orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Dark Nights 02 - Gefährliche Liebe

Roman. Deutsche Erstausgabe

(3)
Elijah Reynolds ist ein Werwolf, wie er im Buche steht: dominant, aggressiv und loyal. Schon lange kämpft er zusammen mit den Seraphim gegen die Vampire, ohne jemals Fragen zu stellen. Doch als der Kampf zwischen Engeln und Vampiren immer heftiger tobt, wird Elijahs Loyalität auf eine harte Probe gestellt: Er begegnet Vashti, der mächtigsten Vampirin der Welt, deren Schönheit und Anmut ihn von der ersten Sekunde in ihren Bann ziehen, und der einst so mächtige Werwolf wird verzehrt vom Feuer der Leidenschaft – einem Feuer, das alles verschlingt, was Elijah einmal wichtig war ...



Portrait
Die Bestsellerautorin Sylvia Day hat bereits mehr als ein Dutzend Romane veröffentlicht. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, hatte sie die unterschiedlichsten Jobs und arbeitete unter anderem in einem Vergnügungspark und als Übersetzerin für Russisch bei der amerikanischen Armee. Ihre Romane wurden in mehr als dreissig Sprachen übersetzt, die Autorin erhielt zahlreiche Auszeichnungen und wird von Kritik und Lesern gefeiert. Publisher's Weekly nannte ihr Werk ein "berauschendes Abenteuer", Booklist "unverschämt unterhaltsam". Sylvia Day ist verheiratet und hat zwei Kinder.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 08.02.2016
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-453-54583-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 195/124/34 mm
Gewicht 331
Originaltitel A Hunger So Wild - Renegade Angels Book 2
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42218484
    Höllenbisse / Chicagoland Vampires Bd.11
    von Chloe Neill
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40681481
    Verlockung der Dunkelheit
    von Lara Adrian
    (1)
    Buch
    Fr. 7.40
  • 42218530
    Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug
    von Nalini Singh
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44092668
    Tatsächlich ... Vampir / Argeneau Bd.22
    von Lynsay Sands
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42218555
    Atemlose Nacht / Masters of Seduction Bd.1
    von Lara Adrian
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43875324
    Gefangen im Zwielicht
    von Verena Rank
    Buch
    Fr. 16.40
  • 30574457
    Engelskrieger / Gilde der Jäger Bd.4
    von Nalini Singh
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45008386
    Der letzte Schwur / Gestaltwandler Bd.15
    von Nalini Singh
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45244405
    Krieger im Schatten / Black Dagger Bd.27
    von J. R. Ward
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45008348
    Pakt der Dunkelheit
    von Lara Adrian
    (4)
    Buch
    Fr. 8.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35147214
    Sieben Jahre Sehnsucht
    von Sylvia Day
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821936
    Eine Frage des Verlangens
    von Sylvia Day
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188871
    Reizende Verlockung
    von Sylvia Day
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40981236
    Geliebte Sünde / Evangeline Hollis Bd.2
    von Sylvia Day
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39096139
    Gefährlich heiß
    von Sylvia Day
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40981222
    Verbotene Frucht / Evangeline Hollis Bd.1
    von Sylvia Day
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435786
    Dark Nights 01 - Ewiges Begehren
    von Sylvia Day
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32649271
    80 Days - Die Farbe der Erfüllung
    von Vina Jackson
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 39192610
    Lost in you. Verlockendes Geheimnis
    von Jodi Ellen Malpas
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39192665
    Lost in you. Süßes Verlangen
    von Jodi Ellen Malpas
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39192661
    Lost in you. Gefährliches Bekenntnis
    von Jodi Ellen Malpas
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188654
    Lass dich fallen / Wanted Bd. 3
    von J. Kenner
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Leidenschaftlich, intensiv und sehr actionreich
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 20.03.2016

Nachdem ich Band 1 regelrecht verschlungen und weggesuchtet hab, musste ich unbedingt gleich Band 2 lesen. Ich hab mich total gefreut, daß es hier mit Elijah weiterging. Bereits in Band 1 konnte ich ihn schon kennenlernen und er hatte sofort mein Herz erobert. In diesem Band zeigt er sich von völlig verschiedenen... Nachdem ich Band 1 regelrecht verschlungen und weggesuchtet hab, musste ich unbedingt gleich Band 2 lesen. Ich hab mich total gefreut, daß es hier mit Elijah weiterging. Bereits in Band 1 konnte ich ihn schon kennenlernen und er hatte sofort mein Herz erobert. In diesem Band zeigt er sich von völlig verschiedenen Seiten. Ich mochte ihn, aber es gab auch Seiten an ihm, die haben mir weniger gefallen. Elijah ist ein Werwolf und kämpft zusammen mit den Seraphim gegen Vampire. Nur dumm das er der Vampirin Vashti im wahrsten Sinne des Wortes verfällt. Aber nicht nur das stellt ihn auf eine harte Probe. Der Kampf zwischen Vampire und Engeln wird immer hefitiger und Elijah mittendrin. Es kommt der Zeitpunkt an dem er sich entscheiden muss, wo er steht. Kein leichtes Unterfangen, Elijah befindet sich in der Zwickmühle. Zudem muss er sich immer wieder die Frage stellen, wem er überhaupt noch vertrauen kann. denn nicht alles ist so wie es scheint. Elijah sticht vor allem durch seine Stärke, seine Loyalität und seine Leidenschaft hervor. Er bekleidet eine Führerposition und als dieser hat er auch eine Funktion zu erfüllen. Vashti konnte ich auch im letzten Teil kennenlernen. Eine eiskalte Person, die über Leichen geht um ihr Ziel zu erreichen. Zudem ist sie die rechte Hand des Vampirkönigs. In Band 1 mochte ich sie überhaupt nicht. Aber hier lernt man sie von verschiedenen Seiten kennen. Sie ist eine sehr facettenreiche Persönlichkeit. Sie ist verletzlich, tough und sehr leidenschaftlich. Sie hat mich mehr als einmal gefangengenommen. Sie hat mich berührt mit ihrer Vergangenheit, die alles andere als einfach ist und sie einfach geprägt hat. In diesem Buch lernt man sehr gut die Seite der Vampire kennen und ich muss sagen, ich mochte sie. Sie sind faszinierend, aber der zügellose Teil, war mir doch hin und wieder etwas zuviel. Elijah und Vashti verführen uns mit ihrer Leidenschaft füreinander und kein entkommen ist in Sicht. Wobei ich doch sagen muss, das mir das gerade am Anfang etwas zuviel war. Aber nach und nach ergab sich mehr Tiefe und Gefühl, es hat mich einfach verzaubert. Die Kämpfe hinter den Kulissen sind sehr actionreich und mit Emotionen bestückt. Dabei erlebt man Überraschungen, die mir den Atem geraubt haben und die mich einfach sprachlos gemacht haben. Die Autorin webt hier geschickt Wendungen ein, die mich wirklich sehr überrascht haben und einfach entsetzt und geschockt dasitzen ließen. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit Adrian und Lindsay, sehr zu meiner Freude. Der Schmerz,die Wut, die Ängste und die Leidenschaft, kann man mit jeder Faser seines Herzens spüren. Alles in allem, ein gelungener zweiter Band, der jedoch hin und wieder auch kleinere Längen aufweist. Hierbei erfahren wir größtenteils die Perspektiven von Elijah und Vashti, je nachdem wer gerade im Zentrum des Geschehen liegt. Mittlerweile sind mir alle ziemlich ans Herz gewachsen. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Das Glossar am Ende des Buches fand ich auch sehr hilfreich. Der Schreibstil der Autorin ist lebendig und fließend, aber auch stark einnehmend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Der zweite Band der Dark Nights Reihe bietet eine geballte Ladung an Action und Emotionen. Elijah und Vashti schleichen sich immer mehr ins Herz und überzeugen mit ihrer Vielseitigkeit. Leidenschaftlich, intensiv und sehr actionreich. Hierbei sollte man vorher Band 1 gelesen haben, da man sonst die Zusammenhänge nicht versteht. Unbedingt lesen. Ich liebe die Reihe inzwischen. Während jedoch der Vorgänger mit viel Gefühl und Sinnlichkeit hervorstach, so überzeugt dieser mit Stärke und Leidenschaft. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein Buch das wirklich fesselt
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldsolms am 13.06.2016

Infos zum Buch: Der 2. Teil von der Reihe ?Dark Nights? ist erschienen. Jetzt will ich euch einen kleinen Einblick in das Buch geben. Das Erscheinungsdatum ist der 08.02.2016. Das Buch ist wieder unter dem Heyne Verlag erschienen. Die Autorin des Buches ist ?Sylvia Day?, übersetzt hat es ?Sabine Schilasky?. Der... Infos zum Buch: Der 2. Teil von der Reihe ?Dark Nights? ist erschienen. Jetzt will ich euch einen kleinen Einblick in das Buch geben. Das Erscheinungsdatum ist der 08.02.2016. Das Buch ist wieder unter dem Heyne Verlag erschienen. Die Autorin des Buches ist ?Sylvia Day?, übersetzt hat es ?Sabine Schilasky?. Der Titel des Buches lautet ?Dark Nights-Gefährliche Liebe?. Der Originaltitel lautet ?A Hunger so wild ? Renegade Angels Book 2? Der Originalverlag ist ?Signet?. Der Einband ist eine Klappenbroschur. Das Buch hat 400 Seiten. Die ISBN lautet: 978-3-453-54583-0 Cover: Der Hintergrund des Covers ist weiß. Es sieht so aus als ob ein Tuch aus weisem Stoff dort läge. Auf diesem Tuch liegt eine schwarze Feder von der etwas schwarzer Rauch aufsteigt. Die Schrift ist grau. Der Titel der Reihe ist in pink geschrieben. Das Cover ist schlicht aber dennoch ansprechend. Inhalt des Buches: Elijah Reynolds befindet sich in einer sehr verzwickten Lage. Er kämpft schon sehr lange, an Adrian Michells Seite, gegen die Vampire, doch nun ist etwas Undenkbares passiert. Elijah erliegt dem Charme der Vampierin Vashti und das von dem Augenblick an, seit er sie zum ersten Mal gesehen hat. Dabei ist die Vampierin doch eine seiner größten Feindinnen. Doch nicht nur das, auch bei den Lykanern läuft im Moment alles drunter und drüber. Elijahs Treue zu seinem ?Anführer? Adrian wird auf eine sehr harte Probe gestellt. Schreibstil der Autorin: Der Schreibstil der Autorin ist strukturiert. Sie beschreibt gut das Aussehen der Charaktere und Gegend. Durch einen Perspektiven Wechsel zwischen einzelnen Charakteren kann man gut die Gefühle der Charakter nachvollziehen und man bekommt einen Einblick in die Denkweise der einzelnen Charaktere. Charaktere: Elijah Reynolds Elijah hat einen sehr starken Charakter. Er lässt sich nur ungern etwas sagen. Um seine Rudelmitglieder kümmert er sich sehr gut. Wenn er die Zeit hat kümmert er sich um jedes Rudelmitglied einzeln und nimmt sich Zeit für sie. Er ist ein wahrer Anführer. Vashti: Vashti hat eine schmerzhafte Vergangenheit und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht sich zu rächen. Sie ist eine wahre Kriegerin und lässt sich nichts so einfach gefallen. Meinung: Ein wirklich tolles Buch das man nicht so schnell aus den Händen legt. Das Cover ist wieder schlicht gehalten und ähnelt dem des anderen Bands sehr. Dadurch lässt sich leicht erkennen dass die zwei Bücher zusammen gehören. Die Handlung im Buch ist manchmal etwas kompliziert, aber dennoch gut zu verstehen. Ich finde es allerdings schade das so wenig und erst so spät aus der Sicht von Adrian und Lindsay geschrieben wird. Allerdings finde ich die Geschichte von Elijah und Vashti auch sehr interessant. Der Schreibstil der Autorin ist gut, strukturiert und relativ klar. Nach kurzer Zeit findet man sich in die Handlung des Buches hinein. Die ?Mischung? der Charaktere von Elijah und Vashti macht die Geschichte richtig interessant. Fazit: Auch der zweite Teil der Reihe ist richtig gut. Dennoch bleiben immer noch einige Fragen offen, die hoffentlich in einen dritten Band geklärt werden (wenn es einen geben soll, hierzu habe ich noch keine Infos.) Bewertung: Ich gebe dem Buch 9 von 10 möglichen Federn

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lykaner & Vampirin - Ein explosives Duo
von Blonderschatten's Welt der Bücher am 31.03.2016

Meinung: Hüter, Gefallene, Lykaner. Jeder ist in Aufruhr, seit ein unbekannter Erreger gravierende Wellen schlägt und die Ausbreitung zu eskalieren droht. Die Infizierten agieren wie Zombies. Alle höheren Hirnfunktionen werden von purem Instinkt überlagert. Die Infektion breitet sich schnell aus, ein Muster dahinter lässt sich kaum erkennen, denn die Krankheitsverläufe... Meinung: Hüter, Gefallene, Lykaner. Jeder ist in Aufruhr, seit ein unbekannter Erreger gravierende Wellen schlägt und die Ausbreitung zu eskalieren droht. Die Infizierten agieren wie Zombies. Alle höheren Hirnfunktionen werden von purem Instinkt überlagert. Die Infektion breitet sich schnell aus, ein Muster dahinter lässt sich kaum erkennen, denn die Krankheitsverläufe weichen stark voneinander ab. So stellt sich die Frage, wer ist für diesen Ausbruch verantwortlich, welches Ziel verfolgt er und gibt es ein Heilmittel? Fragen die dazu führen, dass selbst verfeindete Spezies miteinander interagieren müssen. Vash und Elijah sind wenig begeistert, ihren Rachegedanken nicht nachgeben zu können, wo sie doch beide ein Leben genommen habe, welches dem anderen wichtig war. Oder war die Ermordung derjenigen, der erste Schachzug eines perfiden Plans? Syre hat seine Tochter verloren nachdem er Jahrhunderte um ihre Rückkehr gebetet hat. Der Verlust hat ihn verändert, er ist härter, weniger flexibel, was sich auch in seinen Entscheidungen wiederspiegelt. Vash erkennt seinen Wandel, weiß, worauf dieser begründet liegt und durchläuft - nach dem Tod ihres geliebten Charron - blind, dieselbe Entwicklung. Vashti hasst die Lykaner, denn sie sind dafür verantwortlich, dass ihre große Liebe Charron, Dekaden zuvor, auf furchtbarste Art getötet wurden ist. Den einzigen Segen, den sie seither kennt, ist jene Taubheit, die mit einer alles verschlingenden Wut in ihr einhergeht. Das ausgerechnet ein Lykaner, derjenige ist, der ihren Schutzschild zu durchdringen scheint, kommt einer Ironie des Schicksals gleich. Elijah ist nicht von Vorurteilen behaftet, er betrachtet denjenigen, den er vor sich hat, analysiert seine Verhaltensweisen und deutet ihre Reaktionen. Er durchschaut Vashti, wie niemand sonst und das verunsichert sie. Die Vampirin und der Lykaner, können sich gut ineinander hineinversetzen, denn beide Kämpfen als Anführer, denen andere ihrer Art untergeordnet sind. Sie müssen Entscheidungen treffen, die andere nicht gut heißen. Entscheidungen, bei denen kaum Zeit bleibt um zu überlegen und die Folgen abzuwiegen. Eine zartes Band erster Verbundenheit, das den Gedanken an Rache verdrängt und etwas größerem weicht. Vashti und Elijah sind Kämpfer, die niemals aufgeben würden, sei es im Kampf mit den Wächtern, Minions oder die Auseinandersetzungen untereinander zu Regeln. Der Lykaner ist geduldig, was die Distanz angeht, die Vash zwischen ihnen wahrt, dennoch möchte er eine Entwicklung bei ihr sehen, die er einfach nicht findet. Sie braucht Raum, um sich sicher zu fühlen und den Augen desjenigen auszuweichen, der in ihr lesen kann, wie in einem offenen Buch. Er braucht Ehrlichkeit, doch wie soll er diese von ihr bekommen, wenn sie noch nicht einmal ehrlich zu sich selbst sein kann? Die Ausbreitung der Infektion erreicht dramatische Ausmaße, die Zeit wird knapp, ein mögliches Heilmittel wird noch erforscht und im Hintergrund lauert das Böse und wartet auf den richtigen Zeitpunkt, um zuzuschlagen. Doch eins ist gewiss. Tod geglaubte, leben länger. Charaktere: Vashti ist ein gefallener Engel mit Kriegerseele. Sie hat dämonische Brutalität erlitten und wurde gebrochen, doch sie ist stärker und unerbittlicher zurückgekehrt. Wie ein Lykaner, bleibt sie auf der Fährte, die sie einmal aufgenommen hat, unbeirrt, hartnäckig und verlässlich für diejenigen, die mit ihr jagen. Sie genießt die Führungsposition, die sie sich hart erkämpft hat, dennoch ist sie eine Frau, die sich nach dem Gefühl sehnt, jemand anderes zu sein, als eine Vampirin oder Syres Lieutenant und sich den Zärtlichkeiten eines Mannes hingeben zu können. Sie begehrt mächtige, gut aussehende und selbstsichere Männer – all das, was Elijah in sich vereint. Elijahs Selbstbeherrschung ist bewundernswert und eine Stärke, die ihm zum Alpha macht. Er hat eine Ausstrahlung, die sowohl Lykaner, als auch Vampire dazu bringt, sich zurück zu nehmen und es nicht wagen, aus der Reihe zu tanzen. Er ist ein überzeugendes Beispiel für Gelassenheit unter Druck, mit den primitiven Bedürfnissen eines Tieres und ein Mann, der den unausgesprochenen Wunsch von Vash versteht, hin und wieder die Kontrolle abgeben zu wollen. Er zeigt ein Interesse an Vashti, dass über Rache hinaus geht, dennoch möchte er sie nicht um jeden Preis, solange sie nicht bereit dafür ist, auch um ihn zu kämpfen. Schreibstil: Mit Elijah und Vashti hat Sylvia Day ein tolles Gespann und mit ihren Wesen, aus Vampir und Lykaner, ein explosives Gespann geschaffen. Haupt- und Nebencharaktere bilden eine Einheit, die dem Kern der Geschichte einen perfekten Rahmen verleihen. Ebenso die Sichtweise beschränkt sich hier nicht nur auf die Protagonisten, sondern weitet sich auf die verschiedenen Wesensformen aus. Lykaner, Vampir und Wächter - sie alle arbeiten auf das gleiche Ziel hin, doch ihre Vorgehensweisen variieren. Auch auf die abtrünnigen Wesen, können wir einen Blick erhaschen, der den Spannungspegel ansteigen lässt, da hier nur Mutmaßungen möglich sind, wer hinter der Ausbreitung des Erregers steckt. Eindrucksvoll zu beobachten, war auch der Prozess des Umdenkens, so war beispielsweise Syre für mich eine große Überraschung. Doch auch weitere, unerwartete Wendungen, sorgen hier für puren Nervenkitzel. Gestaltwandler und Vampire, ebenso wie Wächter, sind keine unbekannten Geschöpfe, dennoch finden wir in jedem von ihnen Individualität, was dafür sorgt, dass die fantastische Welt dieser Autorin nicht mit anderen zu vergleichen ist. Was mich sehr gefreut hat, ist, dass wir die Protagonisten Lindsay und Adrian aus "Dark Nights - Ewiges Begehren" nicht nur wiedersehen, sondern sie auch über mehrere Kapitel ihre eigenen Passagen erhalten und wir die Entwicklung ihrer Beziehung nach Lindsays Wandel miterleben. Durch sie ist Adrian zu einem besseren Wächter und Mann geworden, doch sie beeindruckt mich sogar noch mehr, denn obwohl er ihre Welt bedeutet, weiß sie um seine Verantwortung und stellt sich nicht an erste Stelle. Die dem Wächter untergeordneten Wesen brauchen ein Zeichen, um zu wissen, dass er hinter ihnen steht, weshalb sich Lindsay freiwillig in eine uneinschätzbare Gefahr begibt, um einem alten Freund zu helfen und Adrian selbst nicht zu gefährden. Viele Fragen beantwortet, weitere aufgeworfen, sind wir noch lange nicht am Ende der "Dark Nights"-Reihe angekommen. Ich freue mich auf die Fortsetzung und hoffe, sie kommt bald <3

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dark Nights 02 - Gefährliche Liebe

Dark Nights 02 - Gefährliche Liebe

von Sylvia Day

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Dark Nights 01 - Ewiges Begehren

Dark Nights 01 - Ewiges Begehren

von Sylvia Day

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale