orellfuessli.ch

Das Buch der Sünden

Historischer Roman. Originalausgabe

(4)
HOCH IM NORDEN HAUST DAS BÖSE

Im Jahre 845 bringen die Normannen den Tod nach Paris. Die Mörder kommen über die Flüsse: Am Morgen besetzen 120 Drachenboote die Seineinsel, am Abend sind die Strassen mit Leichen übersät. Brandgeruch liegt in der Luft. Hilflos muss der junge Odo mit ansehen, wie sein Vater getötet und seine Mutter verschleppt wird. Er schwört Rache. Jahre später fällt ihm im Kloster Sankt Gallen eine Schrift in die Hände: Das Buch der Sünden. Es prophezeit den Untergang der heidnischen Welt sobald die sieben Todsünden gesühnt sind. Besessen von der Idee, dieses Werk zu verrichten, macht sich Odo auf den Weg nach Norden. In die gottlose Stadt der Wikinger, nach Haithabu ...
Portrait
Axel S. Meyer, geboren 1968 in Braunschweig, studierte Germanistik und Geschichte. Während seines Studiums arbeitete er unter anderem als Comiczeichner.
Er lebt heute in Rostock, wo er als Reporter und Redakteur der "Ostsee-Zeitung" tätig ist.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 779
Erscheinungsdatum 02.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25380-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 188/125/50 mm
Gewicht 578
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 18.768
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37477973
    Das weiße Gold des Nordens
    von Axel S. Meyer
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42465133
    Die Henkerstochter und das Spiel des Todes
    von Oliver Pötzsch
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571451
    Runenschwert
    von Robert Low
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40059896
    Auf den Flügeln der Angst / Oliver Bergmann Bd. 4
    von Catherine Shepherd
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462614
    Hexensarg
    von Wolf Serno
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32106688
    Fürstin der Bettler
    von Peter Dempf
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571078
    Das Pestzeichen
    von Deana Zinssmeister
    (13)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435604
    Der Ritter der Könige / Wales Bd. 3
    von Sabrina Qunaj
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29037806
    Das Lied des Todes
    von Axel S. Meyer
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32134819
    Die Comtessa
    von Ulf Schiewe
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28941785
    Der Bastard von Tolosa
    von Ulf Schiewe
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39213892
    Das verschollene Reich
    von Michael Peinkofer
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37354115
    Die Rache des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39179317
    Die Hure Babylon
    von Ulf Schiewe
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35058655
    Das Schwert des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40891144
    Der Schwur des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37477973
    Das weiße Gold des Nordens
    von Axel S. Meyer
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Ein fesselnder Roman
von Alexia am 28.08.2011

Odo ist ein Junge von acht Jahren, als seine Stadt Paris von den Dänen überfallen wird. Sein Vater wird ermordet, seine Mutter vergewaltigt und verschleppt. Odo kommt in die Obhut eines Klosters. Die tragischen Ereignisse, die 845 sein Leben veränderten, kann der Junge nicht vergessen. Odo, der mittlerweile 24... Odo ist ein Junge von acht Jahren, als seine Stadt Paris von den Dänen überfallen wird. Sein Vater wird ermordet, seine Mutter vergewaltigt und verschleppt. Odo kommt in die Obhut eines Klosters. Die tragischen Ereignisse, die 845 sein Leben veränderten, kann der Junge nicht vergessen. Odo, der mittlerweile 24 Jahre alt ist, hofft immer noch, dass seine Mutter am Leben ist. Durch einen Zufall erfährt er, dass seine Hoffnung durchaus berechtigt ist. Er verlässt das Kloster und macht sich auf die Suche nach seiner Mutter. Doch Odos verzweifelte Suche endet in der Hoffnungslosigkeit. Er beginnt, sich an dem Gedanken festzusaugen, den Mann, der all das Leid über ihn und seine Familie gebracht hat, umzubringen. Den Dänen Ragnar Lodbroek. Den Satan persönlich. Und auf seinem Weg dorthin geht Odo über Leichen und gießt gemäß der Offenbarung des Johannes die sieben Schalen des Zornes Gottes auf die Erde! „Das Buch der Sünden“ ist ein spannender, fesselnder Roman. Axel S. Meyer hat es wunderbar verstanden, die Protagonisten zum Leben zu erwecken. Man empfindet Sympathien für Helgi und Teska, liebt Ansgar und Damek und ist bis zum Schluss, trotz aller begangener Gräueltaten, voller Mitleid für Odo, den irregeleiteten Jungen, der sich als Vollstrecker ansieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hat mir sehr gut gefallen
von Monika Golaska am 07.06.2011

Mir hat Das Buch der Sünden sehr gut gefallen. Die Handlung kommt schnell in Schwung und überrascht mit plötzlichen Wendungen. Man spürt die Atmosphäre des mittelalterlichen, oftmals geheimnisvollen Lebens, vor allem die der alten Klöster oder Kirchen. Dies und auch der kriminelle Faden des Buches haben mich an Umberto... Mir hat Das Buch der Sünden sehr gut gefallen. Die Handlung kommt schnell in Schwung und überrascht mit plötzlichen Wendungen. Man spürt die Atmosphäre des mittelalterlichen, oftmals geheimnisvollen Lebens, vor allem die der alten Klöster oder Kirchen. Dies und auch der kriminelle Faden des Buches haben mich an Umberto Ecos „Der Name der Rose“ und auch an „Die Elixiere des Teufels“ von E.T.A Hoffmann erinnert. Zudem bietet das Buch detailliertes historisches Wissen unter anderem über die Zeit der Verwüstungen des frühmittelalterlichen Europas durch die Normannen. Der Autor erschafft eine Reihe interessanter, lebendiger Figuren, deren Entwicklung sehr glaubwürdig ist. Ich war fasziniert von der Hauptfigur des Buches. Odo ist ein besessener, fanatischer Mönch, der glaubt auserwählt zu sein, um die Welt von der Sünde zu befreien, nachdem er in einer Klosterbibliothek ein Buch findet, das eine Prophezeiung über das Ende der Welt enthält. Nach den Anweisungen des Buches tötet Odo auf brutale Weise viele Leute, die er für Dämonen hält. Damit verstößt er gegen die christliche Ethik, die er allerdings zugleich propagiert. Odo wird dabei vom Leser sogar unterstützt und fast gerechtfertigt, weil Odo diejenigen vernichtet, die dem Leser ebenfalls abscheulich und dämonisch vorkommen. Dies ändert sich aber im Verlauf der Handlung, wenn Odo anfängt, Helgi, den positiven Helden des Romans, zu bedrohen. Nicht so gerne mochte ich die vielen brutalen Szenen, ohne die das Buch aber nicht glaubwürdig wäre. Insgesamt fand ich das Buch aber total spannend und habe es in wenigen Tagen durchgelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Mittelalter-Abenteuer
von Tresor aus Hamburg am 16.08.2010

Ein fanatischer Priester, der die sieben Todsünden auslöschen will und dabei über Leichen geht. Ein junger dänischer Schmied, der in das Mädchen eines Anderen verliebt ist und eine Schuld auf sich lädt, die selbst für seine breiten Schultern eine zu große Last ist. Eine Zeit voller Unruhen und kriegerischer... Ein fanatischer Priester, der die sieben Todsünden auslöschen will und dabei über Leichen geht. Ein junger dänischer Schmied, der in das Mädchen eines Anderen verliebt ist und eine Schuld auf sich lädt, die selbst für seine breiten Schultern eine zu große Last ist. Eine Zeit voller Unruhen und kriegerischer Auseinandersetzen, eine Zeit der Heiden und der Christianisierung. Machgierige, skrupellose Emporkömmlinge. Schwer arbeitende, ehrliche Handwerker, die nicht wissen, wie sie den nächsten Winter überstehen sollen. Das 9. Jahrhundert ist eine düstere Zeit. Doch auch hier finden sich wahre Liebe, echte Freundschaft, Hoffnung, Glaube und kleine Wunder. Axel S. Meyer nimmt seine Leser mit auf eine Reise in eine ganz andere Welt, aus der man nach mehr als 700 Seiten nur schwer wieder auftauchen mag. Detaillierte Beschreibungen des damaligen Lebens, ausgefeilte Charaktere, überraschende Wendungen und ein spannendes Finale bietet das "Buch der Sünden" - fünf Sterne gibts dafür!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von Manuela am 01.11.2012

Ohne nochmals auf den Inhalt einzugehen, möchte ich dieses Buch als lesenswert beschreiben. Die Charaktere waren ausgeprägt und Beschreibungen sehr detailliert. Insgesamt finde ich das Buch spannend und interessant. Da ich auch Bücher im Bekanntenkreis tausche, wurde mir jedoch von älteren LeserInen meist gesagt, dass sie es schwer lesbar... Ohne nochmals auf den Inhalt einzugehen, möchte ich dieses Buch als lesenswert beschreiben. Die Charaktere waren ausgeprägt und Beschreibungen sehr detailliert. Insgesamt finde ich das Buch spannend und interessant. Da ich auch Bücher im Bekanntenkreis tausche, wurde mir jedoch von älteren LeserInen meist gesagt, dass sie es schwer lesbar fanden und manche Szenen zu grausam in der Beschreibung waren. Da ich das Buch aus Zeitgründen auch nicht in kurzer Zeit lesen konnte, ist mir aufgefallen, dass ich immer erst wieder viele Seiten "zurück lesen" musste, um wieder in die Handlung zu kommen. Für Leser, die nicht nur historische Liebesromane bevorzugen, ist es empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Buch der Sünden

Das Buch der Sünden

von Axel S. Meyer

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Das Lied des Todes

Das Lied des Todes

von Axel S. Meyer

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale