orellfuessli.ch

Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1

Band 1

(34)

Der Spiegel-Bestseller erstmals als Taschenbuch: ›Die Auswahl‹ – der 1. Band der internationalen Erfolgsserie um Cassia & Ky

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur grossen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

»Ally Condie hat einen wunderbaren, spannenden Roman geschrieben. Es
ist ein Buch, das auffordert, sich Gedanken zu machen über das, was einen
umgibt, was einen bestimmt.« Nicole Rodriguez, hr-online.de

»Die Liebesgeschichte um Cassia und Ky ist eine Liebesgeschichte des neuen Jahrtausends.« denglers-buchkritik.de

Portrait

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie ›Cassia & Ky‹ wurde in mehr als
30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

Literaturpreise:

›Cassia & Ky 1 – Die Auswahl‹
Nominiert für die Carnegie Medal 2012 (Longlist)

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 19.12.2012
Serie Cassia & Ky 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18835-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/13 mm
Gewicht 405
Originaltitel Matched
Auflage 4
Verkaufsrang 23.476
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35327650
    Cassia & Ky 02 - Die Flucht
    von Ally Condie
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43755708
    Royal Love (Die Royals Saga, Band 3)
    von Geneva Lee
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 21241665
    Cassia & Ky: Die Ankunft
    von Ally Condie
    (10)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 37619299
    It-Girls
    von Gareth Russell
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39180826
    Hatvany, A: Platz in deinem Herzen
    von Amy Hatvany
    (3)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (23)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Kann man Gefühle vorschreiben?“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Das System schreib alles vor: Wo du wohnst, was du arbeitest, wen du liebst!!!
Ein Touch von Huxley's Brave New World und jede Menge Spannung und Gefühl! Auf jeden Fall sehr zu empfehlen, für Mädchen ab 14 - 99 Jahre :o)
Das System schreib alles vor: Wo du wohnst, was du arbeitest, wen du liebst!!!
Ein Touch von Huxley's Brave New World und jede Menge Spannung und Gefühl! Auf jeden Fall sehr zu empfehlen, für Mädchen ab 14 - 99 Jahre :o)

„Was bringt die Zukunft!?“

Deborah Jaus, Buchhandlung Aarau

Stell dir eine Welt vor, in der du nicht mehr selber eintscheiden kannst... denn die Gesetze des Systems beherrschen die Menschen. Dein Lebenspartner wird für dich ausgewählt. Jede Mahlzeit wird genau portioniert zu dir nach Hause gebracht. Sport - nur genau nach Plan. Freizeit - nur streng kontrolliert. Wenn du dich wiedersetzt, dann Stell dir eine Welt vor, in der du nicht mehr selber eintscheiden kannst... denn die Gesetze des Systems beherrschen die Menschen. Dein Lebenspartner wird für dich ausgewählt. Jede Mahlzeit wird genau portioniert zu dir nach Hause gebracht. Sport - nur genau nach Plan. Freizeit - nur streng kontrolliert. Wenn du dich wiedersetzt, dann kommt eine kleine rote Tablette zum Zuge.
Könntest du in so einer Welt leben? Nein? Cassia auch nicht. Sie kämpft und bricht aus für ihre wahre Liebe.

Garantiert viel Action, Romantik, Herzschmerz und Drama. Und das Beste ist: Es geht weiter!
Ein genialer Zukunftsroman à la "Brave New World" für Jugendliche ab 14 Jahren.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146968
    Die Bestimmung / Die Bestimmung Trilogie Bd.1
    von Veronica Roth
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40365783
    Die Elite / Selection Bd.2
    von Kiera Cass
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11374174
    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (132)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 39180854
    Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44068483
    Selection 03. Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253255
    Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben
    von Joelle Charbonneau
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40371905
    Die Bestimmung 03. Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37401665
    Die Verratenen / Eleria Trilogie Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39182433
    Pandemonium
    von Lauren Oliver
    (5)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
16
11
6
1
0

Schöne Idee, aber der Schreibstil ist nicht meiner :(
von Cora Lein aus Berlin am 08.02.2013

Cassia lebt in einer Welt in der alles von der Gesellschaft / einem System bestimmt wird. Es gibt keine Krankheiten mehr, es gibt nur noch ausgewählte Musik, Gemälde, Gedichte, Blumen (jeweils 100 Stück). Auch wird die Zeit des Todes bestimmt, mit 80 Jahres gibt es das “Abschiedsbankett” und dann... Cassia lebt in einer Welt in der alles von der Gesellschaft / einem System bestimmt wird. Es gibt keine Krankheiten mehr, es gibt nur noch ausgewählte Musik, Gemälde, Gedichte, Blumen (jeweils 100 Stück). Auch wird die Zeit des Todes bestimmt, mit 80 Jahres gibt es das “Abschiedsbankett” und dann wird einem noch in der gleichen Nacht das Leben ausgehaucht. Neben dem traurigen Abschiedsbankett gibt es auch noch das “Paarungsbankett”, dies findet im 17. Lebensjahr statt und auch dort sucht das System die passenden Partner aus. Doch was, wenn das System Fehler macht? Schreibstil: Die Idee hinter Cassia & Ky ist toll, aber die Umsetzung lag mir gar nicht. Ally Condie schreibt in einer Art die so was von Anspruchslos und langweilig ist, dass ich mich teilweise quälen musste weiterzulesen. Für junge Leser mag das Buch aber gut geeignet sein, da Ally Condie seicht schreibt und der Ausdruck immer gut gewählt ist. Charaktere: Alle Charaktere haben mich nicht berühren können, zu blass, zu fern, ich weiß es nicht Auch konnte ich die Handlungen von ihnen nicht nachvollziehen. Cover: Das Cover ist sehr gut gewählt, es beschreibt das Buch sehr gut. Ein Mädchen eingesperrt, das selber keine Wahl hat, wo ihr Leben hin läuft. Fazit: Eine super Idee, die ich gerne weiterverfolgen würde, aber nur mit einer anderen Umsetzung. Auch habe ich wahrscheinlich den Plot nicht ganz verstanden Xander und Cassia fahren gemeinsam zum Paarungsbankett, sie kennen sich und der Leser kann eine Beziehung zu beiden aufbauen. die beiden mögen sich und der Leser glaubt an die beiden. Dann taucht Ky auf, von dem der Leser nichts weiß und auf einmal ist das Liebe?! Das ist mir zu hoch, zu fremd und ab da fand ich das ganze Buch zu konstruiert. Auch sind die Verbindungen zu den Panembüchern (Die Tribute von Panem – Suzanne Collins) so stark, dass ich immer wieder “Distrikt 12, die Friedenswächter und die Tribute” vor mir sah als die Funktionäre aus diesem Buch. Daher vergebe ich nur 3 Sterne für den ersten Band und werde auf die Nachfolgenden Bücher verzichten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
nicht mein ding
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 15.08.2013

Die Idee ist gut aber ich finde wurde schlecht umgesetzt. Es gab nur wenige stellen die wirklich fesselnd waren. Hätte nicht sein müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schöne Dystopie
von Ina Lukanowski aus Bonn am 13.07.2016

Ich bin ja begeistert von Dystopien, besonders als Aufmachung eines Jugendromans... Die Cassia & Ky Reihe fand ich wirklich sehr gut! Man kann sich richtig in deren Welt hineinversetzen und erleben, welches Leben die beiden führen müssen. Die Charaktere sind sehr interessant gestaltet und über die Trilogie hinweg wächst deren... Ich bin ja begeistert von Dystopien, besonders als Aufmachung eines Jugendromans... Die Cassia & Ky Reihe fand ich wirklich sehr gut! Man kann sich richtig in deren Welt hineinversetzen und erleben, welches Leben die beiden führen müssen. Die Charaktere sind sehr interessant gestaltet und über die Trilogie hinweg wächst deren Charakter. Die Reihe an sich fand ich sehr gut, wobei mir das Ende nicht unbedingt zugesagt hat, aber das ist bei jedem anders :) Also: Kaufempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Perfektionismus
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 29.05.2016

Möchtest du in einer Welt leben, wo jeder und alles perfekt ist bzw. sein muss. Alle sehen gleich aus, wohnen in den selben Häusern, bekommen dasselbe zu Essen.... Ein überaus spannender Roman, der mich ein wenig an "Hüter der Erinnerung" erinnert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kann das System wirklich über dich bestimmen?
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2014

Cassia ist 17 Jahre alt - und frisch gepaart, und zwar mit ihrem besten Freund Xander. Als sie sich jedoch Xanders Bild auf dem bei der Paarung überreichten Microchip ansehen will, erscheint das Bild eines anderen Jungen, von Ky. Für das System ist gentechnisch gesehen Xander der beste Partner für... Cassia ist 17 Jahre alt - und frisch gepaart, und zwar mit ihrem besten Freund Xander. Als sie sich jedoch Xanders Bild auf dem bei der Paarung überreichten Microchip ansehen will, erscheint das Bild eines anderen Jungen, von Ky. Für das System ist gentechnisch gesehen Xander der beste Partner für Cassia, doch was sagt Cassias Herz? "Die Auswahl" ist ein wirklich gutes Buch. Ally Condie schafft es wirklich gut, einen in die perfekte Welt der Gesellschaft hineinzuversetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Auswahl
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2014

Cassia lebt in einer Gesellschaft, die einem das ganze Leben plant und organisiert. So erfahren die Jugendlichen am sechzehnten Geburtstag mit welchem idealen Partner sie gepaart werden, den sie dann mit einundzwanzig heiraten. Nur unterläuft dem System ein Fehler. Auf dem Informationschip über ihren Partner erscheint ein Bild eines... Cassia lebt in einer Gesellschaft, die einem das ganze Leben plant und organisiert. So erfahren die Jugendlichen am sechzehnten Geburtstag mit welchem idealen Partner sie gepaart werden, den sie dann mit einundzwanzig heiraten. Nur unterläuft dem System ein Fehler. Auf dem Informationschip über ihren Partner erscheint ein Bild eines anderen Jungen, den sie auch kennt. Nach und nach verliebt sie sich in ihn. Doch geht das, jemand anderen zu lieben, als das System sagt? In Cassia fängt es langsam an zu rebellieren. 1. Band einer tollen neuen Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kaltes Zukunftsszenario mit ganz viel Wärme
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2014

Die Geschichte spielt in ferner Zukunft in einer Welt des scheinbaren Perfektionismus. Das junge Mädchen Cassia steht im Mittelpunkt, sie lebt in einer nach außen hin perfekten Gesellschaft, in der nichts dem Zufall überlassen wird. Alles wird für die Menschen durchgeplant, jeder Schritt wird überwacht. Unterschwellig gibt es aber... Die Geschichte spielt in ferner Zukunft in einer Welt des scheinbaren Perfektionismus. Das junge Mädchen Cassia steht im Mittelpunkt, sie lebt in einer nach außen hin perfekten Gesellschaft, in der nichts dem Zufall überlassen wird. Alles wird für die Menschen durchgeplant, jeder Schritt wird überwacht. Unterschwellig gibt es aber Probleme. Nicht nur in der großen Welt, sondern auch in Cassias Leben. Denn sie ist im Zwiespalt - Soll sie sich anpassen und an alle Richtlinien und Vorgaben halten? Oder hat sie ein Recht auf eine eigene Meinung und darf sie auf ihre wahren Gefühle hören? Doch selbstständiges Denken, aufmüpfiges Verhalten und Zulassen von Gefühlen werden mit einem schlechteren Leben bestraft. Was wiegt schwerer, was ist wichtiger? Der Leser taucht ein in eine Welt voller aalglatter Abläufe und gefühlskalter Methoden - doch die Gefühlswelt ist immernoch sehr präsent bei den Menschen und unterschwellig von immens großer Wichtigkeit. Erinnerungsstücke bekommen enorme Bedeutung - Familienartefakte aus unserer heutigen Welt spenden Kraft. Ein wunderbarer Auftakt einer mehrbändigen Reihe, in der in ganz anschaulicher, lebensnaher Weise eine Liebesgeschichte erzählt wird, die eigentlich nicht sein darf. Cassias Zuneigung zu Ky ist echt und ehrlich. Die beiden glauben an die wahre Liebe, doch müssen sie sich verstecken, weil sie eigentlich nicht füreinander bestimmt sind - oder doch? Man darf gespannt sein auf den zweiten Band! "Alle Voraussetzungen, die sich in früheren Studien als notwendig für eine lange Lebensspanne erwiesen haben - glückliche Ehen, gesunde Körper -, erfüllen wir eute. Wir leben ein langes, gutes Leben. Wir sterben an unserem achtzigsten Geburtstag, umgeben von unseren Familien, bevor die Demenz einsetzt. Krebs, Herz-Kreislauf-Beschwerden und die meisten anderen schweren Krankheiten sind fast völlig ausgerottet. Noch nie zuvor ist eine Gesellschaft der Perfektion so nahe gekommen."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Liebe kann man nicht planen
von Twins am 13.12.2013

Die Auswahl ist das erste Band einer tollen Trilogie. Die Geschichte spielt in einer Zukunft und ist distopisch. Es ist interessant zu lesen, wie die Zukunft aussehen könnte. Die Ideen der Autorin sind so gut beschrieben, dass es sehr realistisch wird. Mir gefällt an dem Buch, dass es von Seite... Die Auswahl ist das erste Band einer tollen Trilogie. Die Geschichte spielt in einer Zukunft und ist distopisch. Es ist interessant zu lesen, wie die Zukunft aussehen könnte. Die Ideen der Autorin sind so gut beschrieben, dass es sehr realistisch wird. Mir gefällt an dem Buch, dass es von Seite zur Seite spannend war, nie langweilig wurde und dass Cassia ständig aufregende Dinge erlebte. So konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Das einzige Negative ist, dass die Emotionen zu flach und zu wenig beschrieben waren. Trotzdem ist es ein super Buch. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. Ich kann mir gut vorstelle, dass dies dann noch besser wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch für alle Panem-Fans
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2013

Die Welt, in der Cassia mit ihrer Familie lebt, wird von einem System beherrscht. Eine freie Meinung der Bürger ist undenkbar und so bekommt jedes junge Mitglied der Gesellschaft auch einen Partner zugeteilt. Als Cassia den Mikrochip mit den entsprechenden Informationen zu lesen versucht, ist die geschockt: Sie kennt... Die Welt, in der Cassia mit ihrer Familie lebt, wird von einem System beherrscht. Eine freie Meinung der Bürger ist undenkbar und so bekommt jedes junge Mitglied der Gesellschaft auch einen Partner zugeteilt. Als Cassia den Mikrochip mit den entsprechenden Informationen zu lesen versucht, ist die geschockt: Sie kennt diesen Jungen! Er heißt Ky und wohnt in ihrer Siedlung. Doch plötzlich verschwindet sein Bild, und das ihres besten Freundes Xander tritt an dessen Stelle. Ein Fehler des Systems? Doch das System macht niemals Fehler… Ein wirklich wunderbarer Roman, der alle Anforderungen meinerseits mit Bravour bestanden hat. Ally Condie entführt uns in eine fremde Welt, wie wir sie uns nicht einmal in unseren kühnsten Träumen vorstellen können. Das System entscheidet alles. Sogar ob wir leben oder sterben. Und Dank der einfachen und verständlichen Sprache, kann ich dieses Buch mit gutem Gewissen Jung und Alt empfehlen. Oft bekommt man beim Lesen eine Gänsehaut, die Zerrissenheit in Cassia ist für den Leser deutlich spürbar. Für alle Fans von Suzanne Collins „Die Tribute von Panem“ und „Artikel 5“ von Kristen Simmons ist dieser erste Teil einer vielversprechenden Trilogie ein wahrer Schatz!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leben in der perfekten Gesellschaft!
von Kat aus dem Münsterland am 15.03.2013

Wer fände es nicht schön in einer Gesellschaft zu leben, in der es quasi keine Verbrechen gibt, in der fast alle Krankheiten ausgerottet wurden, in der so gut wie niemand jung sterben und sich keiner Gedanken um seine Existenz machen muss? Aber wären es uns die Schattenseiten wert? Wollen wir... Wer fände es nicht schön in einer Gesellschaft zu leben, in der es quasi keine Verbrechen gibt, in der fast alle Krankheiten ausgerottet wurden, in der so gut wie niemand jung sterben und sich keiner Gedanken um seine Existenz machen muss? Aber wären es uns die Schattenseiten wert? Wollen wir wirklich in dieser perfekt konstruierten Planwirtschaft leben, in der wir uns nichts selber aussuchen dürfen, von unseren Mahlzeiten, unserer Kleidung über unseren Beruf bis hin zu unserem Partner? Cassia stellte sich diese Frage lange nicht. Sie hatte 17 Jahre ihres Lebens nie diese Wahl, sowie sie nie irgendeine Wahl hatte. Doch als es bei ihrer Paarung zu einem Fehler kommt, fängt sie peu a peu an zu zweifeln und in Frage zu stellen, was vom System vorgebetet wird. In diesem fesselnden Auftakt erlebt man, beschrieben in einem flüssigen und lebendigen Schreibstil, wie Cassia die Makel der Gesellschaft entdeckt, in der sie lebt und sich Schritt für Schritt von dem braven, gehorsamen Mädchen entfernt, das sie immer war. Im Mittelpunkt dieser Geschichte, um liebevoll gezeichnete Charaktere, steht die langsam wachsende Liebe zwischen zwei jungen Menschen, die Wissen, dass sie in einem goldenen Käfig leben, in dem man jederzeit alles verlieren kann, was nicht nur für sie gilt, sondern auch für alle die man liebt. Ein schönes Buch, das ich nur empfehlen kann. Werde mir direkt den zweiten und dritten Teil zulegen, damit ich zwischendrin keine Pause mehr einlegen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Cassia & Ky Nr. 1
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 12.03.2013

Es ist Cassias großer Tag! Nach ihrem 17. Geburtstag ist der Teenager bereit zu wissen, wen sie mit 21 Jahren heiraten wird. Denn in Oria werden vom „System“ die Paare gebildet. Die Überraschung für sie ist, dass ihr bester Freund Xander für sie ausgesucht wurde. Cassia ist überglücklich, allerdings bekommt... Es ist Cassias großer Tag! Nach ihrem 17. Geburtstag ist der Teenager bereit zu wissen, wen sie mit 21 Jahren heiraten wird. Denn in Oria werden vom „System“ die Paare gebildet. Die Überraschung für sie ist, dass ihr bester Freund Xander für sie ausgesucht wurde. Cassia ist überglücklich, allerdings bekommt sie schnell ihre Zweifel. Denn auf der Zeremonie bekam sie einen Mirkochip mit Daten und Interessen von Xander, nur als sie eben diesen öffnet, erscheint das Gesicht eines anderen Jungen. Das von Ky. Cassia ist sprachlos, wird doch alles vom System gesteuert und Fehler sind unmöglich. Verunsichert versucht sie ihr Leben wie bisher zu bestreiten, doch Ky geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Dieses Buch hat mich unglaublich gut unterhalten und ich bin wirklich begeistert. Wir lernen gleich zu Beginn Cassia kennen und erfahren mehr über das Paarungsritual, das vom System geführt wird. Mich erinnerte dies schon recht schnell an George Orwells Buch, „1984“. Auch hier existiert dieser absolute Kontrollstaat und Ally Condie hat ihn gekonnt in ein Jugendbuch eingefügt. Alles wirkt zwar zu Beginn für Cassia noch normal, aber als Leser bekommt man die bedrückende und bedrohliche Stimmung immer wieder zu spüren. Nie ist sie allein, nie kann sie sagen was sie denkt oder einfach das was sie sagen möchte. Es wird sich gefügt, stillgehalten und mitgespielt. Cassia beginnt in der Geschichte immer mehr zu zweifeln und stellt alles, was für sie normal war, in Frage. Auch diesen Punkt fand ich gut beschrieben, denn Cassia ist nicht auf den Kopf gefallen, sie handelt auch nicht vorschnell, aber wenn sie handelt, dann durchdacht, bzw. schon realistisch. Genau das Gleiche gilt für Ky. Zusätzlich hat mich das Buch durch den flüssigen Schreibstil überzeugen können und machte „Die Auswahl“ insgesamt zu einem kurzweiligen Lesevergnügen. Ich selber brenne nun darauf den 2. Teil „Die Flucht“ zu lesen, denn wie es mit Cassia & Ky weitergeht ist momentan noch recht offen. 1) Die Auswahl 2) Die Flucht 3) Die Ankunft

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Auftakt!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2013

In einer Welt in der es keinen Zufall gibt, ist es die Gesellschaft die das komplette Leben der Menschen regelt: die Ernährung, den Beruf, Kleidung, Tagesablauf, Ehepartner, ja selbst das Sterben, denn die Menschen sterben mit ihrem 80. Lebensjahr. Cassia ist in ihrem Leben zufrieden. Sie fiebert ihrem Paarungsbankett... In einer Welt in der es keinen Zufall gibt, ist es die Gesellschaft die das komplette Leben der Menschen regelt: die Ernährung, den Beruf, Kleidung, Tagesablauf, Ehepartner, ja selbst das Sterben, denn die Menschen sterben mit ihrem 80. Lebensjahr. Cassia ist in ihrem Leben zufrieden. Sie fiebert ihrem Paarungsbankett entgegen, dem Abend an dem sie ihren idealen Partner erfährt, denjenigen mit dem sie den rest ihres Lebens verbringen wird. Sie kann es kaum glauben, als sie herausfindet, dass die Wahl auf ihren besten Freund Xander gefallen ist: Eine Seltenheit: es ist bisher kaum vorgekommen, dass sich die Jugendlichen vorher gekannt haben. Doch als sie sich auf dem Mikrochip weitere Informationen zu Xander ansehen will, ist es nicht Xander, der ihr entgegenlächelt sondern ein anderer Junge: Ky. Bald schon beginnt sie das System und alles in Frage zu stellen, an das sie bisher geglaubt hat. Wie schon gesagt habe ich das Buch unheimlich gerne gelesen. Die Handlung ist sehr kurzweilig, auch wenn ich ein wenig gebraucht habe um den Schwung zu erreichen den ich am Ende hatte. Trotzdem war es zu keiner Sekunde langweilig. Die Charaktere sind unheimlich liebevoll gestaltet und vor allem die vorsichtige Annäherung zwischen Cassia und Ky und das spürbare Kribbeln zwischen den beiden war wirklich klasse beschrieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das System beherrscht dich! Kannst du dich wehren?
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2013

Cassia lebt in einer Welt in der ein strenges System herrscht. 100 ausgewählte Musikstücke, 100 ausgewählte Gedichte und Bücher. 100 ausgewählte Kleidungsstücke und leben müssen die Menschen so , wie es für den Genpol der Menschheit am effektivsten ist ist. In der Welt von Cassia gibt es keine Individualität.... Cassia lebt in einer Welt in der ein strenges System herrscht. 100 ausgewählte Musikstücke, 100 ausgewählte Gedichte und Bücher. 100 ausgewählte Kleidungsstücke und leben müssen die Menschen so , wie es für den Genpol der Menschheit am effektivsten ist ist. In der Welt von Cassia gibt es keine Individualität. Alles ist gleich, denn keiner soll aus der Reihe tanzen. Jeder hat seinen festen Platz einzunehmen und an diesem Ort muss er auch bleiben. Verstößt jemand gegen die Gesetze des Systems, so wird er selbst verstoßen und sofort bekämpft ohne dass jemand etwas merkt. An ihrem 17 Geburtstag soll Cassia gepaart werden mit einem Jungen , den sie nicht kennt. Mit ihm soll sie den Rest ihres Lebens verbringen und ihn soll sie auch heiraten. Doch dieser Junge ist ausgerechnet ihr bester Freund und nicht nur das, als sie die Information über ihren zukünftigen Ehemann abrufen will, sieht sie das Bild eines ganz anderen. Doch das System macht niemals Fehler, oder doch? Also was hat es mit dem mysteriösen Jungen namens Ky auf sich und wieso findet sie ihn auf einmal so interessant, obwohl sie das gar nicht darf? Im ersten Teil der spannenden Reihe geht es um das Kennenlernen von Cassia und Ky und die damit verbundenen Schwierigkeiten, die sie damit auslösen. Condie hat mit diesem Werk eine äußerst faszinierende Welt geschaffen, die meiner Ansicht gar nicht so weit entfernt von der Realität liegen könnte. Lassen Sie sich mitreißen zu einem Abenteuer, nach der Suche nach dem wahren Leben, Glück und der Liebe und entscheiden sie selbst, wie viel Macht das System über ihr eigenes Leben hat. Werden sie für die Liebe kämpfen oder nicht? Ein wundervolles Buch, das zum nachdenken anregt und dass bis zur letzten Seite spannend und hineißend ist. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Auswahl...
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2013

Cassia ist ein selbstbewusstes Mädchen, sie weiß was sie will. Die Geschichte beginnt am Abend ihres Paarungsbankets, an dem sie erfährt wer der ideale Partner für sie ist. Zu aller Überraschung ist es Xander, ihr bester Freund und Nachbar. Doch dann passiert etwas unerwartetes, als Cassia sich ihren Partner... Cassia ist ein selbstbewusstes Mädchen, sie weiß was sie will. Die Geschichte beginnt am Abend ihres Paarungsbankets, an dem sie erfährt wer der ideale Partner für sie ist. Zu aller Überraschung ist es Xander, ihr bester Freund und Nachbar. Doch dann passiert etwas unerwartetes, als Cassia sich ihren Partner am PC in Ruhe anschauen möchte erscheint ein Bild eines anderen Jungen, das von Ky Markham. Ist Xander nun doch nicht ideal für sie? Und warum schreibt die Gesellschaft alles vor? Vom Essen bis hin zum Sterben ist alles geplant, vorherbestimmt, kontrolliert. Die Geschichte um Cassia und Ky hat mich sehr berührt und beschäftigt. Sozialkritisch aber trotzdem romantisch beschreibt dieses Buch die Geschichte der beiden. Grandios und ganz anders als die Tribute von Panem, hier geht es mehr um die Liebe der beiden Protagonisten! Man kann einfach nicht aufhören und ist sofort gefangen in der Story. Und vorallem bleibt einem am Ende nur eine Frage im Kopf: Was würdest du tun?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2013

Ein ganz tolles Buch, über das ich eher zufällig stolperte. Ich bin so begeistert, dass ich mir die beiden Folgebücher (Die Flucht, Die Ankunft) auch noch gekauft habe. Ich kann es nur jedem empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
System gegen Herz
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2013

Was ist wenn du in einer Welt lebst in der alles vorgegeben ist? Wenn der Staat bestimmt wen du heiratest, was du arbeitest und wann du stirbst? Die 17-Jahrige Cassia lebt in so einer Welt. An ihrem siebzehnten Geburtstag wird sie mit Ihrem besten Freund gepaart. Doch was passiert wenn... Was ist wenn du in einer Welt lebst in der alles vorgegeben ist? Wenn der Staat bestimmt wen du heiratest, was du arbeitest und wann du stirbst? Die 17-Jahrige Cassia lebt in so einer Welt. An ihrem siebzehnten Geburtstag wird sie mit Ihrem besten Freund gepaart. Doch was passiert wenn das System einen Fehler gemacht hat, wenn aus Versehen zwei Partner auserwählt wurden? Die junge Cassia erhält zwei Partner, wobei doch nur ihr bester Freund Xander als ihr Mann ernannt werden darf. Durch den Systemfehler ist jedoch auch Ky erwählt worden, ein junger Mann, dem dieses jedoch vom System verboten wurde. Wie soll Cassia nun reagieren? Soll sie dem System folgen oder ihre Herzen und was soll sie machen wenn die finsteren Geheimnisse ans Licht kommen? Die Auswahl ist ein fantastischer Roman der zum Nachdenken und kritischen Denken anregt, aber auch eine wundervolle, romantische Liebesgeschichte erzählt. Die Autorin schafft es einen in den Bann zu ziehen und mit ihrer Welt und den Personen zu faszinieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Auswahl
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2012

Allie Condie hat mit ihrem Roman Cassia und Ky eine wunderschöne aber gefährliche Sci-Fi Welt erschaffen. In der Zukunft werden die Menschen gepaart, was nichts anderes heißt, als das ein autoritär geführtes System, den perfekten Partner erwählt. Die 17-jährige Cassia, ist ihr bester Freund Xander als Partner erwählt worden.... Allie Condie hat mit ihrem Roman Cassia und Ky eine wunderschöne aber gefährliche Sci-Fi Welt erschaffen. In der Zukunft werden die Menschen gepaart, was nichts anderes heißt, als das ein autoritär geführtes System, den perfekten Partner erwählt. Die 17-jährige Cassia, ist ihr bester Freund Xander als Partner erwählt worden. An sich etwas Besonderes da es relativ selten vorkommt, dass sich die Menschen vor der Paarung bereits kennen. Durch einen Fehler auf einem Mikro-Chip beginnt Cassia nun das System zu hinterfragen und verliebt sich in einen anderen. Durch den aufregenden Spannungsbogen, fiel es mir nicht leicht das Buch aus den Händen zu legen. Oft erinnert mich das Buch an die dystopische Gesellschaft von Schöne neue Welt. Die liebevoll beschriebenen Charaktere und die befremdlich wirkende Gesellschaft machen mich auf Band 2 schon sehr neugierig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Auftakt einer futuristischen Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2016

Das Buch spielt in einer Welt des absoluten Perfektionismus, in der für jeden Bürger die Zukunft vorgegeben bzw. geplant wird. Schicksal oder gar Zufall kennt diese Welt nicht. Jeder Schritt wird überwacht, aufmüpfiges Verhalten wird sofort bestraft. Es wird nichts hinterfragt - alles wird so hingenommen wie es ist.... Das Buch spielt in einer Welt des absoluten Perfektionismus, in der für jeden Bürger die Zukunft vorgegeben bzw. geplant wird. Schicksal oder gar Zufall kennt diese Welt nicht. Jeder Schritt wird überwacht, aufmüpfiges Verhalten wird sofort bestraft. Es wird nichts hinterfragt - alles wird so hingenommen wie es ist. Selbstständiges Denken ist untersagt. Wie aber kann man in dieser Welt glücklich werden? Ein toller, gelungener Auftakt mit einer Liebesgeschichte, die eigentlich nicht sein darf und doch so ehrlich ist. Cassia und Ky glauben an die wahren Liebe - aber müssen die beiden sich verstecken, nur weil sie nicht füreinander bestimmt sind?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter Einstieg in eine neue dystopische Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2015

Für mich war das Buch zu Beginn und am Ende am Spannendsten geschrieben. Es gab mitunter so Phasen mittendrin, die mich zwar interessiert, aber nicht so sehr gefesselt haben wie der Rest. Die Geschichte ist wirklich schön und da ich nicht so der Kenner von Dystopien bin war es... Für mich war das Buch zu Beginn und am Ende am Spannendsten geschrieben. Es gab mitunter so Phasen mittendrin, die mich zwar interessiert, aber nicht so sehr gefesselt haben wie der Rest. Die Geschichte ist wirklich schön und da ich nicht so der Kenner von Dystopien bin war es für mich so etwas völlig Neues. Diese Geschichte mit den ganzen Vorschriften fand ich sehr interessant und es hat mir wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Auch die Charaktere waren mir sympathisch, weitestgehend. Cassia mochte ich sehr, Xander eigentlich auch, aber bei so einer Dreiecksbeziehung ist man ja immer zwiegespalten. Mit Ky konnte ich keine richtige Verbindung aufbauen, er war mir zu distanziert, zu undurchschaubar. An diesem Buch gibt es nicht viel zu bemängeln, meiner Meinung nach. Atmosphäre gut, Spannung vorhanden. Die Sternenanzahl ergibt sich durch mein Bauchgefühl, warum es nicht die volle Punktzahl bekommt, kann ich nur daher begründen, dass es mich nicht so sehr gefesselt hat wie andere Bücher. Ein sehr gutes Buch, welches mir eine vollkommen neue Trilogie eröffnet hat. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und hoffe, dass dieser die Geschichte des Vorgängers genauso gut aufnehmen kann. Es hat mich auf jeden Fall sehr zum nachdenken bewegt und ich muss gestehen, dass ich Ky aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit doch ein wenig bewundere. Mir gefiel diese geheimnisvolle, diese rebellische Art.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
System oder Herz?
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2015

Cassia ist 17 und bei ihrem Paarungsbankett erfährt sie, wen das System für ihren Partner ausgewählt hat. Zu ihrer großen Überraschung stellt sich heraus, dass ausgerechnet ihr bester Freund Xander ihr Partner werden soll. Doch Cassia ist dabei, sich immer mehr in einen anderen zu verlieben. Meine Meinung: Am Anfang ist... Cassia ist 17 und bei ihrem Paarungsbankett erfährt sie, wen das System für ihren Partner ausgewählt hat. Zu ihrer großen Überraschung stellt sich heraus, dass ausgerechnet ihr bester Freund Xander ihr Partner werden soll. Doch Cassia ist dabei, sich immer mehr in einen anderen zu verlieben. Meine Meinung: Am Anfang ist es etwas verwirrend, doch schon nach den ersten beiden Kapiteln ist man von der Geschichte gefesselt. in jedem Kapitel geschehen Dinge, die unvorhersehbar sind und immer wieder aufs Neue überraschen. Ein guter Jugendroman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1

Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1

von Ally Condie

(34)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die Ankunft / Cassia & Ky Bd. 3

Die Ankunft / Cassia & Ky Bd. 3

von Ally Condie

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Cassia & Ky

  • Band 1

    32174250
    Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    von Ally Condie
    (34)
    Buch
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35327650
    Cassia & Ky 02 - Die Flucht
    von Ally Condie
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 3

    39262494
    Die Ankunft / Cassia & Ky Bd. 3
    von Ally Condie
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale