orellfuessli.ch

Das große Lesebuch

(Fischer Klassik)

(1)

In der Auseinandersetzung mit der europäischen und amerikanischen Avantgarde hat Arno Schmidt eigene, äusserst originelle und vielfältige Formen des Erzählens entwickelt. Seit dem Erscheinen seiner Erzählung ›Leviathan‹ (1949) zählt er zu den bedeutendsten Schriftstellern der deutschen Nachkriegsliteratur.
›Das grosse Lesebuch‹ versammelt eine Reihe von kürzeren Texten Arno Schmidts, die das Werk in seiner gesamten Vielfalt darstellt und den Erzähler ebenso präsentiert wie den Essayisten, den Sprachvirtuosen ebenso wie den scharfen Analytiker. Die Mischung von bekannten und unbekannten Texten lädt dazu ein, dieses gewaltige Werk neu zu entdecken.

Bernd Rauschenbach, leitender Vorstand der Arno-Schmidt-Stiftung, hat die Texte für das Lesebuch zusammengestellt und mit einem biographischen Nachwort ergänzt.

Rezension
das sinnliche Vergnügen entdecken, das die Lektüre von Schmidts eigenwilliger Prosa bereiten kann Ronald Schneider ekz.bibliotheksservice 20140407
Portrait
Arno Schmidt wurde am 18. Januar 1914 in Hamburg geboren und starb am 3. Juni 1979 an einem Schlaganfall im Krankenhaus in Celle. Er wuchs in Hamburg auf. Nach dem Tod des Vaters 1928 zog die Mutter mit ihm und seiner älteren Schwester nach Lauban in Schlesien. Arno Schmidt absolvierte das Abitur und arbeitete von 1934 an in der Textilindustrie in Greiffenberg, wo er auch Alice Murawski heiratete. 1940 wurde er zur Artillerie der Wehrmacht eingezogen. Zunächst stand er im Elsass, ab 1942 dann in Norwegen. Im letzten Kriegsjahr meldete er sich an die Front, um einen kurzen Heimaturlaub zu bekommen, in dem er die Flucht seiner Frau nach Westen organisierte. Er kam nach kurzem Kampfeinsatz in Niedersachsen in englische Kriegsgefangenschaft in ein Lager bei Brüssel. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete Arno Schmidt zunächst als Dolmetscher und trat 1949 mit der Erzählung "Leviathan" erstmals hervor. Nach sechsjährigen Vorarbeiten veröffentlichte Schmidt 1970 sein Hauptwerk "Zettel's Traum". 1973 erhielt Schmidt den Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main. 1981, zwei Jahre vor ihrem Tod, gründete Alice Schmidt mit Jan Philipp Reemtsma die Arno Schmidt Stiftung.
Bernd Rauschenbach, geboren 1952 in Berlin, arbeitet als geschäftsführender Vorstand für die Arno Schmidt Stiftung, Bargfeld. Mit Susanne Fischer ist er Herausgeber u. a. der Bargfelder Ausgabe der Werke Arno Schmidts.
Zitat
»das sinnliche Vergnügen entdecken, das die Lektüre von Schmidts eigenwilliger Prosa bereiten kann«
Ronald Schneider, ekz.bibliotheksservice, 7.4.2014
»Wer diese Werke mit Begeisterung gelesen hat, der wird sie immer wieder […] lesen, ohne ihren Reichtum an Anspielungen und Nuancen je auszuschöpfen.«
Ulrich Baron, Bücher, Februar 2014
»Das ›grosse Lesebuch‹ versammelt die originellsten und avanciertesten Werke Schmidts, in denen er seine neuen Bauformen des Erzählens ausprobierte«
Fränkische Nachrichten, 12.11.2013
»einsteigergerecht präsentiert«
Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, 9.1.2014
»zu den Filetstücken gehört die Erzählung ›Kühe in Halbtrauer‹, ein groteskes, hochgradig komisches Prosastück […] sehr empfehlenswert!«
Ulf Heise, Mitteldeutscher Rundfunk, MDR Figaro, 15.1.2014
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Bernd Rauschenbach
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 21.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90555-3
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/13/27 mm
Gewicht 339
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2957067
    Die Gelehrtenrepublik
    von Arno Schmidt
    Buch
    Fr. 12.90
  • 35327174
    Gabun
    von Meinrad Braun
    Buch
    Fr. 21.90
  • 35384443
    »Na, Sie hätten mal in Weimar leben sollen!«
    von Arno Schmidt
    Buch
    Fr. 11.90
  • 35384427
    Arno Schmidt zum Vergnügen
    von Arno Schmidt
    (1)
    Buch
    Fr. 8.40
  • 2996410
    Fiktionen
    von Jorge Luis Borges
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2930554
    Der kurze Sommer der Anarchie
    von Hans Magnus Enzensberger
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (30)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sie haben bisher immer ein bißchen Scheu vor der Schmidt-Lektüre gehabt?
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 21.11.2013

Falls Sie zu den Menschen gehören sollten, die bisher immer ein bißchen Scheu vor der Schmidt-Lektüre hatten, dann haben Sie hier einen großartigen Band zum Einstieg gefunden! Mit diesem Lesebuch, sorgfältig und liebevoll von Bernd Rauschenbach herausgegeben, können Sie ganz leicht herausfinden, ob das ein Autor ist, den Sie... Falls Sie zu den Menschen gehören sollten, die bisher immer ein bißchen Scheu vor der Schmidt-Lektüre hatten, dann haben Sie hier einen großartigen Band zum Einstieg gefunden! Mit diesem Lesebuch, sorgfältig und liebevoll von Bernd Rauschenbach herausgegeben, können Sie ganz leicht herausfinden, ob das ein Autor ist, den Sie kennenlernen möchten! Und im Nachwort erfahre ich, daß die Auflagen aller seiner Bücher inzwischen "weit über eine Million" beträgt. "Zahlreiche Übersetzungen in fremde Sprachen nicht mitgerechnet". Rauschenbach folgert (zu Recht) daraus, daß "Schmidt ein anerkannter Klassiker der Moderne" geworden ist. Viel Spaß beim Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Das große Lesebuch

Das große Lesebuch

von Arno Schmidt

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Kurze Interviews mit fiesen Männern

Kurze Interviews mit fiesen Männern

von David Foster Wallace

Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale