orellfuessli.ch

Conni 15, Band 1: Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest

(1)
Conni ist endlich fünfzehn geworden. Sie fühlt sich wie immer. Kein bisschen anders. Aber das kann nicht sein. Irgendetwas muss anders sein! Immerhin hat sie fünfzehn Jahre ihres Lebens darauf hingearbeitet, fünfzehn zu sein. Besonders das letzte Jahr war echt hart. Mit vierzehn ist man irgendwie noch ein Kind. Zumindest wird man so behandelt. Mit fünfzehn ist man dagegen schon fast erwachsen. Es MUSS also einen Unterschied geben. Im Kalender steht es schwarz auf weiss: Es ist der 30. April, ihr Geburtstag. Ab heute hat sie genau ein Jahr Zeit, um den Unterschied herauszufinden – falls es einen gibt. Conni freut sich auf grenzenlose Freiheit und wilde Abenteuer. Sie will endlich mal eine ordentliche Party mit der Clique feiern. Und sie will mit Phillip zusammen sein, ganz ohne wachsame Elternaugen ...
Portrait
Dagmar Hossfeld wollte als Kind Tierärztin, Bäuerin oder Gestütsbesitzerin werden. Dass sie sich anders entschieden hat, hat sie ihrem Sohn zu verdanken: Als er ungefähr ein halbes Jahr alt war, bekam sie Lust, ein Kinderbuch zu schreiben. Sie setzte sich an den Schreibtisch - und hörte mit dem Schreiben einfach nicht mehr auf. Zum Glück! Mittlerweile sind viele wunderbare Kinder- und Jugendbücher von ihr erschienen.
Geboren wurde Dagmar Hossfeld 1960 in Kiel. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf zwischen Ostsee und Schlei und hat, wie sie selbst sagt, den schönsten Beruf der Welt: Autorin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 18
Erscheinungsdatum 22.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783646925197
Verlag Carlsen
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42470048
    Conni 15, Band 3: Meine beste Freundin, der Catwalk und ich
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 10.00
  • 43350527
    Die drei !!!, Fahrrad-Alarm (drei Ausrufezeichen)
    von Ann-Katrin Heger
    eBook
    Fr. 4.00
  • 30053892
    Conni-Erzählbände, Band 11: Conni und das Hochzeitsfest
    von Julia Boehme
    eBook
    Fr. 6.50
  • 41040160
    Conni & Co, Band 11: Conni, das Kleeblatt und die Pferde am Meer
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 9.00
  • 29690992
    Conni & Co, Band 1: Conni & Co
    von Julia Boehme
    eBook
    Fr. 6.50
  • 32663261
    Conni & Co, Band 7: Conni, Phillip und das Supermädchen
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42470049
    Conni-Erzählbände, Band 26: Conni geht zum Film
    von Julia Boehme
    eBook
    Fr. 6.50
  • 34102403
    Conni 15, Band 1: Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 10.00
  • 33947010
    Rubinrot
    von Kerstin Gier
    (14)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 34102369
    Conni & Co, Band 8: Conni, Paul und die Sache mit der Freundschaft
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 7.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38665474
    Weil ich Will liebe
    von Colleen Hoover
    (5)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 43131929
    Eine für vier
    von Ann Brashares
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39662362
    Best Friends Forever 1: Du & ich - für immer?
    von Bianka Minte-König
    eBook
    Fr. 12.00
  • 37452462
    Mein Sommer nebenan
    von Huntley Fitzpatrick
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 35314455
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (14)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 37159877
    Hanni und Nanni - Klassenfahrt nach England
    von Enid Blyton
    eBook
    Fr. 13.90
  • 40975197
    Miss Apfelblüte
    von Sonja Bullen
    eBook
    Fr. 7.50
  • 41040160
    Conni & Co, Band 11: Conni, das Kleeblatt und die Pferde am Meer
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 9.00
  • 33594374
    Der Sommer, als ich schön wurde
    von Jenny Han
    eBook
    Fr. 15.50
  • 38799963
    Die Jungs und ich
    von Ilona Einwohlt
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39714545
    Hope Forever Leseprobe
    von Colleen Hoover
    eBook
    Fr. 0.00
  • 39104320
    Conni 15, Band 2: Mein Sommer fast ohne Jungs
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Conni wird 15
von LeseratteAnni am 27.07.2015

Conni wird fünfzehn und da ändert sich so einiges.Oder? Jedenfalls hat sich schon einiges verändert. Zum beispiel dass Anna jetzt einen Tentakel-Freund hat der dauernd an ihr klebt, dass Dina auf einer anderen Schule ist und dass Conni nicht mehr so viel mit ihren Freundinnen unternimmt. Aber einer hat... Conni wird fünfzehn und da ändert sich so einiges.Oder? Jedenfalls hat sich schon einiges verändert. Zum beispiel dass Anna jetzt einen Tentakel-Freund hat der dauernd an ihr klebt, dass Dina auf einer anderen Schule ist und dass Conni nicht mehr so viel mit ihren Freundinnen unternimmt. Aber einer hat sich nicht verändert: Phillip! Der süßeste Junge der Welt! Außerdem trägt Conni kein rot gestreiftes T-shirt mehr und plant mit ihren Freunden eine Party mit schweren Folgen.... Das Buch von der fünfzehnjährigen Conni war für mich mal etwas Neues, obwohl noch bekannte Figuren dabei sind. Aber ich fand es einfach super! Ich war ziemlich schnell fertig, weil das Buch flüssig ist und der Schreibstil toll war! Weiter so Conni!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Conni 15 ist eine überzeugende und gelungene Teenie-Geschichte über die erste Liebe und die Schwierigkeit, erwachsen zu werden. Ein tolles Buch für Mädchen und Mädchen-Mamas.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Conni wird groß... Teenagerliebe!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Conny begleitet mittlerweile wirklich durch alle Lebenslagen und setzt sich jetzt auch mit Teenager-Problemen auseinander.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Conni wird Erwachsen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Conni kommt nun in die Pubertät und verliebt sich das erste Mal. So begleitet sie die Kinder in einen neuen Lebensabschnitt und erklärt ihnen einiges.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni - fast erwachsen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wer kennt Conni nicht? In den letzten 20 Jahren ist Conni mit all ihren LeserInnen durch die Kinderzimmer gehüpft. Jetzt ist Conni gerade 15 geworden, hat eine Party geschmissen und ist sehr glücklich mit ihrer großen Liebe Philipp. Aber natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen, denn Connis ehemals... Wer kennt Conni nicht? In den letzten 20 Jahren ist Conni mit all ihren LeserInnen durch die Kinderzimmer gehüpft. Jetzt ist Conni gerade 15 geworden, hat eine Party geschmissen und ist sehr glücklich mit ihrer großen Liebe Philipp. Aber natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen, denn Connis ehemals beste Freundin Anna hat Liebeskummer und Conni hat entdeckt, dass Sie und Anna nicht mehr so viel verbindet wie früher. Und als Philipp ihr gesteht, dass sie die Sommerferien nicht zusammen verbringen werden, sondern Philipp als Gastschüler ein halbes Jahr in Amerika, in Berkeley, verbringt, ist Conni am Boden zerstört. Ein unterhaltsames Buch übers Erwachsenwerden mit ganz viel Conni!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni wird 15!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Conni wird 15 jahre alt. Das Buch schildert das Verhältnis zu ihren Eltern sowie Bruder, jedoch wesentlich mehr beschäftigt es sich mit Conni und ihrem Freundeskreis. Conni ist zudem sehr verliebt in ihren Freund Philipp und hat Schmetterlinge im Bauch. Wie weit will sie gehen? Bei der Darstellung von... Conni wird 15 jahre alt. Das Buch schildert das Verhältnis zu ihren Eltern sowie Bruder, jedoch wesentlich mehr beschäftigt es sich mit Conni und ihrem Freundeskreis. Conni ist zudem sehr verliebt in ihren Freund Philipp und hat Schmetterlinge im Bauch. Wie weit will sie gehen? Bei der Darstellung von Philipps Party spielen auch Alkohol eine Rolle und die Tatsache, dass viele unbekannte Gäste auftauchen. Mir hat das Buch als Erwachsene sehr gut gefallen. Conni ist zwar immer noch sehr lieb, aber sie hat die Probleme, die alle Teenager haben ...Schule, Streit mit den Freundinnen wegen des Freundes, Pickel, Klamotten, das erste Mal, Verhütung,.... Alles in Allem ist Conni jedoch immer noch ein gemäßigter Teenager, die ihre Probleme und Gefühle gut im Griff hat. Mit ihr wäre ich auch gerne befreundet gewesen und Philipp ist ja auch ein "Traumfreund". Der Autorin ist eine sehr schöne Teenagergeschichte gelungen und sie hat es geschafft Conni auch als Teenageer glaubhaft herüberzubringen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Prima
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.07.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich mochte das buch unglaublich gerne da es die perfekte Mischung aus liebe und Humor hat! Ich hab das buch im Sommer am Strand gelesen was das Feeling noch besser gemacht hat... ich werde mir jetzt das zweite kaufen unter der Hoffnung das es genauso gut ist! Lg Emilia... Ich mochte das buch unglaublich gerne da es die perfekte Mischung aus liebe und Humor hat! Ich hab das buch im Sommer am Strand gelesen was das Feeling noch besser gemacht hat... ich werde mir jetzt das zweite kaufen unter der Hoffnung das es genauso gut ist! Lg Emilia (14)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 26.10.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

ich fand das buch einfach cool das nächste band hole ich mir auch wieder es gibt nix zu bemängeln !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für alle Conni-Fans, eine neue Reihe der Erfolgsautorin Dagmar Hoßfeld
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Conni ist jetzt fünfzehn. Erstmals erzählt sie von den Zumutungen des Schulalltags, den Spaß mit den Freundinnen aber auch von Phillip und den Stress mit ihren lieben Eltern . eine schöne Teenagergeschichte die Lust auf weitere Bände macht . Ein weiterer Band erscheint im Frühjahr 2014... Conni ist jetzt fünfzehn. Erstmals erzählt sie von den Zumutungen des Schulalltags, den Spaß mit den Freundinnen aber auch von Phillip und den Stress mit ihren lieben Eltern . eine schöne Teenagergeschichte die Lust auf weitere Bände macht . Ein weiterer Band erscheint im Frühjahr 2014 . Da ist Conni schon ein Jahr älter und hat bestimmt viel zu erzählen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mitfiebern und lachen mit Conni!
von Julia am 19.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich bin wohl eine der wenigen, die ihre Kindheit ohne die Conni-Bücher von Dagmar H0ßfeld verbracht hat. Ich kannte die Vorgänger dieser neuen Reihe des Carlsen Verlags gar nicht, fand jedoch auch so sehr gut in die Geschichte mit ihren wirklich liebenswerten Charakteren hinein. Der Stil, mit dem Dagmar Hoßfeld... Ich bin wohl eine der wenigen, die ihre Kindheit ohne die Conni-Bücher von Dagmar H0ßfeld verbracht hat. Ich kannte die Vorgänger dieser neuen Reihe des Carlsen Verlags gar nicht, fand jedoch auch so sehr gut in die Geschichte mit ihren wirklich liebenswerten Charakteren hinein. Der Stil, mit dem Dagmar Hoßfeld die Geschichte rund um Conni und ihre Freunde beschreibt ist jugendlich, locker und frech. Er passt gut zur Handlung und beschreibt die Gedanken der Protagonistin Conni wirklich sehr realitätsnah. Die Autorin baut immer wieder aktuelle Songtexte in die Handlung ein, die Connis Gefühle und Situationen unterstreichen,was beim Lesen wirklich schön war. Generell ist der Hauptcharakter Conni wohl das Sahnehäubchen des Romans. Sie ist jung, frech und und so normal, dass sich wirklich jede Frau sich selbst als Jugendliche in ihr wiederfinden kann. Sie ist, ähnlich wie die ganze Geschichte, unheimlich authentisch und echt gezeichnet und man kann gar nicht anders, als sie zu mögen und sich zu wünschen, dass man damals eine Freundin wie sie gehabt hätte. Sie ist ein ganz normaler Teenager im ganz normalen Teenagerwahnsinn, den wohl jeder kennt. Sei es der Zoff mit den Eltern, die erste Liebe oder die Situation, wenn die beste Freundin plötzlich keine Zeit mehr für einen hat und man ihren festen Freund deswegen nicht leiden kann. Conni befindet sich gerade an der Schwelle zum Erwachsen sein und ist sich selbst noch nicht sicher, ob sie schon bereit dafür ist, denn das beinhaltet schließlich mehr, als sie dachte. Zum Beispiel die Verantwortung für eine vollkommen aus dem Ruder gelaufene Party zu tragen. Aber was heißt es denn genau, erwachsen zu sein? Und was ist immer noch kindisch? "Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest" ist aber vor allem ein Wohlfühlbuch. Conni und ihre Freunde zaubern mit ihrer frechen Art stets ein Lächeln ins Gesicht und schaffen, den Leser an jede der 288 Seiten zu fesseln. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe die ganze Zeit mit Conni mitgelacht, gelitten und geliebt. Denn romantisch ist das Buch auch noch und das nicht nur für die 12-jährigen unter uns. Fazit: Die neue Jugendbuchreihe rund um Conni ist fesselnd und unterhaltend und mit Sicherheit nicht nur etwas für junge Leserinnen, sondern auch für Junggebliebene. Es lässt sich schnell lesen und auch nach Beendigung klingt es noch nach. Dagmar Hoßfeld beschreibt eine sehr authentische Phase im Leben eines jungen Mädchens, in dem sich jede Leserin wiederfinden kann. Ein wirklich sehr gutes Coming-of-Age Buch, das ich jedem Jugendbuchfan wärmstens empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni als Teenager
von Michaela Aigner aus Innsbruck am 19.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Conni wird langsam erwachsen - sie ist verliebt, die Freundschaft zu ihrer langjährigen Freundin Anna verändert sich und Conni selbst hat ihre Liebe zu Partys entdeckt. Alles scheint perfekt - bis sie herausfindet, dass Phillip für längere Zeit nach Amerika geht... Ein tolles Buch über das Erwachsenwerden und perfekt für... Conni wird langsam erwachsen - sie ist verliebt, die Freundschaft zu ihrer langjährigen Freundin Anna verändert sich und Conni selbst hat ihre Liebe zu Partys entdeckt. Alles scheint perfekt - bis sie herausfindet, dass Phillip für längere Zeit nach Amerika geht... Ein tolles Buch über das Erwachsenwerden und perfekt für alle, die bereits mit Conni groß wurden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die "neue" Conni, einfach großartig!
von Manja Teichner am 15.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Endlich ist es soweit, Connis 15. Geburtstag ist da! Philip, ihr Freund, ist der erste, der ihr um Punkt Mitternacht übers Handy gratuliert. Nun freut sich Conni sehr auf den nahenden Sommer, es soll ihr Jahr werden. Immerhin ist sie nun schon fast erwachsen und es ist an der Zeit... Endlich ist es soweit, Connis 15. Geburtstag ist da! Philip, ihr Freund, ist der erste, der ihr um Punkt Mitternacht übers Handy gratuliert. Nun freut sich Conni sehr auf den nahenden Sommer, es soll ihr Jahr werden. Immerhin ist sie nun schon fast erwachsen und es ist an der Zeit das Leben zu genießen. Doch irgendwie läuft alles anders als geplant. Ihre Geburtstagsparty wird von einigen noch als Kindergeburtstag abgestempelt. Dann hat ihre beste Freundin kaum noch Zeit für Conni und auch Philip hat plötzlich andere Dinge im Kopf … Wer kennt sie nicht, die Bücher um die kleine Conni? Viele wurden von ihr durch ihre Kindheit begleitet. Das Jugendbuch „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ von der Autorin Dagmar Hoßfeld ist nun der erste Teil einer Serie über die nun große Conni. Conni, die Protagonistin, ist ein wirklich sehr sympathischer Teenager. Sie ist humorvoll und nimmt alles recht locker und leicht. Conni ist selbstsicher und mit Philip hat sie einen festen Freund. In der Schule ist sie recht gut und auch die Erziehung haben ihre Eltern soweit ganz gut hinbekommen. Ich denke in Conni können sie sehr viele, vor allem jugendliche Leser, hineinversetzen, sie ist einfach authentisch und glaubhaft. Philip ist der Traumprinz schlechthin und Connis Freund. Auch die anderen Charaktere, die man als Leser nach und nach im Buch kennenlernt, sind alle samt einfach großartig. Alle passen perfekt ins Geschehen und sind sehr sympathisch. Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig, eben genau passend zu Conni und dem Genre. Man beginnt das Buch zu lesen und findet sich sehr schnell in Connis Welt zurecht. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Conni in der Ich-Perspektive. Diese passt hier besonders gut, man fühlt sich direkt mit Conni verbunden und erlebt alles hautnah mit. Die Handlung ist glaubhaft geschildert. Sie ist authentisch und unterhaltsam. Themen, wie beispielsweise die erste Liebe oder auch die Probleme mit den Eltern, werden angesprochen, es sind eben Dinge, die Teenager in Connis Alter bewegen. Das Ende ist nicht mehr so locker und witzig, es ist sehr traurig und man muss schon schlucken. Das Leben ist eben doch nicht immer so einfach, wie man es im zarten Alter von 15 Jahren vielleicht denkt. Der Folgeband dieser Serie ist für das Frühjahr 2014 geplant. Fazit: „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ von Dagmar Hoßfeld ist einfach ein wunderbares Jugendbuch. Die humorvolle aber auch bewegende Handlung und die tollen Charaktere wissen komplett zu überzeugen. Von mir eine klare Leseempfehlung, nicht für Teenager ab 12 Jahre, auch für Ältere! Wer Conni früher mochte, wird diese Conni jetzt lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni wird 15
von mithrandir am 11.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Conni ist schon ganz aufgeregt, denn um Mitternacht ist es endlich soweit: Sie wird fünfzehn! Für Conni ist das ein wichtiger Moment und pünktlich klingelt auch schon ihr Telefon. Ihr Freund ist der erste, der ihr gratuliert und Conni schwebt auf Wolke sieben. Sie fiebert ihrer Geburtstagsparty entgegen, die... Conni ist schon ganz aufgeregt, denn um Mitternacht ist es endlich soweit: Sie wird fünfzehn! Für Conni ist das ein wichtiger Moment und pünktlich klingelt auch schon ihr Telefon. Ihr Freund ist der erste, der ihr gratuliert und Conni schwebt auf Wolke sieben. Sie fiebert ihrer Geburtstagsparty entgegen, die sich so sehr von allen vorherigen unterscheiden soll. Die Planungen laufen auf Hochtouren, doch dann läuft natürlich doch nicht alles so wie erwartet... Meine Meinung: Die Conni-Bücher begleiten meine Familie bereits seit vielen Jahren. Angefangen von der Kindergartenzeit, in der den Kleinen viele wichtige Dinge des täglichen Lebens auf so einfache und kindgerechte Weise nahegebracht worden sind, über die Grundschulzeit mit den besonderen Erlebnissen dieses Alters bis hin zu den Romanen über den Schulwechsel von Conni aufs Gymnasium. Conni ist wie eine Freundin, die meine Kinder durch jede Phase ihres Lebens begleitet hat. Umso begeisterter war ich, dass Dagmar Hoßfeld jetzt den nächsten Sprung gemacht hat und Conni vollends in der schwierigen Teenagerzeit hat ankommen lassen. Die Geschichte wird aus Connis Sicht in der Ich-Form erzählt und lässt seine Leser an Connis Gedanken und Gefühlen teilhaben, so dass ich mit ihr lachen und weinen konnte. Ganz locker und altersgerecht erzählt die Autorin über Connis Leben, Freuden und Sorgen und bleibt dabei immer ganz nah an der Realität. Da ich schon lange der Magie von Conni erlegen bin, fiel es mir nicht schwer, in die Geschichte abzutauchen. Conni ist noch immer das sympathische Mädchen von nebenan, die sich glücklich schätzen darf, über gute Freunde zu verfügen. Freunde, die sie schon viele Jahre begleiten und, mit denen sie gerne alles teilt und sich austauscht. Sie hat ein angenehmes Umfeld und auch der erste Freund fehlt hier nicht. Aber natürlich bleibt auch Conni nicht vor den Leiden eines Teenagers bewahrt. Mal nerven die Eltern, mal gibt es große Aufregung wegen einer Party - Dagmar Hoßfeld schafft es wie gewohnt, diese Dinge altergemäß zu verpacken und ihren jungen Lesern das Gefühl zu geben, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind. Auch die erste Liebe, Sex und Co. sind hier ein Thema, ebenso wie alle anderen Dinge auf der Schwelle zum Erwachsenwerden. Die Autorin bleibt ganz nah an ihren Lesern dran, die sich schnell mit der Protagonistin identifizieren können. Fazit: Der im Carlsen Verlag erschienene Roman "Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest" von Dagmar Hoßfeld ist ein toller Lesespaß für junge Mädchen und jene, die gerne in Nostalgie schwelgen möchten. Hier geht es um Freundschaft, Liebe, Vertrauen und all die Probleme, die junge Mädchen in dem Alter haben und, die sie beschäftigen. Nachdem ich mir das Buch von meiner Tochter zurückerobert hatte, bin ich versunken in dem tollen Erzählstil der Autorin, der mich gefesselt und auch berührt hat. Von mir gibt es für das Buch mit dem ansprechenden Cover - mit dem obligatorischen rot-weiß-geringelten Shirt - eine klare Leseempfehlung für alle Mädels ab 12 Jahren und älter. Conni ist einfach Kult und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
für mich ein Must-Read für Mädels ab 12
von his-and-her-books am 09.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Wer kennt sie nicht: Conni Klawitter. Sie begleitet seit Jahren zahlreiche Kinder vom Pixie Buch über Bilderbücher, für Erstleser „Meine Freundin Conni“ und für Mädchen ab 10 die Serie „Conni und Co.“ Nun hat sich Conni erneut weiterentwickelt: „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ ist der erste Band... Meinung: Wer kennt sie nicht: Conni Klawitter. Sie begleitet seit Jahren zahlreiche Kinder vom Pixie Buch über Bilderbücher, für Erstleser „Meine Freundin Conni“ und für Mädchen ab 10 die Serie „Conni und Co.“ Nun hat sich Conni erneut weiterentwickelt: „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ ist der erste Band der „Conni 15“-Serie und wurde von einer der Autorinnen von „Conni und Co.“ geschrieben. Die Jungleserin wird sofort in die Aufregung des bevorstehenden Alterswechsels geworfen. Auf gekonnte Weise bringt Dagmar Hoßfeld die Gefühle von Conni authentisch jugendlich rüber. Conni erzählt in Ich-Perspektive im Präsens. Schnell, rasant und manchmal „ohne Punkt und Komma“, einfach wie Conni der Mund gewachsen ist. Sie spricht den Leser direkt an. So ist von den ersten Seiten an ein Draht zu der 15-jährigen Protagonistin vorhanden. Conni ist selbstbewusst, durchschnittlich in der Schule, ganz gut erzogen, selbstständig und… verliebt. Der auserkorene Phillip ist der Traumprinz schlechthin und sofort hat man (auch als älterer Leser) die erste Liebe wieder vor Augen. Durch den glaubwürdigen, direkten Erzählstil kamen alle Gefühle 1:1 bei mir an. Doch mit einer Liebe in jungen Jahren sind auch Zweifel verbunden, die Conni am eigenen Körper spüren muss – oder von ihrer Freundin Anna hautnah miterlebt. Sicherlich bin ich nicht mehr innerhalb der Zielgruppe, aber wie Dagmar Hoßfeld am Ende des Buches schreibt, hätte ich mir gewünscht, ein solches Buch im Alter von 12 gehabt zu haben. Conni macht alles durch: Erste Liebe, Pickelstress, prämenstruelle Hormonschwankungen, erster Kater, Mädchengespräche über Pille und Sex und noch viel mehr. Dies wurde von der Autorin wunderbar mit „Lebensweisheiten“ und Ratschlägen untermalt, die echt wirken, ganz ohne den erhobenen Zeigefinger. Sie thematisiert das auseinanderleben von ehemals besten Freunden oder das Verhalten eines besitzergreifenden Boyfriends, der die beste Freundin verändert und die Frage aufwirft, wie viel Wahrheit man dieser zutrauen kann. Thema ist auch die natürliche Neugierde auf Sex und den Drang, die kindliche Seite aufzugeben und stark und „erwachsen“ zu wirken. Besonders gut gefallen hat mir auch das Einflechten von zahlreichen recht aktuellen Songs und deren Textauszügen oder den vielen Vergleichen zu „Delirium“ und „Amor Delirium Nervosa“, als es um Liebeskummer ging. Urteil: „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ ist für mich ein Must-Read für die Zielgruppe. Die Autorin hat so gekonnt alle „Probleme“ aufgegriffen, diese aber als Erwachsene für nicht für unwichtig erklärt, sondern in perfektem jugendlich-überdramatisierten Stil ausdiskutiert. Selbst ich (doch etwas jenseits der Zielgruppe) hatte Spaß an Connis Leben und die ein oder andere emotionale Szene ging definitiv nicht spurlos an mir vorbei. Dafür gibt es die volle Punktzahl: 5 (Junglese)Bücher für Conni. Mädels ab 12: Lest es, freut euch, leidet und entwickelt euch mit Conni! gekürzt aufgrund der Zeichenbegrenzung mehr gibt es auf his-and-her-books.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni wird erwachsen
von Sonjalein aus Bad Salzuflen am 23.02.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Conni ist ein ganz normaler Teenager. Sie ist beliebt in der Schule, hat einen festen Freund und hin und wieder eher harmlosen Streit mit ihren Eltern. Als sie 15 wird fragt sie sich was mit 15 anders ist als mit 14. Erstmal fängt ihr neues Lebensjahr mit einer Geburtstagsparty... Inhalt: Conni ist ein ganz normaler Teenager. Sie ist beliebt in der Schule, hat einen festen Freund und hin und wieder eher harmlosen Streit mit ihren Eltern. Als sie 15 wird fragt sie sich was mit 15 anders ist als mit 14. Erstmal fängt ihr neues Lebensjahr mit einer Geburtstagsparty im Garten ihrer Eltern an. Leider ist dort auch Lukas, der Freund ihrer ehemaligen besten Freundin Anna, den Conni nicht leiden kann und der es doch fast durch ein paar dumme Sprüche schafft, ihr die Party zu vermiesen. Er nennt ihre Party einen Kindergeburtstag. Naja, aber Conni muss ihm doch irgendwie Recht geben. Also beschließen sie und ihre Clique eine Megaparty ohne Eltern zu machen. Das gestaltet sich allerdings schwieriger und aufregender als gedacht und kurz nach der Party bekommt sie auch noch andere unerwartete Probleme. Meinung: „Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest“ mit der beliebten Kinderfigur Conni ist ein gelungenes Buch über das Lieben und Leiden des Erwachsenwerdens. Erwachsene vergessen doch leicht, dass auch die Schule nicht gerade Wellness ist und auch Teenies ihre ganz eigenen Probleme haben, die man auch ernst nehmen sollte. Conni steht an der Schwelle vom Kind zur Frau, was natürlich nicht immer ganz einfach ist. Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen. Es ist gut geschrieben und entspricht vollkommen dem Titel. Denn Connis Leben, die Liebe und der ganze Rest kommen definitiv nicht zu kurz. Und am Ende des Buches ist die Heldin der Geschichte, über Liebe und Schmerz, ein ganzes Stück erwachsener geworden. Fazit: Ein wundervolles Jugendbuch, über das Erwachsenwerden und der ersten großen Liebe, dass einfach Spaß macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Conni und die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Conni wird gerade 15, sie fragt sich, was jetzt anders wird? Sie freut sich total, als um Mitternacht ihr Freund Phillip anruft und ihr gratuliert. Sie ist besonders auf sein Geschenk gespannt. Ihre Eltern haben zum Frühstück einen Geburtstagstisch mit Geschenken aufgebaut, darunter auch ein ganz tolles Geschenk: ein... Conni wird gerade 15, sie fragt sich, was jetzt anders wird? Sie freut sich total, als um Mitternacht ihr Freund Phillip anruft und ihr gratuliert. Sie ist besonders auf sein Geschenk gespannt. Ihre Eltern haben zum Frühstück einen Geburtstagstisch mit Geschenken aufgebaut, darunter auch ein ganz tolles Geschenk: ein himbeerfarbener Laptop! Das hätte Conni nicht zu träumen gewagt... Sie ist total glücklich! Phillip's Geschenk haut sie auch um: eine Kette mit Sternanhänger in ihren Lieblingsfarben. Sie ist total glücklich mit Phillip und kann es sich ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. Conni veranstaltet abends eine Geburstagsparty, zu der all ihre Freunde eingeladen sind. Die Party scheint einigen Jungs aber etwas langweilig zu sein, besonders Lukas, dem Freund von Anna. Anna war mal Conni's beste Freundin. Aber sie haben sich voneinander entfernt, was auch an Lukas liegt. Lukas erwähnt, die Party wäre ja ein Kindergeburtstag.... Conni ist enttäuscht, denn sie wollte ja eine richtig tolle Party veranstalten. Als sich Conni mit Lena zum Lernen verabredet, kommen die beiden auf eine Idee. Sie wollen eine richtige Party ganz ohne Erwachsene steigen lassen. Aber wo? Da kommt Phillip zur Hilfe. Sein Vater will Ende Mai für ein langes Wochenende verreisen und so könnte die Party bei Phillip steigen! Das ist die Rettung, alle sind begeistert und Conni schmiedet mit Lena Pläne.... Ich habe dieses tolle Buch innerhalb eines Tages verschlungen! Conni und ihre Freunde waren mir von Anfang an total sympathisch,ihre Eltern machen einen ausgeglichenen Eindruck. Es scheint Harmonie in der Familie zu herrschen. Conni erlebt so einiges mit ihren 15 Jahren und man lernt den normalen Jugendalltag kennen.Es war mein erstes Conni-Buch und ich kann es nur weiterempfehlen, nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Und weiter geht es mit Conni. Sie ist jetzt 15 und fast erwachsen. Endlich Party ohne Aufsicht. Phillip ist noch immer ihr Freund. Ist es jetzt Zeit fürs "1. Mal"? Teenagerkost.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super!
von einer Kundin/einem Kunden aus chemnitz am 16.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

das buch hat mir total gefallen. der schreibstil wie immer super und flüssig. die Charaktere sind schön ausgeschmückt und man kann sich super in sie hineinversetzen. aber dieses buch ist, wie ich finde, auch eine Umstellung zur letzten buchreihe conni&co: angefangen von dem cover (gefällt mir super), über die... das buch hat mir total gefallen. der schreibstil wie immer super und flüssig. die Charaktere sind schön ausgeschmückt und man kann sich super in sie hineinversetzen. aber dieses buch ist, wie ich finde, auch eine Umstellung zur letzten buchreihe conni&co: angefangen von dem cover (gefällt mir super), über die neue erzählperspektive (ich-form) bishin zu Veränderungen was die freundschaftliche Beziehung zwischen den Charakteren angeht. conni und ihre Freundinnen haben sich auseinandergelebt, was im buch immer wieder deutlich zum Vorschein kommt. Paul lässt sich ohne Erlaubnis seiner Eltern tättoowieren...es gibt keine frau lindtmann mehr, sondern Lehrer, die bis jetzt noch nie erwähnt worden sind. am anfang war ich wirklich leicht geschockt, das so viele Änderungen vorgenommen worden sind. auch conni wird aus perspektiven dargestellt, die bis jetzt total unbekannt waren. trotzdem ist das buch super und eine Empfehlung :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Conni 15, Band 1: Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest

Conni 15, Band 1: Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest

von Dagmar Hoßfeld

(1)
eBook
Fr. 10.00
+
=
Conni 15, Band 2: Mein Sommer fast ohne Jungs

Conni 15, Band 2: Mein Sommer fast ohne Jungs

von Dagmar Hoßfeld

eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 20.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen