orellfuessli.ch

"Darüber reden"

Perspektiven nach Suizid: Lyrik und Prosa von Hinterbliebenen

"Nach dem Tod kommt die Ohnmacht, weil ich Dir nicht helfen konnte." Einen geliebten Menschen durch Suizid zu verlieren, ist eine schreckliche Erfahrung, die Angehörige nach dem Schock in tiefste Verzweiflung stürzt und zu Schuldgefühlen und Isolation führt. Nicht selten steigt auch bei den Hinterbliebenen das Suizidrisiko erheblich. Selbsttötung löst einen langen und komplizierten Trauerprozess voller Zweifel und Fragen aus, auf die es keine Antwort gibt. Die Beiträge in diesem Buch ? verfasst von Betroffenen, um das Unfassbare in Worte zu fassen ? geben dem tabuisierten Thema eine konkrete, lebensnahe Sprache. "Weshalb hat er nicht mit mir über seine Probleme gesprochen? Hat er mir nicht vertraut? Bin ich mitschuldig?" Die sehr persönlichen Texte wollen Menschen in gleicher Situation in ihrer Trauerarbeit unterstützen, aber auch Nichtbetroffene für das Thema sensibilisieren, um sie aus einer blockierenden Sprachlosigkeit im Umgang mit Hinterbliebenen zu führen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Jörg Weisshaupt
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 173, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783037840788
Verlag Verlag Johannes Petri
eBook
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

"Darüber reden"

"Darüber reden"

eBook
Fr. 19.90
+
=
Umgang mit Scham- und Schuldgefühlen bei einem Suizid in der Familie

Umgang mit Scham- und Schuldgefühlen bei einem Suizid in der Familie

von Karin Spata

Buch (Taschenbuch)
Fr. 64.90
+
=

für

Fr. 84.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen