orellfuessli.ch

Dalai Lama

Fall eines Gottkönigs

(5)
Der Dalai Lama geniesst weltweit hohes Ansehen, wird (wie auch der von ihm vertretene Buddhismus) mit Gewaltfreiheit, Tierliebe, ökologischem Bewusstsein und auf unendlicher Gelassenheit gründender tieferer Erkenntnis in Verbindung gebracht. Colin Goldner wirft einen Blick hinter diese Fassade. Er zeichnet das Leben des 14. Dalai Lama seit dessen Geburt (1935) und „Entdeckung“ nach. Chronologisch stellt der Autor die verschiedenen Stationen des geistliche und politische Führung der Tibeter in sich vereinenden Gottkönigs dar: seine Erziehung im Kloster, die Zeit nach dem Einmarsch der Chinesen (1949), die Flucht nach Indien (1959), wo noch heute die exiltibetische Regierung ihren Sitz hat (Dharamsala), sein Aufstieg zum Medienstar und zur Kultfigur der Esoterikszene. In einer Reihe von „Exkursen“ werden darüber hinaus Hintergrundinformationen geboten zu bestimmten Aspekten der buddhistischen Lehre, der tibetischen Geschichte oder der Biographie des Dalai Lama. Dabei zeigt sich, dass das im Westen vorherrschende Bild von Tibet und dem Buddhismus stark idealisiert ist. Denn die Lebensverhältnisse unter der Diktatur der „Gelbmützen“-Mönche waren erbärmlich, durch die Geschichte des Lamaismus zieht sich eine Blutspur, in den Klöstern werden vierjährige Jungen aberwitzigen Übungen unterzogen, die tantrische Rituale erinnern an sexuellen Missbrauch. Die Doktrin des tibetischen Buddhismus ist geprägt von menschenverachtenden Vorstellungen über „Karma“ und eine angeblich höhere „Gerechtigkeit“ alles Seienden (wem es heute schlecht geht, wer krank ist, ausgebeutet und gequält wird, habe dies durch seine vorherigen Leben selbst herbeigeführt) und beherrscht von einem abstrusen Dämonenglauben. Die Äusserungen des Dalai Lama zeugen von absolutem Unverständnis für die am Ende des 20. Jahrhunderts anstehenden Fragen, seine „Weisheiten“ entpuppen sich als nichtssagende, teilweise sogar peinliche Allgemeinplätze; vielfach sind die Äusserungen „Seiner Heiligkeit“ durchzogen von bedenklich rechtslastigem Gedankengut. Für die Neuauflage wurde das Buch umfassend überarbeitet und erweitert sowie im biographischen Teil um den seit der Erstveröffentlichung 1999 verstrichenen Zeitraum ergänzt. Nach der Lektüre des Buches werden viele Menschen ihr Bild des Dalai Lama und des durch ihn verkörperten Buddhismus revidieren müssen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 733
Erscheinungsdatum August 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86569-021-0
Verlag Alibri
Maße (L/B/H) 206/138/39 mm
Gewicht 849
Abbildungen Erw. mit 40 Abbildungen 20,5 cm
Auflage 2. überarbeitete u. erweiterte Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 47.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 47.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37469019
    Problemfall Religion
    von Gerhard Czermak
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 42670641
    Der Front National
    von Sebastian Chwala
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 4175722
    Der Geist und seine Funktionen
    von Geshe Rabten
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 15573979
    Ich sah den Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz
    von Rene Girard
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 47542571
    Der Gott in einer Nuß
    von Christian Lehnert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 51790346
    Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss?
    von Heiner Geissler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 16334384
    Der Herr ist kein Hirte
    von Christopher Hitchens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 4623558
    Der gefälschte Glaube
    von Karlheinz Deschner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 45326889
    Warum ich kein Christ bin
    von Bertrand Russell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 3072833
    Zwei arme Schweine auf dem Weg zum Himmel
    von Giordano Bruno Guerri
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein Muss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 05.01.2009

Endlich ist dieses hervorragende Buch in einer Neuauflage erschienen! Ein Muss für alle diejenigen, die eine unreflektierte -in Deutschland aber besonders salonfähige- Sicht auf den Dalai Lama und den Bhuddismus hinterfragen möchten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Free Tibet - aber von wem?
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2012

Sie sind ein Fan des kleinen Mannes mit dem runden Gesicht und dem Dauergrinsen, welches man sonst nur von Haschisch-Konsumenten kennt? Sie glauben, dass es den Tibetern unter den Lamas besser ging? Dann ist dieses Buch wahrscheinlich nicht das Richtige für sie, denn es lässt die Fassade um den... Sie sind ein Fan des kleinen Mannes mit dem runden Gesicht und dem Dauergrinsen, welches man sonst nur von Haschisch-Konsumenten kennt? Sie glauben, dass es den Tibetern unter den Lamas besser ging? Dann ist dieses Buch wahrscheinlich nicht das Richtige für sie, denn es lässt die Fassade um den Friedensnobelpreisträger gewaltig bröckeln. Auch in Deutschland haben wir eine florierende Tibet-Merchandise-Industrie! Von kleinen Ansteckern über Fahnen und T-Shirts mit dem Free-Tibet-Logo ist alles erhältlich. Kaum einer hat sich aber mit der Geschichte dieses Landes und dem Buddhismus der Lamas wirklich beschäftigt. Colin Goldner hat dies sehr intensiv und dabei herausgekommen ist diese ausführliche Dokumentation, die jeder lesen sollte, der sich für Tibet und den Buddhismus interessiert. Aber wie gesagt, vorsicht. Es könnte sein, dass man das ganze Thema nach dieser Lektüre mit völlig anderen Augen sieht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die dunkle Seite des Lächelns
von Tom Kratzsch am 21.03.2012

Goldner legt eine kritische Biografie über den Dalai Lama vor, welche zugleich in die tibetische Form des Buddhismus der Gelbmützen einführt. Dem Leser eröffnet sich ein Bild des "alten Tibet", welches den meisten nicht bekannt sein dürfte. Noch erschreckender sind die zeitgenössischen Ansichten des vermeintlich "geistigen" Oberhaupts der Tibeter.... Goldner legt eine kritische Biografie über den Dalai Lama vor, welche zugleich in die tibetische Form des Buddhismus der Gelbmützen einführt. Dem Leser eröffnet sich ein Bild des "alten Tibet", welches den meisten nicht bekannt sein dürfte. Noch erschreckender sind die zeitgenössischen Ansichten des vermeintlich "geistigen" Oberhaupts der Tibeter. Der Dalai Lama unterstützt Sekten, Terroristen und esoterische Abzocke: Die Seite hinter dem Dauerlächeln.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dalai Lama

Dalai Lama

von Colin Goldner

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 47.90
+
=
Der Graf von Monte Christo

Der Graf von Monte Christo

von Alexandre Dumas

(29)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 71.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale