orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Chroniken der Auserwählten 01. Desiderium

Desiderium

(4)
Als Cassim Durands von der Welt der Sehnsüchte hört, ändert sich das Leben der gefühllosen Halbwaisin. Doch wie soll sie als Einzige in der Lage sein, das Verschwinden von Sehnsüchten dort aufzuklären, wenn sie nicht versteht, wie mächtig Sehnsucht sein kann? Und was für eine Rolle spielt der sonderbare Jaron, den sie nicht berühren kann ohne einen Stromschlag zu bekommen? Eine Lösung scheint erst nahe, als Jarons Freundin entführt wird und sie in einen Kampf auf Leben und Tod gezogen werden …
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946172-02-4
Verlag Eisermann
Maße (L/B/H) 211/149/20 mm
Gewicht 480
Auflage 1. August / 2015
Illustratoren Linda Woods
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41095178
    Der Krähenwolf
    von Lonna Haden
    (1)
    Buch
    Fr. 10.90
  • 40343294
    Außerirdische Begierden
    von Lara Dremell
    Buch
    Fr. 9.40
  • 32322027
    Der Kuss des Lustdämons
    von Arcana Moon
    Buch
    Fr. 22.90
  • 30567111
    Wächter der Lust
    von Charlene Teglia
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40981230
    Der verschollene Prinz / Kriegerprinz Bd.1
    von C. S. Pacat
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 43779233
    The Last Desire - Verlassen
    von Nina Hirschlehner
    (2)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 23041773
    Blood Dragon 01: Drachennacht
    von Kira Maeda
    Buch
    Fr. 21.90
  • 33755265
    Gegen den Sturm / Zodius Bd.2
    von Lisa Renee Jones
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43007581
    Der Engel der Schatten
    von Astrid Martini
    (1)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 43755951
    Royal Passion - Die Royals Saga 01
    von Geneva Lee
    (24)
    Buch
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Eine unerwartet besondere Geschichte! Sie hat meine Erwartungen übertroffen!
von Viktoria K. am 23.09.2016

"Ganz ehrlich. Ich war sicher, du würdest mich versetzen. Aus Verzweiflung wollte ich mich schon von diesem Felsen stürzen." Zum Cover: Das Cover ist einfach gehalten und doch sieht es sehr gut aus. Die Frau auf dem Cover hat einen sehnsüchtigen Blick der sehr gut zur Geschichte passt. Zum Inhalt: Der Schreibstil der... "Ganz ehrlich. Ich war sicher, du würdest mich versetzen. Aus Verzweiflung wollte ich mich schon von diesem Felsen stürzen." Zum Cover: Das Cover ist einfach gehalten und doch sieht es sehr gut aus. Die Frau auf dem Cover hat einen sehnsüchtigen Blick der sehr gut zur Geschichte passt. Zum Inhalt: Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und flüssig. Schon nach wenigen Seiten hat mich die Geschichte in Bann genommen. Die Spannung war zum Teil kaum aushaltbar. Die Welt der Sehnsüchte ist unfassbar faszinierend. Ich frage mich wie man auf eine so fantastische Idee kommen kann. Die Autorin hat die Welt detailreich beschrieben, sofort konnte ich mich in diese hinein versetzen. Während des Lesens habe ich ein "Wecheselbad der Gefühle" erlebt. Zwischendurch wusste ich nicht was ich denken sollte, ich durchlebte Faszinantion, Unglauben, Überraschung, Schock, Liebe, Hass und Wut. Besonders geschockt hat mich das Ende, damit habe ich wirklich nicht gerechnet (Darragh). Der Epiolog hat mich sehr traurig gestimmt. Ich hoffe sehr, dass sich das im 2.Band ändert. Bevor ich diese Rezension zu schreiben begann musste ich mich erstmal wieder sammeln, so durcheinander war ich. Die Protagonisten: Cassim kommt anfangs etwas hochnäsig rüber, da sie kalt und unnahbar wirkt. Je mehr mal mit ihr durch die Geschichte geht, je schneller verändert sich diese Ansicht. Bis zum Ende war sie fast wie eine Freundin für mich. Jaron wirkt anfangs unnahbar, schon da hat er eine Faszionation in mir ausgelöst. Beim Finale hab ich richtig mit ihm gelitten. Er ist defintiv in meinem Herzen gelandet. Darragh konnte ich nie wirklich leiden, aber mit der Wendnung habe ich überhaupt nicht gerechnet. Es gibt natürlich noch viel mehr Protagonisten, ich kann allerdings nicht alle erwähnen, da es die Rezension in die Länge zieht. Jeder Protagonist wurde detailreich ausgearbeitet, sodass jeder eine eigene Persönlichkeit bekam. Mein Fazit: Eine unglaublich spannende und faszinierende Geschichte, die ich regelrecht verschlungen habe. Ich freue mich sehr auf den nächsten Band!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich habe Sehnsucht ;-)
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2015

Was euch erwartet? Als Cassim Durands von der Welt der Sehnsüchte hört, ändert sich das Leben der gefühllosen Halbwaise. Doch wie soll sie als Einzige in der Lage sein, das Verschwinden von Sehnsüchten dort aufzuklären, wenn sie nicht versteht, wie mächtig Sehnsucht sein kann? Und was für eine Rolle spielt... Was euch erwartet? Als Cassim Durands von der Welt der Sehnsüchte hört, ändert sich das Leben der gefühllosen Halbwaise. Doch wie soll sie als Einzige in der Lage sein, das Verschwinden von Sehnsüchten dort aufzuklären, wenn sie nicht versteht, wie mächtig Sehnsucht sein kann? Und was für eine Rolle spielt der sonderbare Jaron, den sie nicht berühren kann ohne einen Stromschlag zu bekommen? Eine Lösung scheint erst nahe, als Jarons Freundin entführt wird und sie in einen Kampf auf Leben und Tod gezogen werden … Meine Meinung Wow. Ich kann euch sagen. Ich finde das Buch absolut toll. das Cover ist wunderschön in hellen und dunklen Lilatönen gehalten. Lila steht für das gleichgewicht zwischen dem Alltag und dem Unbekannten - einer Welt voller Magie. Und ich würde sagen, dass passt ja mal mehr als perfekt zu dem Buch. Außerdem bedeutet der Titel Desiderium auch im Deutschen Sehnsucht, was auch perfekt passt. Ich bin super in das Buch gestartet der Schreibstil ist flüssig und wird größtenteils aus der Perspektive von Cassim geschrieben. Manchmal erhalten wir auch Einblicke in die Gefühlswelt von Jaron. Cassim ist ein Teenager der in Paris lebt. Ihr Vater ist gestorben und ihre Mutter lebt in einer Irrenanstalt, sodass sie und ihre Schwester bei ihren streng katholischen Großeltern. Doch etwas ist anders mit ihr. Wenn man sie darauf anspricht, wie es ihr mit all dem geht. Würde sie antworten: " Ich empfand keine Gefühle." Als sich dann herausstellt, dass sie die Auserwählte ist, um die Sehnsüchte in einer anderen Welt zu retten. Will sie es erst nicht wahrhaben doch sie fühlt sich immer mehr zu der Welt der Sehnsüchte hingezogen. Dort trifft sie auf Darragh und Jaron. Jaron soll ihr Trainer werden, damit sie es längere Zeit in der Welt der Sehnsüchte aushält. Doch Jaron hat noch ein bißchen daran zu knabbern, dass er kein Mensch ist sondern eine Sehnsucht. "Jaron starrte perplex auf den Tisch. »Wir sind … Sehnsüchte«, wiederholte er stockend. »Menschlich aussehende … Sehnsüchte. Also ist alles, was wir tun abhängig, vorbestimmt, oder wie man es sonst nennt?!« " Doch Jaron und Cassim reißen sich zusammen und trainieren miteinander. Sie entdecken mehr und mehr die Welt der Sehnsüchte und versuchen herauszufinden, warum immer mehr Sehnsüchte verschwinden. Dabei scheinen die beiden sich immer näher zu kommen. " Regel Nr. 14: Kontrolliere deine Gefühle wirklich immer! Witzbolde! Wenn mir das schon nicht mehr gelang, wie sollte irgendjemand sonst damit Erfolg haben? " Lest selber wie es mit den beiden weitergeht und ob sie Erfolg haben. Fazit Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Ich habe mich noch nie so sehr mit dem Thema Sehnsucht beschäftig und finde, dass die Autorin das sehr gut umgesetzt hat. Ich warte jetzt gespannt auf Band 2.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte die vor allem mit seiner faszinierenden Grundidee beeindruckt
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 01.11.2015

Als erstes an diesem Buch hat mich dieses wunderschöne Cover angesprochen. Es wirkt geheimnisvoll, aber auch irgendwie stark. Die Geschichte wartet mit einer sehr interessanten Idee auf, die mich doch sehr fasziniert hat. Darin geht es um Sehnsüchte. Eine Thematik, die viele Facetten hat und die man erst nach und nach... Als erstes an diesem Buch hat mich dieses wunderschöne Cover angesprochen. Es wirkt geheimnisvoll, aber auch irgendwie stark. Die Geschichte wartet mit einer sehr interessanten Idee auf, die mich doch sehr fasziniert hat. Darin geht es um Sehnsüchte. Eine Thematik, die viele Facetten hat und die man erst nach und nach überblickt. Was sind Sehnsüchte und was bedeuten sie für uns und unser Umfeld? Seit Cassims Vater gestorben ist, ist sie völlig gefühllos. Ich muss sagen, aufgrund dessen kam ich anfangs auch nur schwer an Cassim ran. In dem Punkt hat die Autorin es hervorragend verstanden, sie mit diesem Aspekt auszustatten und dieses auch begreiflich zu machen. Ich fand es mitunter schwer mitansehen zu müssen, daß sie so gar keine Gefühle hat. Was wären wir denn ohne unsere Gefühle? Was entgeht uns dadurch? Was passiert, wenn wir keine Angst, keine Liebe und einfach nichts empfinden? Um ehrlich zu sein, empfinde ich dies als grausame Vorstellung. Es gibt die Welt der Sehnsüchte. Cassim erfährt durch ihren Großvater davon. In den Generationen der Durants gab es immer wieder Auserwählte. Nun rätselte man lange, wen es diesmal getroffen hat und kam auf Cassim. Doch Cassim ist keine normale Auserwählte, sie ist viel stärker als alle anderen vor ihr. Doch die Auserwählten haben es nicht leicht, denn es ist nicht unüblich , daß sie dem Wahnsinn verfallen oder sterben. Welches Schicksal droht Cassim und kann sie diesen umgehen? Und was ist mit den Sehnsüchten passiert die auf einmal verschwinden? Kann sie dies aufklären? Als sie die Welt der Sehnsüchte entdeckt und Jaron trifft,beginnt sie sich zu verändern. Sie wird stärker und lernt mit der Situation umzugehen. Das macht sie weitsichtiger und plötzlich beginnt sie wieder Emotionen zu entwickeln. Der Anfang hat mir recht gut gefallen, man kam gut rein und der Prolog war recht vielversprechend. Am Anfang lernt man die Welt und Cassim zu verstehen. Aber durch sehr viele Beschreibungen , entstanden für mich auch ein paar Längen. Aber ich fand es auch unheimlich interressant. Cassim und Jaron fand ich sehr gut dargestellt. Gleich am Anfang merkt man doch diese unterschwellige Anziehung die bei beiden herrscht. Auch ihre Dialoge, die sie immer wieder führten haben mir gut gefallen. Nachdem es anfangs doch recht ruhig zuging, nahm es mitunter immer mehr an Fahrt auf und man konnte sich ganz der Geschichte hingeben. Es ist wie eine Entdeckungsreise, bei der man nicht weiß, wo sie hinführt. Man lernt so viel, man betritt eine Welt die ganz anders ist, als alles was man bisher kannte. Man fühlt sich den beiden Hauptcharakteren immer mehr verbunden und fiebert und zittert mit ihnen mit. Die Autorin hat hier auch überraschende Wendungen eingebaut, die mir doch recht gut gefallen haben und dem ganzen noch mehr Spannung und Nervenkitzel verschafft haben. Dadurch war man unweigerlich an dieses Buch gebunden, weil man einfach wissen musste, wie das ganze ausgeht. Kurz vor dem Ende wurde es dann nochmal richtig explosiv und emotional, dabei habe ich unglaublich mitgefiebert. Der Abschluss hat mir recht gut gefallen. Die Charaktere wirken authentisch und entwickeln im Laufe des Geschehen immer mehr Leben. Man erfährt immer mehr Hintergründe über sie und den zentralen Kern, das verschafft dem ganzen mehr Tiefe. Die Handlung an sich war gut durchstrukturiert und baute aufeinander auf. Am Ende wirkte alles recht schlüssig. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Cassim und Jaron, was mir doch recht gut gefallen hat. Man lernt dadurch beide Seite kennen. Die Handlungen und Gedanken der Charaktere waren stets gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, die Gestaltung hierbei hat mir gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und mitreißend. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Eine Geschichte die vor allem mit seiner faszinierenden Grundidee beeindruckt. Eindrucksvolle Hauptcharaktere und eine Handlung mit überraschenden Wendungen sorgen für ein gelungenes Leseerlebnis. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine neue Idee, richtig gut umgesetzt! Bitte mehr davon!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mutterstadt am 30.10.2015

Ganz klar sprang mir zu aller erst dieses wunderschöne Cover ins Auge! Mittlerweile würde ich behaupten, wer schöne Cover mag, ist beim Eisermann Verlag auf jedem Fall richtig! Aber zum Glück stimmt auch der Inhalt ;-) Cassims Leben ist nicht gerade einfach, ihr Vater verstorben, ihre Mitter verrückt, merkwürdige Großeltern,... kein... Ganz klar sprang mir zu aller erst dieses wunderschöne Cover ins Auge! Mittlerweile würde ich behaupten, wer schöne Cover mag, ist beim Eisermann Verlag auf jedem Fall richtig! Aber zum Glück stimmt auch der Inhalt ;-) Cassims Leben ist nicht gerade einfach, ihr Vater verstorben, ihre Mitter verrückt, merkwürdige Großeltern,... kein Wunder das sie dadurch irgendwann abgestumpft ist, und keine Gefühle zu lässt. Doch dann bekommt sie eine unglaubliche Geschichte erzählt: Es gibt eine Parallelwelt, eine Welt der Sehnsüchte. Und ausgerechent sie soll eine Auserwählte sein, die dort hin reisen kann. In dieser fremden Welt passieren schreckliche Dinge, Sehnsüchte verschwinden Und nun soll Cassim mit Jarons Hilfe dem Geheimnis auf die Spur kommen. Jaron lebt dort und hat, als einer von wenigen, einen eigenen Willen. Die beiden mögen sich nicht, doch notgedrungen kommen sie sich näher. Zuerst war ich mir nicht sicher ob ich mir eine Welt der Sehnsüchte vorstellen kann. Doch die Autorin hat einen klaren Stil und zeigt den Lesern diese sehr ausdrucksvoll. Schnell konnte ich mich in Cassim hineinversetzen, mochte ihre taffe Art, und konnte aber auch ihre Zweifel verstehen. Im Laufe des Romans entwickelt sie ungeahnte Kräfte und muss Entscheidungen treffen, die ihr nicht leicht fielen. Welche Rolle Jaron spielt, habe ich früh vermutet, und diese wird auch zum Ende hin aufgedeckt. Sehnsüchte nimmt man in der realen Welt viel zu unbewusst wahr, und das, obwohl wir alle sie doch besitzen. Ich selbst habe plötzlich über meine eigenen Sehnsüchte nachgedacht, und wie es wohl wäre wenn solch eine Welt wirklich existieren würde. Christin C. Mittler hat eine, für mich, völlig neue Idee umgesetzt. Und zwar spannend und aufregend! Cassim und Jaron müssen sich mit so vielen verschiedenen Senhsüchten und Gefühlen auseinandersetzen, ich wollte garnicht aufhören zu lesen! Ich bin schon gespannt darauf, wie es weiter geht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Chroniken der Auserwählten 01. Desiderium

Chroniken der Auserwählten 01. Desiderium

von Christin C. Mittler

(4)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Zoomania

Zoomania

(9)
Film
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale