orellfuessli.ch

Das Engelsgesicht

Die Geschichte eines Mafia-Killers aus Deutschland

(5)
Ein Mafia-Killer bricht sein Schweigen: Authentische Einblicke in die unbarmherzige Welt des organisierten Verbrechens.


Wer gegen die Omertà, das Schweigegelübde, verstösst, ist so gut wie tot. Doch der Mann, den sie "Engelsgesicht" nannten, lebt. Der Sohn italienischer Gastarbeiter wuchs im Ruhrgebiet auf und soll rund 30 Menschen auf dem Gewissen haben. Seit deutsche Fahnder ihn fassten, redet er und hat mit seiner Lebensbeichte viele Mafiosi vor Gericht gebracht. Die deutsch-italienische Geschichte einer kriminellen Karriere ist so spannend, dass einem der Atem stockt.


Giorgio Basile, geboren 1960, kam als Kleinkind aus Süditalien mit seinen Eltern nach Mülheim an der Ruhr. Als seine Mutter den Vater verlässt und sich einem Mann aus ihrem Heimatdorf zuwendet, kommt Basile in Kontakt mit der kalabrischen Mafia. Im Gefolge des Stiefvaters baut er in Mülheim ein kriminelles Netzwerk auf. 1986 wird er im Zusammenhang mit einem Raubmord verurteilt und nach Verbüssung der Strafe nach Italien abgeschoben. Mit dem Mord an seinem Stiefvater beginnt Basiles Aufstieg in der Geheimgesellschaft. Seine Mafia-Karriere verläuft von nun an rasant: Er baut einen internationalen Drogenhandel auf und räumt skrupellos Gegner aus dem Weg. 1998 wird er in Bayern erneut festgenommen. Die Ermittler überreden ihn, Kronzeuge zu werden. Seine Aussagen bringen zahlreiche Mafiabosse hinter Gitter. Mit schonungsloser Offenheit schildert er sein Leben in der »ehrenwerten Gesellschaft« und rechnet ab mit dem Mythos Mafia.


Andreas Ulrich hat Giorgio Basiles Geschichte aufgezeichnet und umfangreiche eigene Recherchen angestellt. Sein Buch erlaubt einen seltenen, höchst spannenden Einblick in das Binnenleben einer Verbrecherorganisation.



Portrait
Andreas Ulrich, geboren 1962, arbeitete neun Jahre als Polizeireporter in Hamburg, bevor er 1999 als Redakteur zum "Spiegel" ging. Dort ist er im Deutschland-Ressort zuständig für Kriminalität und Terrorismus. Er gehörte zum Autorenteam des bei der DVA erschienenen Bestsellers "11. September – Geschichte eines Terrorangriffs".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 317
Erscheinungsdatum 08.05.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-12973-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 184/125/25 mm
Gewicht 278
Abbildungen , zum Teil farbige Fotostaf. 18,5 cm
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4501252
    Killing Pablo
    von Mark Bowden
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30692674
    Samuel Koch - Zwei Leben
    von Christoph Fasel
    (13)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32160022
    Tür zu, es zieht!
    von Kathrin Leineweber
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 16306621
    Das Monster, die Hoffnung und ich
    von Sally Brampton
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42381319
    Die Unzerbrechliche
    von Michelle Burford
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26146290
    Ein ungezähmtes Leben
    von Jeannette Walls
    (16)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44147371
    Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435586
    Die Frau, die zu sehr liebte
    von Hera Lind
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28967574
    Zu verkaufen: Mariana, 15 Jahre
    von Iana Matei
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

"Schonungslose Offenheit über das Leben eines Mafiakillers"
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 24.07.2007

Eine sehr interessante Darstellung der Mafia, die einen Einblick in Machenschafften, Aufbau und Spielregeln gewährt. Man erfährt ales über das Leben des ehemaligen Mafia Mitgliedes Giorgio Basile, vom Kindesalter an bis zum Zeugenschutzprogramm. Ich war wirklich begeistert von diesem Buch und empfehle es auf jeden Fall weiter. (Das Buch um... Eine sehr interessante Darstellung der Mafia, die einen Einblick in Machenschafften, Aufbau und Spielregeln gewährt. Man erfährt ales über das Leben des ehemaligen Mafia Mitgliedes Giorgio Basile, vom Kindesalter an bis zum Zeugenschutzprogramm. Ich war wirklich begeistert von diesem Buch und empfehle es auf jeden Fall weiter. (Das Buch um Basiles Geschichte soll nun soagr verfilmt werden)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Faszienierende Darstellung des organisierten Verbrechens
von Eileen aus Hamburg am 08.06.2008

"Das Engelsgesicht" beruht auf einer wahren Begebenheit und ermöglicht einen Einblick in Machenschaften, das Leben mit der Macht, Strukur und Aufbau im organisierten Verbrechen. Dieses Buch führte mir zu Augen wie erschreckend durchorganisiert und brutal die Mafia - vorallem auch im Heute- überall um uns rum agiert, Am Beispiel... "Das Engelsgesicht" beruht auf einer wahren Begebenheit und ermöglicht einen Einblick in Machenschaften, das Leben mit der Macht, Strukur und Aufbau im organisierten Verbrechen. Dieses Buch führte mir zu Augen wie erschreckend durchorganisiert und brutal die Mafia - vorallem auch im Heute- überall um uns rum agiert, Am Beispiel Giorgio Basiles wird die Entwicklung des kleinen Jungen zum kühlen Mafiakiller erzählt. Zusammen mit SPIEGEL-Redakteur Andreas Ullrich hat Giorgio Basile dafür gesorgt, dass das schwer durchschaubare Netz der Mafia etwas beleuchtet wird, Auf jeden Fall sehr empfehlenswert- brutal offen und authentisch geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Faszinierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 04.06.2008

Der Werdegang vom schüchternen Bub zum kalten Mafiakiller. Hochaktuelles Buch über die Strukturen und Machenschaften der N'drangentha! Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erschreckend!
von B. Danielkewitz aus Ludwigsburg am 04.03.2010

Wer sich jemals vorgelogen hat, dass es die Mafia nicht wirklich gibt oder höchstens in Hollywood-Filmen, wird hier eines Besseren belehrt. In "Engelsgesicht" wird ein erschreckendes Bild von perfekter Organisation gezeichnet. Spannend geschrieben lässt dieses Buch einen nicht mehr los, bis man total Paranoid einen Mafioso hinter jeder Straßenecke... Wer sich jemals vorgelogen hat, dass es die Mafia nicht wirklich gibt oder höchstens in Hollywood-Filmen, wird hier eines Besseren belehrt. In "Engelsgesicht" wird ein erschreckendes Bild von perfekter Organisation gezeichnet. Spannend geschrieben lässt dieses Buch einen nicht mehr los, bis man total Paranoid einen Mafioso hinter jeder Straßenecke vermutet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Pulheim am 05.09.2007

Ich bin beeindrukt von der Geschichte. Man erhält spannende Eindrücke in die Geschichte der Mafiosi. Um ehrlich zu sein... war ich sogar etwas schockiert. Denn das Buch gibt einen sooo tiefgründige Eindrücke - das auch mir klar wurde, warum einige Bekannte so sind wie sie sind. Aufschlußreich, direkt, klar und deutlich.... Ich bin beeindrukt von der Geschichte. Man erhält spannende Eindrücke in die Geschichte der Mafiosi. Um ehrlich zu sein... war ich sogar etwas schockiert. Denn das Buch gibt einen sooo tiefgründige Eindrücke - das auch mir klar wurde, warum einige Bekannte so sind wie sie sind. Aufschlußreich, direkt, klar und deutlich. Ohne Tabus ist das Buch in fesselnden Sätzen geschrieben. inkl. Bilder der Mafiosis mit Werdegang und "Mafiakarriere". Zugegeben, hätten mehr sein können, dennoch ausreichend. Ich freue mich schon auf die Verfilmung. Wohl werden wir darauf noch etwas warten müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Engelsgesicht

Das Engelsgesicht

von Andreas Ulrich

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die große Enzyklopädie der Serienmörder

Die große Enzyklopädie der Serienmörder

von Michael Newton

(1)
Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale