orellfuessli.ch

Crazy, Sexy, Love

(21)
BAD BOYS, LIEBE & ROCK'N'ROLL



Als Vaughan nach langer Zeit zurück in seine Heimatstadt kehrt, ist er auf alles vorbereitet - nur nicht auf eine tropfnasse und verzweifelte Braut in seiner Badewanne. Die wunderschöne Fremde heisst Lydia und hat gerade erfahren, dass ihr Verlobter sie betrogen hat. Mehrmals. Mit einem Mann!



Eigentlich hat Vaughan einen Berg eigener Probleme. Aber da der Ex-Rockstar und frisch gebackene Barkeeper es nicht übers Herz bringt, Lydia einfach ihrem Schicksal zu überlassen, nimmt er sie vorübergehend bei sich auf - nicht ahnend, dass sie mit ihrer toughen und zugleich verletzlichen Art seine Welt auf den Kopf stellen wird ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 354, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 11.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736302006
Verlag LYX.digital
Verkaufsrang 581
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244995
    Ein One-Night-Stand ist nicht genug / Perfect Gentlemen Bd.1
    von Lexi Blake
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45298188
    Perfect Touch - Intensiv
    von Jessica Clare
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44244532
    Hardline - verfallen / Hard Bd. 3
    von Meredith Wild
    (5)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 46339113
    Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
    von Kristen Proby
    (4)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 45345204
    Der Für-immer-Mann
    von Susan Mallery
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46339105
    King - Er wird dich besitzen
    von T. M. Frazier
    (47)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (109)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45328121
    The Mistake – Niemand ist perfekt
    von Elle Kennedy
    (27)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (11)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (23)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41198796
    Wer nicht wagt, der liebt nicht / Dare Bd.1
    von Carly Phillips
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45245095
    Trust Again
    von Mona Kasten
    (58)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38622087
    Beautiful Wedding
    von Jamie McGuire
    (10)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 46379034
    Rock my Heart / The Last Ones to Know Bd.1
    von Jamie Shaw
    (31)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45244995
    Ein One-Night-Stand ist nicht genug / Perfect Gentlemen Bd.1
    von Lexi Blake
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47839869
    Paper Prince / Paper Trilogie Bd. 2
    von Erin Watt
    (43)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40669590
    Gamemaker - Spiel des Verlangens
    von Kresley Cole
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (109)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47839868
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (136)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47839870
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (17)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44187645
    Rock Kiss - Ich will alles von dir
    von Nalini Singh
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44401385
    Untamed
    von S.C. Stephens
    (9)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
12
8
1
0
0

Crazy, Sexy, Love
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 09.01.2017

Mit “Crazy, Sexy, Love” startet der 1. Teil der Dive-Bar-Reihe von Kylie Scott. Eigentlich sollte es der schönste Tag in ihrem Leben werden, aber das Video, das man ihr auf ihr Handy geschickt hat, stellt Lydias komplette Welt auf den Kopf. Die junge Frau sieht nur einen Ausweg und der... Mit “Crazy, Sexy, Love” startet der 1. Teil der Dive-Bar-Reihe von Kylie Scott. Eigentlich sollte es der schönste Tag in ihrem Leben werden, aber das Video, das man ihr auf ihr Handy geschickt hat, stellt Lydias komplette Welt auf den Kopf. Die junge Frau sieht nur einen Ausweg und der heißt „ab über den nächsten Zaun“. Der Verführung durch ein offen stehendes Fenster im Nachbarshaus kann sich Lydia nicht entziehen und so schaut einige Zeit später Vaughan nicht schlecht als er in seiner Badewanne eine nasse und verheulte Braut vorfindet. Angerührt von Lydias Verzweiflung gewährt er ihr Unterschlupf und innerhalb von nur wenigen Tagen stellen die Beiden ihr Leben gegenseitig auf den Kopf und stehen vor der Herausforderung: Neues zi wagen oder weiter zu machen wie bisher. Mir hat „Crazy, Sexy, Love“ recht gut gefallen. Die Lovestory beginnt mit einem wirklich irren Ereignis und hat mich damit über die ersten Kapitel an ihre Seiten gefesselt. In ihrem Verlauf kann die Handlung das hohe Erzähltempo nicht halten und die ein oder andere Länge lässt die Versuchung steigen das Buch aus der Hand zu legen. Vaughan und Lydia sind sympathisch gestaltete Protagonisten, wobei mir Lydia als Charakter näher kam als Vaughan. Die Nebenfiguren haben mir stellenweise fast besser als die Hauptcharaktere gefallen und ich hätte gerne mehr von ihnen allen gelesen bzw. ich habe das Buch auch gerade wegen ihnen gerne gelesen. Das Setting mit der Dive Bar war eine tolle Umgebung für die Handlung und bietet auf jeden Fall Potenzial für weitere Geschichten ;-) Von mir bekommt die Liebesgeschichte 4 Bewertungssterne, da ich einen vergnüglichen Lesetag am Wochenende damit verbracht habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vor seinem Herzen kann man nicht davonlaufen
von Bücherwürmchen aus Stuttgart am 28.11.2016
Bewertet: Paperback

„Crazy, Sexy, Love“ ist mein erstes Buch von Kylie Scott und im Großen und Ganzen hat es mir gefallen. Entführt wird der Leser hier nach Coeur d’Alene, Idaho. Vaughan und Lydia sind zwei sympathische Menschen, mit denen man gerne seine Zeit verbringt. Bei Vaughan hat mich lediglich etwas gestört,... „Crazy, Sexy, Love“ ist mein erstes Buch von Kylie Scott und im Großen und Ganzen hat es mir gefallen. Entführt wird der Leser hier nach Coeur d’Alene, Idaho. Vaughan und Lydia sind zwei sympathische Menschen, mit denen man gerne seine Zeit verbringt. Bei Vaughan hat mich lediglich etwas gestört, dass ich mit seiner Vergangenheit rund um die Band nicht ganz mitkam. Um hier die Zusammenhänge zu verstehen, kamen für mich zu wenige Informationen. Den Lesespaß habe ich mir dadurch aber nicht verderben lassen. Dass Vaughan Musik liebt, wurde jedoch klar vermittelt. Aber nicht nur Lydia und Vaughan haben mir gefallen, auch die Nebencharaktere fand ich toll. Es ist nachvollziehbar, dass sich Lydia gleich mit Vaughans Schwester Nell angefreundet hat. Und auch die anderen, Joe, Eric, Pat und Andre sind nicht zu vergessen. Auch wenn es ein ziemlich verrückter Haufen ist (liebevoll ausgedrückt), langweilig wird es bei ihnen ganz gewiss nicht. Die Geschichte selbst fand ich ziemlich vorhersehbar. Dass Lydias Vorschlag früher oder später schief gehen würde, sollte keinen verwundern. Und auch was das Ende angeht, habe ich es so kommen sehen. Hier gab es also keine Überraschung für mich. Die Geschichte um Nell fand ich da schon interessanter und bin gespannt, was hier noch kommen wird. Ich habe mir hier immer wieder gewünscht, in Vaughans Kopf sehen bzw. seine Gedanken lesen zu können. Lydia erzählt allerdings ausschließlich die Geschichte selbst. Der Schreibstil hat mit aber gefallen. Er hat eine gewisse Portion Humor, was sich auch darin niederschlägt, dass Lydia ab und zu mit dem Leser spricht. FAZIT: „Crazy, Sexy, Love“ bietet tolle Charaktere und eine gute Unterhaltung für zwischendurch, aber aufgrund der Vorhersehbarkeit der Geschichte ziehe ich einen Stern ab. Vier Sterne gibt es hier von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Guter Eintritt in die Welt der Dive Bar - gefühlvoll und idyllisch
von Sarah M. am 19.04.2017
Bewertet: Paperback

Es sollte der schönste Tag in ihrem Leben werden. Doch wenige Stunden vor der Trauung erwischt Lydia ihren Bräutigam inflagranti. Ausgerechnet mit dem Trauzeugen... In einer Kurzschlussreaktion flieht sie und landet bei ihrer halsbrecherischen Flucht ins Haus ? und kurz darauf in die Badewanne ? von Vaughan Hewson. Eigentlich hat... Es sollte der schönste Tag in ihrem Leben werden. Doch wenige Stunden vor der Trauung erwischt Lydia ihren Bräutigam inflagranti. Ausgerechnet mit dem Trauzeugen... In einer Kurzschlussreaktion flieht sie und landet bei ihrer halsbrecherischen Flucht ins Haus ? und kurz darauf in die Badewanne ? von Vaughan Hewson. Eigentlich hat Vaughan mit seiner gescheiterten Musikkarriere andere Sorgen, als sich um eine geflohene Braut zu kümmern. Dennoch nimmt er sie für ein paar Tage bei sich auf. Ein paar Tage, in denen sie gegenseitig ihre Welten auf den Kopf stellen... Nachdem die ?Stage Dive?-Reihe innerhalb von nur wenigen Seiten mein Leseherz vollkommen erobert hatte, stand für mich natürlich fest, dass ich auch den Ableger rund um die Dive Bar unbedingt lesen musste, um wieder in diese Welt abzutauchen. Dabei ist es der Autorin Kylie Scott gelungen mich mit einem unfassbar ergreifenden Start zu begeistern. Da Vaughan mich mit seiner Art schon im vierten Band der ?Stage Dive?-Reihe begeistern konnte, war ich natürlich sehr gespannt, auf seine eigene Story. Aufgrund des gescheiterten Erfolgs mit seiner eigenen Band besitzt der sexy Bad Boy zwar noch immer diese kecke Art mit der er die Frauenherzen zum Schmelzen bringt, dennoch ist ihm die Resignation auch deutlich anzumerken. Doch als er dann auf die verzweifelte und gebrochene Lydia trifft, bringt die junge Frau mit dem vorlauten Mundwerk wieder Zuversicht in sein Leben. Immer mehr werden sie zu einer Stütze für den jweils anderen. Ich habe es genossen Lydia und Vaughan bei ihrem zunächst flirtenden Geplänkel bis hin zu wachsendem Vertrauen und bedingungsloser Liebe zu beobachten. Von schmunzelnden Szenen bis hin zu den ?Hach?-Momenten war hier wieder einmal alles vertreten. Einzig die rasante Geschwindigkeit mit der sich die Beziehung der Protagonisten entwickelt, stößt mir etwas sauer auf. Ich bin definitiv Verfechterin der Liebe auf den ersten Blick! Doch von einer geplatzten Hochzeit bis hin zu einer neuen Beziehung in nur einer Woche, geht mir dann doch etwas zu schnell. Neben den Protagonisten Lydia und Vaughan lernt man in dem ersten Teil der ?Dive-Bar?-Reihe die Freunde und Kollegen kennen. Gelegentlich hatte ich hier allerdings das Gefühl, dass die eigentliche Geschichte um Vaughan und Lydia aufgrund der vielen Ereignisse im Freundeskreis rund um die Bar in den Hintergrund gerückt wurde. Das Kuddelmuddel rund um Vaughans Schwester, die zugleich auch Teilhaberin der Bar ist, verwirren mich auch im Nachhinein noch. Dennoch hat mich die Autorin definitiv neugierig auf die weiteren Geschichten der Dive Bar gemacht. ?Crazy, Sexy, Love? ist ein guter Ableger der ?Stage Dive?-Serie, bei dem aber noch etwas Potenzial nach oben hin offen ist. Trotzdem hatte ich ein tolles Leseerlebnis verbunden mit einer gefühlvollen Geschichte in einer idyllischen Kulisse. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Crazy, Sexy, Love

Crazy, Sexy, Love

von Kylie Scott

(21)
eBook
Fr. 12.50
+
=
In seinem Herzen

In seinem Herzen

von Jay Crownover

eBook
Fr. 9.50
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen