orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)

Korrespondenz in den Jahren 1794 bis 1805 (Literatur- und Kunstauffassung, gegenseitige Beeinflussung und Zusammenarbeit)

Dieses eBook: "Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Goethe war ein Vorreiter und der wichtigste Vertreter des Sturm und Drang. Sein Roman ''Die Leiden des jungen Werthers'' machte ihn 1774 in Europa berühmt. Später wandte er sich inhaltlich und formal den Idealen der Antike zu und wurde ab den 1790er Jahren, gemeinsam mit Friedrich Schiller und im Austausch mit diesem, zum wichtigsten Vertreter der Weimarer Klassik. Im Alter galt Goethe auch im Ausland als Repräsentant des geistigen Deutschland. Im Sommer 1794 bat Friedrich Schiller Goethe um dessen Mitarbeit an einer von ihm geplanten Zeitschrift für Kultur und Kunst, den ''Horen''. Die beiden Dichter waren in der Vergangenheit bereits mehrfach zusammengetroffen, ohne dass sich daraus eine engere Beziehung entwickelt hätte. Nach der Zusage Goethes stellten sie nun fest, dass sie in der Ablehnung der Revolution ebenso übereinstimmten wie in der Hinwendung zur Antike als höchstem künstlerischen Ideal; dies war der Beginn eines intensiven Arbeitsbündnisses, aus dem zwar alles Persönlichere ausgeklammert war, das jedoch geprägt war von tiefem Verständnis für das Wesen und die Arbeitsweise des anderen. In der gemeinsamen Erörterung ästhetischer Grundsatzfragen entwickelten beide eine Literatur- und Kunstauffassung, die als "Weimarer Klassik" zur literarhistorischen Epochenbezeichnung werden sollte. Goethe, dessen literarisches Schaffen, ebenso wie dasjenige Schillers, zuvor ins Stocken gekommen war, betonte mehrmals die anregende Wirkung der Zusammenarbeit mit dem zehn Jahre Jüngeren: ''Sie haben mir eine zweite Jugend verschafft und mich wieder zum Dichter gemacht.'' Beide Dichter nahmen lebhaften theoretischen und praktischen Anteil an den Werken des anderen.
Portrait
Johann Wolfgang v. Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken "Götz" und "Werther", Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ("Faust", "Tasso", "Iphigenie" u.v.a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling...)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 1836, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026804222
Verlag E-artnow
eBook (ePUB)
Fr. 1.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38222468
    Die unverhofften Zutaten des Glücks
    von Deborah McKinlay
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36004686
    Die verbotene Geschichte
    von Annette Dutton
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22727625
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (9)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22146885
    Ich schreib dir morgen wieder
    von Cecelia Ahern
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44401807
    Die Kirschvilla
    von Hanna Caspian
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29298142
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (26)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 28203575
    Das letzte Plädoyer
    von Jeffrey Archer
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44189034
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    Fr. 16.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)

Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe (Vollständige Ausgabe: Band 1&2)

von Johann Wolfgang Goethe , Friedrich Schiller

eBook
Fr. 1.00
+
=
Der Friedhof in Prag

Der Friedhof in Prag

von Umberto Eco

(4)
eBook
Fr. 13.50
+
=

für

Fr. 14.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen