orellfuessli.ch

Das andere Kind. 8 CD's

Thriller. Gekürzte, autorisierte Lesefassung

(65)
Eine alte Farm, eine einsame Landschaft, ein düsteres Geheimnis aus vergangener Zeit. Mit tödlichen Folgen für die Gegenwart… In der nordenglischen Küstenstadt Scarborough wird eine Studentin grausam erschlagen aufgefunden. Monatelang tappen die Ermittler im Dunkeln - dann geschieht ein ähnliches Verbrechen. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Opfern ist dennoch kaum herzustellen. Und die ehrgeizige Polizistin Valerie Almond klammert sich an das allzu Offensichtliche: an ein Zerwürfnis innerhalb der Familie des zweiten Opfers. Lange Zeit ist ihr der Blick jedoch verstellt für das Gift, das in dieser Familie wirkt, und dessen Ursprung sie bis weit in die Vergangenheit hinein zurückverfolgen müsste. Bis hin zu einer grausamen Entdeckung an einem kalten Dezembertag vor dreissig Jahren. Und sogar bis in die Jahre des Zweiten Weltkriegs, als ein Kind auf mysteriöse Weise verschwand…
Es dauert fast zu lange, bis Valerie Almond begreift, dass ein kranker Täter seinen Hass und seinen Rachedurst noch nicht gestillt hat. Entsetzt erkennt sie, dass es für ihr Eingreifen schon zu spät sein könnte…
(8 CDs, Laufzeit: 9h 20)
Portrait
Charlotte Link, geboren 1963, gehört zu den erfolgreichen deutschen Autorinnen der Gegenwart. Veröffentlichung grosser Gesellschaftsromane (mit z. T. TV-Verfilmungen) sowie psychologischer Spannungsromane in bester englischer Erzähltradition. Die Autorin, seit vielen Jahren aktive Tierschützerin, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main. 2007 wurde sie für ihr literarisches Werk mit der "Goldenen Feder" ausgezeichnet.
Gudrun Landgrebe, 1950 in Göttingen geboren, wurde als Schauspielerin durch zahlreiche grosse Filme bekannt. Sie war u.a. in Robert van Ackerens "Die flambierte Frau" zu sehen. Mit unglaublichem Humor spielte sie in Helmut Dietls "Rossini" und in dem Film "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Grossstädter zur Paarungszeit".
Ihre charakteristische Stimme hat sie bereits zwei Büchern von Charlotte Link geliehen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Gudrun Landgrebe
Anzahl 8
Erscheinungsdatum 28.08.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783837101355
Genre Thriller
Verlag Random House Audio
Spieldauer 560 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 53.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 53.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40974201
    Mord im Herbst
    von Henning Mankell
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 37867256
    Die Erbin
    von John Grisham
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 38.90
  • 40952541
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (70)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 43560825
    Die Box
    von Charlotte Link
    Hörbuch (CD)
    Fr. 44.90
  • 17438125
    Das zweite Leben des Herrn Roos / Inspektor Barbarotti Bd.3
    von Hakan Nesser
    (16)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 47.90
  • 17438158
    Das Echo der Schuld
    von Charlotte Link
    Hörbuch (CD)
    Fr. 26.90
  • 26003158
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (170)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 33798728
    Der Beobachter
    von Charlotte Link
    (70)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 15.90
  • 45255392
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 15529737
    Zwei Fälle für Commissario Brunetti
    von Donna Leon
    (1)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 42.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28946417
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (71)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 18688725
    Das Haus der Schwestern
    von Charlotte Link
    (31)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 32019121
    Ich habe einen Namen
    von Lawrence Hill
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15536107
    Grabesgrün
    von Tana French
    Hörbuch (CD)
    Fr. 44.90
  • 36734838
    Schwarzer Mittwoch / Frieda Klein Bd.3
    von Nicci French
    (18)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 22.90
  • 40931250
    Die Eisprinzessin schläft / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.1
    von Camilla Läckberg
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35058847
    Barclay, L: Frag die Toten
    von Linwood Barclay
    (7)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
39
19
4
2
1

Das andere Kind
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2011

Diese Geschichte hat zwei Erzählstränge. Einen in der Gegenward und einen der 60 Jahre in der Vergangenheit spielt. In der Gegenward will der gut aussehender Dave die unscheinbare, schüchterne Gwen heiraten. Alle Bekannten und Freunde von Gwen sind skeptisch. Was verspricht Dave sich von der Heirat? Fiona eine alte... Diese Geschichte hat zwei Erzählstränge. Einen in der Gegenward und einen der 60 Jahre in der Vergangenheit spielt. In der Gegenward will der gut aussehender Dave die unscheinbare, schüchterne Gwen heiraten. Alle Bekannten und Freunde von Gwen sind skeptisch. Was verspricht Dave sich von der Heirat? Fiona eine alte Freundin von Gwens Vater kann schließlich ihren Mund nicht halten und fragt Dave, beim Verlobungsessen, ganz direkt ob er es nur auf Gwens Geld abgesehen habe? Dave verschwindet wütend und Fiona wird am nächsten Tag tot aufgefunden. Nun gab es vor einigen Monaten ein ähnliches Verbrechen an einem jungen Mädchen. Beide, sie und Fiona wurden erschlagen. Die Polizei tappt im Dunkeln, was haben diese beiden Fälle miteinander zu tun? Was verbergen die Teilnehmer des Verlobungsessens? Was steckt hinter ihren Lügen? In der Zwischenzeit versucht Leslie, Fionas Enkelin herauszufinden was mit ihrer Großmutter passiert ist. Warum wurde sie ermordet? Hat es etwas mit dem Streit um Gwen zu tun, oder gibt es da etwas in Fionas Vergangenheit was zu ihrem Tod geführt hat? Leslie findet Emails die ihr eine grausame Geschichte erzählen die mehr als 60 Jahre zurückliegt. Eine Geschichte voller Liebe und Verrat und in der ein verhängnisvolles Versprechen alles zerstören sollte. Als Leslie begreift das die Ereignisse von damals eine Kettenreaktion ausgelöst haben ist es bereits zu spät. Ein unglaublich packender Thriller. Ich finde es toll das man bei Charlotte Link niemals weiß was einen erwartet. Sie überrascht einen immer wieder. Krimis und Familiengeschichten sollten nicht von jungen Leuten gelesen werden, denn diese Stimmen passen einfach nicht. Gudrun Landgrebe dagegen hat genau die richtige Stimme. Klar und nicht zu hoch. Perfekte Besetzung! Hören sie auch "Der fremde Gast"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für spannende Abende
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 22.02.2011

Dieses Hörbuch verwebt geschickt die Geschichte um drei Kinder während des zweiten Weltkrieges mit zwei Morden in der Gegenwart. Charlotte Link gelang es in diesem Krimi um Schuld und Schwäche immer wieder mich auf die falsche Fährte zu locken. Gudrun Landgrebe als Lesende war ein ganz besonderer Genuß, ihre... Dieses Hörbuch verwebt geschickt die Geschichte um drei Kinder während des zweiten Weltkrieges mit zwei Morden in der Gegenwart. Charlotte Link gelang es in diesem Krimi um Schuld und Schwäche immer wieder mich auf die falsche Fährte zu locken. Gudrun Landgrebe als Lesende war ein ganz besonderer Genuß, ihre Stimme ist ein wunderbarer Ohr-Schmeichler!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eigentlich wieder ein "Echo der Schuld". Und wieder die schöne Stimme von Gudrun Landgrebe die mir das vorliest.
von Apicula aus Apiculis am 22.11.2009

Wenn man von einigen Macken absieht ist dieses Hörbuch (Lesung von Gudrun Landgrebe, Gesamtlänge 630 Minuten, 8 CDs) ein optimales Krimi-Hörbuch. Wenn man sich an das Gewusel an Charakteren und die insgesamt drei Zeitebenen, in denen der Krimi handelt, gewöhnt hat - findet man sich sehr bald in... Wenn man von einigen Macken absieht ist dieses Hörbuch (Lesung von Gudrun Landgrebe, Gesamtlänge 630 Minuten, 8 CDs) ein optimales Krimi-Hörbuch. Wenn man sich an das Gewusel an Charakteren und die insgesamt drei Zeitebenen, in denen der Krimi handelt, gewöhnt hat - findet man sich sehr bald in ein kleines Küstenstädtchen im Norden Englands versetzt. Da wird, auf ihrem Nachhauseweg nachts in einem Park, eine junge Studentin erschlagen und eine längere Weile später kommt eine ältere Dame unter ähnlichen Umständen zu Tode. Eine Kommissarin, deren Name ich mir nicht gemerkt habe, die zudem als Ermittlerin übrigens völlig unglaubwürdig daherkommt, versucht einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden herzustellen. Die Schnittstelle bildet in erster Linie Dave Tanner, ein dubioser Sprachlehrer, der die langweilig-unerotisch-unselbstbewußte Gwen heiraten will. Während der Verlobungsfeier der beiden wirft Fiona, eine spröde aber herzhaft direkte alte Dame - die nicht in direktem verwandtschaftlichen Verhältnis zu Gwen steht - diesem Dave eine Menge unschöner Dinge an den Kopf. Ein unschöner Abend, der ein noch unschöneres Ende zur Folge hat... Nach diesem unschönen Abend taucht dann auch noch die Lebensbeichte von Fiona auf, die unter dem Titel "Das Andere Kind" Stück für Stück in den Kriminalroman eingeflochten wird. Eine Rückblende auf die Kindheit von Fiona - und Chad. Letztgenannter ist der Vater von Gwen. Während des Zweiten Weltkriegs wird Fiona aufs Land "verschickt" - auf einen Bauernhof nach Scarborough; dort lernt sie Chad kennen. In der Hektik dieser Kinderlandverschickung kommt Fiona aber nicht alleine dort an --- an ihrer Hand "klebt" Brian. Ein im wahrsten Sinne des Wortes zurückgebliebene Junge; ein Waise. Wie das nun alles zusammenhängt, müssen Sie schon selbst heraus-hören. ;-) Die eigentlich überschaubare Liste der handelnden Personen wirkte auf mich seltsam lange unübersichtlich. Man hat es - vermutlich ist das bei Charlotte Links Konstrukten immer so - mit Menschen zu tun, die ganz schön an ihrer Vergangenheit zu knabbern haben. Gescheiterte Ehen. Die nie zustande gekommene große Liebe. Totgeschwiegene Vorkommnisse. Kurz und gut: In der Vergangenheit begründete Geheimnisse, deren Aufklärung / Aufarbeitung nur mühevoll vonstatten geht, weil sich die Beteiligten beharrlich ausschweigen. Man darf vermuten warum. Die Aufklärung der Mordfälle eher unspektakulär und in der Schluss-Szene als der Mörder seine Motive offenbart zuweilen sogar unerträglich, weil sich vor meinen Augen eine Szene abspielt wie man sie aus zig Krimi-Filmen oder Büchern schon zur Genüge kennt. Die Abrechnung mit der Vergangenheit, speziell die Sache mit den "anderen Kind", ist dann doch derjenige Handlungsfaden der mich mit dem Roman versöhnlich stimmt. Na was heißt versöhnlich. DAS ANDERE KIND hinterlässt einen betroffen und verstört. Und ein bißchen auch enttäuscht. Enttäuscht in der Hinsicht, weil jemand ein Versprechen nicht eingehalten hat. Ja, es sogar über Jahre hinweg beharrlich verdrängt hat und nicht eingelöst hat. Zu Gudrun Landgrebes Vortrag noch: Ihre charakteristische Stimme die ich für mich als distinguiert-wohlklingend bezeichne ist eine Wohltat fürs Ohr. Allerdings! Wenn ich gut hinhöre bemerke ich eine ordentliche Menge an fehlerhaften Betonungen. So was muss doch nicht sein..?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das andere Kind. 8 CD's

Das andere Kind. 8 CD's

von Charlotte Link

(65)
Hörbuch (CD)
Fr. 53.00
+
=
Am Ende des Schweigens

Am Ende des Schweigens

von Charlotte Link

(15)
Hörbuch (CD)
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 72.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale