orellfuessli.ch

Das gefrorene Licht

Thriller

(14)
Sommer 2006, im Westen von Island. Auf der Halbinsel Snæfellsnes wird die Architektin eines Wellness-Hotels tot am Strand gefunden. Sie wurde vergewaltigt und brutal erschlagen, in ihren Fusssohlen stecken Nadeln. Rechtsanwältin Dóra Gudmundsdóttir findet heraus, dass die Ermordete sich sehr für die Geschichte der verlassenen Gegend interessiert hat. Vor vielen Jahrzehnten standen auf dem Hotelgrundstück die Höfe zweier Brüder. Offenbar ist sie auf ein unaussprechliches Familiengeheimnis gestossen …



Portrait
Yrsa Sigurdardóttir, geboren 1963, ist eine vielfach ausgezeichnete Bestsellerautorin, deren Spannungsromane in über 30 Ländern erscheinen. Sie zählt zu den "besten Kriminalautoren der Welt" (Times Literary Supplement). Sigurdardóttir lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Reykjavík. Sie debütierte 2005 mit "Das letzte Ritual", einer Folge von Kriminalromanen um die Rechtsanwältin Dóra Gudmundsdóttir. DNA ist Start einer neuen Serie um die Psychologin Freyja und Kommissar Huldar von der Kripo Reykjavik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 12.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71441-4
Verlag btb
Maße (L/B/H) 189/119/34 mm
Gewicht 321
Originaltitel Sér grefur gröf
Abbildungen 36 schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 987
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45030600
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 46299349
    Böser Samstag / Frieda Klein Bd.6
    von Nicci French
    (10)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 15527897
    Das glühende Grab
    von Yrsa Sigurdardottir
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45332313
    Der unerbittliche Gegner / Ingrid Nyström & Stina Forss Bd.5
    von Kerstin Signe Danielsson
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (199)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.90
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 46475302
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 39262458
    Nebelmord / Island-Thriller Bd.2
    von Yrsa Sigurdardottir
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35327647
    Seelen im Eis
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244068
    DNA
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (113)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 43961943
    Verheißung Der Grenzenlose
    von Jussi Adler-Olsen
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 17575221
    Schneemann / Harry Hole Bd.7
    von Jo Nesbo
    (131)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37332952
    Eiseskälte / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.11
    von Arnaldur Indriðason
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18607512
    Mittsommermord
    von Henning Mankell
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46999120
    Silent Scream - Wie lange kannst du schweigen?
    von Angela Marsons
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16351633
    Öland / Jahreszeiten Quartett Bd.1
    von Johan Theorin
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40931233
    Der Prediger von Fjällbacka / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.2
    von Camilla Läckberg
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45243846
    Das letzte Ritual
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
6
2
0
0

Yrsa Sigurdardóttir
von einer Kundin/einem Kunden aus Glauburg am 27.12.2016

Ich kann jedes ihrer Bücher nur empfehlen: Sie erwartet Spannung pur! Als ich las 'Islands Antwort auf Stieg Larsson' war ich skeptisch. Yrsa Sigurdardóttir ist Islands Antwort!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannende Krimireihe aus Island. Suchtpotenzial sehr groß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Überaus spannender Thriller aus Island. Mystisch und unheimlich, richtig guter Krimi aus dem hohen Norden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das gefrorene Licht
von einer Kundin/einem Kunden aus Breiholz am 03.02.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Spannend bis zur letzten Seite. Der Roman ist besonders interessant für jemanden, der Island kennen und schätzen gelernt hat. Die Beschreibungen der Menschen und der Natur sind äußerst zutreffend wie bei allen Romanen der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mörderischer Spuk im Esoterik-Hotel
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dóra Guðmundsdóttir ist zurück! Ein Jahr nach den Vorfällen in Das letzte Ritual wartet der nächste große Fall auf die junge isländische Rechtsanwältin. Diesmal verschlägt es sie in ein Esoterik-Wellness-Hotel in Snæfellsnes im Osten von Island. Eine Architektin wurde ermordet und ein Gespenst geht um im Hotel und versetzt... Dóra Guðmundsdóttir ist zurück! Ein Jahr nach den Vorfällen in Das letzte Ritual wartet der nächste große Fall auf die junge isländische Rechtsanwältin. Diesmal verschlägt es sie in ein Esoterik-Wellness-Hotel in Snæfellsnes im Osten von Island. Eine Architektin wurde ermordet und ein Gespenst geht um im Hotel und versetzt den Ort in Angst. Der Inhaber des Hotels wird verhaftet und Dóra muss seine Unschuld beweisen. Als ein zweiter Mord geschieht spitzt sich die Sache zu, denn der Kreis der Verdächtigen ist groß und scheint sich nicht verringern zu wollen. Während ihrer Ermittlungen stößt Dóra auf ein düsteres Familiengeheimnis, das bis in die 1920er zurückgeht und sich mehr und mehr mit dem Fall verstrickt, was sie fast dazu bringt aufzugeben. Zum Glück ist Matthias Reich wieder mit von der Partie um Dóra zu unterstützen. Fazit: Genau wie der erste Fall ist auch Das gefrorene Licht sehr intelligent entwickelt und hält den Leser bei permanent bei Laune. Yrsa Sigurðardóttir schafft es erneut, den Leser auf falsche Fährten zu locken und bis zur Lösung des Falles im Dunkeln tappen zu lassen, auch wenn sie in ihrem zweiten Buch auch die Sichtweise der möglichen Verdächtigen genauer darstellt als im Vorgänger. Erneut kreiert Sigurðardóttir durch das Gespann Dóra-Matthias einen besonderen Charme, wodurch Das gefrorene Licht eine sehr gelungene Fortsetzung ist und für jeden Rater eine wertvolle Erweiterung der Büchersammlung darstellt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
best of Skandinavien-Krimi
von Ivonne Wiese aus Berlin am 04.06.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Skandinavien-Krimi in seiner besten Kultur. Spannende Story, gut gezeichnete Charaktere, sehr sympathische Protagonistin, flüssiger Schreibstil. Sehr schöne Lektüre für den Abend vorm Kamin. Man legt dieses Buch kaum aus der Hand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
islandrkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Villnachern am 01.06.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Zum Teil Spannend , neue Landschaften erlesen, spezielle Namen, unvorhersehbarer Ausgang.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dóra Guðmundsdóttir ist zurück...
von MissRichardParker am 22.02.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

... und entäuscht auch in ihrem zweiten Fall nicht. Das Buch liest sich flüssig und die Autorin lässt niemals Langeweile aufkommen. Was ich so toll an den Büchern von Yrsa Sigurdardottir finde ist, dass sie sich auch mit dem Übernatürlichen und den alten Sagen und Glauben an Geistern in Island... ... und entäuscht auch in ihrem zweiten Fall nicht. Das Buch liest sich flüssig und die Autorin lässt niemals Langeweile aufkommen. Was ich so toll an den Büchern von Yrsa Sigurdardottir finde ist, dass sie sich auch mit dem Übernatürlichen und den alten Sagen und Glauben an Geistern in Island befasst. Und das wird so gut in Ihre Storys gepackt dass es nicht mal komisch wirkt sondern einfach nur schaurig gruselig und unheimlich spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Horrorstory oder Krimi?
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 31.12.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wir lesen den zweiten Band mit der Rechtsanwältin Dora Gudmundsdottir aus Island. Ein Mandant wird in einen geheimnisvollen Mordfall verwickelt. Und zufällig ist Dora immer etwas schneller vor Ort als die Polizei. Gut und mit etwas "Grusel" angereichert zu lesen. Kein wirklich starker Kriminalroman aber durchaus empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Island- ein Land voller unheimlicher Fälle und Sagen!
von Silvia Heß aus Göttingen am 09.10.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dieser Island-Krimi hat mich sofort gepackt und ich konnte kaum aufhören zu lesen, obwohl ich normalerweise kaum Krimis lese. Er hat mich jedoch überzeugt. Island ist ein Land voller Gegensätze, ein Land des Feuers und des Eises mit zahlreichen Sagen und Märchen. Es bietet eine schön schaurig düstere Kullisse für die... Dieser Island-Krimi hat mich sofort gepackt und ich konnte kaum aufhören zu lesen, obwohl ich normalerweise kaum Krimis lese. Er hat mich jedoch überzeugt. Island ist ein Land voller Gegensätze, ein Land des Feuers und des Eises mit zahlreichen Sagen und Märchen. Es bietet eine schön schaurig düstere Kullisse für die Handlung des Krimis. Ebenso überzeugt die Rechtsanwältin mit ihrer menschlichen Art, ihren kleinen Fehlern und Schwächen. Schon bald kann sie sich den Geschehnissen nicht mehr entziehen und Sie werden es auch nicht können. ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kein typisch skandinavischer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Anwältin Dóra muss sich als alleinerziehende Mutter nicht nur mit ihren Kindern abmühen, Rücksicht auf den Ex nehmen und sich mit anspruchsvollen Mandanten herumschlagen, nein, irgendwie rutscht sie immer wieder in Kriminalfälle hinein. In diesem Fall beginnt eigenlich alles ganz harmlos: ein Mandant wurde von ihr beim Kauf eines... Anwältin Dóra muss sich als alleinerziehende Mutter nicht nur mit ihren Kindern abmühen, Rücksicht auf den Ex nehmen und sich mit anspruchsvollen Mandanten herumschlagen, nein, irgendwie rutscht sie immer wieder in Kriminalfälle hinein. In diesem Fall beginnt eigenlich alles ganz harmlos: ein Mandant wurde von ihr beim Kauf eines Hotelgrundstücks beraten und braucht nun nachträglich Hilfe. Denn in dem neuen, ganz nach esoterischen Massstäben gebauten Hotel spukt es. Also irgendwelche Ströme strömen nicht richtig und das ist ja wohl ein Mangel, den ein Anwalt evtl. gerichtlich beheben kann! Bei der Ankunft in dem Hotel hat es Dóra dann aber mit einem handfesten Mord zu tun. Lesenswert wegen der spannenden Geschichte, aber auch wegen der ganz alltäglichen, nicht immer bitter ernst zu nehmenden menschlichen Schwächen und Fehlern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gute Fortsetzung des ersten Teils..
von Jessica aus Berlin am 01.06.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

..aber leider nicht ganz so spannend wie der ertse Teil "das letzte Ritual". Die Ermittlungen und der Fall an sich ziehen sich etwas mehr in die Länge. Auch in diesem Roman spielt das Privatleben der Ermittlerin Dora wieder eine große Rolle, denn obwohl sie recht jung ist, muss sie sich jetzt... ..aber leider nicht ganz so spannend wie der ertse Teil "das letzte Ritual". Die Ermittlungen und der Fall an sich ziehen sich etwas mehr in die Länge. Auch in diesem Roman spielt das Privatleben der Ermittlerin Dora wieder eine große Rolle, denn obwohl sie recht jung ist, muss sie sich jetzt nicht nur als Mutter beweisen, sondern auch noch als werdende Oma. Wie der erste Teil auch: Meiner Meinung nach ein Frauenkrimi. Ich werde den dritten Teil auch lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durchaus spannender Island-Krimi
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 22.03.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Aus schreibtechnischer und sozialkritischer Sicht reicht die Autorin nicht wirklich an andere isländische Schriuftsteller, ich denke da insbesondere an Arnaldur Indridason, heran. A. D. geht in seinen Krimis wesentlich intensiver auf die isländische Kultur ein - die Denk- und Lebensweise der Menschen werden dem Leser in anschaulicher Art und... Aus schreibtechnischer und sozialkritischer Sicht reicht die Autorin nicht wirklich an andere isländische Schriuftsteller, ich denke da insbesondere an Arnaldur Indridason, heran. A. D. geht in seinen Krimis wesentlich intensiver auf die isländische Kultur ein - die Denk- und Lebensweise der Menschen werden dem Leser in anschaulicher Art und Weise nah gebracht. Leider bleibt auch die Beschreibung der einzigartigen Landschaft Islands und der damit einhergehenden düsteren Atmosphäre auf der Strecke. Sehr authentisch ist jedoch die Tatsache, dass die Autorin die inb Island grundsätzlich übliche Duzform verwendet. Leider sind aber die Charaktere ziemlich flach, daher ist es dem Leser fast unmöglich, eine Verbindung zu den einzelnen Personen herstellen zu können. Besonders ist mir dies bei der Figur des deutschen Freundes der Protagonistin aufgefallen. Irgendwie schleppt sich Matthias recht unlustig durch die Handlung. Aber alles in allem ist der Autorin ein durchaus lesenwerter Krimi gelungen. Kurz zum Inhalt: Auf einer Halbinsel im Westen Islands wird die Architektin eines Wellness- und Esoterik-Hotels ermordet am Strand aufgefunden: vergewaltigt und brutal erschlagen - in ihren Fußsohlen stecken Nadeln ... Jonas hatte das Grundstück auf der Halbinsel Snaefellsnes mit zwei alten Gehöften gekauft, um in dieser exponierten Lage sein Hotel zu bauen. Aber merkwürdige Vorfälle, wie unerklärliches Weinen eines Kleinkindes und das Erscheinen eines Geistes bringen den Hotelalltag sowohl beim Personal als auch bei den Gästen durcheinander. (Hier sei angemerkt, das Isländer stark mit dem Glauben an das Übersinnliche verwoben sind). Hilfe erwartet Jonas von seiner Anwältin, er erhofft sich eine Minderung des Kaufpreises zu erwirken. Dora, die nicht an übersinnliche Phänomene glaubt, setzt alles daran, die Vorkommnisse mit natürlichen Ursprüngen erklären zu können. Bald findet sie heraus, dass die Ermordete sich sehr für die Geschichte der verlassenen Gehöfte interssiert hat, die vor vielen Jahren einem Brüderpaar gehört haben. Offenbar verbirgt sich hier ein unaussprechliches Familiengeheinis, das es gilt, erforscht zu werden. Schnell steht ein Verdächtigter fest: Jonas!!! Er wird von der Polizei als Mörder verdächtigt, zumal sich auf seinem Handy eine SMS befindet, mit der Birna (die Architektin) kurz vor ihrem Tod an den Strand gelockt wurde. Jonas beharrt darauf, diese SMS nicht geschickt zu haben. Nur Dora glaubt ihm - nur wie soll sie das beweisen? Dora recherchiert. Drei Tage nach der Ermordung der Architektin, wird eine weitere Leiche gefunden: totgetrampelt von einem Hengst.... Leseempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Zitter!!
von Inspektor Schlumpf aus Gaspoltshofen am 13.12.2007
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Es ist kalt! Der Titel, das Cover, aber auch die Story fügt einem genüssliche Schauer zu. Eine getötete Architektin, deren Füße mit Nadel gespickt wurden und eine Anwältin die den Täter sucht. Eine gemütliche Lektüre für Zwischendurch, wenn es draußen kalt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Das gefrorene Licht

Das gefrorene Licht

von Yrsa Sigurdardóttir

(14)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Das letzte Ritual

Das letzte Ritual

von Yrsa Sigurdardóttir

(17)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale