orellfuessli.ch

Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

(14)
**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!** Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange… //Textauszug: Der Blitz erleuchtete die Scheune für mehrere Sekunden taghell, bevor es ordentlich krachte. Die Scheune vibrierte und Leute kreischten. »GEH!«, brüllte ich Noah an. »Verschwinde sofort!« Es donnerte weitere Male und der starke Wind, der nun draussen tobte, rüttelte wie wild am Holz. Meine Enttäuschung hatte sich in grenzenlose Wut verwandelt. Ich wollte zerstören und vernichten. Durch den Wind das Holz brechen, den Boden mit Blitzen verbrennen und alles mit Regen fortschwemmen.//
Portrait
Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmässig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine grosse Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmässig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 310, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602531
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 18.830
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44368358
    Rock'n'Love (Ein Rockstar-Roman) (Die Rockstar-Reihe )
    von Teresa Sporrer
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44881644
    Feuerphönix / Die Phönix-Saga Bd. 1
    von Julia Zieschang
    (14)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44880959
    Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan
    von Amelie Murmann
    (6)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Meagan Spooner
    (79)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 44880958
    Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
    von Carina Mueller
    (24)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44881642
    Ebelle. Das Spiel aller Spiele
    von Antonia Anders
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47003887
    Belle et la magie: Alle Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44881643
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)
    von Ava Reed
    (2)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (12)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44880957
    Spiegelstaub (Die Spiegel-Saga 2)
    von Ava Reed
    (17)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
2
1
0
0

Tolles Reihenauftakt!
von Anni-chans fantastische Welt der Bücher am 04.05.2016

Kurzbeschreibung **Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!** Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin... Kurzbeschreibung **Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!** Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange… (Quelle und Bildcopyright liegen bei Carlsen Impress) Äußere Erscheinung Das Cover zu Chaoskuss ist sicherlich eins der schönsten, die Impress je hatte. Zu sehen ist das Gesicht der Protagonistin May, deren Haare wie in einem Sturm in ihr Gesicht wehen. Ihre sturmgrauen Augen, auf die auch im Buch angespielt wird, kommen schön zur Geltung und der dunkle Hintergrund rundet das Cover noch schön ab. Die Titelschrift ist in türkis gehalten und sticht richtig hervor. Ich kann es nur immer wieder betonen. Ich liebe dieses Cover! Meine Meinung Als Testleserin begleite ich die Geschichte um May und Noah schon über ein halbes Jahr und bin nach Beendigung von Band 1 doch wieder echt geflasht! Nicht zu letzt, da ich in der Widmung erwähnt werde. O_o Achtet mal drauf! Das war vielleicht eine Überraschung! *___* Teresas Schreibstil konnte mich wieder voll und ganz packen. Er ist genauso locker wie bei ihren Rockstarromanen und doch passt er ebenso zu ihrer Fantasyreihe. Man kann sich einfach von ihr in den Bann ziehen und sich die Geschichte von May – die übrigens ziemlich cool ist – erzählen lassen. Obwohl die Grundhandlung sich um Übernatürliches und die ägyptische Mythologie dreht und daher ziemlich düster sein könnte, schafft sie es, ihren genial-einzigartigen Humor und Sarkasmus so hineinzubringen, dass man doch immer wieder schmunzeln oder auflachen muss. In dem Buch geht es um May, eine Junghexe aus dem Setek-Coven. Sie geht zur Schule, ist ein normaler Teenager – bis auf die Tatsache, dass sie eine Hexe ist, besucht Partys und ja, eigentlich ist alles ganz normal. Bis zu der Halloweenparty, die im Klappentext schon angeteasert wurde. Danach geht es Schlag auf Schlag. Neue Freunde, neue Feinde, neue Erkenntnisse und eine süße, aber überhaupt nicht kitschige Liebesgeschichte zwischen May und – ihr ahnt es schon – Noah. Es ist schier unbeschreiblich, was für eine spannende, romantische und einzigartige Geschichte Teresa sich hier wieder ausgedacht hat. Die Mischung von übernatürlichen Wesen zusammen mit den Göttern und der ägyptischen Mythologie war ein genialer Schachzug, zumal man beim Lesen merkt, dass Teresa genau weiß, wovon sie da schreibt und richtig dafür brennt. Vor allem die ägyptische Mythologie empfinde ich selbst als sehr faszinierend und interessant, so dass ich mich von Anfang an sehr auf das Buch gefreut habe. Hexen sind in der Literatur schon lange nichts Neues mehr, aber May Setek ist eine klasse für sich. Sie vertritt das Feld der sarkastischen Grunge-Hexen, die gerne Serien wie Game of Thrones und Supernatural schauen, glänzt mit ihrer Schlagfertigkeit und nimmt kein Blatt vor den Mund. Definitiv eine von Teresas besten Protagonistinnen. Über Noah darf ich ja gar nicht so viel sagen, wie ich es gerne würde. Zu Beginn gab es einige Momente, wo ich ihn nicht mochte, denn dort wirkt er tatsächlich wie ein oberflächlicher Sportler, der eine Cheerleaderin datet und sonst nichts weiter in der Birne hat. Aber so ist er nicht. Im Verlauf des Buches habe ich ihn wirklich lieb gewonnen und wollte ihn mehr als nur einmal einfach nur knuddeln. Wieso, das versteht ihr, wenn ihr das Buch lest. :-) Fazit Magie und Mythologie vereint und geschrieben von einer tollen Autorin, das konnte ja nur richtig genial werden. Die neue Sporrer-Serie ist definitiv jetzt schon eins meiner Monats- wenn nicht sogar Jahreshighlights. Lesen! Bewertung 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungene Geschichte mit spannender Handlung
von Ann-Sophie Schnitzler am 03.08.2016

Cover: Ich finde es gut, denn die matten Farben lassen die schlichte Gestaltung eindrucksvoller wirken. Es ist weder groß beeindruckend noch ungenügend, es passt einfach. Es verrät nicht viel über den Inhalt, ist meiner Meinung nach jedoch ansprechend und es wäre wunderbar, "Chaoskuss" als Taschenbuch zu sehen. Inhalt: Als Junghexe... Cover: Ich finde es gut, denn die matten Farben lassen die schlichte Gestaltung eindrucksvoller wirken. Es ist weder groß beeindruckend noch ungenügend, es passt einfach. Es verrät nicht viel über den Inhalt, ist meiner Meinung nach jedoch ansprechend und es wäre wunderbar, "Chaoskuss" als Taschenbuch zu sehen. Inhalt: Als Junghexe ist May sehr besonders, denn sie gehört zu den Übernatürlichen. Für sie sind Vampire, Werwölfe, Dämonen und Todesfeen Alltag. Da versteht es sich, dass ein normales Leben gar nicht so leicht ist, schon gar nicht die Highschool. Doch plötzlich kommt es zu einem Todesfall, der einen grausamen Plan der Dunkelheit in Gang setzt, der May sogar in Lebensgefahr bringt. Wird May es schaffen, alle zu retten und das Dunkel zu besiegen? "Chaoskuss" entführt uns in das mehr oder weniger normale Leben eines mehr oder weniger normalen Lebens. Gefühlschaos, Familienprobleme, Schulstress in jeder Form - all das wird uns geboten aber auch so viel mehr. Fantasy-Fans kommen nicht zu kurz, denn die Welt der Übernatürlichen hat einiges für uns. Das mysteriöse Dasein eines Geistes und das Geheimnis um Mays Vater sorgt für Spannung. Die Geschichte des Mädchens ist fesselnd, sodass der Leser voller Neugier die Ereignisse verfolgt. Teresa Sporrer bietet uns mit "Chaoskuss" einen spannenden Plot, der alles hat, was ein gutes Buch brauch. Charaktere: Alle Figuren sind kreativ und individuell gestaltet, sodass "Chaoskuss" auch dahingehend ein Genuss ist. Besonders die Grupper der Übernatürlichen Jugendlichen ist in ihren jeweiligen Charaktterzügen so unterschiedlich wie Tag und Nacht, was es spannend macht, da dadurch Konfliktpotenzial besteht. Noah war für mich ein faszinirender Charakter, da seine Veränderungen im Verhalten und Charakter besonders deutlich waren. ich bin gespannt, wie es vor allem mit ihm im Folgeband weitergeht. Besonders ans Herz gewachsen ist mir auch Viv, Mays beste Freundin. Ich hätte sie am liebten rausgelesen, eingepackt und mitgenommen, so ... süß ist sie einfach. Besonders cool fand ich auch Mays Familie ausgearbeitet. Jeder wird mich da verstehen, wenn es es gelesen hat. May als Protagonisitn ist interessant. Sie ist weder das normalste noch das unnormalste Mädchen der Welt. Sie ist anders, würde ich sagen aber gerade das macht sie interessant. Auch wenn sie zeitweise anstrengend bezieungsweise schwer vollkommen nachzuvollziehen war für den Leser, da sie manchmal zu sehr Teenager war, was durch Sturheit und Stimmungsschwankungen zum Ausdruck kommt. Besonders toll fand ich im Zusammenhang mit May ihre Dispute mit Noah, denn die waren manchmal echt göttlich. Schreibstil: Die Geschichte ist aus Mays Sicht geschrieben. Das ist einerseits gut gelungen, da man sich größtenteils gut in sie hineinversetzen kann und man dadurch dem Geschehen nah ist, andererseits war mir ihre Sprache manchmal zu jugendlich sodass sie mir eher wie 14-15 als 16-17 vorkam. Dazu kam eine große Häufigkeit an Correctio nach meinem Empfinden. Das kann zwar passen, da Teenis meist erst reden, dann denken, aber hier kam es mir dafür zu viel vor, aber das ist Ansichtssache. Ansonsten liest sich die Geschichte sehr gut und sehr schnell, wenn man mitfiebert. Fazit: Eine gelungene Geschichte, die Lust auf den Folgeband "Chaosherz" macht, da einen das Geschehen fesselt und die große Frage "Wie geht es nun weiter?" in der Luft hängt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn das Chaos eigene Pläne hat...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 13.07.2016

Kurzbeschreibung Die siebzehnjährige May Setek ist alles andere als ein normaler Teenager, denn sie ist eine Hexe was ihr Leben bisher nicht gerade einfach gemacht hat. Schon im Kindergarten wollten die anderen Kinder nicht mit ihr spielen weil sie spürten dass sie anders war. Zum Glück ist da Vivienne,... Kurzbeschreibung Die siebzehnjährige May Setek ist alles andere als ein normaler Teenager, denn sie ist eine Hexe was ihr Leben bisher nicht gerade einfach gemacht hat. Schon im Kindergarten wollten die anderen Kinder nicht mit ihr spielen weil sie spürten dass sie anders war. Zum Glück ist da Vivienne, ihre beste Freundin und ebenfalls eine Hexe, auf die sie sich immer verlassen kann. Als May von Noah, einem Jungen aus ihrer Schule zu einer Halloweenparty eingeladen wird kann sie es erst kaum glauben. Endlich ein Date so wie jedes „normale“ Mädchen. Doch der Abend verläuft absolut nicht so wie May sich das erhofft hatte, ganz im Gegenteil….. Cover Das Cover ist fantastisch. Es ist ein richtiger Blickfang der sofort ins Auge fällt. Der Titel macht neugierig auf die Geschichte und das Bild der jungen Frau reflektiert das stürmische Wesen von May, der Hauptprotagonistin. Schreibstil Die Autorin Teresa Sporrer hat mich schon mit den ersten Seiten mit ihrem wunderbaren und mitreißenden Schreibstil in den Bann gezogen. Humorvoll und spannend wird Mays Geschichte erzählt in deren Leben derzeit das „Chaos“ sehr präsent ist. Ich war völlig gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Ich habe es in einem Rutsch durch gelesen. Meinung Wenn das Chaos eigene Pläne hat... May ist ein fantastischer Charakter den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Nicht nur das sie mit den üblichen Teenagerproblemen zu kämpfen hat, was schon anstrengend genug wäre, befindet sie sich noch als Hexe in Ausbildung und ihre speziellen neuen Kräfte machen ihr zu schaffen. Auch ihre Familie, ein sehr alter Hexenorden der ursprünglich aus Ägypten stammt und sehr speziell ist, trägt einiges dazu bei das Mays Gefühle leicht aus dem Ruder laufen. Zudem trägt ihre Familie die Verantwortung für alle Übernatürliche, die in ihrer Stadt leben und May ist unter anderem für ihre Schulkameraden verantwortlich. Denn es gibt außer Hexen noch Vampire, Dämonen, Walküren, Banshee und einige andere um die sie sich kümmern muss. Das heißt, sie schützen nicht nur die Übernatürlichen vor den Menschen, das gilt auch umgekehrt. Sie schützen die Menschen, vor den Übernatürlichen Wesen. Als dann noch unerwartet ihr Vater auftaucht, den sie nie kennengelernt hat überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben gerät noch etwas mehr aus den Fugen. Ich finde May wunderbar, sie ist schlagfertig und gibt gleich kontra, sie trägt überwiegend schwarz, mag aber auch die Farbe pink. Mir gefällt ihr Sarkasmus und ihr Humor, auf sie ist Verlass denn sie ist immer für ihre Freunde da. Auch für ihre Schützlinge setzt sie sich ohne Bedenken ein. Ich mag, wie sie manchmal an die Dinge herangeht, aber auch ihre andere Seiten, dass sie rumzickt wenn sie gefrustet ist und ihre Durchhänger hat, was allerdings nicht wundert bei allem was auf sie zukommt. Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck. Denn das macht May lebendig und durch und durch authentisch. Ich habe mit ihr mitgefühlt wenn sie enttäuscht und traurig oder sauer war, ich konnte ihre Gefühle, ihre Gedanken und Handlungen immer nachvollziehen. Ihre Freundin Vivienne, ist auch ein toller Charakter den ich sehr mag. Sie ist eine tolle Freundin und ist immer für May da, die beiden ergänzen sich wunderbar. Noah gutaussehend, sportlich und wahnsinnig arrogant und verletzend, hat sich im Laufe der Geschichte um einiges weiter entwickelt. Er hat gelernt zu zuhören und bemüht sich um andere, ich bin gespannt wie es mit ihm weiter geht. Kurt ein ägyptischer Flughund und Mays Hexentier muss man einfach lieben, er ist etwas ganz besonderes. J Auch die anderen Charaktere, sehr liebevoll ausgearbeitet, finde ich sehr interessant, facettenreich und sehr unterschiedlich in ihrer Art. Das ergibt eine spannende und belebende Mischung, die die Geschichte wunderbar abrundet. Überraschende Wendungen, mit einer flotten vielschichtigen und spannenden Handlung und einem überraschenden Ende mit dem ich so nicht gerechnet hatte, haben mich völlig begeistert und lassen mich ungeduldig auf den nächsten Teil warten. Fazit Absolut Hammer gelungen!!! Ein grandioser Auftakt magisch und spannend, der mich sofort gefesselt und in den Bann gezogen hat!! Unbedingt lesen!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)

von Teresa Sporrer

(14)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)

Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)

von Teresa Sporrer

(4)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen