orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Das ägyptische Konzil

Die Andere Bibliothek

Die wahre Geschichte einer unglaublichen Fälschung im sizilianischen Palermo zu Ende des 18. Jahrhunderts.
Das ägyptische Konzil entwirft lakonisch, amüsant und ironisch eine raffinierte Allegorie um Macht, Betrug und Verrat. Während der Adel bei galanten Festen und Spielen die Ständegesellschaft verteidigt, träumen junge Liberale von der Aufklärung nach französischem Vorbild. Don Giuseppe Vella, Maltesermönch, nutzt die Gunst der historischen Stunde am Hof des Vizekönigs zum »grossen Betrug«. Des Arabischen zwar kaum mächtig, gibt er eine Biographie des Propheten gleichwohl als Kodex aus, der die feudalen Privilegien des sizilianischen Adels festschreibt. Dafür mit Luxus belohnt, zum Abate und zum Arabisten an der Universität aufgestiegen, erfindet er nun eine neue Sammlung: Das ägyptische Konzil. Er fälscht Dokumente in einem Pseudoarabisch, für dessen Übersetzung ins Sizilianische sich nun alle interessieren, der König, der Klerus, der Adel – es geht um ihre Macht. Es ist ein kolossaler Betrug, der Abate Vella gefährlich wird und Sizilien ins politisch-religiöse Chaos stürzt.
Leonardo Sciascia, ein Klassiker der italienischen Literatur, wurde 1921 auf Sizilien geboren und war Volksschullehrer, bevor er sich dem Schreiben und der Politik zuwendete – im Stadtrat von Palermo und als Abgeordneter des Europäischen und des italienischen Parlaments. Schnell wurde er zu einer der markantesten literarischen Stimmen. Der Tag der Eule (1961) und Verfilmungen seiner Bücher machten ihn weltbekannt. 1989 starb er in Palermo.
Portrait

Leonardo Sciascia, geboren 1921 in Racalmuto/Sizilien, gestorben 1989 in Palermo, arbeitete nach seinem Studium der Literatur bis 1957 als Volksschullehrer. Etliche von Sciascias vielfach preisgekrönten Romanen wurden mit grossem Erfolg verfilmt. Werkauswahl: Der Tag der Eule (1961, dt. 1964; AtV 2000), Der Abbé als Fälscher (1963, dt. 1967), Jedem das Seine (1966, dt. 1968 unter dem Titel Tote auf Bestellung; AtV 2001), Der Zusammenhang. Eine Parodie (1971; dt. 1974 unter dem Titel Tote Richter reden nicht), Der Ritter und der Tod/Ein einfacher Fall (1988, dt. 1990) sowie etliche Erzählungen und Essays.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 372
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Serie Die Andere Bibliothek 377
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8477-0377-8
Verlag AB Die Andere Bibliothek
Maße (L/B/H) 223/131/29 mm
Gewicht 577
Originaltitel Il consiglio d'Egitto
Abbildungen 5 Illustrationen im Duoton
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 55.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 55.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das ägyptische Konzil

Das ägyptische Konzil

von Leonardo Sciascia

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 55.00
+
=
Das bewegte Leben des Lasik Roitschwantz

Das bewegte Leben des Lasik Roitschwantz

von Ilja Ehrenburg

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 55.00
+
=

für

Fr. 110.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Andere Bibliothek

  • Band 367

    41007410
    Signora Anna, Anatomin der Aufklärung
    von Rebecca Messbarger
    Fr. 55.00
  • Band 368

    44380928
    Eine Straße in Moskau
    von Michail Ossorgin
    Fr. 35.90
  • Band 369

    42778076
    Die Saga von Gösta Berling
    von Selma Lagerlöf
    Fr. 55.00
  • Band 370

    42778073
    Durch Welt und Wiese
    von Ilija Trojanow
    Fr. 55.00
  • Band 371

    42778075
    Kolokolamsk
    von Jewgeni Petrow
    Fr. 55.00
  • Band 373

    42778056
    Europa 1925
    von Robert Byron
    Fr. 55.00
  • Band 374

    42778066
    Vier verehrungswürdige Verbrecher
    von Gilbert K. Chesterton
    Fr. 58.00
  • Band 375

    44142865
    Das bewegte Leben des Lasik Roitschwantz
    von Ilja Ehrenburg
    Fr. 55.00
  • Band 376

    44142866
    Die Irrfahrten von Persiles und Sigismunda
    von Miguel De Cervantes
    Fr. 55.00
  • Band 377

    44142867
    Das ägyptische Konzil
    von Leonardo Sciascia
    Fr. 55.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 378

    44142868
    Von Aleppo nach Paris
    von Hanna Dyâb
    (1)
    Fr. 55.00
  • Band 381

    45120464
    Das geht ins Auge
    von Andreas Platthaus
    Fr. 55.00
  • Band 382

    45119790
    Zeugen der Zeit
    von Michail Ossorgin
    Fr. 55.00
  • Band 383

    45119511
    Der Schweizerische Robinson
    von Johann David Wyss
    Fr. 88.00
  • Band 385

    45119803
    Entkommen oder Not macht erfinderisch
    von Dietrich Leube
    Fr. 55.00
  • Band 386

    45119222
    Ergötzliche Nächte
    von
    Fr. 55.00
  • Band 387

    47826776
    Ick kieke, staune, wundre mir
    von
    Fr. 55.00

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale