orellfuessli.ch

Bürger ohne Macht?

Teilhabe unerwünscht.- wie unser»Rechtsstaat« sein Volk von der Macht fernhält

Dass die Bundesrepublik ein Rechtsstaat ist, darüber herrscht in Volksparteien und meinungsführenden Medien bedingungslose Einigkeit. Mit Blick auf den fortlaufenden Abbau der Bürgerrechte muss das bezweifelt werden - das zeigt der bekannte Jurist Erich Buchholz in seiner tiefgreifenden Analyse unseres Rechtssystems. Mit dem Blick des erfahrenen Rechtswissenschaftlers deckt er die Fehler auf: die Machtlosigkeit des Einzelnen gegenüber dem Staat, der als Vollstrecker der Interessen von Wirtschaft und Hochfinanz fungiert und seine Bürger mit ihren Sorgen um die eigene Sicherheit, beim Schutz vor Straftaten, im Armuts- und Krankheitsfall und bei der Altersfürsorge im Stich lässt - und zugleich jede organisierte Meinungsäusserung »von unten« ignoriert, stigmatisiert oder kriminalisiert.
Ein schonungsloses Enthüllungsbuch und ein Aufruf, sich nicht mehr alles gefallen zu lassen.
Portrait
Erich Buchholz, geboren 1927, ist emeritierter Ordinarius für Strafrecht an der HU zu Berlin. Seit 1957 arbeitete er als Dozent, seit 1965 als Professor mit Lehrauftrag, später Ordinarius und Leiter des Instituts für Strafrecht. 1966 wurde er zum Dekan der juristischen Fakultät ernannt, 1976zum Direktor der Sektion Rechtswissenschaft. Zudem war er Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats für Rechtswissenschaft beim Minister für das Hoch- und Fachschulwesen. Nach 1990 war Erich Buchholz als Rechtsanwalt zugelassen und trat als Verteidiger auf.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 496, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958415126
Verlag Edition berolina
eBook (ePUB)
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 15.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32061822
    Freiheit statt Kapitalismus
    von Sahra Wagenknecht
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 43056450
    Neues von der anderen Seite
    von Paul-Philipp Hanske
    eBook
    Fr. 22.00
  • 43785560
    Russland meschugge
    von Filipp Piatov
    eBook
    Fr. 14.90
  • 43963032
    Der Krieg in der antiken Welt
    von Harry Sidebottom
    eBook
    Fr. 10.00
  • 41833343
    Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
    von Jürgen Todenhöfer
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42469613
    H wie Habicht
    von Helen Macdonald
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41211777
    Die schwarze Macht
    von Christoph Reuter
    eBook
    Fr. 11.90
  • 3872886
    Der Fluch des neuen Jahrtausends
    von Peter Scholl-Latour
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36920891
    Buddhistische Wirtschaftsethik
    von Karl-Heinz Brodbeck
    eBook
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bürger ohne Macht?

Bürger ohne Macht?

von Erich Buchholz

eBook
Fr. 15.00
+
=
Putin

Putin

von Hubert Seipel

(1)
eBook
Fr. 20.90
+
=

für

Fr. 35.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen