orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Das Gegenteil von Einsamkeit

(21)
Eine Literaturstudentin stirbt mit 22 Jahren bei einem Autounfall.
Und hinterlässt der Welt ungeheure Stories, die Millionen Menschen in hundert Ländern mitreissen. Eine Internetsensation: 2,1 Millionen Klicks, monatelang auf der New York Times Bestsellerliste!
Nur wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss stirbt die 22jährige Marina Keegan bei einem Autounfall. Und hinterlässt der Welt brillante Stories voller Lebenslust. ›Das Gegenteil von Einsamkeit‹ bewegt Millionen Menschen in hundert Ländern.
Marina Keegan war ein Ausnahmetalent. Sie vereint schwerelosen, sensiblen Optimismus mit literarischer Reife. Die Stories sind klangvoll, witzig, und doch gebrochen, manchmal wild und angriffslustig; sie sind ein stürmisches Plädoyer für die Jugend, die Lebensfreude, begeistern durch ihre Hoffnung und Entschiedenheit: Lasst euch nicht gleich von McKinsey anheuern, findet eure Bestimmung, habt Vertrauen in eure Zukunft! Eine flammende Aufforderung, die eigene Jugend und den Sinn des Lebens (wieder) zu entdecken.
Portrait
Marina Keegan (1989 - 2012) war Autorin, Journalistin, Aktivistin und Schauspielerin. Ihre Abschlussrede in Yale, "Das Gegenteil von Einsamkeit", wurde zur Internetsensation. Sie erhielt bereits als Studentin zahlreiche Literaturpreise, und ihr Buch wurde hochgelobt und ein Bestseller.
Brigitte Jakobeit, Jg. 1955, lebt in Hamburg und übersetzt seit 1990 englischsprachige Literatur, darunter die Autobiographien von Miles Davis und Milos Forman sowie Bücher von John Boyne, Paula Fox, Alistair MacLeod, Audrey Niffenegger und Jonathan Safran Foer.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-002276-9
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 216/139/30 mm
Gewicht 416
Originaltitel The Opposite of Loneliness
Auflage 4
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39262392
    Not That Kind of Girl
    von Lena Dunham
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40952996
    Die Glücklichen
    von Kristine Bilkau
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41026721
    Selbstporträt mit Flusspferd
    von Arno Geiger
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 35324942
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 33804831
    Der Sternenfänger
    von Àlex Rovira
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 39272451
    Wir haben Raketen geangelt
    von Karen Köhler
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90 bisher Fr. 28.90
  • 47832567
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 45313065
    Every Little Thing - Mehr als nur ein Sommer
    von Samantha Young
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40414928
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 33790003
    Verficktes Herz
    von Nora Gantenbrink
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 39262392
    Not That Kind of Girl
    von Lena Dunham
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41026721
    Selbstporträt mit Flusspferd
    von Arno Geiger
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44187047
    Abwesenheitsnotiz
    von Lisa Owens
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 15551975
    Scherbenpark
    von Alina Bronsky
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 39304113
    Immer noch New York
    von Lily Brett
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39161987
    Zuckerwatte mit Chili
    von Jana Voosen
    eBook
    Fr. 3.90
  • 39272451
    Wir haben Raketen geangelt
    von Karen Köhler
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 33804831
    Der Sternenfänger
    von Àlex Rovira
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 35333451
    Nenn mich einfach Superheld
    von Alina Bronsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
13
7
1
0
0

ACHTUNG: LESEN!!!
von Anja Zimmermann aus Pforzheim am 09.07.2015

Marina Keegan ist gerade einmal 22 Jahre alt und hat ihren Abschluss an der Yale-Universität seit einer Woche in der Tasche, als sie Opfer eines tödlich endenden Autounfalls wird. Ihre Abschlussrede "Das Gegenteil von Einsamkeit" wird zur Sensation im Internet und ihre Eltern beschließen eine Sammlung ihrer Kurzgeschichten und Essays... Marina Keegan ist gerade einmal 22 Jahre alt und hat ihren Abschluss an der Yale-Universität seit einer Woche in der Tasche, als sie Opfer eines tödlich endenden Autounfalls wird. Ihre Abschlussrede "Das Gegenteil von Einsamkeit" wird zur Sensation im Internet und ihre Eltern beschließen eine Sammlung ihrer Kurzgeschichten und Essays herauszubringen. Marina Keegan war ein Ausnahmetalent. Ihre Kurzgeschichten sprühen vor Wildheit, Entschlossenheit und dem Drang zu leben. Gleichzeitig sind sie aber auch oft nachdenklich, gebrochen, traurig. Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, das mit Sprache so überzeugt wie es "Das Gegenteil von Einsamkeit" tut. Jede Geschichte birgt authentische, liebenswerte Protagonisten, hat ihren eigenen Hintergrund und jede einzelne wirkt so echt, so nah.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
großes, berührendes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2015

"Willst du schon gehen? Nein, ich wünsche mir viel Zeit, um mich in alles zu verlieben...Und ich weine, weil alles so schön ist und so kurz" Marina Keegan ist 2012 bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Nun sind ihre Kurzgeschichten in deutscher Ausgabe erschienen. Auf dem Klappentext steht... "Willst du schon gehen? Nein, ich wünsche mir viel Zeit, um mich in alles zu verlieben...Und ich weine, weil alles so schön ist und so kurz" Marina Keegan ist 2012 bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Nun sind ihre Kurzgeschichten in deutscher Ausgabe erschienen. Auf dem Klappentext steht - Marina Keegan hinterlässt der Welt furiose Stories. Und genau so ist es. Lesen Sie dieses Buch. Lassen Sie sich mitnehmen von einem Ausnahmetalent. " Das Gegenteil von Einsamkeit" ist großes, berührendes Lesevergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Beeindruckende Hinterlassenschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2015

Dieses Buch ist eine Sammlung von Stories und Essays der talentierten, aber leider viel zu früh verstorbenen, Marina Keegan. Eigentlich bin ich kein Fan von Kurzgeschichten und Erzählungen, sondern bevorzuge eher Romane und mehrbändige Serien. Dieses Buch habe ich eher zufällig in die Hände bekommen und ich bin überrascht, wie... Dieses Buch ist eine Sammlung von Stories und Essays der talentierten, aber leider viel zu früh verstorbenen, Marina Keegan. Eigentlich bin ich kein Fan von Kurzgeschichten und Erzählungen, sondern bevorzuge eher Romane und mehrbändige Serien. Dieses Buch habe ich eher zufällig in die Hände bekommen und ich bin überrascht, wie gut es mir gefallen hat. Die Stories sind aus der Sicht von Jungen und Alten, Männern und Frauen erzählt, spielen im Krieg, zu Hause und in U-Booten, sind also sehr vielfältig und verschieden. Marina hatte definitiv ein Talent fürs Geschichtenerzählen und es ist schade, dass wir nicht mehr von ihr zu lesen bekommen werden. Besonders die an den Titel angelehnte Einleitung "Das Gegenteil von Einsamkeit" hat mich berührt und viele der anderen Texte haben mich nachdenklich gestimmt. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Es gibt also Plätze in der Welt, an denen Sie das "Gegenteil von Einsamkeit" finden können.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 28.03.2015

Dieses Buch wird Sie zum Weinen bringen, Ihr Herz fast zerreißen und Sie gleichzeitig sehr froh, sehr demütig und sehr glücklich machen. Wenn Sie Marina Keegans Essays, ihre Kurzgeschichten und ihre Abschiedsrede an der Universität gelesen haben, werden Sie wissen, dass Sie das Buch einer Frau gelesen... Dieses Buch wird Sie zum Weinen bringen, Ihr Herz fast zerreißen und Sie gleichzeitig sehr froh, sehr demütig und sehr glücklich machen. Wenn Sie Marina Keegans Essays, ihre Kurzgeschichten und ihre Abschiedsrede an der Universität gelesen haben, werden Sie wissen, dass Sie das Buch einer Frau gelesen haben, die (wahrscheinlich, sicherlich) eine ganz große Autorin geworden wäre. Schenken Sie dieses Buch allen jungen Frauen zwischen 16 und 25, die um Sie herum sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mal gut, mal weniger
von Lisa F. aus Berlin am 29.10.2016

Die Storys gefielen mir sehr gut, manche zwar mehr und andere weniger, aber trotzdem. Fragt sich nur, ob ihre Werke jemals das Licht der Welt erblickt hätten, wenn sie nicht gestorben wäre. Es ist schon krank, wie ihr Tod vermarktet wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eindrucksvolle Kurzgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2016

Eine abwechslungsreiche Sammlung von Kurzgeschichten und Essays. Klug, interessant, witzig, nachdenklich, alltäglich und immer irgendwie auch persönlich. Auch wenn man nicht immer mit ihren Ansichten übereinstimmt, überzeugen Keegans Texte mit ihrer Authentizität und der eindringlichen Sprache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben aus der Sicht einer jungen Frau
von einer Kundin/einem Kunden aus Krailling am 20.03.2017

Der Hype um Marina Keegans postum veröffentlichte Kurzgeschichten- und Essaysammlung ist schon etwas her, doch irgendwie habe ich es immer wieder aufgeschoben, es zu lesen. Jetzt habe ich mich aber endlich dazu aufraffen können. Es ist sicherlich kein Buch, welches man in einem Rutsch lesen kann. Da die vielen... Der Hype um Marina Keegans postum veröffentlichte Kurzgeschichten- und Essaysammlung ist schon etwas her, doch irgendwie habe ich es immer wieder aufgeschoben, es zu lesen. Jetzt habe ich mich aber endlich dazu aufraffen können. Es ist sicherlich kein Buch, welches man in einem Rutsch lesen kann. Da die vielen Kurzgeschichten und Essays unabhängig voneinander sind, wäre ich sonst sehr durcheinander gekommen. Die Geschichten sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Manche experimentierfreudig, vielfältig, manche alltäglich, andere außergewöhnlich. ?Wir haben kein Wort für das Gegenteil von Einsamkeit, aber wenn es eins gäbe, könnte ich sagen, genau das will ich im Leben." S. 27 Die Kurzgeschichten sollen zum Nachdenken anregen. Manche schaffen das sehr gut, andere überhaupt nicht. Bei manchen hätte ich gerne gewusst, wie es weitergeht, andere habe ich sofort wieder vergessen oder verdrängt, weil mir die Geschichte zu langweilig oder nichtssagend war oder mir einfach nicht gefallen hat. ?Und ich weine, weil alles so schön ist, und so kurz." Der Schreibstil von Marina Keegan ist angenehm zu lesen, sie schreibt sehr klar und eindrücklich. Am Besten gefallen hat mir ihre Abschlussrede, die wirklich Eindruck hinterlassen hat. Bei den meisten anderen Essays, Kurzgeschichten oder Gedichten fehlt mir jedoch das gewisse Etwas. Der letzte Schliff. Schade, dass sie nie die Gelegenheit haben wird, ihr Talent zu erweitern. Fazit Eine schöne Essay-Sammlung, die sehr gute, aber auch schlechtere Werke enthält. Mir fehlt bei manchen Sachen der Tiefgang, manchmal war mir die Schriftstellerin auch sehr unsympathisch. Andere Werke sind sehr interessant. Ein Werk mit Schwächen, die Marina Keegan im Laufe ihres Lebens sicherlich in den Griff bekommen hätte, wenn ihr die Zeit vergönnt gewesen wäre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Isabell Dröse aus Hamm am 30.11.2016
Bewertet: anderes Format

Wunderbare Kurzgeschichten von der leider schon Verstorbenen Marina Keegan. Nicht nur etwas für junge Erwachsene

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Antje Winkler aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Diese Sammlung von Essays und Kurzgeschichten ist voller Witz, Elan und Energie und spricht eine ganze Generation an. Schade, dass so eine gute Schriftstellerin nicht mehr lebt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Unglaublich bewegende Essays aus dem Leben,geschrieben aus der Feder einer tollen jungen Frau. Schade das Marina Keegan diesen Erfolg nicht mehr miterleben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein echt inspirierendes Buch. Für jeden zu empfehlen, der etwas zum nachdenken, aber trotzdem aufmunterndes lesen möchte. Zudem ist es wunderschön gekonnt geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das Buch sowie die Geschichte um das Buch herum sind sehr ergreifend. Jede Kurzgeschichte ist eine Perle für sich, ungeschliffen, direkt und regt zum Nachdenken an. Einfach lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Unbedingt lesen!! Marina schrieb mit sehr viel Gefühl und einem Talent für Sprache. Man kann sich leicht in die Charaktere hinein versetzen und wird zum Nachdenken inspiriert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Besonders bewegt hat mich das Schicksal dieser jungen Autorin, aber auch ihre Geschichten sind mehr als nur einen Blick wert. Intelligent, einfühlsam und kurzweilig geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Keegan ist eine 20 Jährige, die im Gegensatz zu vielen jungen Schriftstellern auch wie eine 20 Jährige klingt. Ihre Texte gehen unter die Haut und sind sooo gut beobachtete Momente

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolle Essays einer begabten jungen Frau!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2016
Bewertet: anderes Format

In diesem Buch sind viele tolle Stories und Essays von Marina Keegan vereint. Mir hat es viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Ein wahres Talent!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schön zu lesende, erstaunlich tiefgründige Kurzgeschichten, von einer sehr begabten Autorin, von der wir leider nicht mehr zu lesen bekommen werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Während die fiktionalen Geschichten eher traurig mit herber Note, dennoch schön sind, hat sie in ihren Essays intelligent beobachtet, egal, ob sich selbst oder andere. Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Gegenteil von Einsamkeit

Das Gegenteil von Einsamkeit

von Marina Keegan

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=
Das letzte Jahrhundert der Pferde

Das letzte Jahrhundert der Pferde

von Ulrich Raulff

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
+
=

für

Fr. 71.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale