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43812585
    Royal, Band 5: Eine Hochzeit aus Brokat
    von Valentina Fast
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 43608051
    Phantomliebe
    von Tanja Voosen
    (10)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44368353
    BookElements, Band 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34207867
    Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln
    von Kerstin Gier
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42850990
    Feenherz: Göttin wider Willen
    von Cornelia Zogg
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42294346
    Darian & Victoria, Band 2: Düstere Schatten
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 30473190
    Blutbraut
    von Lynn Raven
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 43608059
    BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen
    von Stefanie Hasse
    (19)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44368353
    BookElements, Band 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34953705
    Mein Herz zwischen den Zeilen
    von Jodi Picoult
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 31120410
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (5)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 44193396
    Weltenspringer
    von James Riley
    eBook
    Fr. 13.00
  • 41089083
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 41743970
    Schwarzer Rauch / Darian & Victoria Bd. 1
    von Stefanie Hasse
    (11)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

Lest es!
von Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 06.03.2016

Der erste Teil dieser Trilogie hat mir so gut gefallen, deswegen war ich mega gespannt, wie es mit Lina und Ric weiter geht. Ich war wieder sofort in der Geschichte gefangen. Ich hatte die Befürchtung, dass ich nicht rein komme, da ich viele Details nicht mehr wusste. Diese Befürchtung war... Der erste Teil dieser Trilogie hat mir so gut gefallen, deswegen war ich mega gespannt, wie es mit Lina und Ric weiter geht. Ich war wieder sofort in der Geschichte gefangen. Ich hatte die Befürchtung, dass ich nicht rein komme, da ich viele Details nicht mehr wusste. Diese Befürchtung war aber völlig umsonst, da es anfangs kleine Wiederholungen gibt, sodass ich super in die Geschichte gekommen bin. Die Protagonistin Lin fand ich wieder sehr sympatisch. Man lernt sie besser kennen und kann sich noch besser mit ihr identifizieren. Außerdem lernt man hier auch Ric besser kennen. Denn das Buch wird auch aus seiner Sicht geschrieben. Das war wirklich gut, denn so konnte man mehr über ihn erfahren und ihn so auch besser verstehen. Die Spannung war auch in diesem Teil wieder riesig. Dieses Mal gab es außerdem auch eine Menge Action, sodass man wenig Zeit zum durchatmen hatte und ich das Buch am liebsten in einem durch gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr angenehm. Sie schreibt nicht zu ausschweifend, beschreibt aber alles so das man in der Geschichte drin ist. Das Ende des Buches ist wirklich so gemein, sodass man am liebsten direkt zum dritten Teil greifen möchte. Fazit: Auch zu diesem Teil fehlen mir wieder die Worte außer lest es! Es ist so gut und für jeden Buchliebhaber ein MUST READ!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 26.02.2016

Auch der zweite teil geht genau so toll weiter wie der erste teil aufgehört hat .Man sollte bloss zusehen das man direkt mit dem dritten teil weiter machen kann , weil das ende ist echt so gemein .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Supertolle Fortsetzung
von Caras Bookish Paradise am 24.02.2016

Cover Zum Cover bleibt mir nicht mehr viel zu sagen, bis auf die Farbkombination (diesmal orange) sieht es ja fast so aus wie das Cover vom ersten Teil. Mir gefallen die Cover der Trilogie wirklich gut, die sehen alle toll aus. Meine Meinung Die Handlung des ersten Bandes ist mehr oder... Cover Zum Cover bleibt mir nicht mehr viel zu sagen, bis auf die Farbkombination (diesmal orange) sieht es ja fast so aus wie das Cover vom ersten Teil. Mir gefallen die Cover der Trilogie wirklich gut, die sehen alle toll aus. Meine Meinung Die Handlung des ersten Bandes ist mehr oder weniger abgeschlossen und es geht in Teil zwei alles gut los. Aber wie so oft bleibt es nicht so und die seltsamen Ereignisse häufen sich. Es ist meiner Meinung nach noch spannender als Teil 1 und hält die Spannung auch bis zur letzten Seite, da ein Großteil der Geschichte in Otherside spielt und auch die ersten Buchcharaktere mit wichtigen Funktionen auftauchen. Es ist spannend bis zum Schluss und man kann bei einigen Charakteren nie genau sagen, auf welcher Seite sie stehen, da auch Charaktere außerhalb von Otherside ihre Finger im Spiel haben und im Hintergrund manche Fäden ziehen. Lin, Ric & Co. sind in ein Netz aus Geheimnissen, Intrigen und Lügen gefallen und müssen es erst entwirren, um handeln zu können. Das Ende von Band 2 verlangt geradezu schreiend nach der Fortsetzung und lässt einen hibbeligen und teilweise aufgelösten Leser zurück.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die Realität zwischen den Grenzen verschwimmt...
von Solara300 aus Contwig am 10.01.2016

Cover Für mich ist das Cover wieder ein absoluter Eyecatcher mit dem aufgeschlagenen Buch das erahnen lässt das etwas passiert! Die Farbgebung passt hervorragend dazu und gefällt mir sehr gut! Schreibstil Die Autorin Stefanie Hasse hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil und ich war gleich wieder mitten im geschehenen drin und bin begeistert... Cover Für mich ist das Cover wieder ein absoluter Eyecatcher mit dem aufgeschlagenen Buch das erahnen lässt das etwas passiert! Die Farbgebung passt hervorragend dazu und gefällt mir sehr gut! Schreibstil Die Autorin Stefanie Hasse hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil und ich war gleich wieder mitten im geschehenen drin und bin begeistert wieder von Lin und ihren Freunden zu lesen. Es beginnt ruhig und geht dann rund, denn nichts hat sich normalisiert, außer für kurze Zeit um sich dann in etwas Unglaubliches zu verwandeln. Die Autorin hat es wieder einmal geschafft mich mit dieser wunderbare Geschichte in ihren Bann zu ziehen. Ich freu mich auf mehr!!! Meinung Wenn die Realität zwischen den Grenzen verschwimmt... Dann sind wir bei Lin deren Leben seit einigen Monaten in geregelten Bahnen verläuft. Wenn man von geregelt reden kann wenn man mit Ric zusammen ist, dem sein Element Feuer noch immer anzumerken ist. Aber nun erstmal zum Anfang. Wie ja viele wissen gab es einen großen Kampf, und die Element- Wächter wurden Angestellt in der Bibliothek und gehen geregelten Jobs nach, nachdem die Elementar kraft verschwunden war. Denn die Grenzen waren zu und keine Seelenlose Fantasy Gestalt aus einem Buch konnte sich mehr herumtreiben und Unruhe stiften. So war es. Allerdings war das die Ruhe vor besagtem Sturm. Denn genau das passiert. Lin sieht einen Seelenlosen und muss feststellen das es mehr als seltsam ist und schiebt es erst auf eine optische Täuschung und das ihr nie im Leben Edward begegnet ist und dessen Haut nur glitzern konnte durch eine Lichtrefliktierung. Allerdings machen sich die Elemente bei den vier Freunden Lin, ihrem Partner Ric, Coral und Peter wieder bemerkbar. Was das Ganze noch fördert ist das Lin zum Rat beordert wird, da sie das Buch Otherside auf einmal nicht mehr anfassen können. Was liegt da näher dass Lin es versuchen soll. Was Lin aber dabei sieht erschreckt sie bis ins Mark. Denn ihr vermisster Vater ist in Otherside und Zac will nun auch sie. Gemeinsam machen sich die Freunde auf ohne die Hilfe des Rates, da sie einen Spion vermuten und müssen schon bald erschreckt feststellen dass es Zac doch tatsächlich gelingt Lin zu entführen. Was Lin aber dort erwartet übertrifft alles... Für mich wieder einmal wunderbar umgesetzt. Sei es jetzt das knistern zwischen Lin und Ric oder die Ereignisse mit denen ich so nicht gerechnet hätte, die mich aber absolut in ihren Bann gezogen haben. Fazit Absolut empfehlenswert und sehr gelungen ist die Fortsetzung und macht Lust gleich weiter zu lesen! :D Hier die Reihenfolge - BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen - BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wunderbare fantastische Fortsetzung
von Charming Books am 03.01.2016

Klappentext: **Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…** Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden... Klappentext: **Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…** Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat… Meinung: Ich hab ja schon mit Begeisterung den ersten Band der BookElements Reihe gelesen und war ganz gespannt darüber wie es weiter geht. Weil Band 1 ja ohne Cliffhanger, in sich abgeschlossen, endet, war ich natürlich absolut gespannt darauf wie die Autorin hier anknüpfen wird. Den Anschluss an Band 1 hat sie wunderbar geschaffen, sie hat das Ende etwas revue passieren lassen und das jetztige Leben der Wächter und des Lebens in der Bibliotheca Elementara aufgezeigt. Der Anfang von Band 2 fängt ruhig und langsam an, er plätschert quasi vor sich hin - ganz anders als Band 1, denn dort fing die ganze Geschichte und das Chaos relativ schnell an. Mich hatte dieses Buch ab dem Moment so richtig gepackt, als alte Vermutungen und Vorwürfe wieder hervorgerufen wurden und ihre Fähigkeiten wieder zurück sind. Man erlebt einen Kampf von Ric um seine Lin wiederzubekommen und sie zu retten ... der Kampf von Lin um Otherside zu entflliehen, ihre Persönlichkeit wiederzufinden, einen lieben Menschen zu retten und um ihre Liebe wieder in den Armen zu halten. Ich habe wahnsinnig mit den beiden mitgelitten. Die Sichten wechselten zwischen Lin und Ric. Man war immer direkt im Geschehen und hatte nie das Gefühl irgendetwas zu verpassen. Der Schreibstil ist auch bei diesem Band absolut fesselnd geblieben. Die BookElements ist eines meiner Highlights im Jahre 2015 und ich freu mich schon wahnsinnig auf den 3ten Band. Zum Glück ist die Wartezeit nimmer lang. Denn das Ende von Band 2 ist ein absolut fieser Cliffhanger, endet mit etwas womit ich nicht gerechnet habe und ich warte ganz ungeduldig darauf zu erfahren wie es weiter geht. Fazit: Eine absolut fesselnde Fortsetzung die mit überraschenden Wendungen aufwarten kann. Von mir eine absolute Lese und Kaufempfehlung. Eines meiner persönlichen Highlights im Jahre 2015

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brennpunkt Overside
von thora01 am 25.12.2015

Buchdetails: Titel: Book Elemements - Die Welt hinter den Buchstaben Autor: Stefanie Hasse Erscheinungstag: 18.12.2015 Verlag: Impress Inhalt: Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden?** Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter... Buchdetails: Titel: Book Elemements - Die Welt hinter den Buchstaben Autor: Stefanie Hasse Erscheinungstag: 18.12.2015 Verlag: Impress Inhalt: Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden?** Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat? Meine Meinung: Ich liebe diesen 2. Teil der Reihe. Das Buch hat mich auf Anhieb gefesselt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und die Wechsel zwischen den Ansichten machen das Buch zu etwas besonderes. Die Geschichte ist sehr gefühlvoll geschrieben und dabei durchwegs spannend. Die Protagonisten sind sehr gut und detailiert beschrieben. Wobei jeder Protagonisten ein ganz besonderer Charakter hat. Diese Hauptcharaktere sind gegenüber dem 1. Band erwachsener geworden, das hat mir sehr gut gefallen. Der Schluss ist sehr actionreich und spanndend. Sehr schön fand ich wie der Zusammenhalt der verschiedenen Elemente (Protagonisten) hervorgehoben wurde. Wie sich das Team auch in diesem Band bewährt und füreinander einstehen fand ich toll. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung dieser tollen Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungener zweiter Band von BookElements
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 20.12.2015

Bereits Band 1 von BookElements konnte mich schwer begeistern und daher habe ich mich auch sehr auf den zweiten Band gefreut. Der Einstieg war einfach toll, ein Gefühl wie nach Hause kommen. Gleich zum Anfang erhält man einige Rückblicke, was das ganze nochmal lebendiger machte. Dadurch konnte man sich gut, in... Bereits Band 1 von BookElements konnte mich schwer begeistern und daher habe ich mich auch sehr auf den zweiten Band gefreut. Der Einstieg war einfach toll, ein Gefühl wie nach Hause kommen. Gleich zum Anfang erhält man einige Rückblicke, was das ganze nochmal lebendiger machte. Dadurch konnte man sich gut, in "damals" zurückversetzen. Ric und Lin konnten mich wieder völlig einnehmen. Die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden, da endlich alles ist wie es sein sollte. Doch plötzlich treten unvorhergesehene Ereignisse ein. U.a. kehren Lins Fähigkeiten zurück, Lins Vater verschwindet und es passieren merkwürdige Dinge. Allen ist klar, hier stimmt etwas ganz und gar nicht. Plötzlich verschwindet auch Lin und landet in "Otherside"... Die Atmosphäre hat es geschafft mich wieder völlig zu vereinnhamen. Ich mag ja nicht nur Ric und Lin unheimlich gern. Sondern auch Thyra und Zac. Wobei ich bei letzterem hier etwas enttäuscht war, da er mir einfach zu blass war. Das fand ich doch etwas schade. Denn ich mag seine Art und einfach weil er so ist, wie er ist. Auch Thyra konnte mich wieder von neuem von ihrer Bösartigkeit überzeugen und diese kennt wirklich keine Grenzen, das wurde wieder sehr offensichtlich klargemacht. Ich bin immer wieder geschockt und überrascht, wie sehr mich das doch trifft. Es gab Szenen da war ich einfach nur unglaublich wütend. Es war wirklich kaum zum aushalten. Stefanie Hasse webt auch wieder ganz geschickt einen bekannten Charakter aus einer Vampirstory ein, wo ich wirklich dachte "Echt jetzt?" Aber es hat mich doch auch etwas zum schmunzeln verleitet. Und das wo dieser Band wirklich nicht komisch ist. Er ist ehrlich gesagt zum Haare raufen und zum verzweifeln. Denn man kann wieder schön mitleiden und mitfiebern. Die Story ist interessant gestaltet, ergreift emotional unheimlich und besticht durch einige Wendungen. Es gibt einige Gefahren zu bestehen und Kämpfe zu bestreiten. Wir bekommen es hier mit Manipulation, Zweifeln , aber auch mit Ängsten zu tun. Jedoch muss ich auch sagen, war mir nicht genug an Action vorhanden. Das macht aber nichts, es ist dennoch eine tolle Story, die berührt und nicht mehr loslässt. Lin hat mich hier eigentlich am meisten überrascht. Das liegt daran, das man zwei Seiten von ihr gezeigt bekommt. Das fand ich unheimlich schön und gelungen. Ich bin auch erstaunt, wie facettenreich sie doch sein kann. Die Story besticht auch durch stetiges Auf und Ab. Mal ist es ruhiger, mal heftiger. Aber besnder fand ich wieder die tollen Beschreibungen der Gefühle und Umgebungen, dadurch fühlt fühlt man sich gleich wieder hineingezogen in diese wunderbare magische Welt. Ich wäre ja zu gern mal selbst da :) Es gibt auch wieder neue Dinge zu erfahren, die eine zentrale Rolle spielen und die haben mich doch unheimlich fasziniert, aber auch geschockt. Der Abschluss dieses Bandes war nochmal recht explosiv und nervenzerrend . Um ehrlich zu sein, hab ich jetzt etwas Angst vor Band drei, denn mir schwant Böses .... Die Charaktere wirken klar und authentisch, einige sind mir jedoch noch etwas zu blass. Man kann ihre Handlungen und Gedanken stets gut nachempfinden. Die Handlung ist gut durchstrukturiert und baut aufeinander auf. Gezielte Wendungen und viel Herzblut machen es besonders. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Lin und Ric. Was ihnen mehr Raum und Tiefe verschafft. Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gestaltet. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Ein gelungener zweiter Band von BookElements. Er ist spannend, emotional ergreifend und verfügt über einige Überraschungen, dennoch muss ich sagen, hat mir Band eins noch ein kleines bisschen besser gefallen. Dennoch die Charaktere bezaubern erneut und man fühlt sich einfach wie zuhause. Ich liebe es. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung!
von Tanja aus Maisach am 07.12.2015

Nach dem großen Finale in BookElements 1 sieht es so aus als wäre alles normal – Lin und ihre Freunde sind nicht mehr auf der Jagt nach Seelenlosen und haben auch keine Elementarkräfte mehr. Sie sorgen jetzt dafür, das die Fantasie grenzenlos bleibt (<3 Ich liebe diesen Satz <3... Nach dem großen Finale in BookElements 1 sieht es so aus als wäre alles normal – Lin und ihre Freunde sind nicht mehr auf der Jagt nach Seelenlosen und haben auch keine Elementarkräfte mehr. Sie sorgen jetzt dafür, das die Fantasie grenzenlos bleibt (<3 Ich liebe diesen Satz <3 ) - gleich am Anfang macht Ric das sehr gut (hehe mehr sag ich dazu nicht ;) ) Plötzlich nehmen Lin und Ric irgendwie wieder ihre Elemente wahr und man ahnt schon, das irgendetwas passiert sein muss bzw. passieren wird... Als Ric und sein Team versuchen herauszufinden was passiert und vorallem was Josh verbirgt verschwindet Lin plötzlich und findet sich in „Otherside“ wieder.... Lin ist weiterhin die Hauptfigur in BookElements 2 und erzählt aus ihrer eigenen Sicht. Diesmal Teilt sie sich die Erzählung aber mit Ric und so lernt man auch ihn ein bisschen besser kennen :) So viel zum Inhalt selbst :) Stefanie Hasse baut die wichtigsten Ereignise aus dem ersten Teil immer wieder ein bisschen in die Geschichte ein sodass ich mich sehr schnell wieder in die Welt von Lin und Ric (und natürlich auch dem Rest ^^) eingefunden habe. Ansonsten ist auch der zweite Teil einfach wieder wunderbar flüssig zu lesen. Die Autorin hat es geschafft, mich das ganze Buch lang damit zu beschäftigen Leute zu verdächtigen, dann wieder nicht mehr, dann doch wieder... :) Immer wieder waren Kleinigkeiten auf die ich geachtet habe und mir gedacht hab ohhhh das wird noch wichtig – das war ein Hinweis usw.... die Spannung, das Rätselraten und vor allem die Überraschungsmomente haben nicht nachgelassen :) Auch ihre Ideen (zu denen ich hier aus Spoiler-Gefahr nichts sagen will) sind einfach wieder super! Und nicht zu vergessen: Sie hat mich auch wieder zum lachen und schmunzeln gebracht :) Das einzig Negative an dem Buch ist der Schluss! Es macht mich verrückt, das ich jetzt noch so lange auf die Fortsetzung warten muss!!!!!! :D (Negativ natürlich im positiven Sinn ^^ )

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schreibst du die Geschichte deines Lebens?
von Klaudia Szabo am 05.12.2015

Inhalt Eigentlich sollte seit den Ereignissen an Samhain Ruhe eingekehrt sein in der Buchwelt. Doch Lin und ihre Gruppe merken schon ein Jahr später, dass wieder böse Mächte im Spiel sind. Als sie sich plötzlich mit ihren Elementarkräften konfrontiert sehen, und der Rat der Bibliothekare auffälliges Interesse an ?Otherside? zeigt,... Inhalt Eigentlich sollte seit den Ereignissen an Samhain Ruhe eingekehrt sein in der Buchwelt. Doch Lin und ihre Gruppe merken schon ein Jahr später, dass wieder böse Mächte im Spiel sind. Als sie sich plötzlich mit ihren Elementarkräften konfrontiert sehen, und der Rat der Bibliothekare auffälliges Interesse an ?Otherside? zeigt, sehen sie sich gezwungen, wieder als Team zu agieren, und herauszufinden, was es damit auf sich hat. Doch sie haben nicht damit gerechnet, dass Lin verschwindet ? an einen Ort jenseits all ihrer Vorstellung? Meine Bewertung Da hat Stefanie Hasse einen zweiten Band vorgelegt, der wirklich seinesgleichen sucht. Es passiert mir nur selten, dass ich den zweiten Teil einer Serie mag (zum letzten Mal war es bei ?Seductio? von Regina Meißner der Fall), aber hier hat wirklich alles gestimmt. Schon nach den ersten Sätzen war ich wieder voll in Lins Welt drin, in ihren Gefühlen, ihrer Liebe zu Ric, und dem Zauber der Bücher, der in diesem Band noch mehr Kräfte freischaltet. Elegant gibt die Autorin jedoch am Anfang nochmal eine kurze Zusammenfassung des ersten Bandes, und so hat man gleich wieder alle wichtigen Geschehnisse vor Augen. Was mich wirklich fasziniert hat, war die Tatsache, dass es die Autorin so wundervoll schafft, Bilder vor mein inneres Auge zu zeichnen. Ich kann mir die Bibliotheca Elementara so gut vorstellen, als hätte ich mein ganzes Leben dort verbracht, undzwar nicht nur das Aussehen, sondern auch das Feeling, wenn man dort seine Zeit verbringt. Die Düfte, das Gefühl, zwischen den Regalen zu wandern, sich die Vitrinen anzusehen, hinter denen die zwei wichtigsten Bücher ? ?Otherside? und ?Die Chroniken der Wächter? liegen ? alles wird durch den zauberhaften Schreibstil wundervoll vermittelt. Es fühlt sich ein wenig nach Nachhausekommen an, wenn man wieder in Lins Welt abtaucht. Diese wird nun im zweiten Band erneut von dunklen Mächten erschüttert, und natürlich spielt ?Otherside?, das Buch, mit dem alles begann, eine wesentliche Rolle. Mir hat dieser Plot auch besser gefallen, als der erste Teil, weil man etwas stärker den roten Faden erkannt hat. Die Spannung war eigentlich durchgängig erhalten, und so konnte ich das Buch ab dem ersten Drittel gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Zug fertig gelesen. Es wurden nur wenige neue Charaktere eingeführt, dafür aber weitere stärker in die Handlung integriert, was insofern sehr positiv war, dass die Charaktere eine stärkere Tiefe erhalten haben und der Leser die Bindung zu ihnen weiter ausbauen kann. Trotzdem ist der zweite Band etwas düsterer als sein Vorgänger, was auch daran liegt, dass das Ende nicht unbedingt triumphreich für das Team der Bibliotheca Elementara ausgeht. Ihr ganzes Leben wird auf den Kopf gestellt, und vor Allem Lin muss diesmal mächtig leiden und es schaffen, sich etwas einfallen zu lassen, um den Mächten des Bösen zu entgehen. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten, aber ihr dürft euch darauf einstellen, mehr über die Welt von ?Otherside? zu erfahren. Auch das Team rund um Ric muss dieses Mal heftig dafür kämpfen, seine Freundin wiederzufinden, wobei sie die Hilfe von Natalia und Josh (der immer noch als Verräter angesehen wird) bekommen. Ein Wiedersehen mit geliebten Charakteren ist also eindeutig garantiert. Und natürlich hängt Ric immer noch an seinem Diabolo. Wie sollte es auch anders sein? Das Ende hat definitiv den Grundstein für einen weiteren, guten Band gelegt, auf den ich schon sehr gespannt bin. Wenn Stefanie Hasse dieses Level hält, werde ich wohl förmlich an meinem eReader kleben ? es ist einfach grandios, wie sie dieser Geschichte Leben verleiht. Auch neuere, komplizierte Entwicklungen vermittelt sie dem Leser mit einer Leichtigkeit, die nicht viele Autoren beherrschen, ohne den roten Faden komplett aus den Augen zu verlieren. Ich kann euch daher auch den zweiten Teil der Reihe sehr empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Solide Fortsetzung mit einem schwachen Anfang, nimmt aber an Fahrt auf!
von MsChili am 14.10.2016

"Book Elements - Die Welt hinter den Buchstaben" von Stefanie Hasse ist im Dezember 2015 im Impress-Verlag von Carlsen erschienen und der zweite Teil der Book Elements Reihe. Lin und Ric sind ein Paar und alles ist so wie es sein sollte. Die Buchfiguren bleiben in ihren Büchern und die... "Book Elements - Die Welt hinter den Buchstaben" von Stefanie Hasse ist im Dezember 2015 im Impress-Verlag von Carlsen erschienen und der zweite Teil der Book Elements Reihe. Lin und Ric sind ein Paar und alles ist so wie es sein sollte. Die Buchfiguren bleiben in ihren Büchern und die Wächter haben keine Fähigkeiten mehr. Doch das bleibt nicht lange so und Lin und ihre Freunde befinden sich wieder mitten drin im Geschehen. Können sie die Welten retten? Es ist ein Jahr vergangen und bei Lin, Ric und den restlichen Wächtern ist Normalität eingekehrt. So sollte es eigentlich sein. Aber natürlich kommt es wieder anders als gedacht. Die Autorin wechselt hier gekonnt zwischen den Charakteren Lin und Ric und bringt so ihre Gedanken an den Leser, wobei ich sagen muss, das mir Lin's Abschnitte besser gefallen haben. In sie kann ich mich besser hinein versetzen, da Ric zeitweise ein wenig platt gestaltet war. Dennoch war es locker zu lesen, doch der Anfang hat mir Schwierigkeiten bereitet. Es hat sich gezogen und die Geschichte ist so vor sich hin geplätschert. Doch nach ca. 1/3 kam Spannung auf und ich musste unbedingt weiter lesen. Diesmal werden wir nämlich in die Welt von Otherside entführt und dort lauern einige Gefahren. Die Geschichte ist auch stimmig und schnell zu lesen und das Ende macht Lust auf den Abschluss der Trilogie. Ein etwas schwächerer zweiter Teil, der zum Ende hin aber noch an Fahrt aufnimmt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geschichte voller Überraschungen und Emotionen (4,5)
von Anja am 14.01.2016

Lin, Ric und die anderen Wächter hatten ihre Elementarkräfte verloren, nachdem die Grenzen zwischen Realität und Buchwelt wieder hergestellt und die Figuren an ihren Platz zurückgekehrt waren. Doch plötzlich scheinen sich ihre Gaben wieder zu regen – die Buchwelt gerät erneut aus dem Gleichgewicht. Und Lin steckt mittendrin, denn... Lin, Ric und die anderen Wächter hatten ihre Elementarkräfte verloren, nachdem die Grenzen zwischen Realität und Buchwelt wieder hergestellt und die Figuren an ihren Platz zurückgekehrt waren. Doch plötzlich scheinen sich ihre Gaben wieder zu regen – die Buchwelt gerät erneut aus dem Gleichgewicht. Und Lin steckt mittendrin, denn plötzlich befindet sie sich in Otherside, der Geschichte, mit der alles begann... Band 1, Die Magie zwischen den Zeilen, ist zwar in sich abgeschlossen, man sollte ihn aber auf jeden Fall kennen, um alle Aspekte der Geschichte zu verstehen. Es gibt kleine Rückblenden, diese dienen aber eher der Auffrischung, denn es wird auf sehr viele zurückliegende Ereignisse Bezug genommen, die nun Grundlage für die aktuellen Entwicklungen werden. Über das Wiedersehen mit den sympathischen Figuren habe ich mich sehr gefreut. Erneut wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt: Lin schildert ihre Erlebnisse in der Ich-Perspektive während der Leser gleichzeitig durch die personale Sicht von Ric einen guten Gesamtüberblick über die Handlung erhält und beiden Figuren in die Köpfe schauen kann. Die Handlung ist von Beginn an spannend: Spekulationen, Intrigen, mysteriöse Vorfälle. Es ist durchweg schwer, einzuschätzen, wer die Wahrheit sagt, wer in die Ereignisse verwickelt ist und was die tatsächlichen Absichten einiger Figuren sind. So gibt es dann immer wieder Überraschungen und unerwartete Wendungen. Nach und nach werden die Verstrickungen immer komplexer. Da das Ende allerdings sehr offen ist, bleiben noch viele Fragen ungeklärt. BookElements 2 bietet eine spannungsgeladene, abwechslungsreiche Geschichte voller Emotionen. Verwirrspiele lassen auch den Leser bis zum Schluss miträtseln, wer alles in die Vorfälle verstrickt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider nicht ganz so gut wie sein Vorgänger
von Marysol Fuega am 13.01.2016

Wie vermutlich alle Leser des ersten Bandes war ich recht gespannt, wie Stefanie Hasse aus einem scheinbar in sich abgeschlossenen Buch eine Fortsetzung erschaffen will, doch dahingehend hat sie alle Erwartungen erfüllen können - kein Abklatsch oder ödes Zerkauen, sondern neu und aufregend. Nur kommt leider genau an diesem Punkt... Wie vermutlich alle Leser des ersten Bandes war ich recht gespannt, wie Stefanie Hasse aus einem scheinbar in sich abgeschlossenen Buch eine Fortsetzung erschaffen will, doch dahingehend hat sie alle Erwartungen erfüllen können - kein Abklatsch oder ödes Zerkauen, sondern neu und aufregend. Nur kommt leider genau an diesem Punkt schon wieder meine Kritik, denn vor lauter Aktion und Verwickelungen, neuer Figuren und alten Bekannten fiel es mir schwer, den Durch- und Überblick zu behalten. Ein, wenn ich das mal so formulieren darf, typisches "Stefanie Hasse- Phänomen", denn bereits in vorherigen Büchern war ich oft etwas überfordert. Für mich zu viel, zu schnell und zu chaotisch. Ansonsten bietet das Buch keinen Grund zum Meckern, denn die Charaktere sind vielschichtig, facettenreich und entwickeln sich weiter. Gerade Lin und Ric konnten mich als Zweiergespann überzeugen und ich wünsche ihnen ihr Happy End. Gleichzeitig bleiben Stefanie Hasses Ideen einzigartig und überraschend wie immer, auch wenn der "Bösewicht" wohl dieses Mal niemanden überraschen konnte - dafür aber, das warum und wie. Da aber der zweite Teil einer Trilogie oft der schwächste ist und dieser chaotisch anmutende Schreibstil mir von Stefanie Hasse bereits bekannt ist, bin ich trotzdem schon gespannt und den dritten und letzten Teil. :) Fazit: Ganz viel Lesespaß und voller Überraschungen, nur stellenweise etwas unübersichtlich und chaotisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würdiger Nachfolger.....
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 04.12.2015

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Der erste Band hat mich wirklich begeistern können und obwohl ich damals das Buch zufrieden zuschlagen konnte, war ich jetzt natürlich doch neugierig auf die Fortsetzung ;) Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, da es genügend Rückblicke gab, die ich als angemessen und hilfreich... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Der erste Band hat mich wirklich begeistern können und obwohl ich damals das Buch zufrieden zuschlagen konnte, war ich jetzt natürlich doch neugierig auf die Fortsetzung ;) Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, da es genügend Rückblicke gab, die ich als angemessen und hilfreich empfunden habe. Der Schreibstil ist unverändert locker, leicht, flüssig, humorvoll und hält sich nicht lange an Nebensächlichkeiten auf, so dass sich das Buch schnell lesen lässt. Dennoch ist die Geschichte bezüglich der Zusammenhänge durchaus auch komplex, ich jedenfalls musste doch ab und zu gewisse Stellen nochmals lesen um sie vollständig zu verstehen. Geschrieben ist das Ganze wieder aus der Sicht von Lin in der ICH- Form, später ergibt sich ein Perspektivenwechsel, da wir uns an zwei verschiedenen Orten befinden. Ein Durcheinander kriegt man deswegen aber nie, dennoch empfand ich persönlich die Wechsel oftmals als Störfaktor. Das lag aber vor allem daran, dass mich die eine Handlung mehr interessierte als die Andere ;) ( also ganz klar Geschmackssache ) Ich muss gestehen, dass ich mich Lin weniger nahe fühlte als noch in Band eins, wahrscheinlich weil mich ihr Part nicht so sehr angesprochen hat. Dass die Liebesgeschichte zwischen ihr und Ric nicht so viel Raum eingenommen hat, dass fand ich ganz in Ordnung. Dafür wurden die Weichen für ein weiteres Paar gelegt, Welches verrate ich jetzt natürlich nicht.....( schnief, schnief....;) ) Was ich auch wieder sehr genossen habe, waren die Anspielungen auf bestimmte Klischees, Hinweise auf gewisse Bücher und das Vorkommen von bekannten Protagonisten aus anderen Geschichten. Ebenso ist nie vollends klar, wem man vertrauen kann und wem nicht, somit wurde meine Neugierde noch zusätzlich geschürt.... Alles in allem ein würdiger, spannender, unterhaltsamer, gut durchdachter Nachfolger, den ich wieder sehr gerne gelesen habe. Übrigens sei hier noch erwähnt, dass der Epilog sehr fies endet, aber im Februar 2016 werden wir dann ja erlöst ;) Ich vergebe hiermit 4 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Am Anfang scheint die Welt wieder in Ordnung, die Buchfiguren bleiben da, wo sie sollen. Doch Plötzlich befindet sich Lin in Otherside wieder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Interessante Wendungen
von Nicole aus Nürnberg am 20.12.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung zum Buch: Book Elements Die Welt hinter den Buchstaben Aufmerksamkeit und Erwartung: Warum ich zum Buch griff und wie ich das erste Buch aus der Reihe fand, dass beantworte ich euch auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Dieses mal dreht sich das Blatt und Lin befindet sich in Otherside. Wie... Meine Meinung zum Buch: Book Elements Die Welt hinter den Buchstaben Aufmerksamkeit und Erwartung: Warum ich zum Buch griff und wie ich das erste Buch aus der Reihe fand, dass beantworte ich euch auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Dieses mal dreht sich das Blatt und Lin befindet sich in Otherside. Wie kommt sie dahin? Und was hat das alles mit ihrem Vater zu tun? Und vor allem, warum sind auch einmal die Gaben wieder da, die doch eigentlich weg waren? Tja, diese Fragen beantwortet euch dieses Buch. Wie empfand ich das Buch? Ich bin überrascht, wie Stefanie mich erneut in ihre Buchwelt holt. Denn es ist nichts wie im ersten Buch. Ok die Charakter sind die gleichen, die Handlung ist dennoch anders. Denn wer ist Freund und wer ist Feind? Gleichzeitig geht Stefanie nicht schonend mit ihren Figuren um, sondern ist Gnadenlos. Und genau das fand ich richtig gut, auch wenn ich dazu raten würde, ein Taschentuch (Wenn nicht sogar eine ganze Packung) neben sich liegen zu haben. Ich finde es spannend, dass sich die reale Welt und die Buchwelt vermischen und dabei ein ungeheuer schnelles, spannendes, intensives Abenteuer beginnt. Einzige Punkte die ich nicht ganz so genial fand, dass manches offen blieb. Was ist mit dem Mädchen, dass auf einmal ihre Hand in Feuer halten kann? Und was ist mit dem Ende des Buches? Hier wünschte ich, ich könnte schon jetzt zum dritten Band greifen. Und genau das hat die Autorin perfekt eingefädelt, denn dadurch muss und wünscht man sich einfach dass man so schnell wie möglich wieder in das Abenteuer von Lin greifen kann. Mit Ric mitfiebern darf. Mit der Buchwelt und auch mit der realen Welt im Buch wieder abzutauchen und sich von genialen Buchfiguren überraschen lassen darf. Denn ein wichtiger Merkmal in diesem Buch ist: Du findest an jeder Ecke einen Charakter aus einem Buch, dass bekannt ist, oder auch weniger bekannt. Die Figuren die man trifft, leben im Buch von Stephanie auf eine Art weiter, die einfach trollig, süß, verspielt, aber auch bitterböse ist. Charaktere: Sind einfach klar, jedoch teilweise schwarz weiß. Manche Figuren jedoch sind so undurchschaubar, dass man sich wundert wenn die Wendung unvorhergesehen so ganz anders läuft. Liebevoll setzt Stephanie ihre Charakter im Buch ein. Dies ist einfach schön und ich bin gespannt wie es mit Lin weiter geht. Und ob die Buchwelt weiterhin bestand haben wird, mit den tollen Charakteren. Spannung: Ist klar gegeben. Manchmal etwas schnell durchlaufen, doch dann wieder dank der Orte wo mich Stephanie malerisch davor setzt total interessant. Sie weiß wo sie Akzente setzt um es flüssig und gut am laufen zu halten, und wo sie ihren Lesern eine kurze Pause gönnt. Fazit: Bitte weiter machen! Auf gar keinen Fall das Wort Ende darunter setzen, denn die Idee ist grandios und wunderschön. Sterne: Ich vergebe fünf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Band zwei entäuscht seinen Vorgänger nicht und bietet einen würdigen Nachfolger in der 'Book Elements' Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nachdem Band 1 in sich abgeschlossen war, folgt jetzt eine Geschichte, die sich über 2 Bände erstreckt und noch dramatischer, verwirrender und bedrohlicher wird als der erste Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine gelungene und vor allem sehr ereignisreiche Fortsetzung, die große Lust auf das sicher nicht weniger spannende Finale der interessanten Reihe macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es war einmal... in moderner Form
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 12.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Lin findet sich plötzlich in einer anderen Welt wieder. Als sie sich orientieren kann, weiß sie, dass sie sich in Otherside befindet. Ihre Freude ist groß, sieht sie doch jetzt Zac wieder und dieser hat eine ganz besondere Überraschung für sie. Als sie dann noch auf ihre beste Freundin... Lin findet sich plötzlich in einer anderen Welt wieder. Als sie sich orientieren kann, weiß sie, dass sie sich in Otherside befindet. Ihre Freude ist groß, sieht sie doch jetzt Zac wieder und dieser hat eine ganz besondere Überraschung für sie. Als sie dann noch auf ihre beste Freundin Ty und ihren verschollenen Vater trifft, ist Lin die Freude doppelt so groß. Aber tief im Inneren regt sich in ihr etwas. Zweifel kommen leise an die Oberfläche und Lin merkt, dass doch einiges falsch läuft. In der Realität versuchen währenddessen Ric, Peter und Coral herauszufinden, wohin Lin verschwunden ist. Und kommen dabei einigen Ungereimtheiten auf die Spur. Im zweiten Teil der BookElements-Reihe werden wir zusammen mit Lin nach Otherside entführt und lernen so die Welt hinter den Buchstaben kennen. Denn Otherside ist der Ort, an den Lin sich während des Lesen des Buches gerne hingeträumt hat. Ihr Schwärmen für den Hauptcharakter Zac hatte im ersten Teil der Reihe für ordentlich Wirbel gesorgt. Doch nun soll sie Otherside live erleben und sich auch gleich nach ihrer Ankunft dort auf ein großes Ereignis vorbereiten - und zwar ihre Hochzeit mit Zac. Wir erinnern uns an den ersten Teil, als Lin herausfand, das Zac gar nicht so ist, wie er im Buch scheint. Und dass diese Erkenntnis sehr ernüchternd für Lin war. Warum also kommt diese Verliebtheit bei Lin wieder hoch und warum kann sie sich nicht an die reale Welt und vor allem an ihren dortigen Freund Ric erinnern? Hier finde ich es richtig spannend, wie die Autorin sich Gedanken darüber gemacht hat. Und die letztendliche Ausführung hat mich dann sofort überzeugen können. Mit Spannung las ich weiter und war richtig überrascht, welche weiteren Ideen verwirklich wurden. Das Buch hat zwar "nur" 299 Seiten, aber es ist einfach alles untergebracht, was in einem guten Buch auch drin sein sollte. Hier merkt man deutlich den Fantasy-Dystopie-Jugendbuch-Einfluss von vielen bekannten Autoren. Mir kam es vor, als wäre Lin in diesem Teil doch eher etwas passiv veranlagt, was aber vielleicht auch letztendlich daran liegt, dass sie ja keine Gefahr erkennt. Dafür übernehmen Ric, Peter und Coral ein großes Stück Verantwortung und zeigen vor allem auch sehr viel Eigeninitiative. Schließlich geht es ja auch im ihre Freundin, die sich in großer Gefahr befindet. Bevor ich den ersten Teil gelesen habe, hatte ich den Verdacht, dass mich die Geschichte doch etwas an die Tintenwelt von Cornelia Funke erinnert. Konnte mich die Autorin im ersten Teil noch von etwas anderem überzeugen, waren meine Gedanken doch im zweiten Band oft bei vorher genannter Buchreihe. Aber doch fand ich immer wieder neue Lösungen und Ansätze, so dass ich letztendlich sehr zufrieden die letzte Seite gelesen habe, die übrigens dann doch überraschend kam. Aber richtig so, denn nun muss dringend der dritte Teil her, da ich unbedingt wissen muss, wie es denn mit allen so weitergeht. Ich finde, dass sich der Schreibstil der Autorin im Gegensatz zum ersten Teil weiterentwickelt hat. Auch wenn ich weiß, dass dies nicht das erste Buch der Autorin ist und sie schon eine Trilogie vorher nachweisen kann, fand ich den Stil dann doch etwas zu normal. Nunmehr aber hat sich doch einiges getan und die Beschreibungen und Dialoge haben mehr Form angenommen und ich konnte mir auch Otherside etwas besser vorstellen. Die Protagonisten durchleben manchmal ein Wechselbad der Gefühle und müssen sich kurzzeitig Lösungen einfallen lassen, die so richtig in die Fantasy-Welt hineinpassen. Fazit: Ein gelungener zweiter Teil mit allem, was dazugehört.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Klasse Lesestoff!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben

BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben

von Stefanie Hasse

(13)
eBook
Fr. 4.50
+
=
BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen

BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen

von Stefanie Hasse

(19)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von BookElements

  • Band 1

    43608059
    BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen
    von Stefanie Hasse
    (19)
    eBook
    Fr. 4.50
  • Band 2

    43812580
    BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben
    von Stefanie Hasse
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    44368353
    BookElements, Band 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen