orellfuessli.ch

Das Ende des Imperiums

Was aus den Staaten der Sowjetunion wurde

(1)

Ende 1991 zerfiel das sowjetische Imperium. Die 15 Teilrepubliken konstituierten sich zu eigenständigen Staaten. Der Historiker Thomas Kunze und der Journalist Thomas Vogel zeichnen die dramatischen Veränderungen der letzten 25 Jahre nach. Sie beschreiben erhalten gebliebenen Gemeinsamkeiten und markante Unterschiede bis in die Gegenwart hinein. Die baltischen Länder wurden Mitglied der Europäischen Union und zahlen inzwischen mit dem Euro. Im Kaukasus und in Mittelasien erstarkte der Islamismus, mancherorts etablierten sich autoritäre Herrscher und gewannen dubiose Oligarchen an Macht. Russland wird heute mit starker Hand regiert und unterstützt separatistische Bewegungen in benachbarten Republiken. Für die Autoren ist Europas Zukunft dennoch untrennbar Russland verbunden. Ihr Buch ist eine Verbindung aus zeitgeschichtlicher Analyse und lebendigem Reisebericht durch alle 15 früheren Sowjetrepubliken, ergänzt mit zahlreichen Fotos und aktuellen Datenübersichten.

Rezension
Kapitel für Kapitel verschränken die Autoren geschickt persönliche Eindrücke, die sie auf Reisen und durch Gespräche sammelten, mit Fakten und aussagestarken Beispielen, die sich stringent zu einem zeitgeschichtlichen Abriss fügen. Karim Saab, Märkische Allgemeine Eine überaus spannend erzählte Mischung aus Reisebericht und zeitgeschichtlicher Analyse. Christian Feldmann, Publik-Forum Neben kleinen Geschichten bieten die beiden Autoren viel Geschichte - und einen tabellarischen Überblick zu jedem Land. Das Buch eignet sich somit nicht nur zum Schmökern, sondern auch als Nachschlagewerk. Christian Gottschalk, Stuttgarter Zeitung Das Buch von Vogel und Kunze, als historischer Rückblick und Reisebericht über die Nachfolgestaaten angelegt, kann erhellendes Spiegelbild sein, denn viele Kontraste und Widersprüche sind die der Europäischen Union - nur drastischer. Achim Engelberg, Kommune
Portrait
Dr. phil. Thomas Kunze, Jg. 1963, Studium der Geschichte, Germanistik und Pädagogik an den Universitäten Jena und Leipzig, 2002-07 Leiter der Aussenstellen Taschkent und Moskau der Konrad-Adenauer-Stiftung, seit 2007 Leiter der Europa/Nordamerika-Abteilung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Ehrenprofessuren an der Präsidialakademie Taschkent und der Staatlichen Al-Chorezm-Universität (beides Usbekistan), seit 2007 Mitglied im deutschen Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs, seit 2009 Ambassador für Osteuropa, Russland und Zentralasien des Schweizerisch-Deutschen IIPM (Institut für theoretisches und künstlerisches Reenactment, Zürich/Berlin).
Thomas Vogel, Jahrgang 1959, aufgewachsen in der Schweiz; Studium der Germanistik, Politologie und Publizistik in Berlin; 2003 - 2009 Deutschlandkorrespondent des Schweizer Fernsehens in Berlin; seit 2009 Redakteur der Schweizer Nachrichtensendung "Zehn vor Zehn". Autor zahlreicher Filmberichte und Reportagen zur deutschen Zeitgeschichte und internationalen Politik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 04.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86153-894-3
Verlag Links Christoph Verlag
Maße (L/B/H) 205/125/27 mm
Gewicht 410
Abbildungen 55 Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21383065
    Katharina die Große und Fürst Potemkin
    von Simon Sebag Montefiore
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42555317
    Putin
    von Hubert Seipel
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42445729
    Das Jahrhundert verstehen
    von Dan Diner
    Buch
    Fr. 24.90
  • 43814596
    Auschwitz und die 'Auschwitz-Lüge'
    von Till Bastian
    Buch
    Fr. 15.90
  • 39292420
    Ein Spiel mit dem Feuer
    Buch
    Fr. 19.90
  • 40405632
    Weil sie Armenier sind
    von Pinar Selek
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44681493
    Wunschdenken
    von Thilo Sarrazin
    (9)
    Buch
    Fr. 36.90
  • 32262236
    Geschichte der DDR
    von Jörg Roesler
    Buch
    Fr. 15.90
  • 15592924
    Das Ende des Kalten Krieges im Orient
    von Helmut Hubel
    Buch
    Fr. 136.90
  • 18669739
    Roter Stern über Russland
    von David King
    Buch
    Fr. 52.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Guter erster Überblick
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 23.04.2016

Wer einen Überblick sucht über das, was politisch und gesellschaftlich im Gebiet der früheren Sowjetunion seit ihrem Zusammenbruch passiert ist, findet hier eine Menge Interessantes. Ein anekdotischer Erzählstil läßt das Buch flüssig lesen; es gibt kein ermüdendes Schema, nach dem jedes Land abgehandelt wird. Aus historischer Perspektive wird zum... Wer einen Überblick sucht über das, was politisch und gesellschaftlich im Gebiet der früheren Sowjetunion seit ihrem Zusammenbruch passiert ist, findet hier eine Menge Interessantes. Ein anekdotischer Erzählstil läßt das Buch flüssig lesen; es gibt kein ermüdendes Schema, nach dem jedes Land abgehandelt wird. Aus historischer Perspektive wird zum Teil sehr gut deutlich, welche politisch extrem unterschiedliche Phasen einzelne Länder seit ihrer Unabhängigkeit oder völligen Neugründung durchgemacht haben oder noch immer durchmachen. Das betrifft unter anderem auch die jeweilige Ausgestaltung der Kooperation mit Russland. Die Autoren rücken auch aus ihrer Sicht Kritisches in den Blick, wobei man den Eindruck hat, sie haben gegenüber Russland weniger hohe Ansprüche. Wirtschaftliche Aspekte bleiben meines Erachtens eher unterbelichtet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Ende des Imperiums

Das Ende des Imperiums

von Thomas Kunze , Thomas Vogel

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Der verpasste Frühling

Der verpasste Frühling

von Julia Gerlach

Buch
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale