orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Clara Zetkin oder: Dort kämpfen, wo das Leben ist

Kein Redakteur im heutigen Deutschland würde es wagen, diese Frau in eine Talkshow einzuladen. Diese Frau war Opposition per se: Frauenrechtlerin, revolutionäre Sozialistin, Initiatorin des Internationalen Frauentags, Kriegsgegnerin, Kommunistin in der Tradition Rosa Luxemburgs, 1932 von den Nazis attackierte Alterspräsidentin des Deutschen Reichstags.
Clara Zetkin (1857 bis 1933), vor 1914 die »grande dame« der deutschen Sozialdemokratie, nach 1918 umstrittene und streitbare Persönlichkeit des deutschen Kommunismus, ist immer noch unbequem. Denn es lohnt sich, ihre Thesen zur Frauenerwerbstätigkeit, zur Schulbildung, zu Krieg und Frieden oder zum Faschismus neu zu entdecken.
Nicht zuletzt dafür wird sie abgestraft: mit dem Ausschluss aus dem Erinnerungskanon. Trotzdem hallt der Name Clara Zetkins aus dem vergangenen Jahrhundert herüber, signalisiert er doch immer noch auch denen, die sonst nichts wissen, eines: Widerstand. Dafür wird sie von den einen abgelehnt, von den anderen geliebt.
Inhalt:
Florence Hervé
Geliebt und gehasst: Clara Zetkin
Zwischen allen Stühlen
Eine Rebellin
Erwerbsarbeit als Voraussetzung für die Emanzipation der Frau
Frauenwahlrecht und Politik
Selbstbestimmung
Für die gemeinsame Erziehung der Geschlechter. Für eine sozialistische Kultur
Krieg dem Kriege. Für eine Einheitsfront gegen den Faschismus
»Dort kämpfen, wo das Leben ist«
Texte von Clara Zetkin
Für die Befreiung der Frau! Rede auf dem Internationalen Arbeiterkongress zu Paris, 19. Juli 1889
Der Student und das Weib, 1899
Resolution zum Internationalen Frauentag in Kopenhagen 1910
Brief an Heleen Ankersmit,7. September 1913
Frauen des arbeitenden Volkes! Berner Appell, März 1915
Der Kampf gegen den Faschismus, Bericht vom 20. Juni 1923
Clara Zetkin an Nikolai Bucharin, 27. September 1927
Clara Zetkin an Wilhelm Pieck, 14. März 1932
Rettet die Scottsboro-Negerknaben! Aufruf, April 1932
Eröffnungsrede als Alterspräsidentin des Reichstages, 30. August 1932
Anhang
Manuela Dörneburg: Zum Clara-Zetkin-Haus in Birkenwerder bei Berlin
Clara Zetkin – biographische Daten
Biographische Angaben
Literatur
Portrait
Florence Hervé, geb. 1944 in Frankreich, ist promovierte Germanistin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Florence Herve
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum 21.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-320-02262-4
Verlag Dietz Berlin
Maße (L/B/H) 198/124/20 mm
Gewicht 166
Abbildungen mit 9 Abbildungen
Auflage 3. erweiterte u. korr. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15621538
    Die berühmtesten Frauen der Weltgeschichte
    von Barbara Beck
    (2)
    Buch
    Fr. 8.40
  • 42432638
    Hinten sind Rezepte drin
    von Katrin Bauerfeind
    (59)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 30628791
    Fleischmarkt
    von Laurie Penny
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45259187
    Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen
    von Ingo Rose
    Buch
    Fr. 35.90
  • 42362419
    Im goldenen Käfig
    von Aicha Laoula
    Buch
    Fr. 39.90
  • 42570900
    Therese von Bayern
    von Carolin Philipps
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45379799
    Frauen in der DDR
    von Anna Kaminsky
    Buch
    Fr. 35.90
  • 32054462
    Die Frau in der Antike
    von Jenifer Neils
    Buch
    Fr. 39.90
  • 11375251
    Hexenwahn
    von Lyndal Roper
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32725682
    How to be a woman
    von Caitlin Moran
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Clara Zetkin oder: Dort kämpfen, wo das Leben ist

Clara Zetkin oder: Dort kämpfen, wo das Leben ist

Buch
Fr. 13.40
+
=
Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg

Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 28.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale