orellfuessli.ch

Chatroom-Falle

(5)
Portrait

Helen Vreeswijk wurde 1961 in Den Haag geboren. Nach ihrem Schulabschluss schlug sie den Weg in die h;here Beamtenlaufbahn ein und wurde Fingerabdruckexpertin bei der niederl;ndischen Kriminalpolizei. Nebenbei schrieb sie f;r die Mitarbeiterzeitung Rezensionen und Hintergrundberichte zur Kinder- und Jugendliteratur. Durch ihre Erfahrungen mit jugendlichen Opfern und T;tern begann sie die Geschichten hinter den brutalen und oftmals tragischen Verbrechen aufzuschreiben und die Motive dieser Taten zu beleuchten. Inzwischen hat sie ihren Beruf bei der Kriminalpolizei aufgegeben und sich als Schriftstellerin selbstst;ndig gemacht. Unter dem Motto "Lesen ist Wissen, Wissen ist Erkennen, Erkennen ist Vorbeugen;#8220; avancierte sie mit ihren B;chern zu einer der erfolgreichsten und renommiertesten Autorinnen der Niederlande. Ihre B;cher, in denen Vreeswijk fiktive Elemente mit realen Erfahrungen aus ihrer Zeit bei der Kriminalpolizei zu hochspannenden und brisanten Thrillern verbindet wurden vielfach ausgezeichnet. Helen Vreeswijk wohnt derzeit mit ihrer Familie in Arnheim.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 01.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7271-9
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 186/126/30 mm
Gewicht 330
Originaltitel Chatroom
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4188940
    Cut
    von Patricia McCormick
    (7)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30001234
    Wintermädchen
    von Laurie Halse Anderson
    (14)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 18634377
    Die Masche Liebe
    von Helen Vreeswijk
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 38212177
    Feuerprüfung
    von Brigitte Blobel
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26431691
    Die Party-Pille
    von Helen Vreeswijk
    Buch
    Fr. 11.90
  • 21264618
    Im Visier des Stalkers
    von Helen Vreeswijk
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40150059
    Carlsen Clips: Likes sind dein Leben
    von Ulrieke Ruwisch
    (1)
    Buch
    Fr. 7.40
  • 28852961
    Du oder der Rest der Welt / Du oder ... Trilogie Bd.2
    von Simone Elkeles
    (13)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 42462781
    Aquamarin
    von Andreas Eschbach
    (10)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 44336956
    Euer schönes Leben kotzt mich an
    von Saci Lloyd
    Buch
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35332273
    Jeansgröße 0
    von Brigitte Blobel
    Buch
    Fr. 8.40
  • 17564727
    Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    von Christiane Christiane F.
    (23)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40150059
    Carlsen Clips: Likes sind dein Leben
    von Ulrieke Ruwisch
    (1)
    Buch
    Fr. 7.40
  • 38212177
    Feuerprüfung
    von Brigitte Blobel
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188433
    Der rechte weg
    von Brigitte Blobel
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39182612
    Panic - Wer Angst hat, ist raus
    von Lauren Oliver
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 30001234
    Wintermädchen
    von Laurie Halse Anderson
    (14)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Pflichtlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus dem Saarland am 15.06.2013

Rezension: Unmissverständlich drückt das Cover von Helen Vreeswijks “Chatroom-Falle” aus, worum es in dem Buch gehen wird. Und ich finde, genau das macht das Buch so extrem anziehend – das und die Tatsache, dass es sich um ein Phänomen handelt, das so gut wie jeder schon einmal gemacht hat –... Rezension: Unmissverständlich drückt das Cover von Helen Vreeswijks “Chatroom-Falle” aus, worum es in dem Buch gehen wird. Und ich finde, genau das macht das Buch so extrem anziehend – das und die Tatsache, dass es sich um ein Phänomen handelt, das so gut wie jeder schon einmal gemacht hat – mit fremden Leuten im Internet zu chatten. Ganz harmlos beginnt die Geschichte – ein altes Ehepaar macht sich auf den Weg zum Bus. Was sie an der Haltestelle vorfinden, lässt einem dann aber den Atem gefrieren: zwei Mädchen, davon eines bewusstlos und eines völlig apathisch. Somit beginnt “Chatroom-Falle” im Endeffekt mit dem Ende. Erst nach diesem ersten Kapitel erfährt der Leser, wie alles drei Wochen vorher begann und mich fesselte Helen Vreeswijks Schreibstil absolut. Sie erzählt aus der dritten Person, aber trotzdem fühlt man sich, als wäre man direkt dabei. Wenn nicht gerade Chat-Dialoge oder Gespräche zwischen den Protagonistinnen den Text dominieren, bekommt man viel aus der Gedankenwelt und auch aus dem familiären Umfeld der beiden 15-Jährigen – Marcia und Floor – mit. Dadurch kann man sich von den beiden Mädchen eigentlich ein sehr gutes Bild machen. Marcia stammt aus einer Familie in der der Haussegen permanent schief hängt. Streit zwischen den Eltern, Streit unter den Geschwistern und eigentlich werden die Kinder sehr sich selbst überlassen, weswegen sich Marcia auch in die Welt der Chatrooms zurückzieht. Denn dort hört ihr endlich jemand zu und sie merkt sehr bald, dass man ihr noch mehr Aufmerksamkeit schenkt, wenn sie auf Anzüglichkeiten eingeht. Floor hingegen ist das genaue Gegenteil. Als Einzelkind befindet sie sich zwischen liebevollen Eltern, ist eher besonnen und auch ein bisschen schüchtern. Sie lässt sich allerdings von Marcia leicht beeinflussen und schon entdeckt auch sie das Chatten für sich. Kurze Zeit später, werden die beiden zu einem Fotoshooting eingeladen und es machte mich richtig wütend, dass Floors Mutter sich nicht wunderte, dass ihre Tochter und Marcia allein bei diesem Shooting auftauchen sollten. Sind manche Eltern wirklich dermaßen gedankenlos und naiv!? Ich hoffe doch nicht… Allerdings befürchte ich es, da sich die Geschichte auf wahre Fälle stützt, die die Autorin als Kriminalbeamtin in den Niederlanden bearbeitete. Was bei diesem ‘Shooting’ dann passiert wird knallhart erzählt. Nichts wird beschönigt und ich finde, Jugendbücher in dieser Art sind dringend nötig, um aufzuklären. Deshalb finde ich auch, dass sich “Chatroom-Falle” perfekt als Klassenlektüre für Schüler eignen würde – ein solch präsentes Thema sollte viel mehr diskutiert werden. Fazit: Knallhart, fesselnd und ungeschönt – sollte an Schulen zur Pflichtlektüre erklärt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aufklärung ist immer gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2011

Zwei Mädchen und das Internet! Ein sehr reales Thema. Dieses Buch ist keine Fiktion, sondern bittere Wahrheit. Die Autorin ist Kriminalbeamtin und hat jeden Tag genau mit diesen Themen zu tun. Deshalb hat sie auch dieses Buch für Jugendliche geschrieben. Es geht um die Freundinnen Marcia und Floor. Wie alle... Zwei Mädchen und das Internet! Ein sehr reales Thema. Dieses Buch ist keine Fiktion, sondern bittere Wahrheit. Die Autorin ist Kriminalbeamtin und hat jeden Tag genau mit diesen Themen zu tun. Deshalb hat sie auch dieses Buch für Jugendliche geschrieben. Es geht um die Freundinnen Marcia und Floor. Wie alle chaten auch sie im Internet. Marcia sucht dort nach Anerkennung, die sie zu Hause nicht bekommt. Als Floor von einer angeblich seriösen Modelagentur einen Termin für ein paar Probeaufnahmen bekommt, setzt Marcia alles daran, um auch an diesem Termin teilzunehmen. Nur leider ist es keine seriöse Agentur, sondern ein Paar, das Fotos von Kindern im Internet verkauft. Unter Drogen werden die beiden gezwungen Aufnahmen zu machen, die die beiden Mädchen schwer traumatisiert. Es ist ein wirklich sehr gut geschriebenes Buch, das auch aufklärt. Ich halte es für eines der besten Bücher zu diesem Thema und ich finde, es sollte unbedingt auch von Lehrern im Unterricht durchgenommen werden. Ich würde es Jugendlichen ab 13 Jahren empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gefahr im WEB - wie vertrauenswürdig ist es ???
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2010

Manche Mädchen sind sehr selbstbewusst, andere sind nicht so kontaktfreudig und selbstbewusst. In der Pubertät sind junge Mädchen mit ihrem Körper häufig nicht zufrieden. Marcia und Floor sind zwei sehr gegensätzliche Mädchen. Marcia schafft es auch im Web schnell Kontakt zu bekommen. Floor wird von ihrer Freundin überredet im... Manche Mädchen sind sehr selbstbewusst, andere sind nicht so kontaktfreudig und selbstbewusst. In der Pubertät sind junge Mädchen mit ihrem Körper häufig nicht zufrieden. Marcia und Floor sind zwei sehr gegensätzliche Mädchen. Marcia schafft es auch im Web schnell Kontakt zu bekommen. Floor wird von ihrer Freundin überredet im Web aktiv zu werden. Man weiß nicht wer sein Gesprächpartner ist? In diesem Buch wird es einem sehr bewusst, wie leicht es ist zu flunkern. Oft ist es so, dass man sich einfach in ein besseres Licht stellen will. Ein Buch das extrem aufrüttelt, da man die Naivität der Mädchen ausnützt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch, das aufrüttelt!!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2010

Die Autorin arbeitete als Kriminalbeamtin bei der niederländischen Kripo. Ihre Romane beruhen auf realen Fällen. Marcia und Floor sind beste Freundinnen, die aber sehr verschieden sind: die eine hübsch, frech und selbstbewusst, die andere unscheinbar und schüchtern. Marcia chattet regelmäßig und hat so Erik kennen gelernt. Sie überredet Floor... Die Autorin arbeitete als Kriminalbeamtin bei der niederländischen Kripo. Ihre Romane beruhen auf realen Fällen. Marcia und Floor sind beste Freundinnen, die aber sehr verschieden sind: die eine hübsch, frech und selbstbewusst, die andere unscheinbar und schüchtern. Marcia chattet regelmäßig und hat so Erik kennen gelernt. Sie überredet Floor auch zum Chatten, um Jungs kennen zu lernen. Dann erhalten beide ein Angebot von einer Model-Firma für ein Fotoshooting und die beiden Freundinnen fahren zu den vereinbarten Termin, der ein schlimmes Ende nimmt. Ich fand dieses Buch sehr schockierend und aufrüttelnd! Idealer Klassenlektüre-Stoff, um Jugendliche auf die Gefahren im Web aufmerksam zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein aktuelles Thema
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2011

Das Internet kann eine riesen Falle sein. Aber nicht für Marcia und Floor, denn die beiden sind in den verschiedenen Chatrooms doch äußerst vorsichtig. Schließlich können sie ja jeden blocken, mit dem sie nicht schreiben wollen. Und wo sonst soll man süße Typen denn kennenlernen? Allerdings fallen bald die Hemmungen... Das Internet kann eine riesen Falle sein. Aber nicht für Marcia und Floor, denn die beiden sind in den verschiedenen Chatrooms doch äußerst vorsichtig. Schließlich können sie ja jeden blocken, mit dem sie nicht schreiben wollen. Und wo sonst soll man süße Typen denn kennenlernen? Allerdings fallen bald die Hemmungen bei beiden Mädchen, je länger sie im Chatroom sind und schon bald lassen sie sich auf Dinge ein, von denen sie besser die Finger lassen sollten. Ein ernstes Thema, das Jugendlichen gut und packend dargestellt wird. Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Buch, welches erschreckend zeigt, dass wir in den sozialen Netzwerken viel zu offen uns preisgeben. Regt zum Nachdenken an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Internet birgt gerade für junge Menschen viele Risiken. Welche Gefahren lauern und was bei Gutgläubigkeit passieren kann, wird hier in einem spannenden Roman erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Chatroom-Falle

Chatroom-Falle

von Helen Vreeswijk

(5)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Mathematik - Allgemeine Ausgabe 2006 für die Sekundarstufe I

Mathematik - Allgemeine Ausgabe 2006 für die Sekundarstufe I

von Wilhelm Wilke

Schulbuch
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 20.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale