orellfuessli.ch

Das größere Wunder

Roman

(34)
Portrait
Thomas Glavinic wurde 1972 in Graz geboren. 1998 erschien sein Debüt Carl Haffners Liebe zum Unentschieden. Es folgten u.a. Die Arbeit der Nacht (2006), Das bin doch ich (2007) und Das Leben der Wünsche (2009). Seine Romane Der Kameramörder (2001) und Wie man leben soll (2004) wurden fürs Kino verfilmt. Thomas Glavinic erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, zuletzt den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Seine Romane sind in 18 Sprachen übersetzt. Er lebt in Wien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 26.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446244337
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 6.236
eBook
Fr. 18.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 18.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22595691
    Das Leben der Wünsche
    von Thomas Glavinic
    (55)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 42746470
    Amalthea
    von Neal Stephenson
    (10)
    eBook
    Fr. 28.90
  • 35734637
    Das bin doch ich
    von Thomas Glavinic
    (19)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 35734638
    Die Arbeit der Nacht
    von Thomas Glavinic
    eBook
    Fr. 16.50
  • 22727647
    Wie man leben soll
    von Thomas Glavinic
    eBook
    Fr. 7.90
  • 41553518
    Selbstporträt mit Flusspferd
    von Arno Geiger
    (24)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 29692549
    Gott bewahre
    von John Niven
    (59)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40021403
    Love, Rosie - Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    eBook
    Fr. 10.50
  • 26139540
    Maria, ihm schmeckt's nicht!
    von Jan Weiler
    (69)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38516799
    Glücklich die Glücklichen
    von Yasmina Reza
    (16)
    eBook
    Fr. 16.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 29881714
    Der Hals der Giraffe
    von Judith Schalansky
    (34)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41553518
    Selbstporträt mit Flusspferd
    von Arno Geiger
    (24)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 20423468
    Süchtig nach dem Sturm
    von Norman Ollestad
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32005659
    Schloss aus Glas
    von Jeannette Walls
    (61)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 47872060
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32519481
    Vielen Dank für das Leben
    von Sibylle Mit einem Vorwort Berg
    (16)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 35734638
    Die Arbeit der Nacht
    von Thomas Glavinic
    eBook
    Fr. 16.50
  • 25998276
    Lisa
    von Thomas Glavinic
    (24)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 38658168
    Der Allesforscher
    von Heinrich Steinfest
    (27)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 33594408
    Es geht uns gut
    von Arno Geiger
    (9)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 36300598
    Sissis Tod
    von Bernhard Barta
    (6)
    eBook
    Fr. 0.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
31
2
0
1
0

Das ist der absolute Wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2014

Selten habe ich ein Buch gelesen, welches mich so sehr gefesselt hat. Hauptakteur ist Jonas und zu Beginn des Buches treffen wir ihn in einem Camp im Basislager der Bergsteiger, die den höchsten Gipfel der Erde besteigen wollen: den Mount Everest. Dieser Roman hat zwei Erzählstränge; Kindheit und Jugend... Selten habe ich ein Buch gelesen, welches mich so sehr gefesselt hat. Hauptakteur ist Jonas und zu Beginn des Buches treffen wir ihn in einem Camp im Basislager der Bergsteiger, die den höchsten Gipfel der Erde besteigen wollen: den Mount Everest. Dieser Roman hat zwei Erzählstränge; Kindheit und Jugend und Erwachsenenalter von Jonas. Schon die Kindheit, die Jonas und sein behinderter Zwillingsbruder mit ihrem gemeinsamen Freund Werner bei dessen Großvater Picco verbringen ist ungewöhnlich. Als junger Erwachsener ist Jonas allein. Picco, sein Bruder und sein bester Freund sind tot und er Erbe eines Vermögens, das er in seinem Leben nicht wird ausgeben können. Während der rastlosen Reisen, die sich anschließen, lernt er Marie kennen und lieben. Aber auch diese Beziehung zerbricht. Und jetzt sind wir wieder im Basislager, die Kälte kriecht dem Leser durch die Seiten und auch der Wille, trotz aller Gefahren, aller Ängste den höchsten Welt der Erde zu besteigen. Thomas Glavinic ist ein Meisterwerk gelungen. Von diesem Buch geht ein Sog aus, der den Leser die Realität völlig vergessen läßt. Lesen Sie von diesem Autor unbedingt auch: Im Namen des Herrn. Da fließt der Alkohol reichlich und ich garantiere Ihnen einen Rausch, ohne selbst einen Schluck zu trinken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2014

Auf die Frage, was er einmal werden will, antwortet der 10-jährige Jonas: "Ich will der werden, der ich bin. Jeder ist jemand, und besser kann er nicht werden, und wenn er es doch wird, ist er nicht glücklich." Dank des großartigen Thomas Glavinic dürfen wir Jonas durch dessen turbulente... Auf die Frage, was er einmal werden will, antwortet der 10-jährige Jonas: "Ich will der werden, der ich bin. Jeder ist jemand, und besser kann er nicht werden, und wenn er es doch wird, ist er nicht glücklich." Dank des großartigen Thomas Glavinic dürfen wir Jonas durch dessen turbulente Kindheit, kreuz und quer von einem Ende der Welt zum anderen, auf seiner Suche nach seinen Grenzen, nach der großen Liebe und dem Sinn des Leben begleiten. Das ist oft amüsant, oft traurig, mitunter spannend wie ein Thriller. Und dabei so schön und klug - ganz große Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragend!
von T. Ehlert aus Kiel am 20.09.2013

Glavinic ist sowieso und generell einer meiner Lieblingsautoren, und nach ein paar "So La La"-Publikationen seinerseits hat mich "Das Größere Wunder" wieder richtig begeistert. Dieses grandios vielschichtig geschriebene Buch bietet wirklich für Jeden etwas: urkomische, tieftraurige und wahnsinnig spannende Situationen reihen sich hier perfekt verknüpft aneinander und nahezu alle... Glavinic ist sowieso und generell einer meiner Lieblingsautoren, und nach ein paar "So La La"-Publikationen seinerseits hat mich "Das Größere Wunder" wieder richtig begeistert. Dieses grandios vielschichtig geschriebene Buch bietet wirklich für Jeden etwas: urkomische, tieftraurige und wahnsinnig spannende Situationen reihen sich hier perfekt verknüpft aneinander und nahezu alle Figuren sind mir in kürzester Zeit ans Herz gewachsen. Tolles, tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das größere Wunder

Das größere Wunder

von Thomas Glavinic

(34)
eBook
Fr. 18.50
+
=
Der Kameramörder

Der Kameramörder

von Thomas Glavinic

(15)
eBook
Fr. 6.90
+
=

für

Fr. 25.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen