orellfuessli.ch

Cena Trimalchionis / Das Gastmahl des Trimalchio

Lateinisch/Deutsch

Nicht viele Texte aus dem Lateinunterricht können von sich behaupten, verfilmt worden zu sein. Petrons »Gastmahl des Trimalchio« kann es. Fellini hat es in Szene gesetzt Karl-Wilhelm Weeber legt nun eine Neuübersetzung vor.
Trimalchio, der Gastgeber, ist ein freigelassener Sklave und neureich. Er prahlt vor seinen Gästen auch sie Freigelassene mit seinem Reichtum und seiner angeblichen Bildung (die er gar nicht besitzt!). Man versucht, die feine Gesellschaft nachzuahmen, so gut es eben geht.
Das Werk ist vor diesem Hintergrund nicht nur eine amüsant zu lesende Posse, sondern auch ein Stück römische Sozial- und Mentalitätsgeschichte.
Portrait
Titus Petronius Arbiter ist etwa zu Beginn der christlichen Zeitrechnung geboren. Werk wie Leben des epikureischen Skeptikers sind von zahllosen Exzessen geprägt. Nach ausschweifenden Jahren als Politiker, Lebemann und offizieller Geschmacksrichter ("arbiter elegantiae") am Hof Kaiser Neros, war er schliesslich in eine Verschwörung verwickelt. Um 66 n. Chr. zum Tode verurteilt, zelebrierte er einen lustvollen Freitod.
Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ist ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums in Wuppertal und Professor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum.
Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ist ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums in Wuppertal und Professor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Karl-Wilhelm Weeber
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum 11.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019385-3
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/93/12 mm
Gewicht 100
Buch (Taschenbuch)
Fr. 7.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 7.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2983473
    Briefe an Lucilius über Ethik. 01. Buch / Epistulae morales ad Lucilium. Liber 1
    von Seneca
    (1)
    Buch
    Fr. 4.90
  • 44261652
    In L. Catilinam orationes / Vier Reden gegen Catilina
    von Cicero
    Buch
    Fr. 7.40
  • 3013752
    Sämtliche Gedichte
    von Gaius Valerius Catull
    Buch
    Fr. 9.90
  • 2917204
    Tatenbericht / Res gestae
    von Augustus
    (1)
    Buch
    Fr. 5.90
  • 15210583
    Epigramme
    von Marcus Valerius Martial
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2909579
    Der erste Brief aus der Neuen Welt
    von Christoph Kolumbus
    Buch
    Fr. 5.90 bisher Fr. 7.40
  • 3023937
    Tusculanae disputationes / Gespräche in Tusculum
    von Marcus Tullius Cicero
    Schulbuch
    Fr. 21.90
  • 2834669
    Meditationen über die Erste Philosophie / Meditationes de Prima Philosophia
    von Rene Descartes
    Buch
    Fr. 11.90
  • 3036713
    Heroides / Briefe der Heroinen
    von Ovid
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 3004518
    Liebeskunst / Ars amatoria
    von Ovid
    Buch
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Cena Trimalchionis / Das Gastmahl des Trimalchio

Cena Trimalchionis / Das Gastmahl des Trimalchio

von Petronius Arbiter

Buch
Fr. 7.40
+
=
Satyricon

Satyricon

von Petronius Arbiter

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 19.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale