orellfuessli.ch

Das fliegende Klassenzimmer

Ein Roman für Kinder

(21)
"Der Ernst des Lebens beginnt wirklich nicht erst mit dem Geldverdienen. Er beginnt nicht damit und er hört nicht damit auf. Ich betone diese stadtbekannten Dinge nicht etwa, dass ihr euch einen Stiefel darauf einbilden sollt, bewahre! Und ich betone sie nicht, um euch Bange zu machen. Nein, nein. Seid glücklich, so sehr ihr könnt! Und seid lustig, dass euch vor Lachen der kleine Bauch weh tut!" In dieser klassischen Internatsgeschichte, die Erich Kästner selbst für sein bestes Kinderbuch hielt, wird deutlich, dass die Kindheit nicht nur "aus prima Kuchenteig gebacken" ist. Mit leiser Melancholie und warmem Humor erzählt Kästner von den Abenteuern der Internatsjungen und lässt uns ihre kleinen und grossen Sorgen verstehen.
Portrait
Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der 'Neuen Zeitung'. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 174
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum Februar 1935
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-3015-4
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 185/145/25 mm
Gewicht 338
Auflage 172. Auflage
Illustratoren Walter Trier
Verkaufsrang 7.322
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2140899
    Pünktchen und Anton
    von Erich Kästner
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 16.90
  • 2077689
    Das doppelte Lottchen
    von Erich Kästner
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 869285
    Am Montag ist alles ganz anders
    von Christine Nöstlinger
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 2928962
    Karlsson vom Dach / Karlsson vom Dach Bd. 1
    von Astrid Lindgren
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 30640917
    Ein Fall für den Meisterschüler
    von Annette Neubauer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 7.40
  • 44200469
    Gangsta-Oma
    von David Walliams
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 14301123
    Gullivers Reisen
    von Erich Kästner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 45612067
    Marie - Help me!
    von Renate Ahrens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 10.90
  • 45228197
    Das doppelte Lottchen
    von Erich Kästner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 20875401
    Das Todesmal / Mara und der Feuerbringer Bd.2
    von Tommy Krappweis
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6577616
    Momo
    von Michael Ende
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 40149627
    Hanni & Nanni - Das Buch zum Film 01
    von Enid Blyton
    eBook
    Fr. 13.90
  • 39188387
    Die Vorstadtkrokodile
    von Max von der Grün
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 40681507
    Hanni und Nanni - Klassenfahrt nach Paris
    von Enid Blyton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 15186394
    Rico, Oskar und die Tieferschatten (Rico und Oskar 1)
    von Andreas Steinhöfel
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 5738547
    Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten
    von Astrid Lindgren
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 2077689
    Das doppelte Lottchen
    von Erich Kästner
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 28876976
    Rico, Oskar und der Diebstahlstein (Rico und Oskar 3)
    von Andreas Steinhöfel
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 3070407
    Hanni und Nanni 03. Hanni und Nanni in neuen Abenteuern
    von Enid Blyton
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 13857640
    Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
    von James Krüss
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 13870081
    Die Kurzhosengang Bd.1
    von Yves Lanois
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
5
1
0
0

„An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn begehen, sondern auch diejenigen, die ihn nicht verhindern“
von kvel am 21.09.2013

Obiges Zitat aus dem Buch (S. 103), finde ich als Lebensthema überaus wichtig und zeitlos. Hint: „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein Theaterstück, das die Schüler des Romans für eine Aufführung einüben. Die Sprache ist „alt“; will heißen einige Ausdrücke sind der heutigen Jugend sicherlich nicht so geläufig (z.B. „Tertianer“). Ebenso ist... Obiges Zitat aus dem Buch (S. 103), finde ich als Lebensthema überaus wichtig und zeitlos. Hint: „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein Theaterstück, das die Schüler des Romans für eine Aufführung einüben. Die Sprache ist „alt“; will heißen einige Ausdrücke sind der heutigen Jugend sicherlich nicht so geläufig (z.B. „Tertianer“). Ebenso ist der Satzbau und die Sprache aus heutiger Sicht an einigen Stellen eher gewöhnungsbedürftig. Enthält aber auch einige wunderschöne, poetische Formulierungen. Ich finde es aus heutiger Sicht fragwürdig, ob ein Buch heutzutage noch so hoch gelobt werden sollte, bei dessen Inhalt es um einen eskalierenden Streit zwischen den Schülern einer Realschule und eines Gymnasiums geht. Gott sei Dank ist ein derartiges „Bandentum“ nicht mehr up-to-date. Außerdem hat meiner Meinung nach die Antwort auf die Frage, die man sich als Leser stellt, „wer sind die Guten“ einen fragwürdigen Beigeschmack; die Antwort, die die Geschichte hier bietet, lautet in diesem Fall „die Schüler des Gymnasiums“. Hm. Naja. Ich hoffe mal, heut zu Tage würde man dies etwas anders schreiben. Es werden viele Themen angesprochen: - Dazu gehören wollen (Gruppendynamik) - Mut und Angst - Vertrauen (hat mich zu Tränen gerührt) - (gefährliche) Mutprobe, sowie deren Folge (Verletzung) - Wenn die Familie nicht genügend Geld hat, um eine Fahrkarte für sein Kind zu kaufen, damit es über Weihnachten aus dem Internat nach Hause fahren kann - Die Aufforderung im Herzen jung zu bleiben Gut finde ich dabei, dass oft die Gefühlswelt der jeweiligen Person aus seiner Kind-Perspektive dargestellt wird. Nicht so gut finde ich die „verklärte“, oftmals zu positive und Happy-End-mäßige Darstellung von Folgen (so ist der Junge nach seinem riskanten Sprung plötzlich doch der Star und wird von allen hofiert). Klar: Ein Klassiker. Als solcher ist das Buch auf jeden Fall lesenswert. Aber für mich persönlich zählt das Buch nicht unbedingt zu den Büchern, die Jeder auf jeden Fall gelesen haben sollte. Altersmäßig würde ich sagen, dass es für Leser ab ca. 11 Jahren geeignet ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine Zeitreise in die eigene Kindheit
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2017

,,Das fliegende Klassenzimmer'' ist ein Klassiker der Kinderbuchliteratur, den man nur jedem empfehlen kann. Es ist ein wunderschönes Buch, das schon Generationen von Lesern begeistert hat (nicht nur Kinder). Wie in den meisten Romanen von Erich Kästner siegen zum Schluss letztlich die wahren Werte, wie Freundschaft, Fairness und das... ,,Das fliegende Klassenzimmer'' ist ein Klassiker der Kinderbuchliteratur, den man nur jedem empfehlen kann. Es ist ein wunderschönes Buch, das schon Generationen von Lesern begeistert hat (nicht nur Kinder). Wie in den meisten Romanen von Erich Kästner siegen zum Schluss letztlich die wahren Werte, wie Freundschaft, Fairness und das Füreinanderdasein über die Bosheit und Frechheit. So wird in diesem Buch nicht nur eine spannende Geschichte erzählt, sondern es werden gleichzeitig wichtige Inhalte transportiert. Eine wunderbare Geschichte für Groß und Klein. Dieses Buch sollte man gelesen haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein persönliches Lieblingsbuch von Erich Kästner!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2016

Ich kann dieses Buch klein und groß weiter empfehlen. Die Storyline handelt von den Geschichten, die sich in und rund um ein Jungen-Gymnasium mit Internat ereignen, den einzelnen Schicksalen der Protagonisten und ist nach dem Stück, dass vor den Weihnachtsferien aufgeführt wird, benannt. Es handelt über Freundschaft, Vertrauen zu den Lehrkörpern,... Ich kann dieses Buch klein und groß weiter empfehlen. Die Storyline handelt von den Geschichten, die sich in und rund um ein Jungen-Gymnasium mit Internat ereignen, den einzelnen Schicksalen der Protagonisten und ist nach dem Stück, dass vor den Weihnachtsferien aufgeführt wird, benannt. Es handelt über Freundschaft, Vertrauen zu den Lehrkörpern, Mutproben und Familie. Ein Meisterwerk. Ich empfehle auch den gleichnamigen Film aus dem Jahre 1973!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitlos
von Vanessa Egger aus Innsbruck am 08.08.2012

Ein Buch, dass Kindern und Erwachsenen viel über zusammenhalt und "füreinander da sein" lehrt. Das aber auch Themen wie Mut und Angst beinhaltet und zeigt das wahre Freundschaft Jahre und Distanz überdauert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitlose gute Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2011

Mit diesem Buch hat Erich Kästner sein "Haupt-Kinderbuch" geschrieben. Die Geschichte von mehreren Internatsschülern, von ihren Lehrern und ihrem Umgang mit den Externen und untereinander ist auch viele Jahre nach ihrer Ersterscheinung noch ein Stoff zum Lesen und Nachdenken. Kästner hat gerade mit diesem Buch einen Klassiker geschaffen,... Mit diesem Buch hat Erich Kästner sein "Haupt-Kinderbuch" geschrieben. Die Geschichte von mehreren Internatsschülern, von ihren Lehrern und ihrem Umgang mit den Externen und untereinander ist auch viele Jahre nach ihrer Ersterscheinung noch ein Stoff zum Lesen und Nachdenken. Kästner hat gerade mit diesem Buch einen Klassiker geschaffen, der auch Erwachsene neugierig auf seine anderen Werke macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das beste Kinderbuch der Welt
von Sarah Wyss am 04.05.2010

»An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.« Das ist eine der wichtigsten Aussagen in diesem Buch. Obwohl es ja eigentlich ein Kinderbuch ist, hat es mich fasziniert und mich zum denken angeregt. Gerade diesen Satz sollten... »An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.« Das ist eine der wichtigsten Aussagen in diesem Buch. Obwohl es ja eigentlich ein Kinderbuch ist, hat es mich fasziniert und mich zum denken angeregt. Gerade diesen Satz sollten wir Erwachsene uns mehr zu herzen nehmen. Das Buch ist wunderschön geschrieben und herzerwärmend. Es beginnt schon mit der Vorgeschichte in der Erich Kästner in die Nähe der Zugspitze fährt, damit er Schnee sehen kann während dem Schreiben. Gibt es etwas schöneres als die Wiedervereinigung von zwei alten Freunden oder den sagenhaften Mut, den der kleine Uli bei seinem Sprung gebraucht hat? Das fliegende Klassenzimmer ist eine zeitlos schöne Geschichte, die Pflichtstoff für jedes Kind sein sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn begehen, sondern auch diejenigen, die ihn nicht verhindern“
von kvel am 21.09.2013

Obiges Zitat aus dem Buch (S. 103), finde ich als Lebensthema überaus wichtig und zeitlos. Hint: „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein Theaterstück, das die Schüler des Romans für eine Aufführung einüben. Die Sprache ist „alt“; will heißen einige Ausdrücke sind der heutigen Jugend sicherlich nicht so geläufig (z.B. „Tertianer“). Ebenso ist... Obiges Zitat aus dem Buch (S. 103), finde ich als Lebensthema überaus wichtig und zeitlos. Hint: „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein Theaterstück, das die Schüler des Romans für eine Aufführung einüben. Die Sprache ist „alt“; will heißen einige Ausdrücke sind der heutigen Jugend sicherlich nicht so geläufig (z.B. „Tertianer“). Ebenso ist der Satzbau und die Sprache aus heutiger Sicht an einigen Stellen eher gewöhnungsbedürftig. Enthält aber auch einige wunderschöne, poetische Formulierungen. Ich finde es aus heutiger Sicht fragwürdig, ob ein Buch heutzutage noch so hoch gelobt werden sollte, bei dessen Inhalt es um einen eskalierenden Streit zwischen den Schülern einer Realschule und eines Gymnasiums geht. Gott sei Dank ist ein derartiges „Bandentum“ nicht mehr up-to-date. Außerdem hat meiner Meinung nach die Antwort auf die Frage, die man sich als Leser stellt, „wer sind die Guten“ einen fragwürdigen Beigeschmack; die Antwort, die die Geschichte hier bietet, lautet in diesem Fall „die Schüler des Gymnasiums“. Hm. Naja. Ich hoffe mal, heut zu Tage würde man dies etwas anders schreiben. Es werden viele Themen angesprochen: - Dazu gehören wollen (Gruppendynamik) - Mut und Angst - Vertrauen (hat mich zu Tränen gerührt) - (gefährliche) Mutprobe, sowie deren Folge (Verletzung) - Wenn die Familie nicht genügend Geld hat, um eine Fahrkarte für sein Kind zu kaufen, damit es über Weihnachten aus dem Internat nach Hause fahren kann - Die Aufforderung im Herzen jung zu bleiben Gut finde ich dabei, dass oft die Gefühlswelt der jeweiligen Person aus seiner Kind-Perspektive dargestellt wird. Nicht so gut finde ich die „verklärte“, oftmals zu positive und Happy-End-mäßige Darstellung von Folgen (so ist der Junge nach seinem riskanten Sprung plötzlich doch der Star und wird von allen hofiert). Klar: Ein Klassiker. Als solcher ist das Buch auf jeden Fall lesenswert. Aber für mich persönlich zählt das Buch nicht unbedingt zu den Büchern, die Jeder auf jeden Fall gelesen haben sollte. Altersmäßig würde ich sagen, dass es für Leser ab ca. 11 Jahren geeignet ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn begehen, sondern auch diejenigen, die ihn nicht verhindern“
von kvel am 20.09.2013

Obiges Zitat aus dem Buch (S. 103), finde ich als Lebensthema überaus wichtig und zeitlos. Hint: „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein Theaterstück, das die Schüler des Romans für eine Aufführung einüben. Die Sprache ist „alt“; will heißen einige Ausdrücke sind der heutigen Jugend sicherlich nicht so geläufig (z.B. „Tertianer“). Ebenso ist... Obiges Zitat aus dem Buch (S. 103), finde ich als Lebensthema überaus wichtig und zeitlos. Hint: „Das fliegende Klassenzimmer“ ist ein Theaterstück, das die Schüler des Romans für eine Aufführung einüben. Die Sprache ist „alt“; will heißen einige Ausdrücke sind der heutigen Jugend sicherlich nicht so geläufig (z.B. „Tertianer“). Ebenso ist der Satzbau und die Sprache aus heutiger Sicht an einigen Stellen eher gewöhnungsbedürftig. Enthält aber auch einige wunderschöne, poetische Formulierungen. Ich finde es aus heutiger Sicht fragwürdig, ob ein Buch heutzutage noch so hoch gelobt werden sollte, bei dessen Inhalt es um einen eskalierenden Streit zwischen den Schülern einer Realschule und eines Gymnasiums geht. Gott sei Dank ist ein derartiges „Bandentum“ nicht mehr up-to-date. Außerdem hat meiner Meinung nach die Antwort auf die Frage, die man sich als Leser stellt, „wer sind die Guten“ einen fragwürdigen Beigeschmack; die Antwort, die die Geschichte hier bietet, lautet in diesem Fall „die Schüler des Gymnasiums“. Hm. Naja. Ich hoffe mal, heut zu Tage würde man dies etwas anders schreiben. Es werden viele Themen angesprochen: - Dazu gehören wollen (Gruppendynamik) - Mut und Angst - Vertrauen (hat mich zu Tränen gerührt) - (gefährliche) Mutprobe, sowie deren Folge (Verletzung) - Wenn die Familie nicht genügend Geld hat, um eine Fahrkarte für sein Kind zu kaufen, damit es über Weihnachten aus dem Internat nach Hause fahren kann - Die Aufforderung im Herzen jung zu bleiben Gut finde ich dabei, dass oft die Gefühlswelt der jeweiligen Person aus seiner Kind-Perspektive dargestellt wird. Nicht so gut finde ich die „verklärte“, oftmals zu positive und Happy-End-mäßige Darstellung von Folgen (so ist der Junge nach seinem riskanten Sprung plötzlich doch der Star und wird von allen hofiert). Klar: Ein Klassiker. Als solcher ist das Buch auf jeden Fall lesenswert. Aber für mich persönlich zählt das Buch nicht unbedingt zu den Büchern, die Jeder auf jeden Fall gelesen haben sollte. Altersmäßig würde ich sagen, dass es für Leser ab ca. 11 Jahren geeignet ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich tolle zeitlose Freundschaftsgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kinderbuch indem der Schulalltag einer Jngeklasse über ein Jahr lang erzählt wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Einer der besten Kinderbuchautoren und dieses ist mein absolutes Lieblingsbuch von ihm. So oft ich es auch lese, immer wieder schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Echte Freunde und fiese Pauker. Wer den Kindern beibringen möchte wie man damit richtig umgeht und Freunde fürs Leben findet, greift zu diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Klassiker , der nie aus dem Buchhandel verschwindet. Das fliegende Klassenzimmer passt in jede Zeit. Ein Buch über Freundschaften, aber auch mit Spannung geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Julia Dyroff aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Klassiker unter den Kinderbüchern, mit der wohl besten Schneeballschlacht, die es je gab. Auch nach so vielen Jahren ist die Geschichte immer noch aktuell und macht Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kinderbuch-Klassiker der Sonderklasse. Frech und witzig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbarer Kästner-Klassiker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine tolle Geschichte
von Blacky am 23.01.2014
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Seit Jahren sind die Schüler aus dem Internat Kirchberg und von der benachbarten Realschule verfeindet. Beide Gruppen denken sich die verrücktesten Streiche aus, um die anderen zu ärgern. Als die Realschüler die Diktathefte der Gymnasiasten klauen und dabei auch noch einen Schüler gefangen nehmen, hört der Spaß allerdings auf:... Inhalt: Seit Jahren sind die Schüler aus dem Internat Kirchberg und von der benachbarten Realschule verfeindet. Beide Gruppen denken sich die verrücktesten Streiche aus, um die anderen zu ärgern. Als die Realschüler die Diktathefte der Gymnasiasten klauen und dabei auch noch einen Schüler gefangen nehmen, hört der Spaß allerdings auf: Uli, Matthias und ihre Freunde fordern die Realschüler zum alles entscheidenden Kampf auf. Eine wunderbare, manchmal lustige und stellenweise auch traurige Geschichte. Obwohl sie bereits 1933 veröffentlicht wurde, so hat sie doch bis heute nichts an Aktualität verloren. Man wünscht sich auch so eine eingeschworene Gemeinschaft von Freunden die gemeinsam durch dick und dünn gehen . Obwohl es nicht immer leicht ist so meistern sie ihre Probleme doch gemeinsam. Eine tolle Geschichte die ich jedem (auch Erwachsenen) wärmstens empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anrührend und liebevoll beobachtet
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2008
Bewertet: Hörbuch (CD)

Das (Hör-)buch ist nicht nur zu Weihnachten ein immer wieder gern gelesener oder gehörter Klassiker, der warmherzig geschrieben bzw. erzählt wird und zutiefst berührt. Alle Bücher von Kästner sind ein MUSS und sollten als (Hör-)buch in keinem Kinderzimmer fehlen, da sie spannend und zugleich komisch sind, niemals mit "erhobenem... Das (Hör-)buch ist nicht nur zu Weihnachten ein immer wieder gern gelesener oder gehörter Klassiker, der warmherzig geschrieben bzw. erzählt wird und zutiefst berührt. Alle Bücher von Kästner sind ein MUSS und sollten als (Hör-)buch in keinem Kinderzimmer fehlen, da sie spannend und zugleich komisch sind, niemals mit "erhobenem Zeigefinger" daherkommen und voller menschlicher Güte, Wärme und Lebenserfahrung sind - eben das, was zeitlose Klassiker auszeichnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolle Freundschaftsgeschichte, die Spaß macht und gleichzeitig zum Nachdenken anregt. Toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kinderbuch für 8- bis 10-Jährige. Spielt in der Weimarer Zeit und schildert auch die sozialen Probleme. Betont den Wert von Freundschaft und Aufrichtigkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das fliegende Klassenzimmer

Das fliegende Klassenzimmer

von Erich Kästner

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=
Emil und die Detektive

Emil und die Detektive

von Erich Kästner

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale