orellfuessli.ch

Das Haus

Roman. Deutsche Erstausgabe

(7)
Halloween. In der amerikanischen Kleinstadt Ashburg gibt es dieses Jahr eine grosse Party. Geladen wird ins Sherwood- Haus. Ein ganz besonderes Haus. Vor vielen Jahren ist dort eine Familie bestialisch ermordet worden. Seitdem wird es gemieden. Doch trotz dieser finsteren Vorboten öffnen sich am Abend die Tore. Das blutige Spiel beginnt ...



Portrait
Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und studierte in Kalifornien englische Literatur. Er arbeitete als Lehrer, Bibliothekar und Zeitschriftenredakteur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete und zu einem der bestverkauften Spannungsautoren aller Zeiten wurde. 2001 gestorben, gilt Laymon heute in den USA und Grossbritannien als Horror-Kultautor, der von Schriftstellerkollegen wie Stephen King und Dean Koontz hoch geschätzt wird.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67648-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/116/30 mm
Gewicht 269
Originaltitel Allhallow's Eve
Verkaufsrang 28.002
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32018308
    Die Familie
    von Richard Laymon
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11427000
    Die Insel
    von Richard Laymon
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14595382
    Das Treffen
    von Richard Laymon
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44066613
    Grausame Nacht / Kate Burkholder Bd.7
    von Linda Castillo
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28852562
    Beuterausch
    von Jack Ketchum
    (6)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 30571335
    Das Loch
    von Richard Laymon
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42400656
    Der Sohn des Hexers / Robert Craven Bd.7
    von Wolfgang Hohlbein
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253107
    Das Ufer
    von Richard Laymon
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16338295
    Der Regen
    von Richard Laymon
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42378903
    Mörderhotel
    von Wolfgang Hohlbein
    (10)
    Buch
    Fr. 31.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine wunderbare Geschichte, passend zu Halloween ^_^“

Navi, Buchhandlung Zürich

Bereits der Anfang des Buches ist wunderbar geschildert. Ein Haus neben dem Friedhof, wo Bodennebel aufzieht. Nacht. Eine alte Dame, die nach ihrer Katze sucht. Unheimliche Geräusche... Ein Mörder, der sich herumtreibt...
Die Hauptfigur ist Eric, der Sohn einer alleinerziehenden Mutter Cynthia, die gerade eine Beziehung mit dem hiesigen
Bereits der Anfang des Buches ist wunderbar geschildert. Ein Haus neben dem Friedhof, wo Bodennebel aufzieht. Nacht. Eine alte Dame, die nach ihrer Katze sucht. Unheimliche Geräusche... Ein Mörder, der sich herumtreibt...
Die Hauptfigur ist Eric, der Sohn einer alleinerziehenden Mutter Cynthia, die gerade eine Beziehung mit dem hiesigen Polizisten Sam Wyatt angefangen, diese aber vor ihrem Sohn verheimlicht hat. Dieser ist alles andere als begeistert und möchte, dass seine Mutter wieder mit seinem Vater zusammen kommt...
Dann bekommt jeder Teenager und ein paar der Lehrkräfte eine Einladung zur Halloweenparty im Sherwood-Haus. Es zieht sich hin, bis endlich etwas passiert - wie bei Laymon so üblich.
Für Horrorfans ist die Geschichte absehbar. Für andere steckt sie wohl voller Überraschungen.
Eine nette Unterhaltung für zwischendurch, mit erstaunlich wenig Blut und noch weniger Gliedmassen, was für Laymon doch recht untypisch ist.
Wie so oft bei Lamyon haben wir auch hier zu viele Personen, zu viele Nebenhandlungen und zu viel Blabla.
Wieso steckt Eric's Vater in einem Gorilla-Kostüm?
Meiner Meinung nach hat Laymon den Schluss versaut, weshalb die Gesamtwertung bei drei Sternen bleibt. Da hätte man wahrlich mehr draus machen können...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188705
    Der Killer
    von Richard Laymon
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16338295
    Der Regen
    von Richard Laymon
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16334251
    Tief im Wald und unter der Erde / Nele Karminter Bd. 1
    von Andreas Winkelmann
    (20)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 28852562
    Beuterausch
    von Jack Ketchum
    (6)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 15527201
    Gnadenlos
    von Simon Kernick
    (26)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44253060
    Opfer / Spiel-Trilogie Bd.1
    von Jeff Menapace
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 24605017
    Die Verschollenen
    von Brian Keene
    eBook
    Fr. 8.90
  • 37821905
    Das Camp
    von Nick Cutter
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571417
    Zwischen Nacht und Dunkel
    von Stephen King
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 907142
    Intensity
    von Dean Koontz
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
1
0

Eines der besten Bücher von Richard Laymon
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2016

Ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand nehmen. Dieses Buch kann ich sehr empfehlen. Wer gerne Horror liest, muss Richard Laymon lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seit dabei wenn sich die Tore öffnen und das Spiel beginnt!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2016

SEI DABEI!!! Halloweenparty im Spukhaus!!! Nervenkitzel, Spiele, Preise und Erfrischungen!!! Komm kostümiert - bring einen Freund mit zur größten, besten und grusligsten Halloweenparty aller Zeiten!!! Wo? Im alten Sherwood-Haus Wann? Am 31.Oktober um 9 Uhr Seit dabei wenn sich die Tore öffnen und das Spiel beginnt! Blutig, bestialisch und unheimlich - typisch Laymon!... SEI DABEI!!! Halloweenparty im Spukhaus!!! Nervenkitzel, Spiele, Preise und Erfrischungen!!! Komm kostümiert - bring einen Freund mit zur größten, besten und grusligsten Halloweenparty aller Zeiten!!! Wo? Im alten Sherwood-Haus Wann? Am 31.Oktober um 9 Uhr Seit dabei wenn sich die Tore öffnen und das Spiel beginnt! Blutig, bestialisch und unheimlich - typisch Laymon! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein typischer Laymon
von Katha am 02.06.2016

Nach über 25 gelesenen Laymon-Werke empfinde ich dieses als in seinem Umfang eher kurzes Buch. Die Handlung schreitet schnell voran; dennoch gibt es keinen Mangel an blutigen Details. Es ist wahrscheinlich nicht sein "bestes" Werk, für mich ist es aber ein typischer Laymon, dessen Bücher immer ein gewisses Horrorniveau... Nach über 25 gelesenen Laymon-Werke empfinde ich dieses als in seinem Umfang eher kurzes Buch. Die Handlung schreitet schnell voran; dennoch gibt es keinen Mangel an blutigen Details. Es ist wahrscheinlich nicht sein "bestes" Werk, für mich ist es aber ein typischer Laymon, dessen Bücher immer ein gewisses Horrorniveau halten. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 16.04.2016

Schon seit einigen Jahren lese ich die Hardcore Thriller des Heyne Verlags. Am liebsten die Bücher, eines ganz bestimmten Autors. Nämlich Richard Laymon! Durch seinen treffenden Schreibstil schafft er es immer wieder, mich an seine Geschichten zu fesseln. Ein Buch angefangen, möchte ich es nicht mehr aus den Händen legen.... Schon seit einigen Jahren lese ich die Hardcore Thriller des Heyne Verlags. Am liebsten die Bücher, eines ganz bestimmten Autors. Nämlich Richard Laymon! Durch seinen treffenden Schreibstil schafft er es immer wieder, mich an seine Geschichten zu fesseln. Ein Buch angefangen, möchte ich es nicht mehr aus den Händen legen. So nun auch mit diesem vorliegenden Buch. Die Beschreibungen des Sherwood Hauses haben mich sehr neugierig gemacht. Zugleich fand ich es auch gruselig, was dann eben wieder der Nervenkitzel war. Alt, im Kolonialstil erbaut, düster, verlassen.... all dieses lässt schon mal das Kopfkino in Gang setzen. Wer Laymon kennt. weiß, das der Gruselfaktor stets gegeben ist. Sei es die Beschreibung von Dex' Kopf in der Toilettenschüssel oder durch die Vampire.... stets jagt er dem Leser Schauer über den Rücken. Im vorliegenden Buch war es jedoch so, dass mir ab und zu kleine Schwächen aufgefallen sind. Ich fand z.B., dass die Überleitung zu den Ermittlungen von Sam sehr viel Zeit in Anspruch genommen haben. Viel Wortgeplänkel, bei dem der Spannungsbogen leider nicht gehalten wurde. - Fazit - Fans echter Horror-Schocker werden etwas enttäuscht sein, da Laymon hierbei etwas ruhiger zu schreiben scheint. Wer also auf absoluten Nervenkitzel steht, die Fingernägel bis zum Nagelbett abkauen und beim Knacken von Holzbalken zusammenzucken möchte, wird leider nicht wirklich Spaß am Buch haben. Leser, die auf Spannung, Unterhaltung und etwas Action stehen, werden jedoch auf ihren Geschmack kommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts für schwache Nerven, ging mir allerdings zu schnell
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinhagen am 17.05.2016

Meine Meinung: Ich war super gespannt auf das Buch von Richard Laymon. Ich habe bereits "Der Killer" von ihm gelesen, welches mir ganz gut gefallen hat. Ich war super gespannt auf dieses Buch und wie es mir wohl dieses Mal gefallen wird. Das Buch startet direkt schon brutal und gruselig. Laymon... Meine Meinung: Ich war super gespannt auf das Buch von Richard Laymon. Ich habe bereits "Der Killer" von ihm gelesen, welches mir ganz gut gefallen hat. Ich war super gespannt auf dieses Buch und wie es mir wohl dieses Mal gefallen wird. Das Buch startet direkt schon brutal und gruselig. Laymon weiß, wie er seine Leser schocken kann. Nach einem tollen Auftakt, plätscherte die Geschichte erst einmal vor sich hin. Es war nicht wirklich gruselig, sondern spannend. Das Buch hatte mittendrin etwas von einem Thriller. Am Ende des Buches hat Laymon dann alles gegeben. Er hat auf den letzten 40 Seiten alles raus geholt. Das Buch wurde super spannend, gruselig, eklig und brutal. Die letzten Seiten waren definitiv nichts für schwache Nerven und Mägen. Für mich kam das Ende definitiv viel zu schnell. Laymon hätte noch gut 100 Seiten mehr schreiben können, denn manche Ereignisse wurden meiner Meinung nach nicht genug aufgeklärt. Ich hatte das Gefühl, als wollte er das Buch einfach schnell zu Ende bringen, was wirklich schade ist. Die Charaktere in dem Buch waren für mich lediglich okay. Sie hatten kaum Tiefe und mit keinem konnte ich mich anfreunden, da alle etwas unsympathisches hatten. Der Schreibstil des Autors hat mir gut gefallen. Laymon schreibt gerade aus und hat keine Scheu davor, gewisse Wörter in den Mund zu nehmen. Er schreibt sehr direkt. Fazit: "Das Haus" von Richard Laymon ist ein gutes Horror Buch. Der Anfang und vor allem das Ende waren unheimlich brutal und eklig. Zwischendrin wirkte es für mich wie ein Thriller. Dennoch ist es definitiv nichts für schwache Nerven! Leider ging mir alles zu schnell und ich hätte mir mehr Erklärungen gewünscht. Daher bekommt es 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geschichte klingt spannender als sie tatsächlich ist
von einer Kundin/einem Kunden aus Vettweiß am 25.04.2016

Das Buch wird hier so gelobt, so daß ich mich entschlossen hatte, das Buch ebenfalls zulesen. Allerdings klingt die Geschichte spannender als sie tatsächlich ist. Ich hatte mehr Spannung erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wahnsinnig toller Horrorroman des Meisters Laymon

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was man von einem Richard Laymond erwarten kann: Spatter, Sex, Horror und Trash!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus

Das Haus

von Richard Laymon

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die Spur

Die Spur

von Richard Laymon

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale