orellfuessli.ch

Coco Lavie: Spiegelblut (Coco Lavie Band 1)

(3)

Alles, was sich Coco zu ihrem achtzehnten Geburtstag wünscht, ist ein normales Leben. Ein einfacher Wunsch, der jedoch in weite Ferne rückt, als sie einer Gruppe jagender Vampire in die Hände fällt. Sie sagen, sie sei ein Spiegelblut und trage die Kräfte des Himmels in sich, um einen uralten Fluch zu brechen. Doch ihre Kräfte sind auch eine Waffe für den, der sie besitzt. Coco wird zum Spielball verfeindeter Vampirclans und gerät in einen Krieg um Vorherrschaft und Macht, um verlorene Seelen und ein gebrochenes Bündnis mit den Engeln.
Letztlich bleibt ihr nur eine Chance, ihr Leben zu retten. Sie muss ihrem grössten Feind vertrauen. Aber wie soll sie ausgerechnet dem Vampir vertrauen, der sie in einem Verlies gefangen hält? Nach und nach durchbricht sie jedoch Damontez’ unnahbare Fassade und schon bald ist nicht nur ihre Bestimmung untrennbar mit ihm verbunden. Doch um ihr Schicksal zu erfüllen, müsste Coco genau das opfern, wonach sie sich am meisten sehnt - ihre Freiheit.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 350, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945766989
Verlag Latos Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45310531
    Coco Lavie Sammelband
    von Uta Maier
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40006114
    Liebe, die der Südwind bringt. Heimatroman
    von Leni Sommer
    eBook
    Fr. 4.00
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 45245108
    Pakt der Dunkelheit
    von Lara Adrian
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46127618
    Ein Mitbewohner zum Verlieben
    von Fiona Winter
    (17)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 13.90
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46738727
    Terakon
    von Eva Maria Klima
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Fantasy Deluxe
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.12.2014

Ich mag es bei einem Fantasy-Buch in eine fremde Welt abzutauchen, aber es muss gut gemacht sein. Die Autorin hat mich überrascht und ich konnte das Ebook kaum aufhören zu lesen. Ein absolut gelungener Roman und echt der hammer. Habe auch bereits Teil 2 gelesen und kann es zusammen... Ich mag es bei einem Fantasy-Buch in eine fremde Welt abzutauchen, aber es muss gut gemacht sein. Die Autorin hat mich überrascht und ich konnte das Ebook kaum aufhören zu lesen. Ein absolut gelungener Roman und echt der hammer. Habe auch bereits Teil 2 gelesen und kann es zusammen beides nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Düster, poetisch, brutal und auch schön
von Sursulapitschi am 09.12.2014

Wie schmeckt der Himmel? Kein normaler Mensch weiß, wie der Himmel schmeckt. Ein Spiegelblut schon. Ein Spiegelblut hört den Gesang der Farben und riecht den Duft von Worten, und Coco Lavie ist ein Spiegelblut... Coco ist 18 Jahre alt und lebt in Glasgow. Sie ist seltsam, eine Außenseiterin, sie hat ihre... Wie schmeckt der Himmel? Kein normaler Mensch weiß, wie der Himmel schmeckt. Ein Spiegelblut schon. Ein Spiegelblut hört den Gesang der Farben und riecht den Duft von Worten, und Coco Lavie ist ein Spiegelblut... Coco ist 18 Jahre alt und lebt in Glasgow. Sie ist seltsam, eine Außenseiterin, sie hat ihre ganze Familie verloren, sie hat eine Spiegelphobie, sie ist traurig und wird auch noch von Vampiren gefangen genommen. Diese Vampire sind nicht die üblichen Blutsauger, die in Särgen schlafen. Sie stammen von den gefallenen Engeln ab und sind auch irgendwie düstere, engelhafte Wesen. Tatsächlich gibt es edelmütige aber auch gewissenlose Vampire. Kaum hat Coco ( und der Leser) die Tatsache verdaut, dass es tatsächlich Vampire gibt, eröffnet sich eine ganz neue und komplizierte Weltsicht. Es gibt verfeindete Vampirclans, weltwandelnde Engel, Menschen mit magischen Fähigkeiten, die Lichtträger heißen und es gibt unter den Vampiren zwei Halbseelenträger. Einer davon ist Damontez, ein geheimnisvoller Vampirfürst. Um seine verlorene Seelenhälfte zurück zu bekommen, braucht er ein Spiegelblut. Coco wird qualvollen Tests unterzogen, die nachweisen sollen, ob sie so ein seltenes Spiegelblut ist. Während ihrer leidvollen Gefangenschaft in Damontez Schloss, lernt sie diese finstere blutdürstige Gesellschaft kennen. Und trotz aller Grauen gibt es dort tatsächlich auch Liebenswertes... Dieses Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Man taucht ein in eine düstere mysteriöse Welt, die aber auch voller Poesie ist. Die Theorie dahinter ist kompliziert und bietet viel Stoff zum Nachdenken. Cocos Spiegelsicht verschafft uns viele ungewohnte aber auch treffende Bilder, die amüsant zu lesen sind. Und immer, wenn wir uns entspannt zurücklehnen, passiert wieder etwas, womit man nun gar nicht gerechnet hat. Am Ende haben wir noch reichlich Fragen, die dann aber im zweiten Teil hoffentlich geklärt werden. Ich bin gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine tolle Idee aber etwas verwirrend umgesetzt
von Nenatie am 03.05.2015

Inhalt Coco-Marie Lavie wünscht sich nicht sehnlicher als ein normales Leben. Ihr Zwillingsbruder starb vor sieben Jahren in einem Spiegelkabinett, er wurde getötet der Mörder konnte jedoch entkommen. Seitdem leider Coco unter eine massiven Spiegelphobie und versteckt sich vor allem. Auch ihre Eltern sind gestorben und sie muss bei ihrem... Inhalt Coco-Marie Lavie wünscht sich nicht sehnlicher als ein normales Leben. Ihr Zwillingsbruder starb vor sieben Jahren in einem Spiegelkabinett, er wurde getötet der Mörder konnte jedoch entkommen. Seitdem leider Coco unter eine massiven Spiegelphobie und versteckt sich vor allem. Auch ihre Eltern sind gestorben und sie muss bei ihrem Onkel wohnen, der ein massives Alkoholproblem hat. Als Coco ihrem toten Bruder am 18ten Geburtstag eine Geschenk bringt das beim Notar hinterlegt wurde ahnt sie noch nicht dass sich ihr Leben schlagartig ändern wird. In dem Geschenk befindet sich ein geheimnisvolles Amulett und als Coco versucht mehr darüber zu erfahren gerät sie in die Fänge von Vampiren. Coco soll ein Spiegelblut sein, sie hat die Kraft einen uralten Fluch zu heilen und ist gleichzeitig eine mächtige Waffe! Meinung Vornweg: Das Buch war nicht unbedingt was für mich, ich hab was anderes erwartet als ich bekommen habe. Die Geschichte startet langsam und interessant, man lernt Coco kennen die gerade auf dem Friedhof ist. Sie besucht das Grab ihres Zwillingsbruders zu seinem Geburtstag, dabei hat sie ein Geschenk für ihren Bruder dass bei Notar für ihn hinterlegt wurde. In der schwarzen Schachtel befindet sich ein geheimnisvolles Amulett das Coco an sich nimmt. Dann geht alles recht schnell, sie wird von Vampiren gefunden, entführt und zu einem der Anführer gebracht. Und ab da war es echt seltsam. Die Geschichte konnte mich nicht überzeugen. Weder die Handlung noch die Charaktere. Teilweise gingen Dinge einfach zu plötzlich und waren für mich nicht ganz nachvollziehbar. An manchen Stellen fehlten mir die Infos und ich konnte auch die Handlungsweise der Charaktere nicht nachvollziehen, immerhin ging es Coco auch so, auch sie hat nicht viel Ahnung von der Vampirwelt. An anderen Stellen gab es dann einfach zu viele Infos auf einmal und das musste man dann erstmal alles verarbeiten. Es gibt ein paar spannende Kämpfe und ich wollte doch wissen was denn eigentlich los ist und habe das Buch gelesen. Eine wirkliche Auflösung gab es nicht, dafür muss man wohl Band 2 lesen. Die Idee mit den Halbseelenträgern zusammen mit den Vampiren und den Engeln fand ich wirklich gut und auch ganz gut umgesetzt. Die Welt ist komplex und auch die Hintergründe sind klasse. Es hat nur ein bisschen gedauert bis ich durchgeblickt habe. Cocos Verhalten konnte ich am Anfang nachvollziehen, bis zu den Zeitpunkt hin als sie dann von den Vampiren entführt wurde. Ab da war mir Cocos Verhalten schleierhaft. Damontez, der Obervampir nimmt sie in seine "Obhut" und sie soll ihm einfach so gehorchen. Damontenz behandelt sie kein bisschen nett. Und was genau seine Behandlung mit Liebe zu tun hatte hat sich mir nicht erschlossen. Für mach war es weder romantisch noch irgendwie nachvollziehbar. Coco ist natürlich auch bildhübsch, weiß es nur nicht da sie Spiegel meidet seit dem Tod ihres Bruders. Ja, sie hat es geschafft jahrelang durch die Welt zu laufen ohne sich irgendwo auch nur einmal gespiegelt zu haben! Damontez hat sich natürlich auch in die wunderschöne Coco verliebt (oder er begehrt sie nur, was in diesem Buch aber irgendwie gleichgesetzt wird), aber da es nicht sein darf versucht er alles damit sie ihn hasst, schafft das aber irgendwie nicht. Ich bin wohl auch einfach die ganz falsche Zielgruppe für diese Art von Liebesgeschichten. Mir hat es nicht gefallen. Dann gibt es da noch Pontus. Auch sein Verhalten und Motive konnte ich nicht nachvollziehen. Er war auch kaum greifbar. Leider konnte ich mich auch in keinen Charakter hineinversetzen. Die anderen Charaktere waren alles sehr blass und weit weg. Was wirklich toll war, war der bildhafte und flüssige Schreibstil der Autorin. Die Welt erwacht zum Leben und man kann sich alles bildlich vorstellen. Sehr schön fand ich auch ihre Beschreibungen von Gefühlen und Situationen mit Farben und Gerüchen, wirklich eine tolle Idee und klasse umgesetzt! Schön und passend gewählt sich auch die Zitate die sich am Anfang jedes Kapitels finden. 3,5 Sterne. Eine tolle Idee aber etwas verwirrend umgesetzt. Sicher eine Reihe für Fans von Urban Fantasy und Vampirliebesgeschichten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Coco Lavie: Spiegelblut (Coco Lavie Band 1)

Coco Lavie: Spiegelblut (Coco Lavie Band 1)

von Uta Maier

(3)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Blutsdämmerung Band 3

Blutsdämmerung Band 3

von Tanja Rauch

eBook
Fr. 2.20
+
=

für

Fr. 7.70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen