orellfuessli.ch

Das Abendland als Kalifat

Jahrhundertziel des Islam für Europa

Die Bedrohungen durch militante Islamisten wachsen. Ihre weltweite und zum grossen Teil von Grausamkeit geprägte Christenverfolgung bleibt nicht ohne Wirkung auf Deutschland und das übrige Europa. Der Autor Joachim Feyerabend geht diesem Phänomen und seinen Folgen nach.
Uralte Ängste werden wach, schüren auch den rechten Untergrund und führen zu der Frage: Wie weit ist die Islamisierung Europas, der Kampf der Kulturen und Religionen gediehen? Ohne Zweifel wird diese Auseinandersetzung zu einem zentralen Thema in diesem Jahrhundert. Das Buch liefert dazu Fakten, will nicht als Panikmache verstanden werden, sondern zum Nachdenken und erhöhter Wachsamkeit aufrufen. SOS Abendland oder übertriebene Zukunftsangst? Das ist die Kernfrage des Autors.
Das Erstarken des Islam geht einher mit einem Schwächeln der christlichen Kirchen, einer "Kopf-in-den-Sand-Politik" und der gefährlichen Gleichgültigkeit eines satten Bürgertums, das Muslime als dekadent betrachten und in ihrem Glauben die Rettung der menschlichen Zivilisation sehen. Auch das ist eine Tatsache, der wir uns stellen müssen.
Portrait
Joachim Feyerabend, geb. 29.09.1940 in Berlin, ausgebombt, Kindheit und Jugend auf der Schwäbischen Alb, Journalistenberuf unter anderem bei Handelsblatt, Spiegel, Welt und Wirtschaftswoche, bei Weltwoche und bilanz in Zürich. 1975 Kauf des Fischkutters "Käthe Rüscher" und freiberufliche Tätigkeit als Journalist und Schriftsteller, hat acht erzählende Sachbücher und einen Roman publiziert, zuletzt beim Lau-Verlag in Reinbek "Wenn es lebensgefährlich ist, Christ zu sein". Autor in zwei Jachtmagazinen und diversen Wochenblättern im In- und Ausland. Lebensstationen in Irland, Tessin, Spanien, Venezuela, Nevada, Samoa und 15 Jahre auf den Philippinen, jetzt bei Hamburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 172, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783957681461
Verlag Lau Verlag & Handel
eBook (ePUB 3)
Fr. 15.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 15.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41813760
    Ich will dir neue Namen geben
    von Ute Elisabeth Mordhorst
    eBook
    Fr. 14.90
  • 41809813
    Der Koran
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41924989
    Die vier Ebenen des Glücks
    von Ayya Khema
    eBook
    Fr. 8.40
  • 41626908
    Lebenswelten deutscher Muslime
    von Dirk Halm
    eBook
    Fr. 15.00
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00
  • 33964966
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    Fr. 11.00
  • 46412517
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    eBook
    Fr. 22.50
  • 31376437
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43675901
    Deutschland im Blaulicht
    von Tania Kambouri
    (4)
    eBook
    Fr. 13.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Abendland als Kalifat

Das Abendland als Kalifat

von Joachim Feyerabend

eBook
Fr. 15.50
+
=
Bürger ohne Macht?

Bürger ohne Macht?

von Erich Buchholz

eBook
Fr. 15.00
+
=

für

Fr. 30.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen