orellfuessli.ch

Brief vom Ende der Welt

Roman

1492 auf Hispaniola, dem heutigen Haiti: Während Christoph Kolumbus wieder nach Spanien segelt, um von seinen Entdeckungen zu berichten, bleiben vierzig Männer auf der Insel zurück - überwältigt von der Schönheit und Fremdartigkeit der Neuen Welt. Sie sollen dort ein Fort errichten. Als Kolumbus zehn Monate später wieder auf Hispaniola ankommt, findet er das Fort verlassen und zerstört vor. Was ist geschehen? Davon erzählt der ›Brief vom Ende der Welt‹, den Kolumbus’ Leute finden.
Ein spannender historischer Abenteuerroman über die Begegnung mit der Fremde, eine grosse Liebe und die fatale Gier nach dem Gold.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Portrait
José Manuel Fajardo, Journalist und Autor, wurde 1957 in Granada geboren. ›Brief vom Ende der Welt‹ war sein erster Roman, der weltweit hymnisch aufgenommen und in viele Sprachen übersetzt wurde. Im Fischer Verlag ist auch José Manuel Fajardos historischer Roman ›Der Korsar‹ erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 190, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783105604199
Verlag Fischer Digital
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Brief vom Ende der Welt

Brief vom Ende der Welt

von José Manuel Fajardo

eBook
Fr. 4.50
+
=
Der goldene Handschuh

Der goldene Handschuh

von Heinz Strunk

(18)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 16.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen