orellfuessli.ch

Das Erwachen der Señorita Prim

Roman

(3)
Angelockt durch eine ungewöhnliche Stellenanzeige kommt Prudencia Prim, eine unabhängige, gebildete, moderne und mit zahlreichen Titeln versehene junge Frau in San Ireneo de Arnois an, um dort »einem höflichen Mann und seinen Büchern als Bibliothekarin zu Seite zu stehen«. Zwar hat Prudencia Prim, die Bücher liebt und selbst auf der Flucht ist vor dem Getöse der Welt, das gute Gefühl, dass dies der Tag ist, auf den sie ihr Leben lang gewartet hat. Doch wie nachhaltig sich ihr Leben verändern wird, weiss sie nicht. Denn in San Ireneo ist nichts, wie es scheint ... Das Erwachen der Señorita Prim erzählt die wundersame Geschichte eines kleinen Dorfes, das der modernen Welt den Rücken gekehrt hat und wieder zu den essentiellen Dingen zurückgekehrt ist. Ein aussergewöhnlicher Roman, eine ganz bezaubernde und kluge Geschichte über Zeit und alte Werte, Literatur, Freundschaft und vor allem Liebe.
Portrait
Natalia Sanmartín Fenollera ist - wie ihre Heldin Señorita Prim - eine Frau mit mehreren akademischen Abschlüssen. Sie ist gelernte Wirtschaftsjournalistin, studierte Juristin und hat die Journalistenschule der spanischen Zeitung El País an der Universidad Autónoma de Madrid mit dem Mastertitel abgeschlossen. Heute ist sie Journalistin bei einer grossen Wirtschaftszeitung. "Das Erwachen der Señorita Prim" ist ihr erster Roman; er wurde bereits vor Erscheinen in zahlreiche Länder verkauft.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492965156
Verlag Piper ebooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (26)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 40990829
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38860372
    Das Erwachen desThomas K.
    von Christoph Klaus
    eBook
    Fr. 3.50
  • 22595631
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (11)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 39364657
    Das kleine große Glück
    von Lucy Dillon
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43851565
    Der Korsar
    von José Manuel Fajardo
    eBook
    Fr. 5.50
  • 29972393
    Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
    von Dai Sijie
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423041
    Das Spiel des Engels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32495042
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (11)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 15524754
    Die souveräne Leserin
    von Alan Bennett
    (34)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 22595631
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (11)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 37362980
    Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert
    von Trixi Bülow
    eBook
    Fr. 16.50
  • 38635284
    Der erste Kaffee am Morgen
    von Diego Galdino
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 25604590
    Chocolat
    von Joanne Harris
    eBook
    Fr. 10.00
  • 41772655
    Die schönste Art, sein Herz zu verlieren
    von Mamen Sánchez
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45331682
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    eBook
    Fr. 16.90
  • 46112187
    Das Bild aus meinem Traum
    von Antoine Laurain
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Entschleunigung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2013

Signora Prudencia Prim bewirbt sich als Bibliothekar in dem kleinen Ort San Ireneo, nichtsahnend dass dieses Dorf ganz anders ist, als irgendwo sonst auf der Welt. In San Ireneo sind Menschen versammelt, die sich von der Welt abgewandt haben und sich mit den essentiellen Dingen des Lebens beschäftigen wollen.... Signora Prudencia Prim bewirbt sich als Bibliothekar in dem kleinen Ort San Ireneo, nichtsahnend dass dieses Dorf ganz anders ist, als irgendwo sonst auf der Welt. In San Ireneo sind Menschen versammelt, die sich von der Welt abgewandt haben und sich mit den essentiellen Dingen des Lebens beschäftigen wollen. Und so kommt Signora Prim in den Ort und merkt alsbald, wie sich ihr Leben auf den Kopf stellt, wie sie festgefahrene Meinungen überdenken muss und dann auch noch Liebesglück findet. Ein sehr romantisches, jedoch auch philosophisches und weises Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Junge Frau mit Sinn fürs Schöne!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2013

Prudencia Primm, junge Akademikerin mit vielen Diplomen und feinem Gespür für das Schöne dieser Welt bewirbt sich um die Stelle einer Bibliothekarin " Ohne akademischen Titel" aber mit Affinität zu Kinder und Hunde. Sie bekommt die Anstellung. Wir befinden uns in San Irineo de Arnois, ein wunderbarer Ort... Prudencia Primm, junge Akademikerin mit vielen Diplomen und feinem Gespür für das Schöne dieser Welt bewirbt sich um die Stelle einer Bibliothekarin " Ohne akademischen Titel" aber mit Affinität zu Kinder und Hunde. Sie bekommt die Anstellung. Wir befinden uns in San Irineo de Arnois, ein wunderbarer Ort der wie aus der Zeit gefallen anmutet. Die Bewohner befolgen eigene Regeln, unterrichten die Kinder selbst und fröhnen den philosophischen Diskurs. Vor allem aber achten sie gesellschaftliche Werte, Freundschaft und das Schöne dieser Welt. Natalia Sanmarin Fenollera ist ein wunderbares Debüt gelungen, mit Sinn für eine poetische Sprache, feinen Humor und tiefgründigen Dialogen. Das Buch regt zum Nachdenken an und besitzt trozdem eine Leichtigkeit und entwickelt einen Sog dem man sich als Leser kaum entziehen kann! Ein echter Gewinn!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2014

Anfangs fand ich das Buch sehr spannend. Die Geschichte fand ich einfach fesselnd. Allerdings hat sich mit der Zeit alles als sehr durchschaubar dargestellt und die Überraschunsmomente fehlten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine gelungene Geschichte gegen die Hektik des Alltags. Die Figuren sind wunderbar getroffen und am Ende schließt man glücklich das Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Erwachen der Senorita Prim
von Ulrike Seine aus Rheine am 05.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Senorita Prim ist eine wohlerzogene und gebildete Frau mit gleich mehreren Universitätsabschlüssen. Sie könnte eine glänzende Karriere hinlegen, macht sie aber nicht. Die Senorita bewirbt sich auf eine Stelle als Bibliothekarin in einem kleinen Ort, fernab der großen Städte, unter ihrem Bildungs- und Einkommensniveau. Und dann ist es einfach... Die Senorita Prim ist eine wohlerzogene und gebildete Frau mit gleich mehreren Universitätsabschlüssen. Sie könnte eine glänzende Karriere hinlegen, macht sie aber nicht. Die Senorita bewirbt sich auf eine Stelle als Bibliothekarin in einem kleinen Ort, fernab der großen Städte, unter ihrem Bildungs- und Einkommensniveau. Und dann ist es einfach so wunderschön zu erleben, wie sie die wirklichen Werte entdeckt und schätzen lernt, das freundschaftliche und diskursive Miteinander der Bewohner. Eine andere Schreib- und Ausdrucksweise hätte dieses Buch zu einem echten Aussteigerroman machen können, das hätte ich schade gefunden. So findet der Leser ein durchaus feinsinniges Buch mit dem Gespür für das wirklich wichtige Leben vor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

ein wunderbares leichtes charmantes positives buch das man nicht mehr aus der hand legen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Erwachen der Senorita Prim
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eine unscheinbare Stellenanzeige bringt die junge Prudencia Prim nach San Ireneo de Arnois. Dort tritt sie die Stelle als Bibliothekarin bei einem Mann mit einer Schar Kinder an. In dem spanischen Dorf scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Wichtigkeiten der Welt draußen sind hier nichtig, es wird... Eine unscheinbare Stellenanzeige bringt die junge Prudencia Prim nach San Ireneo de Arnois. Dort tritt sie die Stelle als Bibliothekarin bei einem Mann mit einer Schar Kinder an. In dem spanischen Dorf scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Wichtigkeiten der Welt draußen sind hier nichtig, es wird großer Wert auf eine intakte Dorfgemeinschaft, klassische Literatur und erstklassige Ausbildung der Kinder gelegt. Senorita Prim schätzt mit der Zeit diese entschleunigte Lebensweise sehr, und gewöhnt sich an ihren Chef, den „Mann im Armsessel“. Ein schönes, beinahe philosophisches Buch. Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In San Ireneo müsste man sein
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Prudencia Prim ist schon dort, in San Ireneo. Auf Grund einer Stellenanzeige bewirbt sich, die junge, sehr gescheite, mit vielen Titel gesegnete Frau, als Bibliothekarin in besagtem Orte. Sie ahnt nicht, dass sich ihr Leben unerwartet wenden wird. Es ist dieses Dorf, dass sich bewusst von der Aussenwelt abkapselt,... Prudencia Prim ist schon dort, in San Ireneo. Auf Grund einer Stellenanzeige bewirbt sich, die junge, sehr gescheite, mit vielen Titel gesegnete Frau, als Bibliothekarin in besagtem Orte. Sie ahnt nicht, dass sich ihr Leben unerwartet wenden wird. Es ist dieses Dorf, dass sich bewusst von der Aussenwelt abkapselt, um sich den essentiellen Dingen des Lebens zu widmen, dass einen unheimlichen Reiz ausstrahlt. Eine wirklich schöne Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Roman im Heute, dessen Protagonisten aus der Zeit gefallen sind. Es ist so wohltuend altmodisch und ein schöner Gegenentwurf zur Hektik des Alltags.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderschönes, ruhiges Buch, in dem es darum geht, das eigene Leben zu entschleunigen, sich auf die kleinen Dinge zu besinnen und den großen Fragen zu widmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Senorita Prim kehrt der Gesellschaft den Rücken - und findet eine Insel.
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die junge und ausgesprochen gebildete Prudencia Prim bewirbt sich - trotz diverser erworbener akademischer Titel - auf eine Stelle, für die ausdrücklich ein "weibliches Wesen" gesucht wird, "..., das sich in der Lage sieht, einem höflichen Mann und seinen Büchern als Bibliothekarin zur Seite zu stehen. ... Akademikerinnen und... Die junge und ausgesprochen gebildete Prudencia Prim bewirbt sich - trotz diverser erworbener akademischer Titel - auf eine Stelle, für die ausdrücklich ein "weibliches Wesen" gesucht wird, "..., das sich in der Lage sieht, einem höflichen Mann und seinen Büchern als Bibliothekarin zur Seite zu stehen. ... Akademikerinnen und Inhaberinnen sonstiger beruflicher Titel unerwünscht". Die intelligente und belesene Prudencia macht sich ungeachtet diesen Widerspruchs auf den Weg nach San Ireneo de Arnois - und bekommt die Stelle bei dem höflichen Mann in der kleinen Kommune, die sich ihren ganz eigenen Regeln unterwirft. Und sie findet dort nicht nur Gleichgesinnte, Freunde und einen ganz und gar bemerkenswerten Lebensstil vor - sondern auch etwas, das ihrem Perfektionismus Grenzen aufzeigt. Ruhige Töne, bezaubernder Stil, eine ganz und gar wunderbare, intellektuell anspruchsvolle Lektüre. Schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebevoll!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2013
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zufällig entdeckt die junge Bibliothekarin Prudencia Prim im abgeschiedenen Dörfchen San Ireneo das Paradies auf Erden. Eine bezaubernde Geschichte über das Glück der Langsamkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Erwachen der Señorita Prim

Das Erwachen der Señorita Prim

von Natalia Sanmartín Fenollera

(3)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Und konnten es einfach nicht fassen

Und konnten es einfach nicht fassen

von Sabine Thomas

eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 20.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen