orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Das Flüstern der Wände

Roman

(5)

Cornwall 1940: Um den Bombenangriffen auf London zu entgehen, bringt Robert Carlyon seine Familie nach Cornwall, wo sie auf dem Landsitz Higher Barton eine Bleibe finden. Während Roberts Frau und sein Sohn sich zunächst schwer in das Landleben einfügen, ist die siebzehnjährige Eve von dem Herrenhaus sofort begeistert. Doch nachts meint sie, jemanden ihren Namen rufen zu hören. Eve erfährt, dass Mitte des 19. Jahrhunderts die junge Evelyn Tremaine spurlos verschwunden ist. Seitdem soll ihr Geist in den Mauern umgehen.
Welches Geheimnis birgt Higher Barton und welche Rolle spielt der alte Lord Tremaine? Eve beginnt nachzuforschen und stösst auf eine unglaubliche Geschichte, die auch ihr eigenes Leben nachhaltig verändern wird.

Portrait
Rebecca Michéle, geb. 1963 in Süddeutschland, lebt mit Mann und Katze in der Nähe von Stuttgart. Seit dem Jahr 2000 widmet sie sich ausschliesslich dem Schreiben und hat bereits mehrere historische Romane veröffentlicht. Grossbritannien, insbesondere Cornwall, fasziniert sie seit ihrer Jugend; mindestens einmal im Jahr reist sie auf die britische Insel und recherchiert Schauplätze und Hintergründe ihrer Romane.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 362
Erscheinungsdatum 26.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940855-61-9
Verlag Dryas Verlag
Maße (L/B/H) 190/118/30 mm
Gewicht 315
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35152644
    Schatten über Allerby
    von Rebecca Michele
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 35374506
    Pastis für den Commissaire
    von Julie Masson
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28744686
    Die Tote von Higher Barton
    von Rebecca Michele
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39285177
    Ein tödlicher Schatz
    von Rebecca Michele
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39145457
    Lotusblut / Emilia Capelli und Mai Zhou Bd.2
    von Judith Winter
    (37)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35147026
    Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 28.90
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (15)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (127)
    Buch
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39253909
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (30)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43989512
    Der gestohlene Sommer
    von Lauren Willig
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39180865
    Das Haus hinter dem Maulbeerbaum
    von Helen Abele
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974431
    Leuze, J: Sturm über Rosefield Hall
    von Julie Leuze
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40953004
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (24)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39188886
    Die Frauen der Rosenvilla
    von Teresa Simon
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952768
    Die verbotene Zeit
    von Claire Winter
    (8)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40891142
    Der Garten der verbotenen Träume
    von Harriet Evans
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38052535
    Wege der Liebe / O'Dwyer Trilogie Bd.3
    von Nora Roberts
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40990914
    Das verschlossene Zimmer
    von Mascha Vassena
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45243908
    Das Haus der Lügen
    von Stephanie Lam
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein spannender Roman aus Cornwall - Historischer Roman, Krimi und Liebesgeschichte in toller Landschaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Gevelsberg am 04.09.2016

Auch diesen Roman von Rebecca Michele habe ich wieder mit viel Freude und in kürzester Zeit gelesen. Dieses Buch ist kein Krimi, ich musste es aber lesen, um das Hintergrundwissen für die Krimis um Miss Mabel zu bekommen. Natürlich ist es für das Verständnis der Miss Mabel Krimis nicht... Auch diesen Roman von Rebecca Michele habe ich wieder mit viel Freude und in kürzester Zeit gelesen. Dieses Buch ist kein Krimi, ich musste es aber lesen, um das Hintergrundwissen für die Krimis um Miss Mabel zu bekommen. Natürlich ist es für das Verständnis der Miss Mabel Krimis nicht notwendig, aber ich wurde dadurch neugierig auf diesen Roman und er hat mich nicht enttäuscht, im Gegenteil. Die Geschichte um Eve, die im zweiten Weltkrieg mit ihrer Mutter und ihrem Bruder aus London zu den Verwandten nach Higher Barton in Cornwall evakuiert wird, ist in zwei Erzählebenen, die gut miteinander vernetzt sind, geschrieben. Die eine spielt während des zweiten Weltkrieges und erzählt die Geschichte von Eve, die einem alten Familiengeheimnis der Tremaines auf die Spur kommt. Und die zweite Ebene erzählt die Geschichte der mutigen, unkonventionellen Evelyne, die im 19. Jahrhundert auf Higher Barton als Tochter des Minenbesitzers Lord Tremaine lebt. Interessant fand ich neben der Story um die Aufklärung des Geheimnisses um jene Evelyne insbesondere auch die Beschreibungen, wie damals in den Kupfer- und Zinn-Minen in Cornwall gearbeitet wurde. Während eines Urlaubs in Cornwall vor ein paar Jahren habe ich die Reste der Minen dort gesehen und besichtigt. Bis dahin wusste ich nicht, dass Cornwall im 19. Jahrhundert größter Zinn- und Kupfer-Lieferant war. Daher kenne ich die Gegend und wusste ein bisschen was über die Geschichte der Minen in Cornwall. Von den Romanen von Rebecca Michele war ich es schon gewohnt, dass auch die Beschreibung der wundervollen Landschaft in Cornwall nicht zu kurz kommt, und in diesem Roman erfährt man zudem einiges über die Bergbaugeschichte Cornwalls, was ich sehr interessant fand. Am Ende schließt sich der Kreis und die Verbindung zu den Personen aus den Miss Mabel-Romanen wird hergestellt. Diese ist aber am Ende lediglich ein kleines "Bonbon" für die Miss Mabel-Fans und für das Verständnis der Romane nicht notwendig. Ich kann diesen Roman allen Miss-Mabel-Fans, aber auch den Lesern, die historische Romane mit der Kulisse Cornwalls mögen, empfehlen! Auch zwei Liebesgeschichten sind integriert. Also würde auch ein Rosamunde-Pilcher-Fan hier einen Roman finden, der kurzweilig und spannend ist... Wobei ich diesen Roman nicht mit denen von Rosamunde Pilcher vergleichen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Familiengeheimnisse
von leseratte1310 am 26.04.2015

Robert Carlyon bringt im Jahr 1940 seine Familie zu Verwandten nach Cornwall, weil es in London wegen der Bombenangriffe zu gefährlich ist. Sie sind erstaunt als sie Higher Barton das erste Mal sehen. Helen, deren Mann als Soldat kämpfen muss, hat mit dem großen Haus alle Hände voll zu... Robert Carlyon bringt im Jahr 1940 seine Familie zu Verwandten nach Cornwall, weil es in London wegen der Bombenangriffe zu gefährlich ist. Sie sind erstaunt als sie Higher Barton das erste Mal sehen. Helen, deren Mann als Soldat kämpfen muss, hat mit dem großen Haus alle Hände voll zu tun. Ihr Schwiegervater Alwyn lebt ebenfalls im Haus, bleibt aber immer auf seinem Zimmer, weil er alt und krank ist. Eve, Roberts Tochter, erfährt im Dorf etwas über Evelyn, die spurlos verschwand. Aber auf Higher Barton ist das Thema tabu. Umso mehr Interesse zeigt Eve an dem Geheimnis, vor allem nachdem sie nachts Stimmen hört, die ihren Namen rufen. Die Geschichte spielt in zwei Zeitebenen, die geschickt miteinander verbunden werden. Zum einen wird über die Familie Carlyon in der Zeit des 2. Weltkrieges berichtet, zum anderen wird die Geschichte von Evelyn erzählt, die vor ungefähr hundert Jahren plötzlich verschwand. Das Buch ist sehr angenehm zu lesen und von Anfang war ich in der Geschichte gefangen. Die Charaktere sind sehr gut und authentisch beschrieben. Die einen waren sehr sympathisch und ich konnte gut mit ihnen fühlen, aber es gab auch jene, denen man die Pest an den Hals wünschte. Eve ist ein sympathisches und verantwortungsvolles Mädchen. Da die Mutter Melanie seit der Geburt von Mickey leidend ist, musste sie früh erwachsen werden. Auch Helen, die von ihrem Schwiegervater nicht akzeptiert wird, kümmert sich darum, dass auf Higher Barton alles läuft. Die junge Evelyn lebt mit ihren Vater Richard Tremaine, ihr Stiefmutter Clarissa und ihrem Stiefbruder Ralph auf Higher Barton. Sie interessiert sich sehr für die Minen ihres Vaters, weiß aber, dass sie als Frau nicht in seine Fußstapfen treten kann. Aber ihr Bruder interessiert sich kaum für das Unternehmen. Wie es sich für Geschichten in alten Herrenhäusern gehört, ist diese Geschichte spannend, romantisch und ein wenig gruselig. Mir hat sie sehr gut gefallen. Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Flüstern der Wände
von Cornelia aus Mandelbachtal am 19.04.2015

Zum Buch Im zweiten Weltkrieg, 1940, wird London durch die deutschen Luftangriffe erschüttert. Um seine Familie zu beschützen bringt Robert Carlyon seine Frau und die beiden Kinder Eve und Mickey zu Verwandten nach Cornwall. Im Herrenhaus Higher Barton lebt eine entfernte Verwandte Helen allein mit dem Schwiegervater, da auch ihr Mann... Zum Buch Im zweiten Weltkrieg, 1940, wird London durch die deutschen Luftangriffe erschüttert. Um seine Familie zu beschützen bringt Robert Carlyon seine Frau und die beiden Kinder Eve und Mickey zu Verwandten nach Cornwall. Im Herrenhaus Higher Barton lebt eine entfernte Verwandte Helen allein mit dem Schwiegervater, da auch ihr Mann im Krieg ist. Eve übernimmt gerne Aufgaben im Haushalt. Doch nachts wird sie von einer Stimme gerufen, oder ist das nur ein Traum? Bald erfährt sie, dass Evelyn, ein Mädchen, das vor vielen Jahren auf Higher Barton gelebt hatte, auf seltsame Weise verschwunden ist. Sie soll in dem alten Gemäuer immer noch spuken, wenn man den Gerüchten der Menschen im Ort glauben kann. Eve versucht mehr über Evelyn zu erfahren und deckt dabei ein düsteres Familiengeheimnis auf. Mein Leseeindruck Das Buch erzählt seine Geschichte in zwei Zeiten, da ist zum einen Eve, die 1940 auf Higher Barton evakuiert ist und zum anderen Evelyn, die Tochter eines Minenbesitzers, die 100 Jahre vorher in dem Herrenhaus lebte. Der Roman ist sehr spannend geschrieben, man kann ihn kaum aus der Hand legen, weil man unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Der Autorin ist es gelungen, die Figuren sehr lebendig werden zu lassen. Der Leser wird einige Personen ins Herz schließen, andere wird man für ihr Verhalten verachten. Ein düsteres Familiengeheimnis, interessante Einblicke in die Minenarbeit im 19 Jhd. , ein bisschen Liebesgeschichte und eine Prise Mystik machen das Buch zu einen absoluten Leseerlebnis. Sehr zu empfehlen!! Dieser Roman war der erste, den ich von der Autorin gelesen habe, aufgrund ihres Schreibstil, werde ich aber die von ihr erschienenen Cornwall-Krimis auf jeden Fall bald lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Diese Geschichte besitzt mehr als einen Gänsehautmoment
von Kathrin Bolte aus Peine am 13.04.2015

Rebecca Michéle nimmt den Leser in “Das Flüstern der Wände” mit auf eine Zeitreise. Die Story bewegt sich zwischen den Jahren 1940 bis 1951 und der Vergangenheit - 100 Jahre zuvor. Dieser besonderen Erzählweise kann der Leser aber sehr gut folgen, nie brachte ich Vergangenes und Aktuelles durcheinander. Es... Rebecca Michéle nimmt den Leser in “Das Flüstern der Wände” mit auf eine Zeitreise. Die Story bewegt sich zwischen den Jahren 1940 bis 1951 und der Vergangenheit - 100 Jahre zuvor. Dieser besonderen Erzählweise kann der Leser aber sehr gut folgen, nie brachte ich Vergangenes und Aktuelles durcheinander. Es beginnt im Jahre 1940 in Cornwall. Robert Carlyon bringt seine Familie nach Cornwall, da er sie so vor den Bombenangriffen auf London schützen kann. Roberts Frau und sein Sohn tun sich schwer mit dem Leben auf dem Landsitz Higher Barton. Roberts Tochter Eve hingegen ist von Anfang an von dem Herrenhaus und der Bewohnerin Helen begeistert. Mit ihren Worten schafft es Rebecca Michéle den Leser praktisch gleich direkt mit in das Herrenhaus einziehen zu lassen. So detailliert sind ihre Beschreibungen. Nach und nach – aber nie langatmig – steigt der Leser weiter in diese mysteriöse Geschichte ein. Eve ist fest davon überzeugt, dass nachts jemand ihren Namen ruft. Daraufhin erfährt sie, dass Mitte des 19. Jahrhunderts die junge Evelyn Tremaine spurlos verschwunden ist. Man sagt, seitdem gehe ihr Geist in den Mauern von Higher Barton um. Helen, die von diesen Geschichten nichts wissen will, verbietet Eve und ihrem Bruder sich auf dem Dachboden umzusehen. Aber das lassen sich die Beiden nicht verbieten und gehen auf Spurensuche. Schnell stoßen sie auf Geheimnisse und den alten Lord Tremaine. Schlussendlich wird Eve eine unglaubliche Geschichte erfahren, die sich auf ihr eigens Leben auswirkt. Es war Freitag, ein sonniger Nachmittag, früher Feierabend, eine gute Tasse Kaffee, ein Liegestuhl und schon war ich auf Higher Barton. Schwuppdiwupp war ich in dieser Geschichte gefangen, in der sich die Spannung von Seite zu Seite steigerte. Rebecca Michéle hat eine wunderschöne Art zu schreiben. So blumig und charmant und selbst traurige Situationen bringt sie mit einer Art herüber, die ich gar nicht beschreiben kann. Kein Wort zu viel verloren, kein Wort zu wenig benutzt. Die Spannung bleibt die ganze Zeit aufrecht und so machte es einfach Spaß diese Geschichte zu verfolgen. Nach dem sonnigen Freitag brauchte es dann nur noch eine Fahrt mit der Bahn (zum Glück mit Verspätung) und schon war ich durch, durch diese Geschichte, die mehr als einen Gänsehautmoment bereit hält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was geschah mit Evelyn?
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2015

Ein langgehütetes Familiengeheimnis,unheimliche Stimmen in der Nacht und ein alter Landsitz in Cornwall liefern die perfekten Zutaten für diesen herrlich gruseligen atmosphärischen Schmöker,der außerdem noch mit einer Liebesgeschichte aufwarten kann. Selbst der Hauch von Übernatürlichkeit passt so schlüssig in diese Geschichte,daß sie auch von Kopfmenschen wie mir gerne in Kauf... Ein langgehütetes Familiengeheimnis,unheimliche Stimmen in der Nacht und ein alter Landsitz in Cornwall liefern die perfekten Zutaten für diesen herrlich gruseligen atmosphärischen Schmöker,der außerdem noch mit einer Liebesgeschichte aufwarten kann. Selbst der Hauch von Übernatürlichkeit passt so schlüssig in diese Geschichte,daß sie auch von Kopfmenschen wie mir gerne in Kauf genommen wird.Einfach eine gute Unterhaltungslektüre mit interessanten historischen Fakten über Cornwall im 19.Jahrhundert und England während des 2.Weltkrieges. Viel Spaß beim Schmökern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Um seine Familie 1940 vor den Bombenangriffen zu schützen, bringt er sie nach Cornwall. Die Tichter liebt das Leben dort und deckt bald ein altes Familiengeheimnis auf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Berührend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Haus voller Geheimnisse, die nur darauf warten gelüftet zu werden! Ein toller Schmöker für ein paar ruhige und gemütliche Stunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Flüstern der Wände

Das Flüstern der Wände

von Rebecca Michele

(5)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Leuze, J: Sturm über Rosefield Hall

Leuze, J: Sturm über Rosefield Hall

von Julie Leuze

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale