orellfuessli.ch

Das Frauen- und Mädchenbild in den Medien

Hrsg. v. Helga Krüger, Gerhild Frasch, Elfriede Bode u. a.

Die vorliegende Expertise versucht, einen Oberblick zu geben liber den wis­ senschaftlichen Erkenntnisstand zum Bild von Madchen und Frauen in den Massenmedien. Die Betrachtung dieser 'Bilder' soU nicht nur unter dem Ge­ sichtspunkt der Bilder 'von' Frauen oder Madchen geschehen, sondern insbe­ sondere der Bilder 'fiir' Madchen und junge Frauen, also unter dem Gesichts­ punkt des potentieUen Sozialisationseinflusses. DaB diese gelieferten Bilder ebenso Sozialisationsangebote fur junge und erwachsene Manner darsteUen, die mit solcherart erworbenen Frauenbildern ihrerseits den Madchen und Frauen gegeniibertreten und entsprechende Verhaltensangebote machen, diirfte die sei­ tens der Madchen und Frauen primlir empfangenen Bilder zwar verstlirken, kann hier aber sicht gesondert behandelt werden. Die Bilder, die in den verschiedenen Medien von Frauen entworfen werden und von Frauen rezipiert werden, sind mit unterschiedlicher Intensitat unter­ sucht worden. So gibt es relativ viele Untersuchungen iiber die Darstellung von Madchen und Frauen in S chulbiich ern, da hier wegen des expliziten padago­ gischen Auftrags dieser Materialien eine Sozialisationswirkung stets fur selbst­ verstandlich gehalten wurde. Relativ umfassend ist auch das Frauenbild der Frauenzeitschriften untersucht worden, von denen man annahm, daB sie we­ gen ihres sich gezielt an Frauen richtenden Angebots (liese auch besonders wirksam beeinflussen konnten. Erst relativ spat wurden auch das Fernsehen sowie die in seinem Rahmen enthaltenen Spielfume untersucht. Presse und Radiosendungen dagegen sind selten bis gar nicht auf die in ihnen stattfindende Frauenprasentation untersucht worden.

Portrait
Christiane Schmerl, Studium der Psychologie in Bonn und Hamburg, Promotion und Habilitation in Sozialpsychologie, Professorin an der Universität Bielefeld. Gründungsmitglied und Vorstandsarbeit im Bielefelder Frauenhaus und im Interdisziplinären Frauenforschungs-Zentrum (IFF) der Universität Bielefeld. Forschungsarbeiten und Veröffentlichungen u.a. zu Sozialpsychologie, Sozialisation, Geschlechterpsychologie, Drogenabhängigkeit, Frauen und Medien, Geschlechteranthropologie, Wissenschaftstheorie und -kritik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 137
Erscheinungsdatum 30.01.1985
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8100-0479-6
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 210/148/8 mm
Gewicht 196
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbildungen,
Auflage 1984
Buch (Taschenbuch)
Fr. 68.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 68.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28733925
    Frauen und Medien
    von Romy Fröhlich
    Buch
    Fr. 68.90
  • 45025478
    Die Psychologie der Massen
    von Gustave Le Bon
    Buch
    Fr. 7.40
  • 11398263
    Empirische Sozialforschung
    von Andreas Diekmann
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 40094122
    Facebook-Gesellschaft
    von Roberto Simanowski
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 26.90
  • 1610705
    Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt
    von Umberto Eco
    (2)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 46101615
    Europa ohne Identität?
    von Bassam Tibi
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch
    Fr. 23.90
  • 15302679
    Formulierungshilfen
    von Andrea Friese
    (1)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 33776236
    Beschleunigung und Entfremdung
    von Hartmut Rosa
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Frauen- und Mädchenbild in den Medien

Das Frauen- und Mädchenbild in den Medien

von Christiane Schmerl

Buch
Fr. 68.90
+
=
Interaktion und Geschlecht

Interaktion und Geschlecht

von Erving Goffman

Buch
Fr. 22.90
+
=

für

Fr. 91.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale