orellfuessli.ch

Das doppelköpfige Österreich

Essays, Polemiken, Interviews. Mit e. Vorw. v. Josef Haslinger u. Kommentaren v. Gerfried Spearl

Der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth geniesst einen nahezu legendären Ruf als engagierter Essayist, der unermüdlich gegen Missstände in Österreich polemisiert - auch wenn er dafür im eigenen Land oft als Netzbeschmutzer diffamiert wurde.
Dieser Band versammelt Beiträge der letzten zehn Jahre, die Roth in überregionalen Zeitungen, etwa als Autor für Die Zeit oder profil publiziert hat. Er fungiert darin als Seismograph der jüngsten historischen Epoche Österreichs, die von der Wahl Waldheims zum Präsidenten 1986 bis zum EU-Beitritt 1995 reicht. Seine Artikel sind Warnungen vor Antisemitismus und Fremdenparanoia in Österreich, sie wollen verhindern, dass das Land Etappen seiner Vergangenheit, besonders die Rolle im nationalsozialistischen Machtgefüge, ausblendet. Analytische Wahrhaftigkeit treibt Roth dazu, die Ursachen für Verdrängung und Kleingeistigkeit in Österreich aufzuspüren, das eigentliche Wesen der Republik und ihrer Mentalität zu erkunden. Seine Recherche erhellt auch Orte, an denen sich die Institution Staat ihrer schwächsten Mitglieder höchstpersönlich annimmt: Obdachlosenunterkünfte, Erziehungsheime, Psychiatrien.
Aufgeschlossen berichtet er in den Interviews am Ende des Bandes über sein Leben als Schriftsteller und die Arbeit am grossen Romanzyklus Die Archive des Schweigens.

Portrait

Gerhard Roth, 1942 in Graz geboren, lebt als freier Schriftsteller in Wien und der Südsteiermark. Er veröffentlichte zahlreiche Romane, Erzählungen, Essays und Theaterstücke, darunter den 1991 abgeschlossenen siebenbändigen Zyklus ›Die Archive des Schweigens‹. Anschliessend erschienen die Bände des ›Orkus‹-Zyklus: die Romane ›Der See‹, ›Der Plan‹, ›Der Berg‹, ›Der Strom‹ und ›Das Labyrinth‹, die literarischen Essays über Wien ›Die Stadt‹ sowie die beiden Erinnerungsbände ›Das Alphabet der Zeit‹ und ›Orkus‹. Zuletzt erschien der Roman ›Grundriss eines Rätsels‹.
Für sein Werk wurde Gerhard Roth mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Jakob-Wassermann-Preis, dem Jeanette-Schocken-Preis, dem Jean-Paul-Preis, dem Hoffmann-von-Fallersleben-Preis sowie mit dem Grossen Österreichischen Staatspreis.

Literaturpreise:

u.a.:
Preis der »SWF-Bestenliste«,
Alfred-Döblin-Preis
Marie-Luise-Kaschnitz-Preis
Preis des Österreichischen Buchhandels
Bruno-Kreisky-Preis 2003
Grosses Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Wien 2003
Jakob-Wassermann-Preis 2012
Jeanette-Schocken-Preis 2015
Jean-Paul-Preis 2015
Grosser Österreichischer Staatspreis 2016
Hoffmann-von-Fallersleben-Preis 2016

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Kristina Pfoser-Schewig
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.08.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-12914-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/19 mm
Gewicht 220
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90 bisher Fr. 33.90
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90 bisher Fr. 39.90
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90 bisher Fr. 36.90
  • 46411876
    4321
    von Paul Auster
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90 bisher Fr. 42.90
  • 46318984
    Tödliche Liebe / Trinity Bd.3
    von Audrey Carlan
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 2909844
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 31671392
    Shades of Grey 03. Befreite Lust
    von E L James
    (127)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das doppelköpfige Österreich

Das doppelköpfige Österreich

von Gerhard Roth

Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=
Was geschah im 20. Jahrhundert?

Was geschah im 20. Jahrhundert?

von Peter Sloterdijk

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 38.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale