orellfuessli.ch

Das 5. Gebot

(1)
Die Engländerin Vicky findet im Berliner Grunewald eine Leiche, die aussieht wie ihre Zwillingsschwester. Als ihre Mutter in England getötet wird und Vicky mit viel Glück einen Mordanschlag überlebt, ahnt sie, dass es ein dunkles Familiengeheimnis geben muss. Die Suche nach der Wahrheit führt Vicky quer durch Europa und weit zurück in die Vergangenheit. Es beginnt ein Wettlauf mit dem Tod.
"Das 5. Gebot" ist der zweite Kriminalroman von Nika Lubitsch, die mit "Der 7. Tag" einen der eBook-Bestseller des Jahres 2012 geschrieben hat. Auch mit ihrem zweiten eBook eroberte die Berliner Autorin innerhalb kürzester Zeit die eBook-Bestsellerliste.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783864156304
Verlag Mvg Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40000895
    Das 2. Gesicht
    von Nika Lubitsch
    (1)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 34671082
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (20)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43927472
    Der Blütenstaubmörder
    von Markus Ridder
    (6)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 30934189
    Tödliche Mitgift
    von Eva Almstädt
    (2)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 38053153
    Klippenmord
    von Katharina Peters
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43765266
    Der 1. Mann
    von Nika Lubitsch
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (24)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30461986
    Eismord
    von Giles Blunt
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43034020
    Erbsünde
    von Nika Lubitsch
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40785638
    Engelsschmerz
    von Anna Martens
    (21)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Du sollst nicht töten
von Hortensia13 am 01.08.2016

Vicky geht jeden Morgen laufen, rund um den Schlachtensee. Eines Morgens stolpert sie über eine Frauenleiche, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Von da an scheint ein tödlicher Zufall nach dem anderen zu geschehen. Bis Vicky feststellen muss, dass das keine Zufälle sind, sonder jemand will sie... Vicky geht jeden Morgen laufen, rund um den Schlachtensee. Eines Morgens stolpert sie über eine Frauenleiche, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Von da an scheint ein tödlicher Zufall nach dem anderen zu geschehen. Bis Vicky feststellen muss, dass das keine Zufälle sind, sonder jemand will sie umbringen. Sie macht sich auf die Suche nach einem möglichen Mordmotiv und kommt einem unheimlichen Familiengeheimnis auf die Spur. Die Geschichte fand ich zu konstruiert und gewollt. Sie war lange zu verwirrend, um als Leser richtig folgen zu können. Hauptthematik des Buches sind die 70iger Jahre in Deutschland mit der Terrororganisation RAF. Leider nicht gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich will mehr :)
von Martina Wirthwein am 19.06.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Welche Tragik und welch verpasste Chancen: Vicky entdeckt im Stadtpark eine weibliche Leiche und erfährt bald darauf, dass es sich bei dieser Frau um ihre Zwillingsschwester handelt. Diese Begegnung ist der Startschuss zum Wettlauf mit dem Tod. Seite für Seite offenbaren sich Schicksale die auf schreckliche Weise miteinander verknüpft... Welche Tragik und welch verpasste Chancen: Vicky entdeckt im Stadtpark eine weibliche Leiche und erfährt bald darauf, dass es sich bei dieser Frau um ihre Zwillingsschwester handelt. Diese Begegnung ist der Startschuss zum Wettlauf mit dem Tod. Seite für Seite offenbaren sich Schicksale die auf schreckliche Weise miteinander verknüpft sind und fernab der Heimat, im südamerikanischen Dschungel, ihren vorläufigen Höhepunkt finden. Auch wenn die Autorin hier und da vielleicht ein bisschen zu viel die Fantasie hat spielen lassen - wie man bei manchen Rezensionen rauslesen kann: sie hat eine rasante Story um ein Thema gestrickt, wie ich es so noch nicht gelesen habe. Ich kann ihren Stil nicht richtig einordnen - finde ihn aber hammergut :) Zumindest das "5. Gebot" hat so einen Touch von Charlotte Link. Ich bin neugierig auf weitere Bücher der Autorin. Absolut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Toller Pageturner, interessante neue Autorin
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 18.09.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

In dem zweiten Roman der Berliner Neulingsautorin Nika Lubitsch, die zunächst ihre Romane nur als E-Book veröffentlicht hat, geht es wiederum um eine beruflich erfolgreiche und voll im Leben stehende Frau, die Engländerin Vicky. Sie ist gerade erst nach Berlin gezogen und wird plötzlich mit einer toten Frau im... In dem zweiten Roman der Berliner Neulingsautorin Nika Lubitsch, die zunächst ihre Romane nur als E-Book veröffentlicht hat, geht es wiederum um eine beruflich erfolgreiche und voll im Leben stehende Frau, die Engländerin Vicky. Sie ist gerade erst nach Berlin gezogen und wird plötzlich mit einer toten Frau im Wald konfrontiert, die ihr Ebenbild sein könnte. Dabei weiß Vicky ganz genau, daß sie Einzelkind ist. Als ihre Mutter ermordet wird (die Polizei glaubt an einen tragisch ausgegangenen Einbruch mit Todesfolge) und sie durch einen Autounfall nur knapp selbst überlegt, macht sie sich gemeinsam mit einem sehr guten Freund zum einen auf die Flucht vor ihren Mördern, vor allem aber auf die Suche nach dem „Warum“, um schließlich Wahrheiten über sich selbst zu entdecken, die sie lieber nicht gewußt hätte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das 5. Gebot

Das 5. Gebot

von Nika Lubitsch

(1)
eBook
Fr. 4.90
+
=
Der 7. Tag

Der 7. Tag

von Nika Lubitsch

(15)
eBook
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 9.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen