orellfuessli.ch

Das Gold der Fugger

Gastein und Rauris - Bergbau der Fugger im Salzburger Land. Hrsg.: Fürst Fugger Privatbank KG

Keiner der reichen Augsburger Fugger sass je am Web­stuhl. Beim steilen Aufstieg Jakob Fuggers „des Reichen“ und seines Familienunternehmens spielte der Handel mit Tuchen und Gewürzen nur noch eine untergeordnete Rolle. Weit wichtiger waren die Finanzgeschäfte mit Päpsten, Kaisern und Königen, Kirchen­fürsten und dem Hochadel. Über Darlehen für kleine Gewerken und grosse Kredite für Landesherren erwarben die Fugger zunächst Rechte an der Ausbeute von Erzgruben. Doch bald besass die Augsburger Gesell­schaft eigene Bergwerke und Verhüttungsbetriebe: Die Fugger errichteten einen europaweit führenden Montankonzern. Die Augsburger Firma profitierte vom „Bergsegen“ in Tirol und Kärnten, Thüringen und Sachsen, Böhmen und Schlesien, Oberungarn und Spanien. Mit Kupfer, Silber, Gold, Blei und Quecksilber, mit Metall­­­gewinnung und -verarbeitung in ihren Schmelz­hütten sowie durch Handel mit den Metallen erwarben die Fugger ein legendäres Vermögen.
Früh – spätestens um 1489 – engagierten sich die Fugger bei Gastein und Rauris im Gold- und Silberberg­bau. Doch nur wenige Jahre später verloren die Edelmetalle aus den Tauern nach einem Rechtsstreit mit dem Gasteiner Faktor und wegen der weit gewinnträchtigeren Erzvorkommen in Tirol und Oberungarn für die Firma an Bedeutung. Fritz Gruber beschreibt das Montanunter­nehm­en der Fugger im Salzburger Land.?Der Mon­tan­­historiker lebt bei Bad Gastein und betreibt seit mehr als 30 Jahren montan­historische Forschungen. Fritz Gruber hat zahl­reiche Publi­ka­tio­nen zur Bergbaugeschichte verfasst, insbesondere zum Tauerngold bei Gastein und Rauris.
Portrait
Der 1940 geborene Fritz Gruber wuchs in Böckstein im Gasteiner Tal auf, wo er bis heute lebt. Die Gegend um
Bad Gastein ist nicht nur seine Heimat, sondern seit seinem Studium der Anglistik und Germanistik auch ein Schwerpunkt seiner Forschungen: Insbesondere faszinieren ihn der Bergbau und das Tauerngold. Gruber dissertierte 1968 an der Uni­versität in Wien, nachdem er sich während seines Studiums durch sprachhistorische Forschungen zum Bergbauwesen im 16. Jahrhundert profiliert hatte. An das Studium schloss sich ein Postgraduate-Forschungs­stipendium der Stiftung Volkswagenwerk an: Deshalb konnte er sich drei Jahre lang mit Bergbaugeschichte befassen.
Seitdem erforscht Gruber den Bergbau im Gasteiner Tal und im Rauriser Tal. Musste er – im Hauptberuf Ober­studie­nrat – bis 1996 seinen Studien nebenher nachgehen, kann er sich seitdem ganz seiner Passion widmen. Ergebnisse seiner Forschun­gsarbeit, bei der sich Gruber aus historischem Blickwinkel ökonomischen, technischen und sozialen Fragen widmet, publizierte der Experte für die Geschichte des Edel­metall­bergbaus in den Hohen Tauern (Salz­burg und Kärnten) in Zeitungen, Zeitschrif­ten und Büchern. 2004 erschien sein 256 Seiten starkes Werk „Das Raurisertal. Gold – Bergbaugeschichte“.
526 Seiten umfasst Grubers 2012 herausgegebenes Buch „Mosaiksteine zur Geschichte Gasteins und seiner Salzburger Umgebung“. Für seine Verdienste um die montanhistorische Forschung wurde Fritz Gruber mit dem Kulturpreis der Kurgemeinde Bad Gastein, mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst sowie mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Erscheinungsdatum 02.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939645-75-7
Verlag Context verlag Augsburg
Maße (L/B/H) 237/236/10 mm
Gewicht 434
Abbildungen mit 71 Fotos und 7 Karten
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1565986
    Kauf dir einen Kaiser
    von Günter Ogger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45161447
    Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 30959056
    Die deutsche Mutter und ihr letztes Kind
    von Gertrud Haarer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 16335265
    Nicht alle waren Mörder
    von Michael Degen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40329227
    Amsterdam, 11. Mai 1944
    von Eva Schloss
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 43855648
    Die Asyl-Industrie
    von Udo Ulfkotte
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45154655
    Werner von Siemens
    von Johannes Bähr
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 47092834
    Kein Wohlstand für alle!?
    von Ulrich Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 47745357
    Frau Neumann haut auf den Putz
    von Susanne Neumann
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Gold der Fugger

Das Gold der Fugger

von Fritz Gruber

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
+
=
DuMont Bildatlas Malta

DuMont Bildatlas Malta

von Klaus Bötig

Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale