orellfuessli.ch

Das Blubbern von Glück

(2)
Ein Buch, dass jeden Leser glücklich macht


Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...


Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte.


Rezension
"Dieses Buch [sprudelt] vor Witz und Lebensfreude, weil Barry Jonsberg eine so reizend eigensinnige Heldin erzählen lässt"
Portrait
Barry Jonsberg ist einer der renommiertesten australischen Kinder- und Jugendbuchautoren. Er studierte Englisch und Psychologie und arbeitete als Lehrer, bevor er freiberuflicher Schriftsteller wurde. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Children´s Peace Literature Award für "Das Blubbern von Glück", und sind in den USA, in England, Frankreich, Polen, Deutschland, China, Ungarn und Brasilien erschienen. Barry Jonsberg lebt mit seiner Frau, seinen Kindern und zwei Hunden in Darwin, Australien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641130152
Verlag Cbt
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44140396
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 41078522
    Verrückt nach New York - Band 1
    von Katrin Lankers
    eBook
    Fr. 9.00
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39286486
    Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
    von Jessica Park
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39265142
    Nördlich von Nirgendwo
    von Liz Kessler
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34082067
    Wie man die Welt rettet
    von Pete Johnson
    eBook
    Fr. 9.50
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39763438
    Anders
    von Andreas Steinhöfel
    eBook
    Fr. 13.00
  • 17414241
    Schule der Magier - Das geheime Portal
    von Henry Neff
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Buch für ...“

Lea Kurtz

... Kinder, Mamis, Papis und junge Erwachsene, kurz gesagt: Für alle die wie meine Kollegin und Ich sich die Tränen vor Lachen aus dem Gesicht wischen möchten.
Ehrlich, witzig und mit einer anderen Sicht auf die Dinge im Leben nimmt uns Candice Phee bei der Hand und erzählt uns ihre tolle Geschichte!
Ein wunderbares Buch vom streben
... Kinder, Mamis, Papis und junge Erwachsene, kurz gesagt: Für alle die wie meine Kollegin und Ich sich die Tränen vor Lachen aus dem Gesicht wischen möchten.
Ehrlich, witzig und mit einer anderen Sicht auf die Dinge im Leben nimmt uns Candice Phee bei der Hand und erzählt uns ihre tolle Geschichte!
Ein wunderbares Buch vom streben nach Glück und den witzigen bis manchmal unmöglichen Wegen dorthin!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39145587
    Wunder Sieh mich nicht an
    von Raquel J. Palacio
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34650096
    Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch
    von Kathryn Littlewood
    (7)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 38516806
    Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
    von Katherine Hannigan
    (1)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 38966526
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (8)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 45306214
    Matilda
    von Roald Dahl
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39763437
    Die Anarchie der Buchstaben
    von Kate de Goldi
    eBook
    Fr. 12.00
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39705310
    Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
    von Jennifer Gooch Hummer
    (1)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 39286486
    Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
    von Jessica Park
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39364836
    Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt
    von Melissa Keil
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39763438
    Anders
    von Andreas Steinhöfel
    eBook
    Fr. 13.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Die unglaubeliche Candice Phee
von Nane Bouquineur am 23.12.2014

Candice Phee, auch Pumpkin genannt, lebt mit Ihrer Familie in Albright. Das ist eine australische Kleinstadt in der Nähe von Brisbane. Dort geht sie zur Schule und lebt in ihrer eigenen, kleinen Welt. Sie sagt über sich selbst: »Ich bin einfach nur anders als die meisten Schüler.« Und damit... Candice Phee, auch Pumpkin genannt, lebt mit Ihrer Familie in Albright. Das ist eine australische Kleinstadt in der Nähe von Brisbane. Dort geht sie zur Schule und lebt in ihrer eigenen, kleinen Welt. Sie sagt über sich selbst: »Ich bin einfach nur anders als die meisten Schüler.« Und damit hat sie völlig recht. In Form eines nach Alphabet geordneten Erlebnisberichtes erzählt sie ihre Geschichte. Sie beginnt mit “A steht für Aufsatz” und endet mit “Z steht für Zeitenwende”. Dazwischen gibt es Kapitel wie “H steht für Hoffnung”, “M steht für Melancholie” und “T steht für Tränen”. Anhand der Titel erkennt man schon, dass Pumpkins Welt nicht nur schön, sondern auch bedrückend ist. Ihre Familie ist »zerrüttet«. Trotzdem gibt Candice die Hoffnung nicht auf. Sie hat die verrücktesten Ideen, um die Menschen aus ihrem Umfeld glücklich zu machen und tut alles, was sie macht, mit Herzblut. Das hat teilweise eine ungewollte Komik. Dennoch ist man überrascht von ihrer Zielstrebigkeit und ihrer entwaffnenden Ehrlichkeit. Barry Jonsberg lässt Candice mit ihrem Sprachstil altklug und dennoch bezaubernd wirken. Ihre charmanten Berichtigungen in ihren Sätzen sind anfangs amüsant, werden aber mit der Zeit anstrengend. Da ihr Lieblingsbuch das Wörterbuch ist, gebraucht sie sehr oft Fremdwörter. Für einen Erwachsenen ist diese Wortgewandtheit sicherlich beeindruckend, aber die eigentliche Zielgruppe (Leser ab 10 Jahren) fühlt sich höchstwahrscheinlich überfordert. Mit Candice steigen wir ein in eine Achterbahn der Gefühle. Wir werden uns Freuen, Lachen, Staunen, Leiden und vielleicht sogar die eine oder andere Träne weinen. Mit diesem Roman hat der Autor ein Werk geschaffen, das nah an der Realität ist, aber den Leser trotzdem in eine zauberhafte Welt entführt. Fazit: Dieser Roman blubbert nur so vor Witz und Lebensfreude. Ein außergewöhnliches Leseerlebnis für Jung und Alt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Skurile Protagonistin erobert das Leserherz
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 01.01.2015

Candice Phee, 12 Jahre jung und ein wenig anders als ihre Klassenkameraden. Das Herz immer auf dem rechten Fleck berichtet sie sehr humorvoll aus ihrem Leben. Ein Leben, das es bisher nicht sehr gut mit ihr gemeint hat: Ihre Eltern nehmen sie nach dem Tod ihrer Schwester nicht richtig... Candice Phee, 12 Jahre jung und ein wenig anders als ihre Klassenkameraden. Das Herz immer auf dem rechten Fleck berichtet sie sehr humorvoll aus ihrem Leben. Ein Leben, das es bisher nicht sehr gut mit ihr gemeint hat: Ihre Eltern nehmen sie nach dem Tod ihrer Schwester nicht richtig wahr, ihr Vater hat eine Privatfehde mit ihrem Onkel am Laufen, ihre Brieffreundin antwortet nicht auf ihre Briefe und ihr Freund Douglas versucht in eine andere Dimension zurückzukehren. In Form eines Erlebnisberichtes schildert Candice ihr Leben. Anhand des ABC erfährt der Leser von ihrer Familie, ihrem Freund Douglas, ihrem Haustier und ihren Sorgen und Nöten. Die nicht alltäglich sind und mir als Leserin sehr nahe gingen. Trotz der schwierigen Themen, die angesprochen werden, gelingt es dem Autor Barry Jonsberg wunderbar humorvoll eine Geschichte zu entwickeln, die fesselt und nachdenklich macht. Liebevoll detailliert wachsen die Protagonisten dem Leser ans Herz, ja am Ende des Buches sind sie ein Teil der eigenen Familie. Mit all ihren Macken und all ihren Problemen.Aber einfach sympathisch. Sehr schön ist es dem Autor gelungen, Leben in die Personen und die Geschichte einzuhauchen, nichts ist statisch oder langweilig – immer wieder kommt Bewegung in die Protagonisten und der Leser hofft, dass doch alles zu einem guten Ende kommt. So einfach macht es der Autor einem aber nicht (das würde auch gar nicht zur Geschichte passen), jedoch passt das Ende wunderbar. Der Erzählstil ist flüssig und lässt einem atemlos weiterlesen und zaubert immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Klare Kaufempfehlung an alle, die an das Gute im Menschen glauben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen! Zu schön!!
von Carolin Stürmer aus Bergen am 26.12.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Candice Phee ist 12 Jahre alt und muss für ihre Schule einen Erlebnisbericht schreiben, der sich an sämtlichen Buchstaben des Alphabets orientiert. Das dies etwas länger dauert als erlaubt, kann man sich denken und Candice nutzt die Zeit dafür, in so manches Leben wieder ein wenig Lachen und Glück... Candice Phee ist 12 Jahre alt und muss für ihre Schule einen Erlebnisbericht schreiben, der sich an sämtlichen Buchstaben des Alphabets orientiert. Das dies etwas länger dauert als erlaubt, kann man sich denken und Candice nutzt die Zeit dafür, in so manches Leben wieder ein wenig Lachen und Glück zu bringen. Barry Jonsberg hat mit "Das Blubbern von Glück" ein Kinderbuch geschrieben, welches ich noch nicht oft gesehen habe. Schon lange stand es auf meiner Wunschliste und nun hatte ich endlich das Glück es zu lesen. Candice Phee ist ein wunderbares, schlaues, aber auch eigenartiges Mädchen. Ein schwerer Schicksalsschlag hat die Familie Phee zerüttet. Der Vater versteckt sich hinter seiner erfolglosen Arbeit mit Computern. Und Candice' Mutter zerfließt in Depressionen. Candice kann und will so nicht mehr leben und versucht nun, durch ihre unvergleichliche Art, ihre Eltern wieder aufzuwecken. Ich fand die Geschichte toll und Barry Jonsberg hat einen angenehmen Schreibstil. So schaffte er es immer die richtige Stimmung zu erzeugen. Ob man nun lachen, weinen oder einfach nur staunen wollte. Man reist förmlich durch ein kleines Labyrinth von Emotionen. Dabei erstaunt Candice durch ihr durchaus reifes Verhalten und der Umgang mit anderen Menschen. Auch wenn sie mit fremden Menschen zunächst nur schriftlich kommunizieren kann, findet sie überall Kontakt und weiß sich zu helfen. Daher bewundere ich Candice für ihre Stärke und das Selbstvertrauen, dass sie an den Tag legt. Sie begegent jeden Menschen mit Respekt, ist er auch noch so gemein zu ihr. Und am Ende hat Candice so manchen Menschen ein Stück glücklicher gemacht. Auch mich irgendwie, denn ich freue mich, dass ich dieses Buch lesen durfte und vergebe volle 5 Sterne ***** für einen Roman der von Melancholie nur so strotz, aber trotzdem einen lebensbejahend zurücklässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Candice ist anders. Das hält sie aber nicht davon ab, alle in ihrer Umgebung (und den Leser) glücklich zu machen. Herzzerreißend unschuldiges Portrait einer kaputten Familie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Du singst dein eigenes Lied und du tanzt nach deiner eigenen Melodie.
von einer Kundin/einem Kunden aus Anrode am 06.04.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Worum geht's? Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ... Denn wohin... Worum geht's? Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ... Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte. Meine Meinung. Das Blubbern von Glück ist so ein Buch, bei dem man zuerst denkt: "Oh, was für ein niedlicher Titel. Und so ein süßes Cover. Das ist bestimmt ein schönes, leichtes Kinderbuch" - Falsch, Baby, falsch! Denn obwohl das neuste Buch des australischen Kinder- und Jugendautors Barry Jonsberg tatsächlich ursprünglich für Kinder ist, lässt sich dieser Geschichte eigentlich keine Altersbeschränkung aufdrücken. Die Geschichte handelt von Candice Phee, einem zwölfjährigen Mädchen, das die Welt etwas anders sieht als du und ich. Sie ist unheimlich intelligent, liest gerne das Wörterbuch von vorn bis hinten und ist ein großer Verfechter der Wahrheit und Genauigkeit. Sie spricht nicht gerne mit Menschen, die sie gerade erst kennengelernt hat, also schreibt sie lieber Zettel, wenn sie etwas zu sagen hat. Doch das ist eigentlich kein Problem für sie. Das was sie wirklich bedrückt, sind die Sorgen Anderer: Ihrer Eltern, ihrer Lieblingslehrerin oder ihres Haustiers Erdferkel-Fisch. Also beschließt sie eines Tages, etwas dagegen zu tun und alle in ihrer Umgebung glücklich zu machen - Auch wenn das nicht immer ganz so einfach ist. Das ganze Buch ist eigentlich Candice' Erinnerungsprotokoll, das sie für die Schule schreiben muss. Zu jedem Buchstaben des Alphabets sollte sie sich ein paar kurze Sätze einfallen lassen - Doch Candice nimmt diese Aufgabe ein bisschen ernster und so bekommt jeder Buchstabe ein eigenes Kapitel. Mir gefällt sehr gut, wie das Buch aufgebaut ist, und Barry Jonsberg's liebevolle Art, Candice eine Stimme zu verleihen, ist einfach wunderbar. Trotz der ['tschuldigung] furztrockenen und analytischen Erzählweise von Candice, merkt man, dass man die Welt aus den Augen eines Kindes betrachtet.. Und genau das verleiht dieser Geschichte einen ganz eigenen, unvergleichlichen Charme und Witz. Das Blubbern von Glück steckt voller toller Charaktere, die dich zum lachen, weinen und nachdenken bringen. Jeder von ihnen hat seine eigenen großen und kleinen Probleme, die sehr realistisch dargestellt werden. Man leidet und hofft bereits von der ersten Seite an mit und drückt jedes Mal die Daumen, wenn Candice einen neuen, kreativen Plan ausheckt, um ihre Mitmenschen glücklicher zu machen. Fazit. Wunderbar, einzigartig und liebevoll. Das Blubbern von Glück ist all das und noch viel mehr. Es macht glücklich, traurig, nachdenklich, fröhlich.. Und man verliebt sich schon auf der ersten Seite in Candice Phee. So sehr, dass man sich oft wünscht, dass dieses Buch doch bittebitte noch hundert Seiten mehr hätte. Also lasst euch bitte nicht vom Begriff "Kinderbuch" abschrecken - Absolute Kaufempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einfach wundervoll! Die Protagonistin ist einfach ein Charakter, den man direkt uns Herz schließt! Das Buch hat mich einfach glücklich gemacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich habe mich sofort in jeden einzelnen Charakter verliebt (besonders in Erdferkelfisch). Dies ist das perfekte Buch, wenn man ein Prise Glück benötigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein ganz außergewöhnliches Buch voller Tiefgang, Witz und viel Herz. Sehr außergewöhnlich und auch für Erwachsene und Glückssuchende absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Absolut lebenswerte und erfrischende Geschichte, über ein junges Mädchen, das alle glücklich machen will! Bei dem Leser schafft Sie es! Geht ans Herz und ist sehr humorvoll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Buch blubbert förmlich vor Witz und Lebensfreude und es ist herrlich mitzuerleben, wie Candice die Welt glücklicher machen möchte. Nicht nur für Kinder lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Kinderbuch dessen Werbeslogan wirklich gehalten hat was er versprach: Macht glücklich. Sehr klug und voller Lebensweisheit für Kinder und Erwachsene!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zauberhaft und herzerwärmend. Candice ist ein ganz außergewöhnliches Mädchen, das man einfach gern haben muss und das einem neue Blickwinkel eröffnet. Dieses Buch macht glücklich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Maren Mähnß aus Trier am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Candice ist anders. Das hält sie aber nicht davon ab, alle in ihrer Umgebung (und den Leser) glücklich zu machen. Herzzerreißend unschuldiges Portrait einer kaputten Familie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Bei Candice muss alles seine Ordnung haben.Ihr Lieblingsbuch ist das Wörterbuch.Ihr Haustier heißt ErdferkelFisch&ihr Freund ist aus einer anderen Dimension.Wunderschöne Geschichte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Kinderbuch, dass so vom Leben und der Liebe handelt findet man selten. Es voller Weisheiten, hat seinen eigenen Charme und berührt einen im Herzen. Nicht nur für ab 10 jährige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Candice ist anders. Candice ist besonders. Sie nimmt alles wörtlich. Aber das kann ihr Helfen, ihre Familie zu retten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Candice macht alle glücklich auf ihre ganz eigene und etwas andere Art. Wunderschön geschrieben aus ihrer Sicht. Herzergreifend naiv. Lustig und tragisch im selben Atemzug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Candice
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieses Buch lesen macht glücklich oder sagen wir mal, es stimmt froh und das alleine sollte schon ein Grund sein, es für sich selbst oder seine halbwüchsigen Kids ab ca.11/12 Jahren zu erstehen. Der australische Jugendbuch-Autor Barry Jonsberg hat mit dieser preisgekrönten Geschichte der Candice Phee meiner Meinung nach... Dieses Buch lesen macht glücklich oder sagen wir mal, es stimmt froh und das alleine sollte schon ein Grund sein, es für sich selbst oder seine halbwüchsigen Kids ab ca.11/12 Jahren zu erstehen. Der australische Jugendbuch-Autor Barry Jonsberg hat mit dieser preisgekrönten Geschichte der Candice Phee meiner Meinung nach einen echten Knaller gelandet.Allerdings bin ich auch nicht mehr 12 oder wie Candice bald 13 Jahre alt und ehrlich gesagt,für Kinder ab 10 denke ich auch, ist dieses Mädchen mit seinem spez.Hintergrund vielleicht doch noch etwas unverständlich.Candice ist ("krankheitsbedingt") irgendwo im Autismus -Spektrum anzusiedeln, ein junger Mensch, der viele Sachen sehr genau nimmt,Witze u.Ironie nicht immer versteht und ein unbedingt ! wahrheitsliebender Mensch ! Sprich, sie ist für ihr näheres Umfeld sicher nicht immer so leicht zu händeln, manche Klassenkameraden nennen sie behindert oder ile=individuelle Lernförderung, gleichzeitig hat dieses Mädchen aber auch ein riesengroßes Herz, nimmt (fast) nichts übel und ist, so man sie läßt...,auch eine Freundin,die immer zu Einem steht.Candice hat von ihrer Lieblings(Englisch-)Lehrerin einen Aufsatz/Erlebnisbericht als Aufgabe bekommen, zu jedem Buchstaben des Alphabetes einen Absatz über sich selbst zu schreiben.Schreiben liegt dem besonderen Mädchen und so legt sie los und schreibt dem Leser in Ich-Form über ihr Leben.Und ihr Leben ist im Moment nicht so, wie eine 12jährige es gern hätte : ihr bester(einziger)Freund Benson springt immer freitags von einem Baum, weil er sich (nach einem Unfall) in der falschen Dimension wähnt, ihre Mutter hatte Krebs und (hat) Depressionen nach dem plözlichen Kindstod von Candice`s Babyschwester, ihr Paps sitzt nur noch in seinem Computerschuppen und ist heillos zerstritten mit Candice`s reichem Onkel Brian, seinem Bruder, und ihr Haustier "Erdferkel-Fisch" scheint eine Identitätskrise zu haben ; also, es gibt viel zu tun, bis wieder das Blubbern von Glück in das Leben des Mädchens zurückkehrt und daran ist Candice selber "schuld", denn sie hat eine Menge sehr interessanter Ideen, um alle glücklich zu machen !!! Unbedingt lesen , diese Buch ist schräg-lustig UND wärmt das Herz !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein außergewöhnlicher Aufsatz
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Früher blubberte das Leben von Candice nur so vor Glück, vor allem, als ihre kleine Schwester gerade geboren war. Nachdem diese dann am Krippentod gestorben ist, hat das Glück ihre Familie allesamt verlassen. Ihre Mutter leidet unter schweren Depressionen, ihr Vater flüchtet sich in seiner Arbeit, Candice ist durch... Früher blubberte das Leben von Candice nur so vor Glück, vor allem, als ihre kleine Schwester gerade geboren war. Nachdem diese dann am Krippentod gestorben ist, hat das Glück ihre Familie allesamt verlassen. Ihre Mutter leidet unter schweren Depressionen, ihr Vater flüchtet sich in seiner Arbeit, Candice ist durch ihr Verhalten zur Außenseiterin in der Schule geworden. Und doch versucht Candice nach und nach, mit Hilfe von ihrem Reichen Onkel Brian, etwas zu ändern. Denn es gibt doch noch so viel Schönes, worüber man glücklich sein kann … Diese schöne Geschichte geht wirklich unter die Haut. Ich habe Candice in mein Herz geschlossen. Sie ist vielleicht etwas seltsam, aber auf jeden Fall auch mutig und einzigartig. Schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Heldin, die wirklich glücklich macht
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Candice Phee ist 12 Jahre alt und Autistin. Ihre Gedankengänge sind ungewöhnlich und nicht immer nachvollziehbar, wodurch sie in der Schule zur Außenseiterin geworden ist. Dennoch ist sie ungeheuer glücklich und lebensbejahend, nett und zuvorkommend zu all ihren Mitmenschen. Eben diese hat - wie Candice bemerkt – das Glück... Candice Phee ist 12 Jahre alt und Autistin. Ihre Gedankengänge sind ungewöhnlich und nicht immer nachvollziehbar, wodurch sie in der Schule zur Außenseiterin geworden ist. Dennoch ist sie ungeheuer glücklich und lebensbejahend, nett und zuvorkommend zu all ihren Mitmenschen. Eben diese hat - wie Candice bemerkt – das Glück verlassen und so entwickelt sie außergewöhnliche Pläne, um alle um sie herum glücklich zu machen. Da kommen ein Freund aus einer anderen Dimension, ein atheistischer Goldfisch und ein reicher Onkel genau richtig! Ich liebe diese Geschichte und ihre einzigartige Heldin. Für mich das beste Buch seit »Rico und Oskar«!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Blubbern von Glück

Das Blubbern von Glück

von Barry Jonsberg

(2)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Days of Blood and Starlight

Days of Blood and Starlight

von Laini Taylor

(2)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen