orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Carl Tohrbergs Weihnachten

Stories

(1)
Es ist nur ein merkwürdiges Detail auf einem Holbein-Gemälde, aber es ist der Auslöser. Beim viel zu üppigen Weihnachtsessen seiner Mutter fällt es Carl Tohrberg wieder ein, und er begreift … Ein Berliner Bäcker liebt eine japanische Geigerin und beschliesst, es ihr mit der schönsten Torte der Welt zu sagen … Der pensionierte Richter Seybold lernt die andere Seite des Gesetzes kennen … Ferdinand von Schirach stellt auch in diesen Stories wieder sein Ausnahmetalent als Erzähler unter Beweis, über das Die Weltschrieb: »Beim Lesen dieser Geschichten hatte man Glückserlebnisse wie sonst nur bei der Lektüre von Fitzgerald oder Capote, da sitzt jedes Wort, da ist alles an seinem Platz, Poesie durch Klarheit, im Leserkopf entsteht ein soghafter – man kann es nicht anders sagen – Film; die Figuren und ihre Geschichten in einer zwar warmherzigen Menschenkenntnis entwickelt, zugleich jedoch weht durch die Zeilen ein kühlklares Lüftchen der Vergeblichkeit, der Unausweichlichkeit menschen gemachter Katastrophen.«
Rezension
»Schirach denkt wie ein Jurist - und schreibt wie ein amerikanischer Autor: kurz, knapp, wuchtig und lakonisch - und in bester Tradition und genauso gut wie Raymond Carver, der Meister der Kurzgeschichte.«, rbb Kulturradio, 11.12.2012
Portrait
Der SPIEGEL nannte ihn einen »grossartigen Erzähler«, die NEW YORK TIMES einen »aussergewöhnlichen Stilisten«, der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Ferdinand von Schirachs Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und seine Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, die bisher in mehr als 40 Ländern erschienen sind. Sein erstes Theaterstück »Terror« wurde parallel am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt uraufgeführt. Schirach wurde mit mehreren – auch internationalen – Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kleist-Preis. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: »Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass – egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen – ein Mensch doch immer ein Mensch ist.« Ferdinand von Schirach lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 64, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492958516
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 7.007
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29842050
    Der Fall Collini
    von Ferdinand von Schirach
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 36508488
    Der bleiche König
    von David Foster Wallace
    eBook
    Fr. 26.00
  • 45328088
    Die Frau des Juweliers
    von Judith Lennox
    eBook
    Fr. 20.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (2)
    eBook
    Fr. 24.50
  • 41000248
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (4)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 39690623
    Der Maulbeerbaum
    von Utta Danella
    eBook
    Fr. 5.90
  • 25960623
    Schuld
    von Ferdinand von Schirach
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39640335
    Nichts als Gespenster
    von Judith Hermann
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Nicht nur jetzt vor Weihnachten gut.
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2012

Dieses kleine Büchlein beinhaltet drei Kurzgeschichten aus der Feder von Deutschlands belletristischem Juristen. Und das Lesen macht (mal wieder) richtig Spaß: Hintergründig und mit der Gewissheit, dass nichts so einfach ist, wie es zunächst scheinen mag. Ferdinand von Schirachs Stil ist derartig intensiv, dass der Leser gespannt seinen Geschichten... Dieses kleine Büchlein beinhaltet drei Kurzgeschichten aus der Feder von Deutschlands belletristischem Juristen. Und das Lesen macht (mal wieder) richtig Spaß: Hintergründig und mit der Gewissheit, dass nichts so einfach ist, wie es zunächst scheinen mag. Ferdinand von Schirachs Stil ist derartig intensiv, dass der Leser gespannt seinen Geschichten folgt, um dann japsend auf deren plötzliche Wendungen zu prallen. So gute Erzählungen sind nicht nur etwas für die Vorweihnachtszeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Carl Tohrbergs Weihnachten

Carl Tohrbergs Weihnachten

von Ferdinand von Schirach

(1)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Tabu

Tabu

von Ferdinand von Schirach

(6)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 18.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen