orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Das eigene Leben leben

Kinder berühmter Eltern von Brandt bis Seghers

Porträts von Andre Bahro, Till Bastian, Jan Robert Bloch, Peter Brandt, Rudi- Marek Dutschke, Peter Marcuse, Edzard Reuter, Pierre Boom (Sohn von Günter Guillaume) u.a.
Die Journalistinnen Gabriele Oertel und Karlen Vesper befragen Kinder von bedeutenden Persönlichkeiten, die Geistesleben und Politik sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland prägten.
Entstanden sind einfühlsame Porträts, die die unterschiedlichsten Wege in der widersprüchlichen deutschen Geschichte widerspiegeln.
Ruhmreiches Erbe oder erdrückende Last? Töchter und Söhne einflussreicher deutscher Persönlichkeiten erzählen
Wie fühlen, denken und leben Kinder berühmter Eltern? Inwieweit wurde ihr Lebensweg von dem der Väter und Mütter befördert oder überschattet? Nehmen sie das grosse Erbe an, tragen sie es weiter oder lehnen sie es ab? Können sie je mündig werden, gelingt ihnen die Emanzipation von den mit einer Aura versehenen Eltern, gehen sie eigene, gar andere Wege?
Sie wurden in stürmische, dramatische Zeiten hineingeboren. Ihre Kindheit war geprägt von der grossen Auseinandersetzung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie, der Spaltung Deutschlands oder den Umwälzungen von 1968 sowie 1989. Ihre Eltern haben sich kräftig in Politik und Geistesleben eingemischt – und den Kindern meist Verfolgung, Flucht oder Exil nicht ersparen können. Und doch erinnern sich alle Porträtierten an eine glückliche Kindheit. Was sie von ihren Eltern für den eigenen Lebensweg mitbekommen haben, besitzt für sie einen unschätzbaren Wert – die Erziehung zu eigenverantwortlichem, selbstbewusstem Denken und Handeln.
Das schliesst kritische Distanz, zum Teil deutlich markiert, ein.
Portrait
Gabriele Oertel, Journalistin, wurde 1953 geboren. Sie war als Redakteurin bei verschiedenen Zeitungen tätig, bevor sie als ADN-Korrespondentin nach Bonn ging. Heute ist sie stellvertretende Chefredakteurin beim "Neuen Deutschland".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 235
Erscheinungsdatum September 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86189-718-7
Verlag Militzke
Maße (L/B/H) 219/152/22 mm
Gewicht 465
Abbildungen mit Fotos. 22 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 45244306
    Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovic
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45331992
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    Fr. 11.90
  • 46203083
    Von Beruf Schriftsteller
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 45272905
    Ruth Gattiker
    von Denise Schmid
    Buch
    Fr. 39.90
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    Fr. 32.40
  • 45289025
    Ich habe die Wolken von oben und unten gesehen
    von Karl Gabl
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 33710320
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45136864
    Jack London
    von Alfred Hornung
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45366859
    Schwesternwelten
    von Hans Peter Treichler
    Buch
    Fr. 51.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das eigene Leben leben

Das eigene Leben leben

von Gabriele Oertel , Karlen Vesper-Gräske

Buch
Fr. 14.90
+
=
Das gabs früher nicht

Das gabs früher nicht

von Bernd-Lutz Lange

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale