orellfuessli.ch

Das Erbe der Kriegsenkel

Was das Schweigen der Eltern mit uns macht

Kriegsenkel – eine bewegende Geschichte: Die Erlebnisse der Kriegskinder wirken bis heute


»Die Elterngeneration krempelte die Ärmel auf, um die äusseren Trümmer zu beseitigen. Die seelischen Trümmer zu beseitigen – das ist Aufgabe der Enkel.« (Kriegsenkel-Kongress in Göttingen 2013)


Matthias Lohre begibt sich auf die Suche nach seinen verstorbenen Eltern. Mit seiner persönlichen Geschichte zeigt er exemplarisch, mit welchen Nöten die Kinder der Kriegskinder bis heute kämpfen: Die nie verarbeiteten traumatischen Erlebnisse ihrer Eltern haben bei Kriegsenkeln zu mangelndem Selbstwertgefühl, extremen Schuldgefühlen und diffuser Angst geführt. Ihnen hat sich eine Katastrophe eingeprägt, die sie selbst nicht erlebt haben. Den etwa 40- bis 60-Jährigen eröffnet sich heute die letzte Chance, die Seelentrümmer ihrer Familien-Vergangenheit aufzuspüren. Matthias Lohre zeigt an seinem ermutigenden Beispiel, wie echte Versöhnung gelingen kann.




Wie die Erlebnisse und Traumata der Kriegskinder ihre Töchter und Söhne trotz des wachsenden Wohlstands der 60er und 70er Jahre prägten
Versöhnung ist selbst nach dem Tod der Eltern möglich: als Versöhnung mit dem verletzten, kindlichen Ich
Beispielhaft für viele Menschen der Jahrgänge 1955-1975
Ein grosses gesellschaftspolitisches Thema


Rezension
"Lohre beweist, dass sich die von Kriegsenkeln so sehr geliebte Faktentreue mit heilenden Emotionen [...] mischen lässt." Ein Buch, "das Leser mehrerer Generationen begeistert."
Portrait
Matthias Lohre, geboren 1976, arbeitet als Journalist und Autor in Berlin, berichtet über Politik aus der Hauptstadt und den Bundesländern. Bis Mitte 2014 war er mehr als neun Jahre lang Redakteur der taz, zuletzt als Politischer Reporter. In der Zeitung erschien über fünf Jahre lang regelmässig seine Kolumne. Heute ist er unter anderem für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE tätig.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641188238
Verlag Gütersloher Verlagshaus
eBook
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44513793
    Ajahn Brahm – Der Mönch, der uns das Glück zeigte
    von Sabine Kroiss
    eBook
    Fr. 15.90
  • 43352360
    Schatten auf meiner Seele
    von Jens Orback
    eBook
    Fr. 17.90
  • 40942177
    Das Traumpaar des Diktators
    von Paul Fischer
    eBook
    Fr. 16.00
  • 42502376
    Mohamed
    von Hamed Abdel-Samad
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45327417
    Islam verstehen
    von Gerhard Schweizer
    eBook
    Fr. 11.90
  • 26224423
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (12)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34350001
    Selbstmord im Dritten Reich
    von Christian Goeschel
    eBook
    Fr. 24.50
  • 37910126
    Arzt in den Höllen
    von Fritz Lettow
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 46420087
    Die Akte Rosenburg
    von Manfred Görtemaker
    eBook
    Fr. 27.50
  • 45254838
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    eBook
    Fr. 27.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Erbe der Kriegsenkel

Das Erbe der Kriegsenkel

von Matthias Lohre

eBook
Fr. 18.90
+
=
Neunerlei

Neunerlei

von Anja Jonuleit

eBook
Fr. 6.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen