orellfuessli.ch

Drei Bisse frei / Chicagoland Vampires Bd.4

Roman. Deutsche Erstausgabe

(10)

Der Bürgermeister von Chicago ruft die Vampirin Merit und ihren Schöpfer Ethan zu sich. Nach einem Vampirangriff werden in der Stadt drei Frauen vermisst. Der Bürgermeister droht ihnen mit Konsequenzen, sollten sie die Situation nicht in den Griff bekommen. Merit will der Sache nachgehen und nimmt Kontakt zu einer Gruppe gefährlicher Vampire auf, die dem Chicagoer Untergrund angehören.
Portrait

Chloe Neill ist im Süden der USA aufgewachsen. Mit der Chicagoland-Vampires-Serie gibt sie ihr Debüt als Autorin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Serie Chicagoland Vampires 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8790-0
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 182/126/36 mm
Gewicht 365
Originaltitel Hard Bitten
Auflage 1. Auflage 2012
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35125753
    Für eine Handvoll Bisse / Chicagoland Vampires Bd.7
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90
  • 25852143
    Verbotene Bisse / Chicagoland Vampires Bd.2
    von Chloe Neill
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20901297
    Frisch gebissen / Chicagoland Vampires Bd.1
    von Chloe Neill
    (19)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28916479
    Mitternachtsbisse / Chicagoland Vampires Bd.3
    von Chloe Neill
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435757
    Tor der Dämmerung / Unsterblich Bd.1
    von Julie Kagawa
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20901294
    Vampire Academy - Seelenruf (Band 5)
    von Richelle Mead
    (29)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42322031
    Erwischt / Die Chronik des Eisernen Druiden Bd.5
    von Kevin Hearne
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45243451
    Tor der Ewigkeit / Unsterblich Bd.3
    von Julie Kagawa
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39180878
    Betörende Dunkelheit / Cat & Bones Bd.7
    von Jeaniene Frost
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39030049
    Teuflische Bisse / Chicagoland Vampires Bd.9
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
1
0

Top Buch allerdings nicht bis zum Schluss
von Vanessa aus Wien am 31.07.2012

Ich habe das Buch gestern fertig gelesen und bin sehr enttäuscht von diesem Ende. Ganz egal wie die nächsten Teile weitergehen werden hat die Autorin bei diesem Ende scheinbar nicht an ihre Fans gedacht. Ich liebe diese Serie und war von jedem Teil bis jetzt gefesselt allerdings bin ich... Ich habe das Buch gestern fertig gelesen und bin sehr enttäuscht von diesem Ende. Ganz egal wie die nächsten Teile weitergehen werden hat die Autorin bei diesem Ende scheinbar nicht an ihre Fans gedacht. Ich liebe diese Serie und war von jedem Teil bis jetzt gefesselt allerdings bin ich seit gestern am überlegen ob ich die Serie nicht doch von meinem Bücherregal verbannen soll. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Geschichte um Merit & Ethan im nächsten Teil plausibel weitergehen kann und wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Unglaublich guter Teil der Reihe mit einem (für den Leser) fürchterlichen Ende
von Franzy aus Gießen am 15.07.2015

Band 4 knüpft nahtlos an Band 3 an und man befindet sich in den Aufräumarbeiten (wir erinnern uns an den Anschlag auf Haus Cadogan in Band 3) der Vampire. Da der Bürgermeister den Menschen den Zugang zu den Vampirhäusern verboten hat, müssen die Vampire alles in Eigenregie reparieren und wieder... Band 4 knüpft nahtlos an Band 3 an und man befindet sich in den Aufräumarbeiten (wir erinnern uns an den Anschlag auf Haus Cadogan in Band 3) der Vampire. Da der Bürgermeister den Menschen den Zugang zu den Vampirhäusern verboten hat, müssen die Vampire alles in Eigenregie reparieren und wieder aufbauen. Auch in diesem Band sparte Chloe Neill wieder nicht mit gut gesetzten Sprüchen ;-) Im letzten Band litt ich doch sehr mit Merit und Mallory, die sich zerstritten aber Gott sei Dank (oder eben Vampiren und Hexen sei Dank ^^) die Kurve wieder bekommen hatten. In diesem Band stehen sie sich wieder so nah wie am Anfang der Reihe. Doch auch in diesem Band reichen die eigentlichen Irrungen und Wirrungen für Merit mit sich selbst, Mallory und Ethan nicht aus und natürlich hat sie noch eine weitere Schlacht zu schlagen. All die Dinge aus den vorherigen drei Bänden riefen das Greenwich Präsidium auf den Plan und so kommt es, dass Darius West, Vorsitzender des GP, sich zu einem Besuch ankündigt und damit droht, einen Sachverwalter für das Haus Cadogan zu beauftragen. Somit würde Ethan die Befehlsgewalt über das Haus genommen werden und unter ständiger Beobachtung stehen. Wie immer kämpfen auch wieder Ethan und Merit umeinander und kommen doch auf keinen grünen Zweig. Würde es sich nicht um Ethan und Merit handeln, würde ich dieses ewige hin und her sicher nicht ertragen ;-) Ethan macht eigentlich fast die größte Entwicklung durch bisher. War er vorher dieser kleine, miese Sack, entwickelt er sich jetzt immer mehr zu einem "Aaaaw mein Gott ist der süß!"-Typen ;-) Unsere liebe Merit hat es schon nicht leicht. So erfährt sie zwischenzeitlich von einer...na Lüge kann man nicht sagen...eher von einer vorenthaltenen Wahrheit von Ethan und am Ende kommt es nochmal ganz, ganz dick! Das Ende war sowieso vollkommen atemberaubend (im negativen Sinne) und hat mich sprachlos mit Tränen auf den Wangen zurückgelassen. Ja, ich habe geweint ;-) Fazit Ein unfassbar guter Teil, in dem Merit und Ethan sich noch ein Stück näher kommen, ohne es endlich geschafft zu haben. Das Ende haut einen absolut um und lässt den Leser sprachlos zurück. Hatte Chloe Neill schon den ein oder anderen Cliffhanger, ist ihr mit diesem ein absolutes Meisterwerk der Cliffhänger geglückt! Wer da nicht weiterlesen will ist selber schuld ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Überraschendes Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 18.07.2012

Eine fesselnde Reihe, bei der man das Buch nicht aus der Hand legen will. Unterhaltsam, spannend und mit einem unvorhersehbaren Ende - wann ist endlich Januar :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
mehr....
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 04.06.2015

Die Lage spitzt sich langsam zu. Seit die Gestaltwandler auch in der Öffentlichkeit aufgetaucht sind. Als Ethan dann auch noch zum Bürgermeister zitiert wird und er droht in zu verhaften, weil ein paar Raves von Vampiren schief gelaufen sind. Merit muss der Sache nachgehen und stößt auf so manche... Die Lage spitzt sich langsam zu. Seit die Gestaltwandler auch in der Öffentlichkeit aufgetaucht sind. Als Ethan dann auch noch zum Bürgermeister zitiert wird und er droht in zu verhaften, weil ein paar Raves von Vampiren schief gelaufen sind. Merit muss der Sache nachgehen und stößt auf so manche Geheimnisse. WOW, was ganz harmlos anfängt, wird mit jeder Seite spannender und gefühlvoller. Bei Schreiben der Rezension musste ich wirklich überlegen was ich schreibe um nicht zu viel zu verraten. Das beste Band das ich bis lange gelesen habe von dieser Reihe und die hat erst angefangen. Immer wieder wurde ich geschockt, hintergangen und Tränen kamen mir auch. Also Taschentücher bereit legen. Denn auch wenn es zum Action reich wird, gibt es eine kleine aber gigantische Überraschung. Zum Glück hatte ich das nächste Band gleich da so das ich gleich weiter lesen konnte sonst wäre ich noch verrückt geworden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vampire außer Rand und Band!
von goat am 20.05.2013

„Drei Bisse frei“ ist für mich eindeutig der spannendste und beste Teil der Chicagoland Vampires-Reihe, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Geschichte aus Merits Perspektive in der Ich-Form geschrieben ist. Die Entwicklung der Figuren hat mir sehr gut gefallen. In diesem Band kam vor allen Dingen Merits „Biss“... „Drei Bisse frei“ ist für mich eindeutig der spannendste und beste Teil der Chicagoland Vampires-Reihe, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Geschichte aus Merits Perspektive in der Ich-Form geschrieben ist. Die Entwicklung der Figuren hat mir sehr gut gefallen. In diesem Band kam vor allen Dingen Merits „Biss“ etwas besser zur Geltung. Sie hätte keine Probleme Haus Cadogan alleine zu leiten, so viel Selbstbewusstsein geht von ihr aus – zumal sie dieses Mal fast gänzlich auf Ethans Hilfe verzichten muss (aber nur fast). Die Funkstille, die zwischen den beiden herrscht, versucht Ethan übrigens wieder etwas zu relativieren. Ihm scheint aufgegangen zu sein, dass sein Verhalten Merit gegenüber alles andere als charmant war. Er bemüht sich doch sehr, seine Fehler wiedergutzumachen und wirbt um sie, was das Zeug hält. Ob es etwas bringt? Nix da, ich verrate nichts … Auch wenn es nicht danach klingt, die Liebesgeschichte nimmt hier nur einen kleinen Raum ein. Sie spielt eigentlich nur am Rande. Die Handlung um das Aufspüren der ausgearteten Vampire steht im Vordergrund und hat mich auch komplett überzeugen können. Ich habe richtig mitgefiebert und kam mir manchmal vor wie in einem Actionfilm, der aber zwischendurch auch Längen aufweist. Diese fielen aber nicht groß ins Gewicht und haben meiner Lesefreude keinen Abbruch getan. Geschockt hat mich das Ende des Buches. Mein erster Gedanke war: „Nein, die Autorin hat nicht wirklich … - doch, sie hat …!“Und ja, sie hat tatsächlich und trotz des Schocks, den sie mir versetzt hat, habe ich mich mit dem Ende gut arrangieren können und ich hoffe doch sehr, dass es KEIN Zurück gibt. Und wer jetzt unbedingt wissen möchte, was die Autorin gemacht hat … … der kauft sich am besten ganz schnell die ganze Reihe, denn ohne die Reihenfolge der Bände einzuhalten, ist man hier hoffnungslos verloren und wird wohl kaum so mitfiebern können, wie ich es getan habe. Von mir gibt es fünf atemberaubende Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unerwartetes Ende!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2012

Diesmal hat sich Chloe Neill selbst übertroffen. Dies ist defenitiv einer der spannendsten Teile der Chicagoland Vampires Saga. In diesem Teil ist Merit ganz auf sich selbt gestellt und muss einen üblen Drogendealer enttarnen. Dies wird jedoch nicht einfach, wenn Darius der Chef aller Vampire und Mitglied des GP... Diesmal hat sich Chloe Neill selbst übertroffen. Dies ist defenitiv einer der spannendsten Teile der Chicagoland Vampires Saga. In diesem Teil ist Merit ganz auf sich selbt gestellt und muss einen üblen Drogendealer enttarnen. Dies wird jedoch nicht einfach, wenn Darius der Chef aller Vampire und Mitglied des GP zu Besuch in Chicago ist und jeden Schritt von Merit und Ethan überwacht. Wer da wohl seine Finger im Spiel hat? Vielleicht Celina oder doch wer anderes? Lasst euch überraschen. Action pur. Dieser Teil ist sehr spannend mit lustigen und sehr traurigen Stellen. Ich selbst war jedoch ein bisschen von dem Schluss geschockt. Ich dachte bis zur letzten Seite, dass das alles ein Scherz ist, jedoch wird jemand diese Geschichte nicht überleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Noch spannender, noch fesselnder, noch mysteriöser !!
von J. Berberich aus Hanau am 19.07.2012

Meines Erachtens der bisher spannendste Band der Chicagoland Vampires - Serie. Chloe Neill hat es mal wieder geschafft, mich von Anfang an bis zur letzten Seite durchgehen zu fesseln. Es gab keine Stelle, die ich einfach überlesen habe. Einfach unglaublich. Merit hat bisher die schwerste Aufgabe seit sie ein... Meines Erachtens der bisher spannendste Band der Chicagoland Vampires - Serie. Chloe Neill hat es mal wieder geschafft, mich von Anfang an bis zur letzten Seite durchgehen zu fesseln. Es gab keine Stelle, die ich einfach überlesen habe. Einfach unglaublich. Merit hat bisher die schwerste Aufgabe seit sie ein Vampir Cadogans geworden ist. Einige Vampire sind außer Rand und Band und töten willkürlich Menschen. Dazu kommt noch das Tate, Bürgermeister von Chicago, einen Haftbefehl gegen den Meister Cadogans, Ethan Sullivan, ausgestellt hat und diesen auch vollzieht, wenn die Probleme mit den Vampiren nicht in Ordnung gebracht wird. Steckt Celina dahinter oder doch jemand anderes ?!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine tolle Fortsetzung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenwarte am 14.07.2012

Wenn man nicht erahnen kann wie es weiter geht und schlagkräftige wortwechsel das Buch füllen steht auf dem Cover: Chloe Neil. Eine klasse Reihe und eine fabelhafte Fortsetzung. Ich wünschte es wäre schon Januar...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das hätt ich nicht erwartet...
von Steffi K aus Wohlen am 03.05.2016

Ich liebe diese Reihe und ich liebe jeden einzelnen Band der Chicagoland Vampires bis hierhin doch das Ende hat mich gestern Abend echt fertig gemacht. Ich kann mich nicht wirklich entscheiden ob ich weiter lesen soll in der Hoffnung dass sich das Ende doch noch zum guten wendet oder... Ich liebe diese Reihe und ich liebe jeden einzelnen Band der Chicagoland Vampires bis hierhin doch das Ende hat mich gestern Abend echt fertig gemacht. Ich kann mich nicht wirklich entscheiden ob ich weiter lesen soll in der Hoffnung dass sich das Ende doch noch zum guten wendet oder hier abbrechen soll weil es vielleicht einfach nicht mehr das sein könnte was es am Anfang war, nämlich eine unglaublich tolle Geschichte! Ich weiss nicht was sich die Autorin Chloe Neill überlegt hat bei dem Ende, denn für mich als Leseratte, die eine Schwäche für solche Bücher hat, gibt es nichts besseres als solch ein Ende um meiner Liebe am Lesen einen heftigen Dämpfer zu verpassen. Kann die Geschichte doch noch ein gutes Ende nehmen ohne das es den Anschein machen wird dass einfach etwas "hingesuddelt" wurde? - Ich hoffe doch sehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Buch ist top, das Ende flop!
von Sarah Krauße aus Recklinghausen am 03.03.2014

Die bisherigen Bücher habe ich verschlungen wie nichts, auch das Ethan und Merit ihre Probleme haben, ist angenehm erfrischend, hebt es sich doch deutlich von anderen Vampirgeschichten ab. Das Ende allerdings ist inakzeptabel und hat meine Welt vollends zusammen brechen lassen. Hätte ich Teil 5 nicht schon im Voraus gekauft,... Die bisherigen Bücher habe ich verschlungen wie nichts, auch das Ethan und Merit ihre Probleme haben, ist angenehm erfrischend, hebt es sich doch deutlich von anderen Vampirgeschichten ab. Das Ende allerdings ist inakzeptabel und hat meine Welt vollends zusammen brechen lassen. Hätte ich Teil 5 nicht schon im Voraus gekauft, würde ich die Serie nicht weiter lesen wollen! Jetzt ist schwierig, dass wieder gut zumachen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Drei Bisse frei / Chicagoland Vampires Bd.4

Drei Bisse frei / Chicagoland Vampires Bd.4

von Chloe Neill

(10)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Ein Biss zu viel / Chicagoland Vampires Bd.5

Ein Biss zu viel / Chicagoland Vampires Bd.5

von Chloe Neill

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Chicagoland Vampires

  • Band 1

    20901297
    Frisch gebissen / Chicagoland Vampires Bd.1
    von Chloe Neill
    (19)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 2

    25852143
    Verbotene Bisse / Chicagoland Vampires Bd.2
    von Chloe Neill
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 4

    30574499
    Drei Bisse frei / Chicagoland Vampires Bd.4
    von Chloe Neill
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    32013791
    Ein Biss zu viel / Chicagoland Vampires Bd.5
    von Chloe Neill
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 6

    33755220
    Eiskalte Bisse / Chicagoland Vampires Bd.6
    von Chloe Neill
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 7

    35125753
    Für eine Handvoll Bisse / Chicagoland Vampires Bd.7
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 8

    37362124
    Sehnsuchtsbisse / Chicagoland Vampires Bd.8
    von Chloe Neill
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 9

    39030049
    Teuflische Bisse / Chicagoland Vampires Bd.9
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 10

    40681475
    Auf den letzten Biss / Chicagoland Vampires Bd.10
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 11

    42218484
    Höllenbisse / Chicagoland Vampires Bd.11
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale