orellfuessli.ch

Brennen soll die Hexe

Bestimmung

Johanna ist schon als Kind ins Kloster gekommen und eine Ordensschwester voller Hingabe an Gott. Ihren festen Glauben durchziehen erste zarte Risse, als sie der Hexerei bezichtigt und vor ein Inquisitionsgericht gestellt wird.
Warum will Bischof Clemens Matthias von Groten sie unbedingt auf dem Scheiterhaufen brennen sehen? Hat es mit Johannas Familie zu tun, ihrer Vergangenheit -, oder verfolgt der Kirchenmann mit seiner fanatischen Hexenverfolgung andere Ziele?
Weitere Risse erschüttern das Fundament, auf dem Johannas Glaube aufgebaut ist, als sie sich dem Folterknecht gegenübersieht. Dessen Handwerkszeug des Grauens soll ihr das Geständnis entlocken, eine Hexe zu sein.
Ein Kampf zwischen Gut und Böse entbrennt, dessen Dimensionen Johannas Vorstellungskraft übersteigen.
Portrait
Jutta Wölk wurde 1961 im Ruhrgebiet geboren, wo sie heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund lebt. Bei einem der vielen ausgedehnten Spaziergänge mit ihrer Hündin entdeckte die Autorin vor einigen Jahren die Leidenschaft fürs Schreiben. Seitdem vergeht kaum ein Tag, an dem sie nicht am Computer ihrer Fantasie freien Lauf lässt. Über das Schreiben sagt Jutta Wölk: Es gibt nichts Aufregenderes, als eigene Charaktere und Geschichten zu erschaffen. Auf ein Genre möchte die Autorin sich nicht festlegen
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 163, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739329390
Verlag Via tolino media
eBook
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Brennen soll die Hexe

Brennen soll die Hexe

von Jutta Wölk

eBook
Fr. 3.50
+
=
Die Tränen der Hexen

Die Tränen der Hexen

von Uwe Griessmann

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 14.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen