orellfuessli.ch

Das Erwachen - Im Schatten des Mondlichts

(2)
Band 1 der »Im Schatten des Mondlichts«-Serie.
Naomi Roberts hat endlich ein Stipendium für ein Auslandssemester in Maine erhalten. Als Naomis Grossmutter plötzlich behauptet, Naomi würde sich bald in einen Panther verwandeln, wie ihre Urgrossmutter Romina, glaubt Naomi an einen letzten und verzweifelten Versuch, sie von der Abreise in die USA abzuhalten.
In Maine angekommen, geniesst Naomi ihr Studentenleben mit neuen Freunden und ihrer ersten Liebe Roman. Selbst, als sie sich von einer mysteriösen Lichtung im Wald magisch angezogen fühlt, sich beobachtet vorkommt und zu Schlafwandeln beginnt, erinnert sie sich nicht an die Prophezeiung der Grossmutter. Bis sie sich zum ersten Mal verwandelt.
Und – Naomi ist nicht allein, was nicht nur sie selbst in Lebensgefahr bringt, sondern auch Roman.
Portrait
Geboren wurde die Autorin im schwäbischen Ulm. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Südamerika und der Karibik zog es die Autorin wieder nach Europa. Auf Mallorca lebt sie seit 2005.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 315, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739343457
Verlag Via tolino media
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44085493
    Die Schattenkriegerhexe
    von J. T. Sabo
    eBook
    Fr. 4.90
  • 45273791
    Märchenhaft erblüht
    von Maya Shepherd
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42755175
    Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (19)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44136820
    Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (6)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45092032
    Das Erbe - Im Schatten des Mondlichts
    von J. J. Bidell
    (2)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 42235488
    Desire & Love 5: Was wäre, wenn...?
    von Juan Santiago
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45326652
    Seelen im Zwielicht: Historischer Roman
    von Astrid Gavini
    eBook
    Fr. 3.90
  • 44243691
    Nachtfalter / Nacht Trilogie Bd. 1
    von Mathilda Grace
    eBook
    Fr. 5.90
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (21)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine wunderbare "neue Art" von Gestaltswandlern
von Beate von Buch-Plaudereien am 30.04.2016

Inhalt: Naomi lebt mit ihrer Mutter, Luna, und ihrer Großmutter, Leandra, in der Lüneburger Heide, in der Nähe von Hamburg. Ihr ganzes Leben lang hat ihre Großmutter immer sehr auf Naomi aufgepasst und sie damit sehr eingeengt. Doch jetzt will Naomi im Ausland studieren. Leandra will das unter allen Umständen... Inhalt: Naomi lebt mit ihrer Mutter, Luna, und ihrer Großmutter, Leandra, in der Lüneburger Heide, in der Nähe von Hamburg. Ihr ganzes Leben lang hat ihre Großmutter immer sehr auf Naomi aufgepasst und sie damit sehr eingeengt. Doch jetzt will Naomi im Ausland studieren. Leandra will das unter allen Umständen verhindern – aber dieses Mal läßt sich Naomi nicht davon abbringen. Sie hat eine Zusage von einer Universität in Maine in Neuengland und will ihre Chance nutzen. Als Leandra ihr endlich erzählt, warum sie Naomi die ganzen Jahre so stark behütet hat und das sie genau deswegen jetzt nicht ins Ausland kann, kann Naomi die Geschichte nicht glauben. Leandra behauptet allen Ernstes, das ihre vor Jahren spurlos verschwundene Mutter sich bei Vollmond in einen Panther verwandelt hat und Naomi sei ihr so ähnlich, dass ihre erste Verwandlung sicher auch bald bevorstehe. Naomi glaubt ihr kein Wort – wie auch, schließlich gibt es so etwas nicht – und fliegt kurz darauf nach Neuengland. Die Erzählungen ihrer Oma hat sie schon wieder vergessen. In Maine findet sie schnell Freunde und sie verliebt sich das erste Mal in ihrem Leben, in Roman. Doch dann passiert es tatsächlich, sie verwandelt sich in einen Panther. Und erstaunlicherweise ist sie nicht alleine. Meine Meinung: Ich liebe Bücher über Gestaltswandler und mit diesen Katzenmenschen hat J.J. Bidell eine Art erschaffen, die ich bisher nicht kannte. Sie unterscheiden sich nicht nur durch ihren Panther-Körper von anderen Gestaltswandlern. Sie können den Zeitpunkt ihrer Wandlung zu keiner Zeit selbst bestimmen und es gibt noch ein paar weitere Unterschiede, die ich natürlich hier nicht alle verraten werde. Mir hat es jedenfalls sehr gefallen diese andere Art von Gestaltswandlern kennen zu lernen. Der Schreibstil passt zu einem Jugendbuch, die Sprache ist locker und leicht, das Buch ist angenehm zu lesen. Die Bilder entstehen ganz leicht in meinem Kopf. Es beginnt mit einem Prolog, der einen Rückblick in die Vergangenheit darstellt. Welchen Zusammenhang das mit dem Buch hat, wird erst viel später klar. Trotzdem ist dieses „Hintergrundwissen“ für den Leser recht interessant. Das eigentliche Buch beginnt relativ unspektakulär. Der Leser lernt die Protagonisten und deren Umfeld kennen. Trotzdem hat die Autorin es geschafft, dass ich dieses Buch zu keiner Zeit langweilig fand. Im Gegenteil. Durch geschickt eingestreute Gedankengänge oder Handlungen der anderen Protagonisten weiß der Leser einige Dinge eine ganze Weile vor Naomi. Normalerweise mag ich das nicht besonders, aber hier hat es mich überhaupt nicht gestört. Es waren auch wirklich nur ganz wenige Dinge, die ich vor Naomi erfahren habe. Aber die waren so spannend, dass ich die ganze Zeit mitgefiebert habe wann und wie Naomi das herausfinden wird und wie sie darauf reagieren wird. Außerdem hat die Autorin mit Alice und Karsten für eine gute Portion Humor gesorgt. Ich mag Naomi sehr. Sie ist eine sympathische junge Frau, die weiß was sie will. Aber auch mit sehr viel Gefühl und einem ausgeprägten Familiensinn behaftet ist. Sie ist ehrgeizig und zielstrebig. Außerdem mag sie (kalte) Pizza, da muss sie mir ja schon gefallen ? Aber auch Sammy ist mir anfangs nicht unsympathisch. Wogegen ich Roman zunächst überhaupt nicht einschätzen konnte. Im Laufe des Buches hat sich mein Sympathie-Empfinden bei Sammy und bei Roman dann noch mal ganz schön verändert. Aber ich denke, das war von der Autorin genau so gewollt. Ein weiterer Protagonist ist Kai. Mit ihm wurde ich nicht wirklich warm. Er ist eine große Hilfe für Naomi, trotzdem mochte ich ihn nicht wirklich. Er war mir einfach zu verbittert. Insgesamt hat mir dieses Buch richtig gut gefallen und ich brenne schon darauf zu erfahren wie es weitergeht. Zum Glück habe ich die beiden Folgebände schon hier liegen. Mein Fazit: Eine wunderbare „neue Art“ von Gestaltswandlern. Ein gelungener Einstand in die Triologie, der garantiert Lust auf mehr macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Toller Beginn einer Trilogie!
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 27.04.2016

Inhalt: Naomi hat es geschafft, sie hat ein Sport-Stipendium in Amerika ergattert und kann endlich frei von ihrer Mutter und Großmutter leben, die sie ihrer Meinung nach zu sehr behüten. Doch bevor Naomi aufbricht in die neue Welt, erfährt sie von ihrer Großmutter noch, dass es sein kann, dass ihr... Inhalt: Naomi hat es geschafft, sie hat ein Sport-Stipendium in Amerika ergattert und kann endlich frei von ihrer Mutter und Großmutter leben, die sie ihrer Meinung nach zu sehr behüten. Doch bevor Naomi aufbricht in die neue Welt, erfährt sie von ihrer Großmutter noch, dass es sein kann, dass ihr ungewöhnliches bevorsteht. Naomi jedoch hält ihre Großmutter einfach nur für überdreht und weist diese Gedanken weit von sich. In Amerika angekommen besteht Naomi dank der Hilfe von Sammy – einem neuen Bekannten – die Aufnahmeprüfung und schließt rasch Freundschaft mit Sammy und Alice. Ihr Herz dagegen verliert sie ziemlich schnell an Roman, einem Gast-Dozenten. Doch bevor sie sich tiefer auf die Freundschaft einlassen kann, geschieht das, wovor ihre Großmutter sie gewarnt hat. Und Naomi sieht sich plötzlich von Gefahren umgeben. Meine Meinung: Anfangs war ich nicht sicher, was mich hier erwartete, als ich das Buch las (erstmalig 2012 noch mit anderem Cover). Doch ich wurde sehr positiv überrascht. Mich erwartete hier eine absolut spannende Geschichte, mit einem tollen Inhalt. Mal ein etwas anderes Gebiet, auf das wir uns hier begeben. Und mir gefällt gerade dieser Hintergrund und das drumherum absolut gut. Die Beschreibungen der Autorin brachten mich nicht selten zum schmunzeln, besonders, als das eintraf, was Naomis Großmutter vorhergesagt hatte. Ich konnte Naomis erste Schritte direkt bildlich vor mir sehen und lachte über ihre Sturheit, es immer und immer wieder zu testen und nicht aufzuhören. Aber auch die Schilderungen der Orte und Personen machten es mir sehr einfach, mir den Inhalt bildlich vorzustellen. Wie gerne würde auch ich einmal auf die Lichtung gehen und mich dort umschauen. Und wer weiß, was ich entdecken würde :) Mir gefiel die Geschichte rund um Naomi und Roman sehr gut. Die überschäumenden Gefühle Naomis und die dazugehörigen Erklärungen waren tiefgründig und schön zu lesen. Es war richtig schade, dass das Buch, das sich als Pageturner herausstellte, dann bald zu Ende war. Denn es ist der erste Teil einer Reihe und der zweite ist leider noch nicht erschienen. Aber ich werde ihn auf jeden Fall lesen, denn ich muss unbedingt wissen, wie es mit Naomi und Roman weitergeht. Fazit: Ein toller Beginn einer neuen Serie mit liebevoll geschilderten Charakteren und spannendem Inhalt. Ich kann es nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Erwachen - Im Schatten des Mondlichts

Das Erwachen - Im Schatten des Mondlichts

von J. J. Bidell , Elke Becker

(2)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Die Fährte - Im Schatten des Mondlichts

Die Fährte - Im Schatten des Mondlichts

von J. J. Bidell

(2)
eBook
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 8.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen